Wurzelnackt: Was ist das und wie pflanzt man das ein?

Wurzelnackt bedeutet, dass die Wurzeln der Pflanzen "nackt", bzw. bloß sind. Unsere Züchter entfernen die Wurzeln aus dem Boden, wenn die Pflanzen ein Jahr alt sind. Die Pflanzen haben bereits geblüht, so dass sie ein ganzes Jahr Zeit hatten, sich zu stärken. So können wir uns sicher sein, dass sich die Pflanze in einem guten Zustand befindet. Die sogenannten bloßen Wurzeln sind robuste, mehrjährige Pflanzen. Das heißt, Sie können sie das ganze Jahr über in Ihrem Garten haben.

Was sind die Vorteile von wurzelnackten Pflanzen?

Wurzelnackte Pflanzen haben einige Vorteile gegenüber Pflanzen im Zuchttopf:

  • Die Wurzeln sind aufgrund des zusätzlichen Wachstumsjahres, das die Pflanzen beim Züchter hatten, besonders stark. Im ersten Jahr nach dem Pflanzen ist die Pflanze stärker als eine Pflanze aus dem Zuchttopf.
  • Wurzelnackte Pflanzen verankern sich viel schneller im Boden. Nach dem Pflanzen bilden die Wurzeln sofort einen guten Kontakt zur Erde, was bei Pflanzen im Zuchttopf nicht der Fall ist. Die Wurzeln im Zuchttopf haben keinen direkten Kontakt zur Erde, und deshalb kann es länger dauern, bis diese Pflanzen wachsen.
  • Wurzelnackte Pflanzen beginnen nach dem Pflanzen schneller zu wachsen. Pflanzen im Zuchttopf stagnieren in ihrem Wachstumsprozess, was zu Krankheiten und Verlust führen kann.
  • Wurzelnackte Pflanzen reagieren weniger empfindlich auf trockene, kalte oder nasse Perioden als Pflanzen im Zuchttopf. Sie leiden wenig unter Temperaturschwankungen. Dies wirkt sich sehr positiv für den Wachstumsprozess und die Gesundheit der Pflanze aus.

Bei Bakker.com liefern wir die Wurzeln in Bio-Beuteln. Diese Beutel werden aus Zuckerrohr hergestellt und können recycelt werden. Dies führt zu geringeren CO2-Emissionen als bei biologisch abbaubaren Kunststofftöpfen. Die Beutel enthalten Torf, deshalb müssen die Wurzeln nach Erhalt nicht direkt in die Erde gepflanzt werden. Die Tasche kann an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. Ohne Wartung.

 

 

Wurzelnackte Pflanzen kommen stärker denn je zurück

Sie fragen sich vielleicht, ob die Zweige noch leben. Diese Zweige sind sicher lebendig! Es ist verständlich, dass einige unserer neu gekauften Pflanzen mit bloßen Wurzeln wie tote Zweige aussehen. Sie können diese Pflanzen jedoch von dem Moment an genießen, in dem sie zu wachsen beginnen. Aufgrund des zusätzlichen Wachstumsjahres kommen diese Pflanzen stärker als je zuvor zurück.

Wie pflanzt man wurzelnackte Pflanzen?

Das Pflanzen bloßer Wurzeln macht Spaß und ist einfach. Nachfolgend finden Sie einige Tipps zum Pflanzen von Wurzeln:

1. Sie können die Wurzeln in Blumentöpfen, Beeten oder in den Gartenboden pflanzen.
2. Die Wurzeln zeigen immer nach unten.
3. Graben Sie ein Loch für das üppige Wurzelbündel, das 2x größer ist als der Durchmesser der Wurzeln. So hat jede Wurzel genug Platz zum Wachsen und keine der Wurzeln ist verbogen.


4. Bedecken Sie die Wurzeln mit frischer Erde, die für etwa 60 Tage Nährstoffe enthält.
5. Wächst an der Wurzel einen Zweig oder einen grüner Spross? Dann lassen Sie es über der Erde herausragen.
6. Haben Sie nur eine große Wurzel? Dann legen Sie die "Nase" nach oben, direkt unter der Erde.

7. Nach dem Pflanzen müssen Sie die Pflanze nur gießen, wenn der Boden trocken ist. Es ist wichtig, dass der Boden feucht bleibt. Wenn es einige Tage nicht regnet, sollten Sie zusätzlich gießen.
8. Sie können düngen, sobald die Blüte beginnt. Verwenden Sie für die Wurzeln in Töpfen und im Gartenboden organischen Gartendünger oder Düngergranulat.

Wann wachsen und blühen die Wurzeln?

Die Wurzeln tauchen bei warmem Wetter auf. Wenn Sie die Wurzeln im Herbst pflanzen, dauert es eine Weile. Die Wurzeln bilden in dieser Zeit ihre Haarwurzeln. Wenn Sie die Wurzeln im Frühjahr pflanzen, kommen sie schneller raus. Das warme Wetter kommt bald. Sie können die Wurzeln das ganze Jahr über pflanzen, außer wenn es friert.

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 €

Zwischensumme

Zur Kasse