Teichpflanzen

Teichpflanzen dürfen im und um den Teich nicht fehlen. Seerosen lassen Ihren Teich erstrahlen. Wasser- und Sauerstoffpflanzen sorgen für ein biologisches Gleichgewicht im Teich und produzieren Sauerstoff. Dies sorgt für klares Wasser und ein gutes Lebensumfeld für Fische. Frösche und Libellen sind sehr dankbar für die Ruhe- und Versteckmöglichkeiten auf und unter Stielen oder Blättern. Es gibt verschiedene Arten von Teichpflanzen. Oft werden sie der Tiefe nach eingeteilt, in der sie in den Teich gepflanzt werden müssen. Das nennt man Teichzonen. Es werden meist sechs Zonen angegeben. Bakker.com gibt bei den Informationen auf der Webseite und auf dem Etikett immer die Pflanztiefe an. Achtung: die Tiefe wird von der Wasseroberfläche berechnet.
Uferpflanzen sind Teil der ersten Zone und wachsen um den Teichrand. Diese Pflanzen stehen nicht unter Wasser. Moerasplanten (Zone 2) und waterplanten (Zone 3) wachsen im Wasser. Seerosen (Zone 4) und Sauerstoffpflanzen (Zone 5) mögen tieferes Wasser. Pflanzen Sie sie bis über einen Meter tief. Die letzte Zone sind die Schwimmpflanzen. Diese Pflanzen werden auf das Wasser gelegt und daher nicht in den Boden gepflanzt. Jede Teichpflanzenart hat ihre eigene Funktion im Teich.

1 - 24 von 60 Produkten

Teichpflanzen

Uferbepflanzung um den Teich

Uferpflanzen sind Teil der ersten Teichpflanzenzone. Stellen Sie diese an den Rand (ans Ufer) des Teiches. Im feuchten Boden im und um das Wasser (Ufer und Sumpf) können die schönsten Teichpflanzen wachsen. Oft werden sie eingesetzt, um den Teichrand auf natürliche Weise wegzuarbeiten. Bedenken Sie jedoch, dass der Boden neben einem künstlichen Teich nicht unbedingt viel feuchter ist als im übrigen Garten. Einige Uferpflanzen können daher sowohl in trockene als auch in feuchte Böden gepflanzt werden. Einige Uferpflanzen können sogar als tuinplanten im Beet verwendet werden. Arten, die auch im trockenen Boden an einem Teich gut wachsen, sind beispielsweise der Katzenschwanz, die Sumpfwolfsmilch oder verschiedene andere Feste Pflanzen. Wir können natürlich auch mit Hilfe von Teichfolie neben dem Teich eine echte Sumpfzone schaffen, die Platz für oeverplanten bietet, die einen feuchten Boden lieben. So können wir beispielsweise blütenreiche Pflanzen wie die Schwertlilie wählen.

Sumpflanze in niedrigem Wasser

Zone 2 des Teiches sind die Sumpfpflanzen, die sich in einer Tiefe von bis zu son 40 cm befinden. Diese sind ähnlich wie Uferpflanzen sehr blütenreich und lassen unseren Teich erstrahlen. Sumpfpflanzen stehen am Übergang vom Ufer zum Teich. So gibt es drei verschiedene Arten von Sumpfpflanzen, die sich in verschiedenen Tiefen befinden: Pflanzen, die in sumpfigem Boden stehen müssen, aber nicht unter Wasser, Pflanzen, die in niedrigem Wasser stehen müssen, und Pflanzen, die sowohl in Trockenheit als auch im Wasser wachsen können.

Die Seerose, die Königin des Teiches

Seerosen sind wunderschön im Teich und werden daher auch als Königin des Teiches bezeichnet. Diese Schönheiten finden sich in vielen verschiedenen Farben. Pflanzen Sie Seerosen bis zu einer Tiefe von etwa 120 cm. Seerosen gehören durch die Tiefe zur Zone 4. Seerosen lassen den Teich nicht nur erstrahlen, sondern sind auch gut für die Artenvielfalt im Teich. Tiere wie Frösche und Libellen suchen im Schatten von Seerosenblättern Kühlung. Seerosen selbst brauchen viel Sonne, um gut zu blühen. Mindestens 5 Stunden am Tag. Bemerkenswert ist, dass Seerosen ’s nachts schlafen wie Menschen. Die Blume schließt sich dann, um sich bei Sonnenaufgang wieder langsam zu öffnen.

Klares Wasser im Teich

Teichpflanzen spielen eine entscheidende Rolle, wenn es um das creëren oder Bewahren von klarem Teichwasser geht. Sie sorgen dafür, dass Algen weniger schnell wachsen, und das spart viel Arbeit! Algen lieben eine lebensmittelreiche, warme Umgebung. Indem Sie Sauerstoffpflanzen in den Teich setzen, machen Sie das Wasser „lebensmittelarm“. Darüber hinaus halten Teichpflanzen das Sonnenlicht ab, so dass das Wasser auch nicht zu heiß wird. Insbesondere Seerosen und Schwimmpflanzen eignen sich perfekt, um Sonnenlicht aufzufangen. Frösche und nützliche Insekten werden den Schatten dieser Pflanzen häufig zur Abkühlung besuchen.

Sauerstoffpflanzen im Teich als Grundlage

Für ein gutes Ergebnis muss ein heller, ziemlich sonniger Ort für die Teichpflanzen zur Verfügung stehen. Die beste Pflanzzeit für Teichpflanzen ist zwischen April und Juni. Sauerstoffpflanzen wie Tannenwedel und Tausendblatt bilden die Grundlage für jeden Teich. Pflanzen Sie nach dem Anlegen des Teiches und dem Befüllen mit Wasser so schnell wie möglich Sauerstoffpflanzen (möglichst innerhalb von 24 Stunden). So geben Sie Algen nicht die Möglichkeit, sich im Wasser zu entwickeln. Pro tausend Liter Wasser sind 4 Rispen oder Pflanzen im Topf genug. Erst nach dem Einpflanzen der Sauerstoffpflanzen kommen die dekorativen Teichpflanzen wie Seerosen an die Reihe.

Teichpflanzen in Körben pflanzen

In großen, natürlichen Teichen können Teichpflanzen einfach in den Boden gepflanzt werden, sowohl am Ufer als auch im Wasser. Bis zu einem Drittel des Teichbodens mit Pflanzen bedecken, damit sie ausreichend Platz haben. Seerosen brauchen Platz zum Wachsen. Besonders bei kleineren Teichen ist es wichtig, eine zu starke Pflanzenausbreitung zu vermeiden. Durch die Verwendung von Teichkörben bleiben die Pflanzen besser an ihrem Platz und können leicht bewegt werden. Bekleiden Sie den Korb mit einem Jutelappen und füllen Sie ihn mit spezieller Teicherde (nie gewone Blumenerde verwenden, das ist ein Festmahl für Algen). Nehmen Sie anschließend vorsichtig die Teichpflanzen aus dem Topf und legen Sie sie in den Korb. Füllen Sie es mit Erde auf und decken Sie alles mit der verbleibenden Jute. Mit einer Schicht Kies oder Sand abstreuen und den Korb auf die richtige Tiefe (Teichzone) in den Teich setzen. Die richtigen Anweisungen sind stets auf dem Etikett des jeweiligen Baums zu finden. Haben Sie keine seichten Sumpfgebiete? Dann können Sie die Körbchen auf einen Stapel Steine legen. Alle Notwendigkeiten zum Pflanzen von Teichpflanzen finden Sie in unserem Teichprodukt-Sortiment.

Weitere Tipps zum Pflanzen oder Pflegen von Teichpflanzen? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere Gartenberatung paginas

Entdecken Sie auch folgende interessanten Produkte:

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 €

Zwischensumme

Zur Kasse