Ein Garten voller Allium!

Sind auch Sie Fans von Allium? Das kommt gelegen! Allium (Zierlauch) ist eine Blumenzwiebel mit etwa 700 Arten. Eine ist schöner gefärbt und hat noch speziellere Formen als die andere. Der Zierlauch ist perfekt für allerlei Pflanzenkombinationen, sowohl im Garten als auch im Blumenkübel. Die Blumenzwiebel passt perfekt zu anderen Gartenpflanzen und Blumenzwiebeln . Das Allium ist außerdem sehr pflegeleicht! Es liebt einen sonnigen Standort, aber auch in einem weniger sonnigen Garten sind diese faszinierenden Blumen ein echter Hingucker. Und sie kommen im Jahr danach einfach wieder!

Späte Frühjahrsblüher

Die meisten Arten von Zierzwiebeln blühen im Juni, kurz nach den Frühlingsblühern und kurz vor den meisten Sommerblühern. Diese Blumenzwiebeln sind daher unverzichtbare Pflanzen, um in Ihrem Garten einen Übergang von Frühling zu Sommer zu schaffen. Allium-Knollen müssen im Herbst gepflanzt werden. Deshalb zählt man Allium zu den Frühlingsblühern. Sie müssen zwar ein wenig warten, aber im Mai wird Ihre Geduld reichlich belohnt! Alle Zierlauchblüten können auch als Schnittblumen oder Trockenblumen verwendet werden. Die Blumen halten sich relativ lang, durchschnittlich 2 Wochen in einer Vase

Allium kann darüber hinaus jahrelang am gleichen Ort im Garten stehen. Geben Sie den Zwiebeln unmittelbar nach der Blüte Bio-Dünger und lassen Sie die Blüten und Blätter vollständig absterben. Schneiden Sie die ausgestorbenen Blätter, damit die Blumen im nächsten Frühjahr wieder wachsen können. Zierlauch in einem Blumentopf ist in der Regel nicht frostsicher, daher an einem frostfreien Ort, z. B. in einer Scheune, lagern.

Möchten Sie mehr über das Pflanzen und die Pflege von Allium erfahren? Dann lesen Sie den Artikel „ Allium: Die perfekte Blumenzwiebel für Frühling und Sommer“

Grenzenlos kombinieren

Allium ist sehr vielseitig und somit leicht untereinander und mit anderen Zwiebeln und Pflanzen zu kombinieren. Es gibt unzählige Möglichkeiten, Pflanzen und Zwiebeln zu kombinieren. Wir geben Ihnen einige Beispiele für bunte Kombinationen und Tipps, die Sie berücksichtigen sollten.

Ein Stück Garten mit nur einer einzigen Allium-Art ist natürlich schon eine fantastische Wahl. Diese Blumenzwiebel eignet sich nämlich besonders als Solitärpflanze. Durch die markante Form der Blüten wirkt der Zierlauch in Ihrem Garten modern und doch schmückend. Wählen Sie zum Beispiel den Bulgarischen Zierlauch (Allium siculum) mit seinem farbenfrohen Weiß mit dunkelvioletten Blütenblättern. Auch im Blumentopf oder -kübel wächst diese auffällige Blume sehr gut. Wählen Sie dazu Arten, die etwas niedriger sind, wie Allium moly. Effektvoll auf der Terrasse oder dem Balkon!

  • Im Beet kombinieren

Blumenzwiebeln und Pflanzen in einem Beet zu kombinieren ist wie ein Gemälde. Die Farbabstimmung muss stimmen, keine Pflanze oder Zwiebel darf die Überhand gewinnen und der Platz muss gut gefüllt sein und ineinander übergehen. Mix & Match mit Formen und Farben für einen spektakulären Effekt. Kombinieren Sie blühende Gartenpflanzen in verschiedenen Formen und Farben. So kann man ein schönes Alliumbeet mit Iris germanica oder Pfingstrosen anlegen. Sie wollen lieber nicht zu viel Farbunterschied? Dann schauen Sie sich unsere Blumenzwiebelpakete an . Hier finden Sie sowohl prächtige als auch farblich gemischte Pakete.

Höhenunterschiede sind innerhalb eines Beet ebenso wichtig. Wählen Sie eine Höhe und pflanzen Sie die hohen Allienarten beispielsweise zwischen den anderen hohen Pflanzen im Beet. So entsteht ein schönes Gesamtbild. Die riesigen kugelförmigen Blüten der Allium 'Summer Drummer' sehen sehr schön aus mit etwas höheren Beetpflanzen mit lila und blauen Blüten, die im gleichen Zeitraum (Juli-August) blühen. Pflanzen Sie zwischen mittelhohen Beetpflanzen etwas niedriger blühende Zierlauchsorten. So verdienen beispielsweise die schmückende Allium Caeruleum und die hellviolette Allium unifolium einen auffälligen Platz im Garten. Wunderbar kombinierbar mit zum Beispiel Lavendel, Blauer Skabiose und anderen mittelhohen Gartenpflanzen in den Farben Blau und Lila. Oder legen Sie das Beet mit verschiedenen Höhen an. So sollten die Allien beispielsweise über die niedrigen Beetpflanzen hinausragen. Spielen Sie für ein noch auffälligeres Gartenbeet mit diesem Höheneffekt.

  • Kombinieren in Blumentöpfen

Die niedrigeren Allium-Arten sind perfekt für schmückende Blumentöpfe. So können Sie Ihren Garten, die Terrasse oder den Balkon leicht farblich gestalten. Kombinieren Sie diese Allien mit frühblühenden Blumenzwiebeln für ein langanhaltendes Blumenmeer. Oder wählen Sie spät blühende Frühlingsblumen für eine tolle Mischung. Sie sind sich nicht sicher, welche Blumenzwiebeln Sie in einen Blumentopf stellen möchten? Dann schauen Sie sich unsere „Flowerbulb Discs“ an! Diese Blumenzwiebelpakete sind eine Mischung aus Allien und Tulpen . Die Scheibe in einen Topf geben, mit Topfboden auffüllen und Wasser nachgeben. Alles andere machen die Zwiebeln selbst.

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 €

Zwischensumme

Zur Kasse