Clematis gemischt - Winterhart

Clematis 'Olympia' + 'Ninon' + 'Nubia'

Clematis gemischt - Winterhart

Clematis 'Olympia' + 'Ninon' + 'Nubia'
Kompakt bleibende Clematis, ideal für Hanging Baskets!
Dies sind prächtige, kompakt wachsende Clematis, die nicht höher als 1,5 Meter werden. Somit sehr geeignet für Töpfe. Auch für einen Hanging Basket sind diese reich blühenden und durchblühenden Sorten wunderschön. Wenn Clematis als Kletterpflanze gepflanzt wird, benötigt sie jedoch eine Kletterhilfe. Erfreuen Sie sich diesen Sommer an den wunderschönen Sorten und bestellen Sie jetzt diese wunderschönen Clematis!
Benachrichtigen Sie mich, wenn das Produkt wieder auf Lager ist

Das gesuchte Produkt ist nicht auf Lager. Hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse und wir werden Sie informieren, sobald das Produkt zurück ist. Das dauert meistens nicht lange.

Akzeptierte Zahlungsarten
Gratis Kauf auf Rechnung mit Klarna
Sorgfältig & nachhaltig verpackt
Gratis Versand ab 20 €
3-5 Werktage Lieferzeit
Großes Angebot an Bio Pflanzen
100%-ige Wachstums- und Blühgarantie
Clematis gemischt - Winterhart
Clematis gemischt - Winterhart
Clematis gemischt - Winterhart
Wie wir messen

Von der Unterseite des Anzuchttopfs bis zur Oberseite der Pflanze.

Saisonbedingter Einfluss

Im Laufe der Jahreszeiten ändert sich das Aussehen der Kletterpflanzen. Von der kahlen Pflanze im Winterschlaf über das frische Grün des Frühlings bis hin zur vollen Blüte im Sommer und dem Färben und Abfallen der Blätter im Herbst. Dies ist ein natürlicher Prozess, unsere Mutter Natur. Und so liefern wir unsere Pflanzen. 

Spezifikationen+
Lateinischer Name: Clematis 'Olympia' + 'Ninon' + 'Nubia'
Lieferart: Lieferung als getopfte Pflanze
Garantie: 6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Farbe: Gemischt
Standort: Volle Sonne, Halber Schatten, Voller Schatten
Grün bleibende: Nein
Blätter das ganze Jahr: Nein
Winterhärte: Ja
Selbstbestäubung: Nein
Essbar: Nein
Einbürgerung: Nein
Riechend: Nicht parfümiert
Gepfropft: Nein
Schnittblume: Ja
Blüte: Mai - September
Wachsende Höhe: 200 - 300 cm
Pflanzabstand: 50 - 70 cm
Pflanzen+

Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen der Clematis gut feucht ist. Stellen Sie die Kletterpflanze vorm Pflanzen erst in einen Eimer mit lauwarmen Wasser. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Setzen Sie den Ballen der Clematis in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte eben etwas unter dem Bodenniveau liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie kräftig an. Geben Sie Ihrer Clematis nach dem Pflanzen gleich Wasser. Clematis wachsen gut im nahrhaften Boden, der mit Kompost gemischt ist. Geben Sie dieser Kletterpflanze einen Platz in direkter Sonne oder im Halbschatten.

Clematis kombinieren

Die großblütige Clematis ist prächtig in Kombination mit Rosen. Pflanzen Sie sie neben die Kletterrose 'Elfe' für eine prächtige Blütenmischung. Diese kompakte Clematis kann auch gut in einen großen Blumentopf oder Blumenkasten wachsen. Bieten Sie den Zweigen dann Halt mit einer Kletterhilfe.

Pflege+

Die Clematis mag trockenen Boden überhaupt nicht, geben Sie darum in trockenen Perioden zusätzlich Wasser. Sie halten den Fuß kühl und feucht, wenn Sie einen niedrigen Strauch vor die Clematisse pflanzen. Auch eine Mulchschicht aus Kompost vermischt mit Gartendünger tut ihr gut. Diese Clematis wächst bestens an einem Zaun oder einer Pergola. Helfen Sie der Clematis ein wenig beim Klettern, indem Sie junge Zweige anbinden.

Clematis schneiden

Clematis werden in drei Schnittgruppen eingeteilt.
Eine Clematis der Schnittgruppe 1 ist frühblühend und kleinblütig. Die Blüten erscheinen auf im Vorjahr gebildeten Zweigen. Schneiden ist nicht notwendig. Entfernen Sie aber Anfang März tote und beschädigte Zweige. Verblühte Blüten können Sie im Sommer abschneiden. Ein Schnitt um gegebenenfalls die Form zu korrigieren muss direkt nach der Blüte vorgenommen werden. Für die Pflanze selbst ist es nicht nötig.
Eine Clematis der Schnittgruppe 2 ist früh- und spätblühend. Schneiden ist nicht notwendig. Nur totes Holz und beschädigte Zweige können Sie entfernen. Verblühte Blüten können Sie im Herbst abschneiden.
Eine Clematis der Schnittgruppe 3 ist spätblühend und blüht auf diesjährigem Holz. Schneiden ist normalerweise notwendig für eine ausgiebige Blüte. Ende Februar oder Anfang März sollten Sie die Hälfte der Zweige zurückzuschneiden bis auf 2 starke Knospen. Verblühte Blüten können Sie im Herbst abschneiden. Zur Verjüngung des ganzen Strauches können Sie im frühen Frühjahr Clematiszweige des Vorjahrs bis auf den Boden zurück schneiden. Das kann aber auf Kosten der frühen Blüte gehen. 

LASSEN SIE SICH VON #BAKKERNATURE INSPIRIEREN

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 €

Zwischensumme

Ich möchte bestellen

Choose your country

  1. België België
  2. Belgique Belgique
  3. Deutschland Deutschland
  4. France France
  5. Nederland Nederland
  6. Österreich Österreich
  7. Schweiz Schweiz
  8. Suisse Suisse
  9. United Kingdom United Kingdom