Wasserpflanzen

PTeichpflanzen sind für jeden Teich unentbehrlich. Die bekanntesten Teichpflanzen sind die Seerosen und die Wasserpflanzen. Diese verleihen dem Teich im Garten eine schöne Farbe. Die verschiedenen Arten von Teichpflanzen werden in Zonen angegeben. Zone 1: Uferpflanzen, Zone 2: Sumpfpflanzen, Zone 3: Wasserpflanzen, Zone 4: Seerosen, Zone 5: Sauerstoffpflanzen und Zone 6: Schwimmpflanzen. Uferpflanzen und Sumpfpflanzen sind den normalen Gartenpflanzen am nächsten. Einige können auch in vollem Boden wachsen. Dieser muss jedoch immer feucht gehalten werden. Wasserpflanzen, Seerosen und Sauerstoffpflanzen werden immer unter Wasser gepflanzt. Schwimmpflanzen, wie das Wort sagt, schwimmen auf dem Wasser und holen mit ihren Wurzeln Nahrung aus dem Wasser.

Wasserpflanzen

Wasserpflanzen

Wasserpflanzen, auch Unterwasserpflanzen genannt, wachsen weitgehend oder ganz unter Wasser. Die blühenden Wasserpflanzen werden ihren Kopf über der Wasseroberfläche zeigen. Diese Pflanzen können in einer Tiefe von 0 bis 40 cm gepflanzt werden. Oft stehen sie auf einer Hochfläche im Teich, an der sie genug Wasser haben. Wasserpflanzen lieben stilles Wasser und pralles Sonnenlicht. Stellen Sie sie an einen Ort im Teich mit vielen Sonnenstunden pro Tag. Stellen Sie keine Wasserpflanzen in einen Teich mit viel fließendem Wasser. Die Pflanzen können dann schnell verrotten.

Wie werden Wasserpflanzen in den Teich gepflanzt?

Zum Pflanzen von Wasserpflanzen und anderen Teichpflanzen empfehlen wir die Verwendung spezieller Teichkörbe. Dadurch bleiben Wasserpflanzen an ihrem Platz und werden nicht lose ins Wasser getrieben. Legen Sie die Wasserpflanzen mit dem Ballen in den Teichkorb. Dabei dürfen mehrere Pflänzchen aufeinander liegen. Füllen Sie den Korb danach mit spezieller Teicherde auf. Verwenden Sie nie normale Blumenerde, da sich diese leicht im Wasser auflösen kann. Füllen Sie den Korb mit einer Schicht grobem Sand oder Kies auf, um sicherzustellen, dass nichts verrutscht. Pflanzen Sie den Korb dann in der richtigen Tiefe ins Wasser. Die beste Pflanzzeit liegt zwischen April und Juli. Alle Produkte finden Sie in unserem Teichproduktsortiment.

Pflege von Wasserpflanzen

Wasserpflanzen benötigen wie andere Pflanzen Nahrung, Pflege und Versorgung. Geben Sie Wasserpflanzen nicht nur Dünger, sondern Nährsalze, Mineralien und Bakterien, die dem Wasser hinzugefügt werden. All diese Produkte finden Sie in unserem Teichprodukt-Sortiment. Wenn die Wasserpflanzen zu hoch wachsen, können sie auch beschnitten werden. Tun Sie dies immer mit scharfen und sauberen Schnittwerkzeugen, um lästige Schnittverletzungen zu vermeiden. Die beste Zeit, um Wasserpflanzen zu beschneiden, ist der Herbst. Schneiden Sie dann die toten Blumen und Stängel ab. Sie können auch auf die gewünschte Höhe zurückschneiden. Weitere Informationen zum Beschnitt von Wasserpflanzen finden Sie in unserem Schnitt-Artikel.
Siehe auch folgende interessante Produkte:

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 €

Zwischensumme

Ich möchte bestellen

Choose your country

  1. België België
  2. Belgique Belgique
  3. Ceska Republika Ceska Republika
  4. Deutschland Deutschland
  5. France France
  6. Italia Italia
  7. Magyarország Magyarország
  8. Nederland Nederland
  9. Österreich Österreich
  10. România România
  11. Schweiz Schweiz
  12. Suisse Suisse
  13. United Kingdom United Kingdom