Schalotte 'Golden Gourmet'® - Blumenzwiebeln

Allium - ascalonicum - 'Golden Gourmet'®

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar

Nicht verfügbar
Beschreibung-
Schalotte 'Golden Gourmet' (Allium ascanolicum) ist lange haltbar und hat einen hohen Ertrag. Schalotten haben einen würzigen und pikanten Geschmack. Diese Sorte ist gegen die meist vorkommenden Zwiebelkrankheiten beständig. Sowohl die Zwiebel als auch das Laub sind zum Verzehr geeignet.
 
Sie können Ihre Steckzwiebeln jetzt bereits bestellen. Wir liefern sie Ihnen zur optimalen Pflanzzeit ab Ende Februar.
Zusatzinformation-
Lateinischer Name Allium - ascalonicum - 'Golden Gourmet'®
Standort Volle Sonne, Halber Schatten
Blätter das ganze Jahr Nein
Winterhärte Nein
Selbstbestäubung Nein
Essbar Nein
Gepfropft Nein
Pflanzen+
Allium ascanolicum 'Golden Gourmet' können Sie im Frühjahr (nach dem Nachtfrost) in Reihen pflanzen. Der Abstand zwischen den Reihen sollte etwa 35 cm betragen, der zwischen den Schalotten untereinander ungefähr 15 cm. Drücken Sie die Schalotten in die gelockerte Erde bis knapp unter die Erdoberfläche. Wenn Sie zu früh pflanzen, können die Schalotten ins Kraut schießen. Bei nassem Wetter verschieben Sie das Pflanzen am besten noch etwas. Schalotten wachsen am besten in der vollen Sonne.
Pflege+
Schalotten sind ein leicht zu züchtendes Gemüse. Bringen Sie vorzugsweise im Winter gemischten Gartendünger in den Boden ein, ungefähr 50 Gramm pro Quadratmeter. Streuen Sie 40 Gramm Patentkali pro Quadratmeter. Halten Sie die Anzuchtbeete nach dem Pflanzen unkrautfrei. Geben Sie in trockenen Perioden zusätzlich Wasser, damit sich die Schalotten gut entwickeln können. In einem sehr regenreichen Sommer können Sie einige Wochen vor der Ernte die oberste Schicht Erde um die Schalotten herum abnehmen.
Herkunft +
Allium ascalonicum 'Golden Gourmet' ist eine krankheitsbeständige Sorte. Sie können sowohl das frische Laub als auch die Knolle essen. Schalotten schmecken etwas schärfer und süßer als Zwiebeln. Sie können im Juni schon einige junge Schalotten ernten, zum Beispiel um sie in einen Salat zu mischen. Die jungen Schalotten werden 'Frühlingszwiebeln' genannt. Schalotten gehören im Wechselanbau in die Beetfläche mit dem Wurzelgemüse.
Beschreibung-
Schalotte 'Golden Gourmet' (Allium ascanolicum) ist lange haltbar und hat einen hohen Ertrag. Schalotten haben einen würzigen und pikanten Geschmack. Diese Sorte ist gegen die meist vorkommenden Zwiebelkrankheiten beständig. Sowohl die Zwiebel als auch das Laub sind zum Verzehr geeignet.
 
Sie können Ihre Steckzwiebeln jetzt bereits bestellen. Wir liefern sie Ihnen zur optimalen Pflanzzeit ab Ende Februar.
Zusatzinformation-
Lateinischer Name Allium - ascalonicum - 'Golden Gourmet'®
Standort Volle Sonne, Halber Schatten
Blätter das ganze Jahr Nein
Winterhärte Nein
Selbstbestäubung Nein
Essbar Nein
Gepfropft Nein
Pflanzen+
Allium ascanolicum 'Golden Gourmet' können Sie im Frühjahr (nach dem Nachtfrost) in Reihen pflanzen. Der Abstand zwischen den Reihen sollte etwa 35 cm betragen, der zwischen den Schalotten untereinander ungefähr 15 cm. Drücken Sie die Schalotten in die gelockerte Erde bis knapp unter die Erdoberfläche. Wenn Sie zu früh pflanzen, können die Schalotten ins Kraut schießen. Bei nassem Wetter verschieben Sie das Pflanzen am besten noch etwas. Schalotten wachsen am besten in der vollen Sonne.
Pflege+
Schalotten sind ein leicht zu züchtendes Gemüse. Bringen Sie vorzugsweise im Winter gemischten Gartendünger in den Boden ein, ungefähr 50 Gramm pro Quadratmeter. Streuen Sie 40 Gramm Patentkali pro Quadratmeter. Halten Sie die Anzuchtbeete nach dem Pflanzen unkrautfrei. Geben Sie in trockenen Perioden zusätzlich Wasser, damit sich die Schalotten gut entwickeln können. In einem sehr regenreichen Sommer können Sie einige Wochen vor der Ernte die oberste Schicht Erde um die Schalotten herum abnehmen.
Herkunft +
Allium ascalonicum 'Golden Gourmet' ist eine krankheitsbeständige Sorte. Sie können sowohl das frische Laub als auch die Knolle essen. Schalotten schmecken etwas schärfer und süßer als Zwiebeln. Sie können im Juni schon einige junge Schalotten ernten, zum Beispiel um sie in einen Salat zu mischen. Die jungen Schalotten werden 'Frühlingszwiebeln' genannt. Schalotten gehören im Wechselanbau in die Beetfläche mit dem Wurzelgemüse.
Gratis Lieferung
ab 50 €
Einfach und schnell zu hause
Das größte
Sortiment
Zusatzinformation-
Lateinischer Name Allium - ascalonicum - 'Golden Gourmet'®
Standort Volle Sonne, Halber Schatten
Blätter das ganze Jahr Nein
Winterhärte Nein
Selbstbestäubung Nein
Essbar Nein
Gepfropft Nein

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 €

Zwischensumme

Zur Kasse