Tulpenbaum tulipifera

Liriodendron tulipifera

Tulpenbaum tulipifera

Liriodendron tulipifera
Sieht aus wie Tulpen
Ein Baum, an dem Tulpen wachsen? Nicht ganz. Wir nennen den Liriodendron tulipifera auch den Tulpenbaum. Wegen der Form der Blüten und der Blätter. Der Baum blüht im Sommer. Ein paar Monate lang. Die gelb-orangen Blüten sehen gleichzeitig aus wie Tulpen und Seerosen. Noch dazu riechen sie herrlich. Bevor die frisch grünen Blätter im Herbst fallen, färben sie sich zunächst orange-gelb. Wir können es kaum erwarten. Wir stellen den Baum an einen Platz in der (halb)vollen Sonne. In humusreichen feuchten Boden. In trockenen Zeiträumen gießen wir mehr. Wir pflanzen den Baum in den Garten. Oder in einen festen Blumentopf auf der (Dach-)Terrasse oder den Balkon.
Mehr lesen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar

GRATIS LIEFERUNG AB 55 €
GRATIS LIEFERUNG AB 55 €
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
DAS GRÖßTE SORTIMENT
DAS GRÖßTE SORTIMENT
Tulpenbaum tulipifera
Tulpenbaum tulipifera
Tulpenbaum tulipifera
Tulpenbaum tulipifera
Spezifikationen:
Lateinischer Name: Liriodendron tulipifera
Lieferart: Lieferung als nicht getopfter Strauch
Garantie: 6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Farbe: Gelb
Standort: Volle Sonne, Halber Schatten
Grün bleibende: Nein
Blätter das ganze Jahr: Nein
Winterhärte: Ja
Selbstbestäubung: Nein
Essbar: Nein
Riechend: Herrlich duftend
Gepfropft: Nein
Schnittblume: Nein
Blüte: Mai - Juni
Wachsende Höhe: 400 - 600 cm
Pflanzabstand: 600 - 700 cm
Pflanzen+

Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen von Liriodendron tulipifera gut feucht ist. Stellen Sie den Baum vor dem Pflanzen erst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Wählen Sie einen Platz, an dem der Tulpenbaum sich ausbreiten kann und der Boden nicht zu trocken ist. Graben Sie ein großzügiges Pflanzloch und lockern Sie die Erde gut auf. Pflanzen Sie den Wurzelballen in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Wurzelballens muss etwas unter der Erdoberfläche sein. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. 

Der Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera) wächst gut in jedem Boden, der das Wasser gut halten kann. Verbessern Sie kargen Gartenboden mit Kompost. Beim Pflanzen keinen Dünger hinzufügen, dies kann Wurzelbrand verursachen. Geben Sie dem Tulpenbaum vorzugsweise einen Platz in der vollen Sonne, aber auch Halbschatten ist möglich. Stellen Sie einen Pfahl neben den jungen Baum als Stütze bei Wind.

Pflege+

Der Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera) braucht normale feuchtigkeitshaltende humusreiche Erde. Der beste Platz für diesen Baum ist in der Sonne oder im Halbschatten. Streuen Sie jedes Jahr etwas Kalk um den Baum herum. Damit verwöhnen Sie den Baum!

Schneiden Sie ihn nur, wenn es wirklich notwendig ist, für den Baum selbst ist es nicht erforderlich. Vor allem junge Pflanzen müssen noch vor Wind geschützt werden.

Extra+

Ursprünglich kommt dieser Baum aus Nordamerika. Der Baum wird Tulpenbaum genannt wegen der Form seiner Blüten. Sie haben eine prächtige gelbe und orange Farbe. Auch die Blätter sehen wie ein Querschnitt von einer Tulpe aus! Ausgewachsene Exemplare werden reichlich blühen. Sie können leicht 15 Meter groß werden, ideal für einen größeren Garten.

Der deutsche Name Tulpenbaum wird oft verwendet für Magnoliensorten, aber diese heißen eigentlich Biberbaum und nicht Tulpenbaum. Vor allem die amerikanischen Magnoliensorten werden Biberbaum genannt, da in Nordamerika die Biber diese gern als Nahrung und für ihre Nester nutzen.
Liriodendron gehört zur Familie der Magnoliengewächse (Magnoliaceae).

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 €

Zwischensumme

Ich möchte bestellen