Dahlien pflanzen und pflegen

Dahlien sind eine farbenfrohe Ergänzung für jeden Garten. Dank der vielen Farben, Sorten und Formen ist die Dahlie sehr beliebt. Dahlien blühen vom Sommer bis zur ersten Frostperiode üppig. Damit an Ihren Dahlien möglichst viel Freude haben, geben wir Ihnen nützliche Pflanz- und Pflegetipps!

Sommerblühende Blumenzwiebel

Dahlien gehören zu den im Sommer blühenden Blumenzwiebeln, obwohl die Dahlie aus einer Knolle wächst. Die Knolle pflanzt man im Frühjahr, von März bis Mai. Achten Sie jedoch auf Nachtfrost, denn den lieben Dahlien ganz und gar nicht. Schützen Sie sie gegebenenfalls, indem Sie sie zunächst in einen Topf pflanzen. Oder warten Sie kurz, bis sich kein Frost mehr im Boden Ihres Gartens befindet. Mit der richtigen Pflege kommen Sie den ganzen Sommer über in den Genuss schöner kugelförmiger Blüten. Die Blüte reicht von Juli bis hin zum November.

Pflanztipps

Dahlien sind nicht frostbeständig, so dass die Knollen erst Ende April/Anfang Mai im Freiland in den Boden gesetzt werden können. Man kann also warten, oder einfach loslegen. Züchten Sie Dahlien ab Anfang März in einem Topf im Haus. Das nennen wir Vorzüchten.

Die Knollen mit den Wurzeln nach unten und dem Stiel nach oben in den Topf pflanzen. Nehmen Sie immer einen tiefen Blumentopf, damit die Wurzeln genügend Platz zum Wachsen haben. Füllen Sie den Topf mit frischer Blumenerde für Blumenzwiebeln, und drücken Sie den Boden leicht an. Diese Töpfe werden bei einer Temperatur von mindestens 17 ºC ins Licht gestellt und die Erde wird leicht feucht gehalten.

Ab dem Zeitpunkt, zu dem der letzte Nachtfrost vorbei ist, können die Dahlien nach draußen gestellt werden. Man kann den Blumentopf nach draußen stellen, aber man kann die Knollen auch im Freien neu pflanzen. Tauchen Sie die Dahlienknollen vor dem Pflanzen ins Freie in ein Gefäß mit Wasser. Lassen Sie sie einen halben Tag im Wasser liegen. Die Dahlien in einer Tiefe von mindestens 3 cm in einem für alle Wurzeln ausreichend breiten Loch pflanzen. Stellen Sie die Dahlie an einen sonnigen Standort, in fruchtbarem und wasserdurchlässigem Boden.

Sehen Sie sich unten das Pflanzenvideo für ein leichtes Pflanzen von Zwiebeln und Knollen an:

Pflegetipps

Dahlien brauchen im Vergleich zu anderen Sommerzwiebeln etwas mehr Pflege. Diese beginnt schon vor dem Pflanzen. Stellen Sie sicher, dass sie Ihnen einen Platz in der Sonne geben und dass der Boden fruchtbar ist. Ist das nicht der Fall? Dann mischen Sie den Boden mit organischen Düngemitteln. Dies hält nach dem Anpflanzen der Knolle den Boden gesund. Darüber hinaus benötigt die Dahlie zusätzliche Nährstoffe in Form von Düngemitteln. Eine Tulpenzwiebel beispielsweise braucht diese Nahrung nicht. Die Dahlie erhält mit der Nahrung zusätzliche Energie, um zu wachsen und neue Triebe zu entwickeln. Neue Triebe sind bei Schnecken sehr beliebt? Schützen Sie diese daher mithilfe von Fallen oder Pflanzenverstärkern.

Die folgenden Tipps können Sie beherzigen, um Dahlien noch schöner und länger blühen zu lassen:

  • Wenn die Pflanze drei oder vier Blätter hat, wird die Spitze entfernt. So wächst die Pflanze noch stärker aus.
  • Binden Sie Dahlien, die über 80 cm hoch werden, für zusätzlichen Halt an einen Stock.
  • Entfernen Sie die Seitenknospen der Dahlie mit den Fingern, um größere Blüten zu erhalten.
  • Schneiden Sie die Seitentriebe ab, die direkt unter der oberen Knospe wachsen. Wenn die obere Blüte verblüht ist, bilden sich neue Triebe am Stiel, die Blüten hervorbringen.
  • Entfernen Sie die Blüten von den Stielen. Dahlien blühen dann bis tief in den Herbst hinein.
  • Sorgen Sie für eine gute Belüftung. Dies verhindert Schimmelbildung bei der Pflanze.

Dahlien lagern

Holen Sie die Dahlienknollen nach der Blüte im Herbst aus dem Boden. Den Boden so weit wie möglich abschütteln oder mit Wasser abspülen. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in den Knollen verbleibt. Die Knollen sind hohl, wenn sie Wasser enthalten, besteht die Gefahr, dass sie faulen. Daher sollten die Knollen auf dem Kopf einige Wochen kühl und trocken gelagert werden, damit die Feuchtigkeit aus den Knollen austreten kann. Danach sollten die Knollen am besten in einer Kiste gelagert werden. Decken Sie sie mit Sägemehl oder trockenem Sand ab. Im Frühjahr können die Dahlienknollen wieder zur Blüte gebracht und vermehrt werden. Vom Ende des Sommers bis zum Ende des Herbstes können Sie dann Ihre eigenen schönen Dahlien genießen!

Dahlie als Schnittblume

Sobald die Dahlie Knospen bildet, sollten die Seitentriebe zwischen den oberen zwei oder drei Blattachseln regelmäßig entfernt werden. Entfernen Sie das Blatt und die Blütenknospe. Die schönen Blüten auf längeren Stielen, die dadurch entstehen, sind auch ideal als Schnittblumen in einer Vase. Wenn Sie die Dahlie als Schnittblume verwenden wollen, stecken Sie die Stiele für einige Sekunden in kochendes Wasser. Man kann sie auch über einer Flamme absengen. Die schönen Blüten der Dahlie bleiben dann noch länger frisch!

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 €

Zwischensumme

Zur Kasse