Anzucht-Set Paprika 'Piquillo'

Solanum annuum 'Piquillo'

Anzucht-Set Paprika 'Piquillo'

Solanum annuum 'Piquillo'
Schön zum Selberzüchten oder zum Verschenken!
Wenn Sie schon einmal frische Paprika (Capsicum) gekostet haben, dann wissen Sie bestimmt... dagegen kommt keine einzige gekaufte Paprika an! Darum bieten wir Ihnen ein hübsches Anzucht-Set für Bio-Paprika ‘Piquillo’ an. Das Paket enthält alles, was Sie brauchen: einen Anzuchtbeutel, Anzuchterde, eine Tüte Paprikasaat und ein Etikett mit einfacher Beschreibung der Anzucht. Damit züchten Sie auf Ihrer Fensterbank herrlich frische Paprika!
Die kleinen kegelförmigen Piquillo Paprika haben eine rote Farbe, feine Struktur und einen unverwechselbaren Geschmack.

Größe Jute-Anzuchtbeutel mit praktischer Aufhängeöse: ca. 24 cm.
Benachrichtigen Sie mich, wenn das Produkt wieder auf Lager ist

Das gesuchte Produkt ist nicht auf Lager. Hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse und wir werden Sie informieren, sobald das Produkt zurück ist. Das dauert meistens nicht lange.

Vielleicht sind Sie an unseren Alternativen interessiert in der Kategorie Pfeffer und Paprika

Akzeptierte Zahlungsarten
Gratis Kauf auf Rechnung mit Klarna
Sorgfältig & nachhaltig verpackt
Gratis Versand ab 55 €
3-5 Werktage Lieferzeit
Großes Angebot an Bio Pflanzen
Anzucht-Set Paprika 'Piquillo'
Anzucht-Set Paprika 'Piquillo'
Spezifikationen:
Lateinischer Name: Solanum annuum 'Piquillo'
Garantie: 1 Jahr Wachstums- und Blühgarantie
Farbe: Rot
Grün bleibende: Nein
Blätter das ganze Jahr: Nein
Winterhärte: Nein
Selbstbestäubung: Nein
Essbar: Ja
Einbürgerung: Nein
Riechend: Nicht parfümiert
Gepfropft: Nein
Schnittblume: Nein
Ernte: Juli - Oktober
Blüte: Mai - September
Wachsende Höhe: 40 - 60 cm
Pflanzen+

Paprikasaat braucht nicht vorbehandelt zu werden. Sie können Sie aber 12 Stunden in lauwarmes Wasser legen, um die Keimung zu beschleunigen.

Paprikas sind echte Wärmeliebhaber und können ab Anfang März im Haus oder im Gewächshaus gesät werden. Es kann auch gesät werden in einem Zimmer- oder Mini-Gewächshaus, in kleinen Torftöpfen oder einem einfachen Saatkasten.
Am einfachsten ist es, mit guter Blumenerde gefüllte Torftöpfe mit einem Zimmer- oder Mini-Gewächshaus zu kombinieren. Ideal ist es, wenn Sie im Zimmer- oder Mini-Gewächshaus auch noch Bodenwärme geben können. Nehmen Sie einen Samen pro Topf, drücken ihn mit beispielsweise einem Bleistift bis höchstens 0,5 cm tief in die Blumenerde und füllen es wieder mit Blumenerde auf. Geben Sie dem Mini- oder Zimmergewächshaus ein schönes Plätzchen auf der Fensterbank.Die Keimung geschieht abhängig von der Temperatur in einer Woche bis 10 Tagen. Nach der Keimung können Sie nach ein paar Tagen die Luftfeuchtigkeit vermindern, indem Sie die Schieber des Mini- oder Zimmergewächshäuschens aufmachen.
Wenn die Sämlinge 10 cm hoch sind, müssen sie sich an normale Luftfeuchtigkeit gewöhnen. Das erreichen Sie, indem Sie den Deckel des Zimmer- oder Mini-Gewächshäuschens eine Stunde lang ab nehmen. Dieser Vorgang muss jeden Tag mit einer Stunde verlängert werden. Nach 5 Tagen sind die Sämlinge dann gewöhnt an die richtige Luftfeuchtigkeit und können in einen größeren Topf umgepflanzt werden.
Haben Sie kein Mini- oder Zimmergewächshaus zur Verfügung, dann ist die Verwendung eines einfachen Saatkastens kombiniert mit Plastiktüten und Holzspießen eine gute Alternative. Um die Sämlinge an die richtige Luftfeuchtigkeit zu akklimatisieren, stechen Sie einfach kleine Löcher in die Plastiktüten.

Pflege+

Geben Sie lockere Erde in den Jutebeutel. Stecken Sie 4 - 6 Samen ca. 2 mm tief in die Erde und stellen Sie Ihr Anzucht-Set an einen warmen hellen Platz. Halten Sie die Erde immer etwas feucht. Wenn Ihre Pflanzen 4 Wochen alt sind, können Sie dem Gießwasser etwas (Bio-) Pflanzendünger zusetzen. Beachten Sie bitte: Der Beutel ist nicht 100% wasserdicht. Stellen Sie gegebenenfalls einen Untersetzer unter Ihr Anzucht-Set.

Gebrauchsanweisung:

Wenn Paprikafrüchte ausgewachsen sind, bildet sich ein gewisser dunkler Schleier über den grünen Paprikas. Der Verfärbungs- und Reifungsprozess beginnt hiermit. Sie können sie aber auch jetzt schon ernten, um den nächsten Fruchtansatz und das Fruchtwachstum zu stimulieren. Man erntet einfach, indem man die Frucht mit einem scharfen Messer von der Pflanze abschneidet. Wenn Sie Paprikas hängen lassen in einem schönen Sommer, wird er rot (oder eine der anderen Farben). Wenn Sie die ersten Paprikas früh (grün) ernten, nimmt der totale Ertrag pro Pflanze zu. In der Freilandzucht werden Sie pro Pflanze 3 bis 5 große Früchte ernten. Im Gewächshaus ist die Anzahl 2 bis 3 mal höher.

Extra+

Inhalt: Spezielle Anzuchterde und eine Tüte Samen.

LASSEN SIE SICH VON #BAKKERNATURE INSPIRIEREN

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 €

Zwischensumme

Ich möchte bestellen

Choose your country

  1. België België
  2. Belgique Belgique
  3. Deutschland Deutschland
  4. France France
  5. Nederland Nederland
  6. Österreich Österreich
  7. Schweiz Schweiz
  8. Suisse Suisse
  9. United Kingdom United Kingdom