Zu Produktinformationen springen
1 von 6

Bunte Beetdahlie

Schön in einem Beet oder Pflanzkübel! Die Topmix-Dahlie wächst nicht hoch und ist daher für diese Orte geeignet. Die Blüten sind grell gefärbt und haben ein gelbes Herz. Die Knollen sollten im Frühling gepflanzt werden. Die Blumen blühen im Sommer und im Herbst.
Beim Pflanzen muss ein Abstand zwischen den Knollen eingehalten werden. Der Pflanzabstand beträgt das Dreifache der Knollenbreite. Für die Pflanztiefe die dreifache Höhe der Knolle beibehalten. Stellen Sie die Dahlie an einen sonnigen Ort. Die Pflanze sollte unmittelbar nach dem Pflanzen gegossen werden. Danach gießen Sie wöchentlich.

Dahlien 'Topmix'

Dahlia 'Topmix'

Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager

Vielleicht interessieren Sie unsere Alternativen in der Kategorie Dahlien

Gratis Versand ab 49 €

Sorgfältig & nachhaltig verpackt

Spezifikationen
Rot,Weiß,Rosa
Lieferung als Zwiebel oder Knolle
Nicht essbar
Blüte Juli - Oktober
Schnittblume
1 Jahr Wachstums- und Blühgarantie
Laubabwerfend
Standort: Halber Schatten
Pflanztiefe 10 - 15 cm
Pflanzen
Sobald Sie die Dahlienknollen von uns erhalten, können Sie pflanzen. Dahlien sind frostempfindlich, achten Sie daher auf späten Nachtfrost. Von Ende April bis Mitte Mai ist ein guter Zeitraum, um Dahlien ins Freiland zu pflanzen. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und füllen Sie das Pflanzloch mit fruchtbarer Erde. Legen Sie die Knollen vorsichtig in das Pflanzloch und bedecken Sie sie mit 3-5 cm Erde. Drücken Sie sie vorsichtig an und geben Sie gleich Wasser. Dahlien blühen am üppigsten in der vollen Sonne. Dahlien vorziehen  Für eine besonders frühe Blüte Ihrer Dahlien können Sie die Knollen vorziehen. Legen Sie die Dahlienknollen ab April in feuchten Torfmull bei 15-20 ºC. Pflanzen Sie sie in Blumenerde ein, wenn die Triebe erscheinen und gewöhnen sie Anfang Mai an die Außentemperatur. Ab Mitte Mai können Sie die Dahlien draußen ins Beet oder in einen Topf pflanzen.
 
Pflege
Mit einer monatlichen Gabe von Dünger werden Ihre Dahlien bis zum ersten Nachtfrost weiterblühen. Schneiden Sie für eine gute zweite Blüte die verblühten Blüten ab. Sorgen Sie dafür, dass der Boden in trockenen Zeit nicht austrocknet. Diese Dahlie wird recht hoch, manchmal muss man die Blumenstängel stützen. Dahlien überwintern Schneiden Sie alle Stiele 15 cm über der Knolle ab. Befestigen Sie ein Etikett mit dem Namen der Dahlie an der Knolle. Dann wissen Sie im nächsten Frühjahr noch, um welche Dahlie es sich handelt. Schütteln Sie die Erde von der Knolle ab und legen Sie die Dahlie in eine Kiste mit Torfmull oder grobem Sand. Lagern Sie die Dahlienknollen in einem frostfreien Raum. Im nächsten Frühling können Sie sie wieder pflanzen und wird die Pflanze Sie mit ihren prächtigen Blüten belohnen.
Extra
Diese kleine aber sehr verschiedenartige Gattung stammt ursprünglich aus Mittelamerika. Es wurde in der ganzen Welt häufig gekreuzt und selektiert, wodurch es jetzt viele tausende Zuchtformen gibt. Diese unterscheiden sich in Höhe, Blütenfarbe, Blütengröße und Blütenform. Deswegen wurden die Dahlien-Zuchtformen in verschiedene Blütenform-Gruppen eingeteilt.
Die Dahlie gehört zur Familie der Korbblütler (Compositae). 
Beschreibung

Bunte Beetdahlie

Schön in einem Beet oder Pflanzkübel! Die Topmix-Dahlie wächst nicht hoch und ist daher für diese Orte geeignet. Die Blüten sind grell gefärbt und haben ein gelbes Herz. Die Knollen sollten im Frühling gepflanzt werden. Die Blumen blühen im Sommer und im Herbst.
Beim Pflanzen muss ein Abstand zwischen den Knollen eingehalten werden. Der Pflanzabstand beträgt das Dreifache der Knollenbreite. Für die Pflanztiefe die dreifache Höhe der Knolle beibehalten. Stellen Sie die Dahlie an einen sonnigen Ort. Die Pflanze sollte unmittelbar nach dem Pflanzen gegossen werden. Danach gießen Sie wöchentlich.

Oft zusammen gekauft

Andere haben sich auch angesehen

Lassen sie sich von @bakkercom inspirieren