Zu Produktinformationen springen
1 von 5

Riesensonnenblume

Die berühmte Riesensonnenblume (Helianthus annuus)! Die biologische gelbe 'Giganteus' strahlt auffällig im Blumengarten. Und ist biologisch angebaut. Säen Sie die Blumensamen Ende März bis Mitte April unter Glas oder Mitte April-Mai in ein Beet. Nach 5 bis 6 Wochen wird in Freie gepflanzt. Die Blumen blühen von Juli-Oktober. Die Pflanze wird ca. 250 cm hoch.
Pflanzen Sie die Sonnenblumensamen mit einem Abstand von 35 cm. Und einem Regelabstand von 40 cm. Mit einer Pflanztiefe von 0,5 bis 1 cm. Der Helianthus blüht am besten in der direkten Sonne. Geben Sie nach dem Säen ausreichend Wasser. Die Blumensamen werden in einem Beutel von etwa 5 Gramm geliefert. Dies reicht für eine Fläche von 6 m².

Sonnenblume Helianthus 'Giganteus' - Biologisch gelb 6 m² - Blumensamen

Helianthus annuus 'Giganteus'

Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager

Vielleicht interessieren Sie unsere Alternativen in der Kategorie Blumensaat

Gratis Kauf auf Rechnung mit Klarna

Sorgfältig & nachhaltig verpackt

Gratis Versand ab 60 €

3 Werktage Lieferzeit

100%-ige Wachstums- und Blühgarantie

Sonnenblume Helianthus 'Giganteus' - Biologisch gelb 6 m² - Blumensamen

Normaler Preis 2,99 €
Verkaufspreis 2,99 € Normaler Preis 2,99 €

Spezifikationen

Gemischt
Nicht essbar
Blüte Juli - Oktober
Schnittblume
Wachstumshöhe 200 - 300 cm
1 Jahr Wachstums- und Blühgarantie
Laubabwerfend
Standort: Halber Schatten

Pflanzen

Saat von Sonnenblumen muss man nicht vorbehandeln. Sie können eventuell die Keimung beschleunigen, wenn Sie die Samen 12 Stunden in lauwarmem Wasser einweichen.

Saatmethode

Saatperiode unter Glas: April. In die Gartenerde: ab Ende April bis einschließlich Juni.Säen ab April ist am einfachsten in einem Gewächshaus auf der Fensterbank oder im Frühbeet. Füllen Sie die Töpfe mit Saaterde und stecken Sie 1 Samen in den Boden. Sorgen Sie dafür, dass 1 cm Erde auf dem Samen liegt und geben Sie ihnen Wasser. Die Wärme tut das Übrige. Pflanzen Sie sie ab Mitte Mai nach draußen. Bremsen Sie den Wuchs, indem Sie sie an einen kühleren und hellen Platz stellen.

Säen in die Gartenerde, vorzugsweise in der vollen Sonne, kann man ab Ende April bis einschließlich Juni. Lockern Sie die Erde bis mindestens 30 cm tief. Graben Sie eine kleine Kuhle und legen den Samen hinein. Spannen Sie eine Leine auf, wenn Sie in einer geraden Linie pflanzen möchten. Pflanzen Sie dann alle 30 cm einen Samen in den Boden. Platzieren Sie ein Stecketikett an den Anfang der Reihe. Bedecken Sie die Saat mit 1 cm Erde und drücken dies vorsichtig an. Besprühen Sie die Reihe mit Wasser. Mehrere Reihen im Abstand von 70 cm säen.
Die Sämlinge sind frostempfindlich. Schützen Sie die pflanze bei drohendem Nachtfrost mit beispielsweise einem Fleecetuch.
Die Saat keimt in 7 - 14 Tagen.



Pflege

Geben Sie in trockenen Perioden zusätzlich Wasser. Halten Sie das Grundstück unkrautfrei. Dann können sich die Sonnenblumen gut entwickeln. Sie stellen wenig Ansprüche aber mögen keine nassen Füße. Auch in armen Böden gedeihen Sonnenblumen gut.  Sonnenblumen reagieren gut auf Dünger, in dem der Gehalt von Phosphor (P) und Kalium (K) im Verhältnis höher ist als Stickstoff (N).
Ab Juli bis in den Herbst blüht die Pflanze. Wenn Sie die Spitze von der Pflanze ab machen, erreichen Sie einen kompakten Wuchs. Sie bekommen dann keine Hauptblüte aber auf allen Seitenknospen werden die Blüten gebildet. Stützen Sie bei Bedarf die Pflanzen, indem Sie den Stiel an einen Stock binden.

Erntemethode

Obwohl die Meisten Sonnenblumen wegen der Blüten säen, kann man von dieser Pflanze sowohl die Blütenblätter als auch die Saat essen. Ernten Sie die Blüten mit einem stabilen und scharfen Messer, wenn sie gerade auf gegangen sind. Ernten Sie die Samen im Herbst, wenn sie reif sind. Passen Sie auf Vögel auf, die mögen sie auch sehr gerne!

Extra

Die Sonnenblume ist einjährig gezüchtet. Sie können bis 3 Meter hoch wachsen. Wenn man sie Pflanze in einen Topf, werden sie jedoch kleiner.

Wussten Sie schon, dass diese prächtigen Blumen sich den ganzen Tag mit der Sonne mit drehen?

Viele Vögel sind verrückt nach den Sonnenblumenkernen. Säen und pflanzen Sie Sonnenblumen für einen Garten, der Vögel anzieht!

Beschreibung

Riesensonnenblume

Die berühmte Riesensonnenblume (Helianthus annuus)! Die biologische gelbe 'Giganteus' strahlt auffällig im Blumengarten. Und ist biologisch angebaut. Säen Sie die Blumensamen Ende März bis Mitte April unter Glas oder Mitte April-Mai in ein Beet. Nach 5 bis 6 Wochen wird in Freie gepflanzt. Die Blumen blühen von Juli-Oktober. Die Pflanze wird ca. 250 cm hoch.
Pflanzen Sie die Sonnenblumensamen mit einem Abstand von 35 cm. Und einem Regelabstand von 40 cm. Mit einer Pflanztiefe von 0,5 bis 1 cm. Der Helianthus blüht am besten in der direkten Sonne. Geben Sie nach dem Säen ausreichend Wasser. Die Blumensamen werden in einem Beutel von etwa 5 Gramm geliefert. Dies reicht für eine Fläche von 6 m².

Oft zusammen gekauft

Andere haben sich auch angesehen

Schnelle und unkomplizierte Lieferung zu Ihnen nach Hause

Growing happiness – und zwar mit den schönsten Pflanzen für drinnen und draußen.

Einfach Ihre Pflanze aussuchen
Sorgfältig und nachhaltig verpackt
Frisch vom Züchter direkt zu Ihnen nach Hause
100% Wachstums- und Blühgarantie

Lassen sie sich von @bakkercom inspirieren