Terrassenpflanzen im Topf verleihen der Terrasse Farbe!

Terrassenpflanzen im Topf verleihen der Terrasse Farbe!

Gartenpflanzen | 10 März 2021

Terrassenpflanzen im Topf sind eine einfache Art und Weise, Ihren Garten, Ihre Terrasse oder Ihren Balkon schnell mit mehr Farbe zu versehen. Durch das Mischen und Kombinieren von Frühlings- und Sommerblumen können Sie fast das ganze Jahr über Grün und Blumen genießen. Auch bei einem weniger warmen Frühling sehen diese reich blühenden Pflanzen immer noch sonnig und fröhlich aus! Der Frühling ist der richtige Zeitpunkt, um Terrassenpflanzen in einen Topf zu pflanzen. Pflanzen Sie diese in Töpfe für den Außenbereich, Balkonkübel und Hängetöpfe. Die Möglichkeiten sind endlos. Bringen Sie mit diesen Tipps und Tricks Farbe auf Ihre Terrasse oder Ihren Balkon!

Welche Pflanzen sind für viel oder wenig Sonne geeignet?

  • Haben Sie eine sonnige oder eine schattige Terrasse? Dann passen Sie Ihre Gartenpflanzen daran an. Die meisten Terrassenpflanzen mögen volle Sonne, aber glücklicherweise gibt es auch Arten, die gut im Schatten oder Halbschatten wachsen. Welche Terrassenpflanzen sind am besten für Ihre Terrasse oder Ihren Balkon geeignet?
  • Haben Sie eine Terrasse oder einen Balkon mit Südausrichtung? Dann wählen Sie Pflanzen, die gut in voller Sonne wachsen und Trockenheit vertragen. Zum Beispiel Nelken, Margeriten, Rosen, Lavendel, Calibrachoa, Petunien und Geranien (Pelargonium). Auch Obstbäume im Topf lieben die Sonne. Herrlich mediterran mit einem Zitrusbaum oder vielleicht sogar einem Olivenbäumchen. Toll mit einem Terrakottatopf! Als wäre man im Urlaub.
  • Eine Terrasse oder ein Balkon, der nach Osten ausgerichtet ist, bekommt ebenfalls recht viel Sonne ab. Geeignete Pflanzenarten sind z. B. Blaue Gänseblümchen (Felicia), Veilchen (Viola), Helichrysum und Petunien. Die Clematis und die Kamelie fühlen sich auch im Halbschatten wohl. Oder entscheiden Sie sich für eine farbenfrohe Hortensie? Dieser zeitlose Klassiker macht in jedem Garten, auf jeder Terrasse und jedem Balkon eine gute Figur.
  • Ist Ihre Terrasse nach Westen ausgerichtet? Das bedeutet Schatten am Morgen und viel Sonne am Nachmittag und in den Abend hinein. Dies erfordert die stärksten Pflanzen, die sowohl in der Sonne als auch im Schatten wachsen können. Heckenpflanzen sind zum Beispiel starke Pflanzen! Diese Gartenpflanzen bieten nicht nur Schutz für den Garten, sondern vermitteln auch eine Waldatmosphäre. Denken Sie an eine grüne Buchenhecke oder einen asiatischen Touch mit Bambus. Wir empfehlen den nicht wuchernden Bambus fargesia. Dieser wird sehr groß, wächst jedoch nicht plötzlich an anderer Stelle im Garten oder auf der Terrasse. Auf diese Weise schützen Sie Ihre Topfpflanzen vor dem Wind. Auf der Terrasse sollten Sie robuste Pflanzen wie Buchsbäume, Zyklamen, Hauswurz, Heidekraut und Spanische Margeriten (Osteospermum) wählen. Stellen Sie sie für einen schlichten Look in einen modernen Topf.
  • Eine nach Norden ausgerichtete Terrasse bekommt jeden Tag viel Schatten und ist daher nicht für jede Pflanzenart geeignet. Für einen nach Norden ausgerichteten Garten, Balkon oder Terrasse sind kräftige Schattenpflanzen ideal, wie Bergtee, Hosta, Farne, Rhododendron und Efeu. Fuchsie, Astilbe, Hortensie und das Fleißige Lieschen gedeihen ebenfalls an einem schattigen Platz.

Terrassenpflanzen mit Blumenzwiebeln kombinieren

Blumenzwiebeln eignen sich sehr gut für die Bepflanzung in Blumentöpfen und Pflanzkübeln. Kombinieren Sie sie mit Ihren Lieblings-Terrassenpflanzen für ein besonderes Terrassen-Ambiente. Außerdem blühen viele Blumenzwiebeln schon früh in der Saison, so dass Sie schon ab März eine farbenfrohe Terrasse haben können. Pflanzen Sie frühlingsblühende Zwiebeln im Herbst und sommerblühende Zwiebeln im Frühjahr in frische Blumenerde. Pflanzen Sie im Herbst bunte Winterveilchen über die Blumenzwiebeln, um dem Blumentopf schon im Winter einen Farbklecks zu verleihen. Früh blühende Zwiebeln wachsen dann im Frühjahr zwischen den Veilchen. Schön, eine Blumenoase auf der Terrasse!

Wie pflanzt man Terrassenpflanzen in einem Topf?

Ein Blumentopf oder Pflanzgefäß kann die Stimmung auf der Terrasse oder dem Balkon wirklich verändern. Wählen Sie die Farbe und den Stil des Blumentopfs, der nicht nur zur Atmosphäre, sondern auch zu Ihren Pflanzen passt. Zum Beispiel passt eine Hortensie wunderbar in einen Korb und mediterrane Pflanzen in einen Terrakottatopf. Wie bepflanzt man diese dekorativen Töpfe? Mit den folgenden Schritten ist das Pflanzen Ihrer dekorativen Töpfe unglaublich einfach:

  1. Nehmen Sie vorzugsweise einen geräumigen Topf im Freien, der etwa 3 Zentimeter größer als die angegebene Topfgröße ist. Darin können sich die Wurzeln der Terrassenpflanzen gut entwickeln.

  2. Stellen Sie sicher, dass sich am Boden des Blumentopfs Löcher befinden, durch die überschüssiges Wasser abfließen kann. Wasser, das im Topf verbleibt, kann Wurzelfäule verursachen.

  3. Decken Sie den Topfboden mit einer Schicht Tonscherben oder Tongranulat ab, damit das Loch nicht verstopft.

  4. Verwenden Sie immer die richtige und frische Blumenerde. Jede Pflanzenart hat einen anderen Nährstoffbedarf, daher ist es wichtig, dass Sie die richtige Blumenerde verwenden. Frische Blumenerde versorgt die Pflanze mindestens 2 Monate lang mit Nahrung.

  5. Nehmen Sie die Pflanze aus dem Zuchttopf und tauchen Sie den Wurzelballen in einen Behälter mit lauwarmem Wasser, damit die Wurzeln Wasser gut aufnehmen können.

  6. Platzieren Sie den Wurzelballen der Pflanze in der richtigen Tiefe, füllen Sie den Topf mit Blumenerde und drücken Sie diese leicht an.

  7. Gießen Sie direkt nach dem Pflanzen reichlich.

Terrassenpflanzen pflegen

Mit guter Pflege wachsen Terrassenpflanzen besser, aber sie blühen auch üppiger und länger. Berücksichtigen Sie die Wünsche Ihrer Pflanze. Wächst die Pflanze lieber in der Sonne oder im Schatten? Kann die Pflanze Trockenheit gut vertragen? Terrassenpflanzen gedeihen am richtigen Ort und mit der richtigen Pflege. Mit den folgenden Pflegetipps können Sie Ihren Terrassenpflanzen ein schönes Leben geben.

  • Tipp 1: Geben Sie den Pflanzen ausreichend Wasser. Pflanzen im Topf trocknen in der Regel schneller aus als Pflanzen im Freien. Lassen Sie den Wurzelballen nicht austrocknen und geben Sie regelmäßig kleine Mengen Wasser. In kalten Zeiten sollte dies einige Male pro Woche geschehen. In einem heißen Sommer sollte es täglich sein. Ein Außentopf mit einem gut funktionierenden Bewässerungssystem trägt zur Aufrechterhaltung des Feuchtigkeitsgehalts bei. Es gibt auch praktische Bewässerungssysteme zum Bewässern von Terrassenpflanzen in Töpfen.
  • Tipp 2: Pflanzen brauchen wie Menschen auch Nahrung. Diese erhalten sie durch biologische Düngemittel. Terrassenpflanzen müssen in kurzer Zeit viel leisten. Da die Nährstoffe in der Blumenerde nach etwa sechs bis acht Wochen aufgebraucht sind, ist es wichtig, regelmäßig zu düngen. Verwenden Sie dazu einen speziellen Dünger für Terrassenpflanzen. Achten Sie immer sorgfältig auf die Verpackung, um das richtige Verhältnis und die Regelmäßigkeit der Düngung zu ermitteln.
  • Tipp 3: Stutzen hilft der Blüte! Viele Terrassenpflanzen müssen vor oder nach der Blüte beschnitten werden, um eine erfolgreiche Neublüte zu fördern. Entfernen Sie die verblühten Blumen regelmäßig, um die Blüte zu fördern. Bei einigen Pflanzenarten ist es auch ratsam, die Zweige oder Stängel zurückzuschneiden. Lesen Sie daher die Verpackung immer sorgfältig durch oder suchen Sie auf unserer Webseite nach weiteren Informationen zum Produkt.

Sind Sie begeistert und möchten Ihrem Garten, Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon sofort Farbe verleihen? Dann entdecken Sie unsere Terrassen- und Balkonpflanzen. Ideal für jeden Balkon oder jede Steinterrasse. Mögen Sie es bequem? Dann schauen Sie sich unsere Blumentopfkombinationen für draußen an. Wir haben bereits die schönsten Pflanzen mit den angesagtesten Töpfen für Sie zusammengestellt.

Aktuelle Artikel

Der perfekte laue Sommerabend in Ihrem Garten
Der neueste Trend für drinnen und draußen: pastellfarbene Pflanzen
Einen Badeteich anlegen

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 €

Zwischensumme

Ich möchte bestellen

Choose your country

  1. België België
  2. Belgique Belgique
  3. Deutschland Deutschland
  4. France France
  5. Nederland Nederland
  6. Österreich Österreich
  7. Schweiz Schweiz
  8. Suisse Suisse
  9. United Kingdom United Kingdom