Saatband Möhre und Radieschen

Daucus+ Raphanus Daucus carota + Raphanus sativus subsp. sativus

Saatband Möhre und Radieschen

Daucus+ Raphanus Daucus carota + Raphanus sativus subsp. sativus
Möhren und Radieschen aus dem eigenen Garten!
Zwei Sorten in einem Saatband: Die Möhren 'Nantes' und Radieschen 'Halblang' (Daucus carota + Raphanus sativus)! Da die Radieschen früher geerntet werden können als die Möhren, bekommen die Möhren Platz um weiterzuwachsen, ohne dass sie ausdünnen müssen. Einfacher geht es kaum! Das Saatband ist 7,5 m (ca. 1500 Korn) lang und kann einfach auf die gewünschte Länge zu kürzen.
Mehr lesen
Wählen Sie Ihre Variante

Saatband Möhre und Radieschen - Saat

3,99 €
- +
- +

Gratis Versand ab 55 €

GRATIS LIEFERUNG AB 55 €
GRATIS LIEFERUNG AB 55 €
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
DAS GRÖßTE SORTIMENT
DAS GRÖßTE SORTIMENT

Voraussichtliche Lieferzeit : 3-6 Werktage

Spezifikationen:
Lateinischer Name: Daucus+ Raphanus Daucus carota + Raphanus sativus subsp. sativus
Garantie: 1 Jahr Wachstums- und Blühgarantie
Standort: Volle Sonne, Halber Schatten
Grün bleibende: Nein
Blätter das ganze Jahr: Nein
Winterhärte: Nein
Selbstbestäubung: Nein
Essbar: Ja
Riechend: Nicht parfümiert
Gepfropft: Nein
Schnittblume: Nein
Pflanzen+

Möhren- und Radieschensamen brauchen keine Vorbereitung. Das Saatband ist gebrauchsfertig.

Saatmethode

Säen direkt in den Erdboden, vorzugsweise in direkter Sonne, ab April bis einschließlich Juli. Lockern Sie die Erde bis mindestens 30 cm Tiefe. Stellen Sie am Anfang und am Ende der Saatreihe einen Stock auf und befestigen Sie hier zwischen eine Leine. Formen Sie mit einem Stockende eine Rille oder Furche entlang der gespannten Leine. Legen Sie das Saatband zwischen beide Enden der Stöcke in die Rille oder Furche und kürzen Sie das Saatband so, dass es genau zwischen die Stöcke passt. Schütten Sie vorsichtig mit den Fingern von den Seiten her die Erde von der Seite in die Rille auf das Saatband, so dass das Saatband höchstens 0,5 cm tief liegt. Drücken Sie die Erde leicht an und besprühen Sie die Erde mit Wasser. Nehmen Sie die Leine ab und stellen Sie ein Stecketikett mit dem Namen des Samen an den Anfang der Reihe. Mehrere Reihen im Abstand von 20 cm säen.

Pflege+

Geben Sie keinen zusätzlichen Dünger um die Möhrenqualität zu verbessern! In trockenen Zeiten zusätzlich gießen. Halten Sie das Beet unkrautfrei. Dann können die Möhren gut wachsen.

Erntemethode

Durch den Geruch der beim Ernten ( leicht) beschädigten Möhren können Wurzelfliegen angezogen werden. Um das zu verhindern, ist es am besten, eine ganze Reihe Möhren auf einmal zu ernten und nicht alle paar Tage eine Handvoll heraus zu ziehen. Radieschen können Sie pro Stück herausziehen oder mit Hilfe einer kleinen Schaufel den Boden um die Radieschen leicht lockern und die Radieschen herausholen. Versuchen Sie dabei die Möhren nicht zu berühren. Die Möhren ernten Sie mit einem Rechen: Indem Sie einen Rechen entlang der Möhrenreihe in den Boden stechen und dann damit die Möhren nach oben befördern. Radieschen können schon früh in der Saison geerntet werden, Sommermöhren erntet man erst im Sommer. Wenn die Radieschen geerntet wurden, können die Sommermöhren noch gut weiterwachsen und haben dann ausreichend Platz dafür!

Extra+

Möhren sind orange, weil dies die Farbe des Niederländischen Königshauses ist. Im 17. Jahrhundert brachte die VOC (= Niederländische Ostindien-Kompanie) die violetten Möhren aus dem Iran mit in die Niederlande. Die Vaterland liebenden Züchter haben solange selektiert und gekreuzt, bis die Möhren die Farbe des Hauses von Oranien, orange, bekamen. Es gibt sie jedoch in verschiedenen Farben. Radieschen gibt es in alllen möglichen Farbschattierungen von weiß bis rot. Von viel weiß und wenig rot bis ganz und gar rot. Auch die Schärfe im Geschmack gibt es in verschiedenen Variationen.

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 €

Zwischensumme

Zur Kasse