Asclepiaden Soulmate (x3)
Asclepia incarnata soulmate
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Asclepiaden Soulmate: Eine winterharte krautige Pflanze, die Ihren Garten auflockert!

Es handelt sich um eine mehrjährige krautige Pflanze, die sternförmige Blüten in Zymen auf behaarten Stängeln anbietet. Sie duften nach Vanille und haben eine dunkelrosa Farbe mit weißen Zentren. Asclepiaden Soulmate bietet ebenfalls lanzettliche, zartgrüne, gegenständige Blätter mit einem buschigen, dichten Wuchs. Sie blüht im Sommer und verwandelt sich in sperrige Hülsen voller Samen, die mit seidenen Fallschirmen geschmückt sind. Sie ist eine pflegeleichte Pflanze und damit eine ausgezeichnete Wahl für alle Gartenliebhaber. Lassen Sie Ihren Garten jetzt erstrahlen!

Die verschiedenen Merkmale der Asclepiaden Soulmate

Asclepiaden Soulmate, auch bekannt als "Asclepia incarnata soulmate", ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die in Nordamerika beheimatet ist. Aufgrund ihrer zahlreichen medizinischen Eigenschaften wurde sie nach dem griechischen Gott der Medizin Asklepios benannt. Diese kann bei Reife eine Höhe von 1,20 m und eine Breite von 60 cm erreichen. Sie ist stark duftend und zieht Insekten an, die Schmetterlinge sammeln, was wahrscheinlich den allgemeinen Namen Schmetterlingskraut erklärt. Ihre englische Bezeichnung "milkweeds" bezieht sich auf den milchigen Saft, der bei Hautkontakt Reizungen hervorrufen kann. Er kann auch zu Krämpfen und Erbrechen führen, wenn er eingenommen wird. Die Asclepias ist kräftig und winterhart und kann Temperaturen bis zu -10 °C vertragen.

Die perfekten Standorte und Kombinationen für Asclepiaden Soulmate

Asclepiaden Soulmate gedeiht auf natürliche Weise in überwiegend feuchten Gebieten, Sümpfen, Gräben, Fluss- und Seeufern und hat eine bukolische Note. Mit diesen leuchtenden Blüten können Sie Steingärten, Beete oder Rabatten in Ihrem Garten zum Staunen bringen. Laut den Bakker-Experten ist sie ideal für Blumenwiesen, die mit einfachen Einjährigen (Kornblumen, Mohnblumen), Gräsern und anderen Stauden wie z. B. Schafgarben, Margeriten und Tausendschönen gemischt werden.

Die Methoden zur Pflanzung von Asclepiaden Soulmate

Wir empfehlen Ihnen, für die Pflanzung von Asclepiaden Soulmate einen feuchten, leichten und gut durchlässigen Boden zu bevorzugen. Sie liebt es, in der Sonne zu stehen und die Wärme ihrer Strahlen zu genießen. Diese krautige Pflanze kann sich als invasiv erweisen, daher empfehlen die Bakker-Experten, bei der Pflanzung (die im Frühjahr erfolgen kann) eine Rhizomsperre einzuplanen.

Bitte graben Sie ein Loch, das doppelt so groß ist wie der Wurzelballen. Legen Sie dann eine Rhizomsperre um das Loch und setzen Sie den Wurzelballen so ein, dass der Wurzelhals auf Bodenhöhe liegt. Achten Sie dann darauf, dass Sie die Hohlräume auffüllen, ihn festtreten und großzügig gießen.

Außerdem kann die Asclepiaden Soulmate in Töpfen auf dem Balkon und der Terrasse kultiviert werden. Daher empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, einen Topf mit einem Loch im Boden zu wählen und darauf eine Schicht Tonkügelchen zu legen. Dann füllen Sie bitte den Topf mit einer Mischung aus qualitativ hochwertiger Blumenerde, Erde und Sand zu gleichen Teilen. Dann setzen Sie den Wurzelballen so hinein, dass der Wurzelhals auf Höhe des Randes liegt. Füllen Sie die Lücken auf, drücken Sie an und gießen Sie großzügig.

Tipps zur Pflege von Asclepiaden Soulmate

Die Asclepia incarnata soulmate ist eine pflegeleichte Pflanze. Natürliche Niederschläge sorgen für ihre Wasserversorgung. Sie muss nur in den heißen Sommermonaten zusätzlich gegossen werden. So empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, während der Blütezeit regelmäßig die verblühten Blüten abzuschneiden, um die Produktion neuer Blüten anzuregen. Erwägen Sie auch, den Busch kurz vor dem Winter auf 10 cm über dem Boden zurückzuschneiden, damit die Staude im späten Frühjahr des Folgejahres wieder wachsen kann. Schließlich können Sie den Busch alle drei bis vier Jahre teilen, damit er seine volle Kraft entfalten kann.

Asclepiaden Soulmate (x3) Asclepia incarnata soulmate

Asclepiaden Soulmate (x3)
Asclepia incarnata soulmate
Normaler Preis 8,95 €
Verkaufspreis 8,95 € Normaler Preis 8,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Verfügbar ab 17 Jun
Auf Lager
Verfügbar ab 17 Jun
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %
Sie sparen 20 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blüte Juli - Oktober
Schnittblume
Pflanzzeit Februar - Mai, Oktober - Dezember
Rosa
Pflanzabstand 40 - 50 cm
Bewässerungshäufigkeit Hoch
Wachstumshöhe 120 cm
Beschreibung

Asclepiaden Soulmate: Eine winterharte krautige Pflanze, die Ihren Garten auflockert!

Es handelt sich um eine mehrjährige krautige Pflanze, die sternförmige Blüten in Zymen auf behaarten Stängeln anbietet. Sie duften nach Vanille und haben eine dunkelrosa Farbe mit weißen Zentren. Asclepiaden Soulmate bietet ebenfalls lanzettliche, zartgrüne, gegenständige Blätter mit einem buschigen, dichten Wuchs. Sie blüht im Sommer und verwandelt sich in sperrige Hülsen voller Samen, die mit seidenen Fallschirmen geschmückt sind. Sie ist eine pflegeleichte Pflanze und damit eine ausgezeichnete Wahl für alle Gartenliebhaber. Lassen Sie Ihren Garten jetzt erstrahlen!

Die verschiedenen Merkmale der Asclepiaden Soulmate

Asclepiaden Soulmate, auch bekannt als "Asclepia incarnata soulmate", ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die in Nordamerika beheimatet ist. Aufgrund ihrer zahlreichen medizinischen Eigenschaften wurde sie nach dem griechischen Gott der Medizin Asklepios benannt. Diese kann bei Reife eine Höhe von 1,20 m und eine Breite von 60 cm erreichen. Sie ist stark duftend und zieht Insekten an, die Schmetterlinge sammeln, was wahrscheinlich den allgemeinen Namen Schmetterlingskraut erklärt. Ihre englische Bezeichnung "milkweeds" bezieht sich auf den milchigen Saft, der bei Hautkontakt Reizungen hervorrufen kann. Er kann auch zu Krämpfen und Erbrechen führen, wenn er eingenommen wird. Die Asclepias ist kräftig und winterhart und kann Temperaturen bis zu -10 °C vertragen.

Die perfekten Standorte und Kombinationen für Asclepiaden Soulmate

Asclepiaden Soulmate gedeiht auf natürliche Weise in überwiegend feuchten Gebieten, Sümpfen, Gräben, Fluss- und Seeufern und hat eine bukolische Note. Mit diesen leuchtenden Blüten können Sie Steingärten, Beete oder Rabatten in Ihrem Garten zum Staunen bringen. Laut den Bakker-Experten ist sie ideal für Blumenwiesen, die mit einfachen Einjährigen (Kornblumen, Mohnblumen), Gräsern und anderen Stauden wie z. B. Schafgarben, Margeriten und Tausendschönen gemischt werden.

Die Methoden zur Pflanzung von Asclepiaden Soulmate

Wir empfehlen Ihnen, für die Pflanzung von Asclepiaden Soulmate einen feuchten, leichten und gut durchlässigen Boden zu bevorzugen. Sie liebt es, in der Sonne zu stehen und die Wärme ihrer Strahlen zu genießen. Diese krautige Pflanze kann sich als invasiv erweisen, daher empfehlen die Bakker-Experten, bei der Pflanzung (die im Frühjahr erfolgen kann) eine Rhizomsperre einzuplanen.

Bitte graben Sie ein Loch, das doppelt so groß ist wie der Wurzelballen. Legen Sie dann eine Rhizomsperre um das Loch und setzen Sie den Wurzelballen so ein, dass der Wurzelhals auf Bodenhöhe liegt. Achten Sie dann darauf, dass Sie die Hohlräume auffüllen, ihn festtreten und großzügig gießen.

Außerdem kann die Asclepiaden Soulmate in Töpfen auf dem Balkon und der Terrasse kultiviert werden. Daher empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, einen Topf mit einem Loch im Boden zu wählen und darauf eine Schicht Tonkügelchen zu legen. Dann füllen Sie bitte den Topf mit einer Mischung aus qualitativ hochwertiger Blumenerde, Erde und Sand zu gleichen Teilen. Dann setzen Sie den Wurzelballen so hinein, dass der Wurzelhals auf Höhe des Randes liegt. Füllen Sie die Lücken auf, drücken Sie an und gießen Sie großzügig.

Tipps zur Pflege von Asclepiaden Soulmate

Die Asclepia incarnata soulmate ist eine pflegeleichte Pflanze. Natürliche Niederschläge sorgen für ihre Wasserversorgung. Sie muss nur in den heißen Sommermonaten zusätzlich gegossen werden. So empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, während der Blütezeit regelmäßig die verblühten Blüten abzuschneiden, um die Produktion neuer Blüten anzuregen. Erwägen Sie auch, den Busch kurz vor dem Winter auf 10 cm über dem Boden zurückzuschneiden, damit die Staude im späten Frühjahr des Folgejahres wieder wachsen kann. Schließlich können Sie den Busch alle drei bis vier Jahre teilen, damit er seine volle Kraft entfalten kann.

Ref : 020523
Ref : 020523
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe