Rotholziger Hartriegel Sibirica
Cornus alba Sibirica
Dekorativer Effekt im Winter
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Der Rotholzige Hartriegel, lateinisch "Cornus alba", ist eine untypische Sorte, die die Seele mit ihrer bezaubernden Winterfärbung verzaubert.

Seine Stängel leuchten, wenn sie keine Blätter haben, in einem leuchtenden Rot, das den Wintergarten wunderbar belebt. Diese ungewöhnliche Pflanze stammt aus Sibirien, Korea und China. Sie ist für einen kleinen Außenbereich etwas zu kräftig, weshalb sie noch wenig angenommen wird. Es gibt jedoch Züchtungen, die sich in allen Gartentypen hervorragend machen. Der Rotholzige Hartriegel Sibirica, mit dem lateinischen Namen "Cornus alba Sibirica", ist einer davon. Er hat den Vorteil, dass er weniger stark wächst als seine Artgenossen. Ohne Beschneidung kann dieser buschige Strauch bis zu 3 m hoch werden und sich ebenfalls bis zu 3 m ausbreiten. Sie können sein Wachstum jedoch durch regelmäßiges Schneiden begrenzen.

Wie die anderen Hartriegel hat auch der Cornus alba Sibirica dunkelrote Stängel. Seine Blätter sind graugrün mit weißen Rändern. Die Pflanze hat kleine, cremeweiße Blüten und Trauben von weißen Beeren. Die Winterrinde ist sehr glänzend, wenn sie in voller Sonne angebaut wird, und wird Ihre Gäste beeindrucken. Der Rotholzige Hartriegel Sibirica ist ein wahrer Honigproduzent und erfreut Vögel und Bienen, die sich am süßen Nektar seiner Blüten laben.

Welche Pflanze passt zum Rotholzigen Hartriegel Sibirica?

Auch wenn dieser Strauch allein schon schön aussieht, wird der Effekt noch stärker, wenn Sie ihn mit anderen Pflanzen kombinieren. In diesem Sinne sind die Möglichkeiten für Kombinationen vielfältig. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich für Pflanzen mit grünem Laub zu entscheiden, die im Garten eine schöne Harmonie mit ihm bilden. Kombinieren Sie ihn zum Beispiel mit einem Japanischen Liguster, einer Photinia, einem Eleagnus x ebbingei und einem Chalet. Diese Sorten bilden einen wunderschönen Hintergrund für Ihren Hartriegel. Für eine zeitgemäße Dekoration sollten Sie daher Bambus oder andere asiatische Pflanzen bevorzugen, um in der kalten Jahreszeit einen strahlenden Farbton zu setzen.

Diese Sorte akzeptiert alle Bodentypen, außer trockenen Böden. Obwohl sie nicht anspruchsvoll ist, sollten Sie ihr einen lehmigen, leicht tiefen Boden zur Verfügung stellen. Auch ein saurer oder neutraler Boden ist gut geeignet. Damit die Pflanze auch im Winter ihre schönsten Farben zeigt, sollten Sie sie in die pralle Sonne oder in den Halbschatten pflanzen. Vermeiden Sie vor allem zu schattige Bereiche. Beachten Sie, dass ein sonniger Standort zum Teil für die wunderschöne, tiefe Farbe der Zweige verantwortlich ist. Sobald Ihre Pflanze gut angewachsen ist, benötigt sie nur noch sehr wenig Wasser. Sie verträgt sowohl mäßige Trockenheit als auch sehr feuchte Bedingungen. Für einen spektakulären Effekt empfehlen Gartenexperten, die Pflanzen des Rotholzigen Hartriegels Sibirica in Gruppen von drei Exemplaren zu kultivieren. Diese sollten einen Abstand von 60 cm zueinander haben, um ihre Entwicklung nicht zu hemmen.

Welche Pflege braucht der Rotholzige Hartriegel Sibirica, um richtig gepflegt zu werden?

Cornus alba Sibirica ist eine pflegeleichte Pflanze, die Ihnen keine großen Probleme bereiten wird. Die wichtigste Pflege, die Sie ihr angedeihen lassen sollten, ist das Beschneiden. Diese Pflanze kann leicht 6 m hoch werden. Landschaftsgärtner empfehlen, die Pflanze auf einer Höhe von 2 bis 3 m zu halten. Sie können den Schnitt einmal im Jahr oder alle zwei Jahre durchführen. Da dieser Strauch sehr resistent gegen Schädlinge und Krankheiten ist, ist also keine besondere Behandlung erforderlich.

Rotholziger Hartriegel Sibirica Cornus alba Sibirica

Rotholziger Hartriegel Sibirica
Cornus alba Sibirica
Dekorativer Effekt im Winter
Normaler Preis 5,95 €
Verkaufspreis 5,95 € Normaler Preis 5,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Verfügbar ab 02 Sep
Auf Lager
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Widerstandsfähigkeit -39°C (zone 3a)
Rot
Blüte Mai - Juni
Pflanzzeit Februar - Mai, Oktober - Dezember
Wachstumshöhe 210 cm
Beschreibung

Der Rotholzige Hartriegel, lateinisch "Cornus alba", ist eine untypische Sorte, die die Seele mit ihrer bezaubernden Winterfärbung verzaubert.

Seine Stängel leuchten, wenn sie keine Blätter haben, in einem leuchtenden Rot, das den Wintergarten wunderbar belebt. Diese ungewöhnliche Pflanze stammt aus Sibirien, Korea und China. Sie ist für einen kleinen Außenbereich etwas zu kräftig, weshalb sie noch wenig angenommen wird. Es gibt jedoch Züchtungen, die sich in allen Gartentypen hervorragend machen. Der Rotholzige Hartriegel Sibirica, mit dem lateinischen Namen "Cornus alba Sibirica", ist einer davon. Er hat den Vorteil, dass er weniger stark wächst als seine Artgenossen. Ohne Beschneidung kann dieser buschige Strauch bis zu 3 m hoch werden und sich ebenfalls bis zu 3 m ausbreiten. Sie können sein Wachstum jedoch durch regelmäßiges Schneiden begrenzen.

Wie die anderen Hartriegel hat auch der Cornus alba Sibirica dunkelrote Stängel. Seine Blätter sind graugrün mit weißen Rändern. Die Pflanze hat kleine, cremeweiße Blüten und Trauben von weißen Beeren. Die Winterrinde ist sehr glänzend, wenn sie in voller Sonne angebaut wird, und wird Ihre Gäste beeindrucken. Der Rotholzige Hartriegel Sibirica ist ein wahrer Honigproduzent und erfreut Vögel und Bienen, die sich am süßen Nektar seiner Blüten laben.

Welche Pflanze passt zum Rotholzigen Hartriegel Sibirica?

Auch wenn dieser Strauch allein schon schön aussieht, wird der Effekt noch stärker, wenn Sie ihn mit anderen Pflanzen kombinieren. In diesem Sinne sind die Möglichkeiten für Kombinationen vielfältig. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich für Pflanzen mit grünem Laub zu entscheiden, die im Garten eine schöne Harmonie mit ihm bilden. Kombinieren Sie ihn zum Beispiel mit einem Japanischen Liguster, einer Photinia, einem Eleagnus x ebbingei und einem Chalet. Diese Sorten bilden einen wunderschönen Hintergrund für Ihren Hartriegel. Für eine zeitgemäße Dekoration sollten Sie daher Bambus oder andere asiatische Pflanzen bevorzugen, um in der kalten Jahreszeit einen strahlenden Farbton zu setzen.

Diese Sorte akzeptiert alle Bodentypen, außer trockenen Böden. Obwohl sie nicht anspruchsvoll ist, sollten Sie ihr einen lehmigen, leicht tiefen Boden zur Verfügung stellen. Auch ein saurer oder neutraler Boden ist gut geeignet. Damit die Pflanze auch im Winter ihre schönsten Farben zeigt, sollten Sie sie in die pralle Sonne oder in den Halbschatten pflanzen. Vermeiden Sie vor allem zu schattige Bereiche. Beachten Sie, dass ein sonniger Standort zum Teil für die wunderschöne, tiefe Farbe der Zweige verantwortlich ist. Sobald Ihre Pflanze gut angewachsen ist, benötigt sie nur noch sehr wenig Wasser. Sie verträgt sowohl mäßige Trockenheit als auch sehr feuchte Bedingungen. Für einen spektakulären Effekt empfehlen Gartenexperten, die Pflanzen des Rotholzigen Hartriegels Sibirica in Gruppen von drei Exemplaren zu kultivieren. Diese sollten einen Abstand von 60 cm zueinander haben, um ihre Entwicklung nicht zu hemmen.

Welche Pflege braucht der Rotholzige Hartriegel Sibirica, um richtig gepflegt zu werden?

Cornus alba Sibirica ist eine pflegeleichte Pflanze, die Ihnen keine großen Probleme bereiten wird. Die wichtigste Pflege, die Sie ihr angedeihen lassen sollten, ist das Beschneiden. Diese Pflanze kann leicht 6 m hoch werden. Landschaftsgärtner empfehlen, die Pflanze auf einer Höhe von 2 bis 3 m zu halten. Sie können den Schnitt einmal im Jahr oder alle zwei Jahre durchführen. Da dieser Strauch sehr resistent gegen Schädlinge und Krankheiten ist, ist also keine besondere Behandlung erforderlich.

Ref : 031456
Ref : 031456
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe