Teichpflanzen
Preis
-
Verfügbarkeit
Verfügbarkeit
Attract pollinators
Attract pollinators
Bio
Bio
Blätter das ganze Jahr über
Blätter das ganze Jahr über
Blütenfarbe
Blütenfarbe
Blütezeit
Blütezeit
Gießen
Gießen
Ort
Ort
Riechend
Riechend
Robuste Pflanze
Robuste Pflanze
Filtern und sortieren Filter
Filtern und sortieren Filter

92 Produkte

Preis
-
Verfügbarkeit
Attract pollinators
Bio
Blätter das ganze Jahr über
Blütenfarbe
Blütezeit
Gießen
Ort
Riechend
Robuste Pflanze
92 Produkte

Teichpflanzen

Teichpflanzen
92 Produkte

Teichpflanzen

Teichpflanzen, die man unbedingt kennen und zu Hause anbauen sollte.

Teichpflanzen sind Wasserpflanzen. Sie können in Gartenteichen angelegt werden, um eine natürliche und harmonische Kulisse zu bilden. Sie können verwendet werden, um Farbe, Struktur und Leben in Ihren Wassergarten zu bringen. Sie wirken sich positiv auf das Ökosystem des Teichs aus, indem sie Sauerstoff liefern, das Algenwachstum verringern und Lebensraum für Fische und andere Wassertiere bieten. Sie sind in der Lage, sich an schlechte Lichtverhältnisse anzupassen. Dies ist in schattigen Teichen wichtig.

Die Eigenschaften dieser Pflanzen

Diese Sorten profitieren von besonderen Merkmalen, die sie an das Leben im Wasser anpassungsfähig machen. Ihre Wurzeln sind in der Lage, in einer wassergesättigten Umgebung zu wachsen. Sie sind so konzipiert, dass sie Nährstoffe aus dem umgebenden Wasser und dem Wasser entziehen können. Die von einigen Arten sind in der Lage, über lange Strecken zu wachsen und helfen so, die Pflanze im Teichboden zu verankern. Im Gegensatz zu den Wurzeln von Landpflanzen benötigen sie Luft, um sich festzusetzen.

Ihre Blätter besitzen eine glatte, wachsartige Textur, um zu verhindern, dass sich Wasser auf ihrer Oberfläche sammelt. Die Blätter einiger Pflanzen, wie z. B. der Seerosen, sind sehr groß und erreichen bei manchen Arten einen Durchmesser von bis zu 1m. Diese Eigenschaft ist besonders nützlich für Pflanzen, die auf dem Wasser auftauchen. Sie ermöglicht es ihnen, auf der Teichoberfläche zu schwimmen, ohne unterzugehen.

Ihre Blüten sind sehr unterschiedlich in Bezug auf Größe, Farbe und Form. Seerosen sind für ihre großen rosafarbenen oder weißen Blüten bekannt. Lotusblumen bringen große, schalenförmige Blüten hervor, die weiß, rosa oder rot gefärbt sind. Wasserschwertlilien tragen sternförmige Blüten, die weiß, violett oder gelb sind. Schwimmpflanzen wie die Wasserhyazinthe haben violette oder blaue Blüten, die aus der Wasseroberfläche sprießen.

Darüber hinaus verfügen diese Teichpflanzen über eine einzigartige Fähigkeit, sich an schlechte Lichtverhältnisse anzupassen. Einige Pflanzen wachsen und gedeihen trotz des Mangels an direktem Sonnenlicht in schattigen Wasserbecken weiter. Diese Eigenschaft ist hauptsächlich für Wasserbecken unter Bäumen oder in Gebäuden wichtig, in denen das Sonnenlicht begrenzt ist.

Die verschiedenen Arten von Teichpflanzen

Teichpflanzen wachsen im Wasser oder auf überschwemmtem Boden. Sie gelten als wesentlicher Bestandteil des Ökosystems Ihres Teichs und helfen dabei, das biologische Gleichgewicht des Wassers zu erhalten. Es gibt viele verschiedene Arten von Teichpflanzensorten, die zur Dekoration Ihres Wasserbeckens eingesetzt werden, jede mit ihren eigenen Merkmalen. Diese sind:

Schwimmpflanzen sind Arten, die auf der Wasseroberfläche wachsen, wie die Wasserlilie oder die Wasserhyazinthe. Sie eignen sich hervorragend, um den Fischen Schatten zu spenden und die Wassertemperatur zu erhalten.

Emerging Plants sind Pflanzen, die in flachem Wasser wachsen. Ihre Stängel und Blätter ragen aus dem Wasser heraus. Das gewöhnliche Schilf, der Rohrkolben und die Binse sind Beispiele für emerse Pflanzen. Sie eignen sich hervorragend zum Filtern des Wassers und schaffen Unterschlupf für Fische.

Untergetauchte Pflanzen sind Sorten, die vollständig unter Wasser wachsen. Sie werden eingesetzt, um das Wasser mit Sauerstoff anzureichern und überschüssige Nährstoffe zu reduzieren. Zu ihnen gehören Elodea, Vallisneria und Utricularia.

Schließlich gibt es auch Randpflanzen, die am Rand Ihres Teiches wachsen und die Ufer stabilisieren. Sie bieten den Fischen Schutz und Nahrung. Sie sind beliebt und umfassen Papyrus, Binsen und Brunnenkresse.

Durch die Auswahl einer Vielzahl dieser Pflanzen, die Ihren Bedürfnissen und Ihrer Umgebung entsprechen, können Sie ein gesundes und ausgewogenes Teichökosystem schaffen. Es sieht nicht nur ästhetisch aus, sondern trägt auch zur Gesundheit Ihrer Fische und Ihres Wassers bei.

Die Blütezeit dieser Exemplare

Teichpflanzen blühen zu verschiedenen Zeiten des Jahres, je nach ihrer Art und den Bedingungen, unter denen sie wachsen. Einige Wasserblüher wie Binsen und Iris neigen dazu, im Frühling zu blühen, andere wie Seerosen und Lotusblumen öffnen sich im Sommer.

Außerdem haben sie verlängerte Blütezeiten, die mehrere Wochen oder sogar Monate dauern. Dies hängt von der Art und den Umweltbedingungen wie Temperatur, Sonneneinstrahlung und Wasserqualität ab.

Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, genau zu beachten, dass ihre Blütezeit von Faktoren wie Düngung und regelmäßigem Beschneiden der Blätter und verwelkten Blüten beeinflusst wird. Im Allgemeinen trägt eine gute Pflege des Teiches und seiner Pflanzen dazu bei, die Blütezeit zu verlängern und optimale Wachstumsbedingungen zu erhalten.

Darüber hinaus haben einige Sorten im Winter Ruhephasen, in denen sie nicht blühen. Dies ist bei mehrjährigen Teichpflanzen üblich, da sie besondere Winterbedingungen benötigen, um zu leben und sich im nächsten Frühjahr zu vermehren. Wählen Sie daher Teichpflanzen, die für Ihre Winterhärtezone und die Bedingungen Ihres Teichs, wie Wassertiefe und Bodenqualität, geeignet sind. Dies wird ihnen die ganze Saison über eine schöne Blüte und ein gesundes Wachstum in Ihrem Teich garantieren.

Schließlich werden diese Schwimmpflanzen verwendet, um für eine Vielfalt an Farben und Strukturen in Ihrem Wassergarten zu sorgen. Ihre Blüten sind in verschiedenen Größen, Farben und Formen erhältlich. Sie lassen sich zu einzigartigen Mustern und Arrangements kombinieren, die Ihrem kleinen Teich jedes Jahr aufs Neue Schönheit und Attraktivität verleihen.

Empfehlungen, wie Sie diese Arten pflanzen sollten.

Das Anpflanzen dieser Pflanzen ist ein Hauptschritt, um sich für ein gesundes und ausgewogenes Wasserökosystem zu entscheiden. Bevor Sie sie pflanzen, sollten Sie sich vergewissern, dass Ihr Boden oder Substrat bereit ist. Die Bakker Gärtnereien empfehlen Ihnen, für jede Pflanzenart den richtigen Standort zu wählen. Emerging and marginal plants wachsen in feuchtem, gut durchlässigem Boden. Sie werden in flachen Bereichen angebaut, in denen ihre Wurzeln den Boden erreichen können. Graben Sie also ein Loch in den Boden oder das Substrat und setzen Sie sie vorsichtig hinein, wobei Sie darauf achten sollten, dass ihre Wurzeln gut bedeckt sind. Untergetauchte Pflanzen wachsen spezielle Körbe für Teichpflanzen, die mit Kies gefüllt sind. Drücken Sie sie dann vorsichtig in das Wasser. Außerdem stellen sie unterschiedliche Ansprüche an Licht, Wassertiefe und -temperatur.

Sobald sie eingepflanzt sind, sollten Sie sie reichlich gießen, um sie beim normalen Anwachsen zu unterstützen. Bei den untergetauchten Sorten sollten Sie darauf achten, dass die Körbe im Wasser stehen. Wenn Sie diese einfachen Anweisungen befolgen, können Sie sie erfolgreich anbauen.

Bakkers Tipps zur Pflege von Teichpflanzen.

Was die Pflege betrifft, so erfordert diese Art von Pflanzen eine regelmäßige Pflege, um die Schönheit und Gesundheit Ihres Wasserökosystems zu erhalten. Sie spielt eine wichtige Rolle im ökologischen Gleichgewicht von

Ihren Teich, indem sie Sauerstoff liefern, einen Lebensraum für Fische schaffen und Nährstoffe verschlingen, die Probleme wie übermäßiges Algenwachstum verursachen.

Einer der ersten Schritte bei ihrer Pflege ist es, sicherzustellen, dass sie sich an die Umgebung Ihres Teiches anpassen. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, diejenigen auszuwählen, die im Wasser überleben können und der Größe Ihres Teichs entsprechen. Einige Arten benötigen eine minimale Wassertiefe, um zu überleben, und andere werden direkt im Boden des Teichs kultiviert.

Wenn Sie sie ausgewählt haben, pflanzen Sie sie richtig ein. Sie stellen besondere Anforderungen an den Boden und die Düngung. Verwenden Sie daher einen Boden, der speziell für Wasserpflanzen entwickelt wurde, und fügen Sie bei Bedarf zusätzliche Nährstoffe hinzu.

Regelmäßiges Gießen ist für diese schwimmenden Pflanzen unerlässlich. Gießen Sie sie regelmäßig, um den Feuchtigkeitsgehalt zu erhalten und zu verhindern, dass sie völlig austrocknen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sie nicht überwässern, da dies zu Staunässe führt, die ihr Wachstum beeinträchtigt.

Schließlich sollten Sie ihren Zustand regelmäßig überwachen, damit Sie ein nachhaltiges Ökosystem für Ihre Teichpflanzen und -fische schaffen können. Pflegen Sie sie dann, damit sie gesund bleiben und an der Schönheit und Vitalität Ihres Teichs teilhaben. Zur Vorbereitung dieser Sorten entfernen Sie tote oder beschädigte Wurzeln und beschneiden Sie die Stängel, wenn nötig. Entfernen Sie bei Unterwasserpflanzen kranke Pflanzen, beschädigte oder überschüssige Blätter, um das Wachstum zu fördern. Entfernen Sie sie sofort, um zu verhindern, dass sie andere Pflanzen und Fische im Teich infizieren.

Vorteile von Teichpflanzen :

Sorten haben viele Vorteile für Teichbesitzer. Sie verbessern die Gesundheit und Schönheit der Umgebung, indem sie ein natürliches Zuhause für Wasserlebewesen wie Fische, Frösche und andere Tiere schaffen.

Zunächst einmal tragen sie zur Erhaltung der Wasserqualität bei, indem sie überschüssige Nährstoffe wie Stickstoff und Phosphor absorbieren. Dies fördert das Wachstum von Algen und Wasserunkräutern. Sie helfen dabei, das Wasser mit Sauerstoff anzureichern, indem sie bei der Photosynthese Sauerstoff freisetzen. Dies ist für das Überleben von Wasserlebewesen unerlässlich.

Außerdem senken sie die Kosten für die Teichpflege, was bei teuren chemischen Behandlungen hilfreich ist. Sie halten die Wassertemperatur konstant, das senkt auch die Heizkosten im Winter.

Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe