Strauchrose Famosa
Rosa Famosa
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Eine Rose mit wechselnden Farben!

Haben Sie genug von Ihrem langweiligen und lieblosen Garten? Warum pflanzen Sie nicht die üppige Strauchrose Famosa? Diese schöne Rose bringt mit ihren großen Blüten mit marmorierten Blütenblättern Leben in Ihren Außenbereich. Diese herrlich duftenden Rosen verändern ihre Farbtöne, während sie sich entfalten. Sie werden diese wunderschönen Blüten, die sich hervorragend für Sträuße eignen, von Mai-Juni bis zum Frost sehen können. Diese Strauchrose wird Ihre Beete mit Zartheit und Eleganz verschönern. Sie kann auch als Randbepflanzung eingesetzt werden. Auch als Einzelpflanze wird sie Ihren Außenbereich unverfälscht verschönern.

Die attraktivsten Kombinationen mit der Famosa-Strauchrose

Im Garten sollte jede Dekoration gut überlegt sein, wenn sie spektakulär sein soll. Zwar ist diese Rose schon an sich eine reine Schönheit, aber um sie zur Geltung zu bringen, ist es entscheidend, die Pflanzen, die mit ihr kombiniert werden sollen, sorgfältig auszuwählen. Achten Sie neben der Attraktivität auch auf die Blütezeit und die Art des Wachstums. Taglilien sind die beste Wahl für die Kombination mit dieser Rose. Auch Phlox und Sedum sind empfehlenswert. Beachten Sie, dass Taglilien und Phlox einen ähnlichen Wuchs wie die Famosa-Rose haben. Außerdem blühen sie zur gleichen Zeit. Sedum hat einen niedrigen, breiten Hügel und blüht etwas später in der Saison. Alle diese Pflanzen passen gut zusammen, da sie trockenheitstolerant sind und sich optisch wunderbar ergänzen. Mit der richtigen Wahl machen Sie Ihren Garten zu einem harmonischen und angenehmen Lebensraum.

Gärtnerische Tipps für den erfolgreichen Anbau dieser Rose

Bevor Sie an das Einpflanzen dieser Rose denken, sollten Sie zunächst einen Platz für sie finden, der eine gute Sonneneinstrahlung hat und windgeschützt ist. Eine gute Gartenerde ist ebenfalls wichtig, damit die Rose gut gedeihen kann. Sie sollte vorzugsweise wenig kalkhaltig sein. Noch besser wäre es, wenn sie dieses Element nicht enthält. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie mit der Vorbereitung des Bodens beginnen. Machen Sie ein Loch, das mindestens 50 cm tief und 50 cm breit ist. Ein ausreichend großes Loch sorgt dafür, dass sich die Wurzeln gut entwickeln können. Falls nötig, reichern Sie den Boden mit einem Dünger auf Mistbasis an. Entfernen Sie außerdem die Äste und beschädigten Wurzeln der Famosa-Rose, die Sie neu pflanzen wollen. Kratzen Sie auch die Wurzeln an, um sie zu trennen. Weichen Sie nun den Wurzelballen der Rose in Wasser ein oder umhüllen Sie ihn mit Pralinen (eine flüssige Mischung aus Wasser, Tonerde und Dung), um ihn wieder zu befeuchten. Wenn Ihr Wurzelballen gut sitzt, füllen Sie das Loch mit einer Mischung aus Erde und Blumenerde auf. Beenden Sie den Vorgang mit einer ausgiebigen Bewässerung. Nun müssen Sie nur noch darauf warten, dass Ihre Rosacea Blüten treibt.

Die richtige Pflege für ein gutes Gedeihen dieser Rose

Mit dem Pflanzen dieser Rose ist es nicht getan. Sie muss auch gepflegt werden, damit sie sich von ihrer besten Seite zeigen kann. Da die Pflanze Wasser benötigt, um gut zu blühen, ist eine ausgiebige Bewässerung empfehlenswert. Außerdem braucht sie eine gute Versorgung mit Dünger. Reichern Sie den Boden im zeitigen Frühjahr und im frühen Herbst mit unserem Rosendünger an. Die konsequenteste Pflege der Famosa-Strauchrose ist der Schnitt, der am besten im Winter und im Frühjahr durchgeführt wird. Dieser Schnitt sorgt für eine üppige Blüte und eine gut strukturierte Strauchform. Bei diesem Schnitt wird das tote Holz entfernt und einige starke Triebe auf eine Länge von 20-30 cm zurückgeschnitten. Während der Saison entfernen Sie regelmäßig die verblühten Blüten, um Platz für neue hübsche Rosen zu schaffen.

Die Famosa-Strauchrose kann darüber hinaus an falschem Mehltau leiden. Sie kann auch von verschiedenen Schädlingen befallen werden. Seien Sie also aufmerksam, um Schädlinge oder Krankheiten zu erkennen. So können Sie Ihre Pflanze rechtzeitig behandeln. Gärtnertipp: Damit Ihre Rosacea gesund bleibt, sollten Sie den Boden um ihren Fuß herum sauber halten. Das heißt, säubern Sie ihn und hacken Sie ihn!

Strauchrose Famosa Rosa Famosa

Strauchrose Famosa
Rosa Famosa
Normaler Preis 10,45 €
Verkaufspreis 10,45 € Normaler Preis 10,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Schnittblume
Riechend
Widerstandsfähigkeit -19°C (zone 6b)
Mehrfarbig, Rosa
Blüte Mai - Oktober
Pflanzzeit Februar - Mai, Oktober - Dezember
Pflanzabstand 40 - 50 cm
Arten von Klimazonen Milder Ozean, Gemäßigtes Klima
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 90 - 90 cm
Translation missing: de.products.accordions.specification-tab.use Isoliert, Beet
Beschreibung

Eine Rose mit wechselnden Farben!

Haben Sie genug von Ihrem langweiligen und lieblosen Garten? Warum pflanzen Sie nicht die üppige Strauchrose Famosa? Diese schöne Rose bringt mit ihren großen Blüten mit marmorierten Blütenblättern Leben in Ihren Außenbereich. Diese herrlich duftenden Rosen verändern ihre Farbtöne, während sie sich entfalten. Sie werden diese wunderschönen Blüten, die sich hervorragend für Sträuße eignen, von Mai-Juni bis zum Frost sehen können. Diese Strauchrose wird Ihre Beete mit Zartheit und Eleganz verschönern. Sie kann auch als Randbepflanzung eingesetzt werden. Auch als Einzelpflanze wird sie Ihren Außenbereich unverfälscht verschönern.

Die attraktivsten Kombinationen mit der Famosa-Strauchrose

Im Garten sollte jede Dekoration gut überlegt sein, wenn sie spektakulär sein soll. Zwar ist diese Rose schon an sich eine reine Schönheit, aber um sie zur Geltung zu bringen, ist es entscheidend, die Pflanzen, die mit ihr kombiniert werden sollen, sorgfältig auszuwählen. Achten Sie neben der Attraktivität auch auf die Blütezeit und die Art des Wachstums. Taglilien sind die beste Wahl für die Kombination mit dieser Rose. Auch Phlox und Sedum sind empfehlenswert. Beachten Sie, dass Taglilien und Phlox einen ähnlichen Wuchs wie die Famosa-Rose haben. Außerdem blühen sie zur gleichen Zeit. Sedum hat einen niedrigen, breiten Hügel und blüht etwas später in der Saison. Alle diese Pflanzen passen gut zusammen, da sie trockenheitstolerant sind und sich optisch wunderbar ergänzen. Mit der richtigen Wahl machen Sie Ihren Garten zu einem harmonischen und angenehmen Lebensraum.

Gärtnerische Tipps für den erfolgreichen Anbau dieser Rose

Bevor Sie an das Einpflanzen dieser Rose denken, sollten Sie zunächst einen Platz für sie finden, der eine gute Sonneneinstrahlung hat und windgeschützt ist. Eine gute Gartenerde ist ebenfalls wichtig, damit die Rose gut gedeihen kann. Sie sollte vorzugsweise wenig kalkhaltig sein. Noch besser wäre es, wenn sie dieses Element nicht enthält. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie mit der Vorbereitung des Bodens beginnen. Machen Sie ein Loch, das mindestens 50 cm tief und 50 cm breit ist. Ein ausreichend großes Loch sorgt dafür, dass sich die Wurzeln gut entwickeln können. Falls nötig, reichern Sie den Boden mit einem Dünger auf Mistbasis an. Entfernen Sie außerdem die Äste und beschädigten Wurzeln der Famosa-Rose, die Sie neu pflanzen wollen. Kratzen Sie auch die Wurzeln an, um sie zu trennen. Weichen Sie nun den Wurzelballen der Rose in Wasser ein oder umhüllen Sie ihn mit Pralinen (eine flüssige Mischung aus Wasser, Tonerde und Dung), um ihn wieder zu befeuchten. Wenn Ihr Wurzelballen gut sitzt, füllen Sie das Loch mit einer Mischung aus Erde und Blumenerde auf. Beenden Sie den Vorgang mit einer ausgiebigen Bewässerung. Nun müssen Sie nur noch darauf warten, dass Ihre Rosacea Blüten treibt.

Die richtige Pflege für ein gutes Gedeihen dieser Rose

Mit dem Pflanzen dieser Rose ist es nicht getan. Sie muss auch gepflegt werden, damit sie sich von ihrer besten Seite zeigen kann. Da die Pflanze Wasser benötigt, um gut zu blühen, ist eine ausgiebige Bewässerung empfehlenswert. Außerdem braucht sie eine gute Versorgung mit Dünger. Reichern Sie den Boden im zeitigen Frühjahr und im frühen Herbst mit unserem Rosendünger an. Die konsequenteste Pflege der Famosa-Strauchrose ist der Schnitt, der am besten im Winter und im Frühjahr durchgeführt wird. Dieser Schnitt sorgt für eine üppige Blüte und eine gut strukturierte Strauchform. Bei diesem Schnitt wird das tote Holz entfernt und einige starke Triebe auf eine Länge von 20-30 cm zurückgeschnitten. Während der Saison entfernen Sie regelmäßig die verblühten Blüten, um Platz für neue hübsche Rosen zu schaffen.

Die Famosa-Strauchrose kann darüber hinaus an falschem Mehltau leiden. Sie kann auch von verschiedenen Schädlingen befallen werden. Seien Sie also aufmerksam, um Schädlinge oder Krankheiten zu erkennen. So können Sie Ihre Pflanze rechtzeitig behandeln. Gärtnertipp: Damit Ihre Rosacea gesund bleibt, sollten Sie den Boden um ihren Fuß herum sauber halten. Das heißt, säubern Sie ihn und hacken Sie ihn!

Ref : 006628
Ref : 006628
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe