Chinesische Bleiwurz
Ceratostigma plumbaginoides
Zu Produktinformationen springen
1 von 5
2 Chinesische Plumbagos: Eine Sorte mit intensiv blauen Blüten. Was ist eine Chinesische Plumbago?

Der China-Plumnago ist eine Pflanze, die in Asien und Afrika beheimatet ist. Wie der Name schon sagt, ist sie in China besonders weit verbreitet, vor allem im Westen des Landes. Diese krautige Pflanze, die auch als Kriechende Plumnago oder Blaue Zahnlilie bezeichnet wird, hat blaue Blüten, die im Spätsommer erscheinen. Sie hat grüne Blätter, die spiralförmig um den Stängel angeordnet sind. Die Blätter verfärben sich im Herbst von hellgrün zu braun. Daher ist sie eine von den Bakker-Experten empfohlene Pflanze zur Dekoration Ihrer Außenbereiche.

Wie pflanzt man die Chinesische Plumago?

Die Chinesische Plumbago kann in fast allen Regionen Frankreichs gepflanzt werden. Unserer Erfahrung nach kann sie Temperaturen von bis zu -15°C standhalten. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, sie zwischen Februar und April zu pflanzen. Tun Sie dies auch zwischen September und November, es gibt keine Bedenken! Die späte Blütezeit dieser Art macht sie zu einer idealen Zierde für Gärten, die im Spätsommer ihre Farbe verlieren. Wenn sie reif ist, kann sie eine Höhe von etwa 30 cm erreichen. Außerdem lässt sie sich gut mit anderen Pflanzen kombinieren. Es ist in der Tat üblich, sie inmitten von Zistrosen, Hasenohren oder Halimium zu sehen, um einen schönen Kontrast zu bilden.

Die Kriechende Plumbago/Blaue Zackenlilie mag einen vollsonnigen Standort, um ihr Potenzial zu entfalten. Sie ist auch eine Art, die sich an den Halbschatten anpassen kann. Unser Team hat getestet und für gut befunden, dass sie auf den meisten Böden angebaut werden kann. Zu feuchte Böden sollten jedoch vermieden werden. Achten Sie auch darauf, dass der Boden gut drainiert ist, um das Risiko von Krankheiten zu vermeiden. Zögern Sie schließlich nicht, etwas Flüssigdünger zu verwenden, um die Blüte im Frühjahr zu fördern.

Die sehr dekorative Chinesische Plumbago kann in verschiedenen Situationen verwendet werden. Sie eignet sich hervorragend für Beete, Garteneinfassungen, Rabatten oder Steingärten. Sie ist auch eine ideale Lösung für kleine Gärten.

Unsere Tipps helfen Ihnen, die Pflanze richtig zu pflegen!

Der Chinesische Plumbago ist sehr pflegeleicht. Sie können sie ohne große Aufmerksamkeit wachsen lassen. Dennoch empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, die Pflanze im Sommer dreimal pro Woche zu gießen. Im Winter sollte die Erde leicht feucht sein, um die Bodenwärme zu erhalten. Ansonsten muss die Pflanze nur zurückgeschnitten werden. Unser Expertenteam rät Ihnen, die Pflanze Anfang März auf 15 cm über dem Boden zurückzuschneiden. So kann die Pflanze ihren Saft konzentrieren und am Ende der Sommersaison reichlich blühen.

Außerdem handelt es sich um eine Pflanze, die anfällig für verschiedene Schädlinge wie Blattläuse, Schildläuse und Spinnmilben ist. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt Ihnen, sie regelmäßig auf Anzeichen von Krankheiten zu beobachten. Bestimmte Symptome wie Gelbfärbung und Flecken auf den Blättern sollten Sie alarmieren. In diesen Fällen ist eine sofortige Behandlung erforderlich, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Hierfür können Sie natürliche oder chemische Produkte verwenden, die auf dem Markt erhältlich sind.

Ref : 024648

Chinesische Bleiwurz Ceratostigma plumbaginoides

Chinesische Bleiwurz
Ceratostigma plumbaginoides
Normaler Preis 5,49 €
Verkaufspreis 5,49 € Normaler Preis 5,49 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Verfügbar ab 04 Mär
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Widerstandsfähigkeit -22°C (zone 6a)
Blau
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Blüte Juli - Oktober
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 40 - 50 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Beschreibung

2 Chinesische Plumbagos: Eine Sorte mit intensiv blauen Blüten.

Was ist eine Chinesische Plumbago?

Der China-Plumnago ist eine Pflanze, die in Asien und Afrika beheimatet ist. Wie der Name schon sagt, ist sie in China besonders weit verbreitet, vor allem im Westen des Landes. Diese krautige Pflanze, die auch als Kriechende Plumnago oder Blaue Zahnlilie bezeichnet wird, hat blaue Blüten, die im Spätsommer erscheinen. Sie hat grüne Blätter, die spiralförmig um den Stängel angeordnet sind. Die Blätter verfärben sich im Herbst von hellgrün zu braun. Daher ist sie eine von den Bakker-Experten empfohlene Pflanze zur Dekoration Ihrer Außenbereiche.

Wie pflanzt man die Chinesische Plumago?

Die Chinesische Plumbago kann in fast allen Regionen Frankreichs gepflanzt werden. Unserer Erfahrung nach kann sie Temperaturen von bis zu -15°C standhalten. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, sie zwischen Februar und April zu pflanzen. Tun Sie dies auch zwischen September und November, es gibt keine Bedenken! Die späte Blütezeit dieser Art macht sie zu einer idealen Zierde für Gärten, die im Spätsommer ihre Farbe verlieren. Wenn sie reif ist, kann sie eine Höhe von etwa 30 cm erreichen. Außerdem lässt sie sich gut mit anderen Pflanzen kombinieren. Es ist in der Tat üblich, sie inmitten von Zistrosen, Hasenohren oder Halimium zu sehen, um einen schönen Kontrast zu bilden.

Die Kriechende Plumbago/Blaue Zackenlilie mag einen vollsonnigen Standort, um ihr Potenzial zu entfalten. Sie ist auch eine Art, die sich an den Halbschatten anpassen kann. Unser Team hat getestet und für gut befunden, dass sie auf den meisten Böden angebaut werden kann. Zu feuchte Böden sollten jedoch vermieden werden. Achten Sie auch darauf, dass der Boden gut drainiert ist, um das Risiko von Krankheiten zu vermeiden. Zögern Sie schließlich nicht, etwas Flüssigdünger zu verwenden, um die Blüte im Frühjahr zu fördern.

Die sehr dekorative Chinesische Plumbago kann in verschiedenen Situationen verwendet werden. Sie eignet sich hervorragend für Beete, Garteneinfassungen, Rabatten oder Steingärten. Sie ist auch eine ideale Lösung für kleine Gärten.

Unsere Tipps helfen Ihnen, die Pflanze richtig zu pflegen!

Der Chinesische Plumbago ist sehr pflegeleicht. Sie können sie ohne große Aufmerksamkeit wachsen lassen. Dennoch empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, die Pflanze im Sommer dreimal pro Woche zu gießen. Im Winter sollte die Erde leicht feucht sein, um die Bodenwärme zu erhalten. Ansonsten muss die Pflanze nur zurückgeschnitten werden. Unser Expertenteam rät Ihnen, die Pflanze Anfang März auf 15 cm über dem Boden zurückzuschneiden. So kann die Pflanze ihren Saft konzentrieren und am Ende der Sommersaison reichlich blühen.

Außerdem handelt es sich um eine Pflanze, die anfällig für verschiedene Schädlinge wie Blattläuse, Schildläuse und Spinnmilben ist. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt Ihnen, sie regelmäßig auf Anzeichen von Krankheiten zu beobachten. Bestimmte Symptome wie Gelbfärbung und Flecken auf den Blättern sollten Sie alarmieren. In diesen Fällen ist eine sofortige Behandlung erforderlich, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Hierfür können Sie natürliche oder chemische Produkte verwenden, die auf dem Markt erhältlich sind.

Ref : 024648

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop