Duo-Birnenbaum: ‘Conference‘ + ‘Bonne Louise‘ - Wurzelnackt - Bäume

Pyrus - communis - ‘Confe­rence’ + ‘Bonne Louise’
22,95 €

Voraussichtliche Lieferzeit : 4-6 Werktage

- +
- +

Gratis Versand ab 50 €

Beschreibung-

Frische Birnen aus dem eigenen Boden

2 Birnensorten an einem Baum? Wir kriegen nie genug davon. Der Duo-Birnenbaum besteht aus dem ‘Conference‘ und dem ‘Bonne Louise‘. Der ‘Conference‘ trägt schön süße Birnen. Der ‘Bonne Louise‘ hat einen leicht süßen Geschmack und ein zartes Fruchtfleisch. Also ein ganz besonderes Duo. Den selbstbestäubenden Birnenbaum pflanzen wir in den Gartenboden. Oder in einen großen Topf auf die (Dach-)Terrasse oder den Balkon. Wir liefern den Duo-Birnenbaum als Trieb mit Wurzeln (wurzelnackt). Der Trieb kommt frisch aus dem Boden. Dies gibt ihr zusätzliche Kraft und lässt die Rute schneller austreiben als Pflanzen im Anzuchttopf. Wurzelnackte Pflanzen passen sich auch leichter an ihre neue Umgebung an. Sie blühen besser und bieten mehr Vorteile. Der Obstbaum blüht im Frühjahr. Dann erscheinen schöne weiße Blüten. Im zweiten Jahr nach dem Pflanzen können wir ab dem Herbst mit der Ernte beginnen. Wir beschneiden den Birnenbaum zwischen November und März. Der Birnenbaum wächst in lockerem, fruchtbarem Boden. Wir halten den Boden immer feucht. In trockenen Zeiträumen gießen wir mehr. Für ein gutes Wachstum ist ausreichend Licht erforderlich. Wir pflanzen den Obstbaum daher in die (halb-)volle Sonne.
Zusatzinformation-
Lateinischer Name Pyrus - communis - ‘Confe­rence’ + ‘Bonne Louise’
Lieferart Lieferung als nicht getopfte Pflanze auf Stamm
Garantie 5 Jahre Garantie
Farbe Weiß,Grün
Standort Volle Sonne, Halber Schatten
Blätter das ganze Jahr Nein
Winterhärte Ja
Selbstbestäubung Ja
Essbar Ja
Einbürgerung Nein
Gepfropft Ja
Blütezeit März - April
Erntezeit September - November
Wachsende Höhe 150 - 200 cm
Pflanzabstand 200 - 400 cm

Blüte

März - April

Ernte

September - November

Pflanzen+
Graben Sie für Pyrus communis 'Conférence' und 'Bonne Louise' ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Setzen Sie den Ballen des Duo-Birnbaums in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte etwas unter dem Bodenniveau liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Dieser Duo-Birnbaum wächst am besten an einem sonnigen Platz in lockerem, nahrhaften Boden.
Pflege+
Pyrus communis 'Conférence' und 'Bonne Louise' ist ein leicht zu züchtender Obstbaum. Gießen Sie den Birnbaum regelmäßig. Wächst Ihr Duo-Birnbaum im Topf? Lassen Sie den Ballen dann nie austrocknen. Bakker.com empfiehlt, im frühen Frühjahr etwas gemischten organischen Dünger zu geben. Bringen Sie unter dem Baum eine Mulchschicht aus Kompost an (Stamm frei lassen).
Herkunft +
Für den Duo-Birnbaum haben wir zwei Sorten auf einen Stamm gepfropft: 'Conférence' und 'Bonne Louise'. 'Conférence' ist eine Birne, die bekannt ist für süße Früchte. 'Bonne Louise' hat herrlich weiches Fruchtfleisch. Die zwei Sorten bestäuben einander, sodass es einen guten Fruchtansatz gibt. Die Früchte können Sie im September-Oktober pflücken, je nach Wetter. Sie können die herrlich saftigen Früchte gleich essen oder noch eine Zeitlang an einem kühlen Ort aufbewahren.
Beschreibung-

Frische Birnen aus dem eigenen Boden

2 Birnensorten an einem Baum? Wir kriegen nie genug davon. Der Duo-Birnenbaum besteht aus dem ‘Conference‘ und dem ‘Bonne Louise‘. Der ‘Conference‘ trägt schön süße Birnen. Der ‘Bonne Louise‘ hat einen leicht süßen Geschmack und ein zartes Fruchtfleisch. Also ein ganz besonderes Duo. Den selbstbestäubenden Birnenbaum pflanzen wir in den Gartenboden. Oder in einen großen Topf auf die (Dach-)Terrasse oder den Balkon. Wir liefern den Duo-Birnenbaum als Trieb mit Wurzeln (wurzelnackt). Der Trieb kommt frisch aus dem Boden. Dies gibt ihr zusätzliche Kraft und lässt die Rute schneller austreiben als Pflanzen im Anzuchttopf. Wurzelnackte Pflanzen passen sich auch leichter an ihre neue Umgebung an. Sie blühen besser und bieten mehr Vorteile. Der Obstbaum blüht im Frühjahr. Dann erscheinen schöne weiße Blüten. Im zweiten Jahr nach dem Pflanzen können wir ab dem Herbst mit der Ernte beginnen. Wir beschneiden den Birnenbaum zwischen November und März. Der Birnenbaum wächst in lockerem, fruchtbarem Boden. Wir halten den Boden immer feucht. In trockenen Zeiträumen gießen wir mehr. Für ein gutes Wachstum ist ausreichend Licht erforderlich. Wir pflanzen den Obstbaum daher in die (halb-)volle Sonne.
Zusatzinformation-
Lateinischer Name Pyrus - communis - ‘Confe­rence’ + ‘Bonne Louise’
Lieferart Lieferung als nicht getopfte Pflanze auf Stamm
Garantie 5 Jahre Garantie
Farbe Weiß,Grün
Standort Volle Sonne, Halber Schatten
Blätter das ganze Jahr Nein
Winterhärte Ja
Selbstbestäubung Ja
Essbar Ja
Einbürgerung Nein
Gepfropft Ja
Blütezeit März - April
Erntezeit September - November
Wachsende Höhe 150 - 200 cm
Pflanzabstand 200 - 400 cm

Blüte

März - April

Ernte

September - November

Pflanzen+
Graben Sie für Pyrus communis 'Conférence' und 'Bonne Louise' ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Setzen Sie den Ballen des Duo-Birnbaums in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte etwas unter dem Bodenniveau liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Dieser Duo-Birnbaum wächst am besten an einem sonnigen Platz in lockerem, nahrhaften Boden.
Pflege+
Pyrus communis 'Conférence' und 'Bonne Louise' ist ein leicht zu züchtender Obstbaum. Gießen Sie den Birnbaum regelmäßig. Wächst Ihr Duo-Birnbaum im Topf? Lassen Sie den Ballen dann nie austrocknen. Bakker.com empfiehlt, im frühen Frühjahr etwas gemischten organischen Dünger zu geben. Bringen Sie unter dem Baum eine Mulchschicht aus Kompost an (Stamm frei lassen).
Herkunft +
Für den Duo-Birnbaum haben wir zwei Sorten auf einen Stamm gepfropft: 'Conférence' und 'Bonne Louise'. 'Conférence' ist eine Birne, die bekannt ist für süße Früchte. 'Bonne Louise' hat herrlich weiches Fruchtfleisch. Die zwei Sorten bestäuben einander, sodass es einen guten Fruchtansatz gibt. Die Früchte können Sie im September-Oktober pflücken, je nach Wetter. Sie können die herrlich saftigen Früchte gleich essen oder noch eine Zeitlang an einem kühlen Ort aufbewahren.
Gratis Lieferung
ab 50 €
Einfach und schnell zu hause
Das größte
Sortiment
Zusatzinformation-
Lateinischer Name Pyrus - communis - ‘Confe­rence’ + ‘Bonne Louise’
Lieferart Lieferung als nicht getopfte Pflanze auf Stamm
Garantie 5 Jahre Garantie
Farbe Weiß,Grün
Standort Volle Sonne, Halber Schatten
Blätter das ganze Jahr Nein
Winterhärte Ja
Selbstbestäubung Ja
Essbar Ja
Einbürgerung Nein
Gepfropft Ja
Blütezeit März - April
Erntezeit September - November
Wachsende Höhe 150 - 200 cm
Pflanzabstand 200 - 400 cm

Blüte

März - April

Ernte

September - November

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 €

Zwischensumme

Zur Kasse