Duftheckenkirsche
Lonicera fragrantissima
Duftende Blüten im Winter
Zu Produktinformationen springen
-{{discount}}% Rabatt
1 von 4
Wintergeißblatt: Sorten, die im Winter blühen.

Wintergeißblätter mit dem botanischen Namen Lonicerafragrantissima sind Sträucher mit einem kompakten und eleganten Wuchs. Sie sind winterhart, können also niedrigen Temperaturen von bis zu -15 °C standhalten. Im Winter blühen sie reichlich mit weißen, duftenden Blüten, die attraktiv sind.

Diese Arten haben halbimmergrüne Blätter, die glatt und glänzend sind, was ihnen mehr Textur verleiht. Sie bleiben den größten Teil des Jahres an den Zweigen und bieten so das ganze Jahr über einen herrlichen Anblick.

Die Arten des Wintergeißblatts besser kennenlernen

Es gibt viele verschiedene Arten von Wintergeißblatt und ihre eigenen Merkmale helfen dabei, sie zu unterscheiden. Einige von ihnen haben z. B. rosa oder gelbe Blüten, während andere durch ihre grünen oder panaschierten Blätter gekennzeichnet sind.

Es ist möglich, Sorten mit größeren Blüten oder solche mit gefüllten Blüten zu finden. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, diejenige auszuwählen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Garten passt.

Pflanzung von Wintergeißblättern

Die Bakker-Experten raten Ihnen, Wintergeißblätter im Herbst oder im Frühjahr zu pflanzen. So haben sie genug Zeit, um vor dem strengen Winter richtig zu wurzeln.

Wählen Sie für Ihr Geißblatt einen Standort in der Sonne oder im Halbschatten, um eine bessere Blüte zu gewährleisten. Was die Wahl des Bodens betrifft, so wird es keine Schwierigkeiten geben, da diese Pflanzen sich an jeden Typ anpassen können. Die Meinung unserer Fachleute ist jedoch, dass Sie Ihren Pflanzboden am besten feucht halten sollten, um Trockenheit zu vermeiden.

Pflege von Wintergeißblättern

Die Pflege von Wintergeißblättern ist recht einfach. Das macht sie zu einer idealen Wahl , auch für einen Hobbygärtner, der noch keinen grünen Daumen hat. Außerdem benötigen sie keine besondere Pflege, während sie im Winter blühen. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt jedoch, sie vor Spätfrösten zu schützen, indem Sie die Zweige mit Mulch oder Wintervlies abdecken.

Außerdem sollten Sie die Äste Ihrer Sträucher regelmäßig beschneiden. Unserer Erfahrung nach wird dadurch ihre Form erhalten und gleichzeitig die Blüte angeregt. Wir empfehlen Ihnen außerdem, Ihre Pflanzen regelmäßig zu düngen, um ihr Wachstum zu verbessern und die Blüte zu fördern.

Einige gute Gründe, Wintergeißblätter zu pflanzen.

Wintergeißblätter sind vielseitig einsetzbar. Sie sind Zierpflanzen, denen es gelingt, Ihrem Garten auch in den kältesten Monaten einen Hauch von Charme zu verleihen. Mit ihnen lassen sich blühende freiwachsende Hecken anlegen und sie können in Strauchbeeten verwendet werden, um im Winter Farbe zu verleihen. Sie eignen sich auch für die Gestaltung von Blumenarrangements.

Diese Sorten werden wegen ihrer medizinischen Eigenschaften gezüchtet. Ihre Blätter und Blüten werden zur Behandlung zahlreicher Beschwerden und Verdauungsstörungen eingesetzt. Diese Pflanzen können auch dazu beitragen, den Appetit anzuregen.

Bauen Sie Wintergeißblätter in Ihrem Garten an, um seinen Charme auch im Winter zu bewahren!

Duftheckenkirsche Lonicera fragrantissima

Duftheckenkirsche
Lonicera fragrantissima
Duftende Blüten im Winter
Normaler Preis 8,67 €
Verkaufspreis 8,67 € Normaler Preis 14,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Riechend
Widerstandsfähigkeit -22°C (zone 6a)
Weiß
Blüte Januar - März
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 50 - 60 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 250 - 250 - 250 cm
Beschreibung

Wintergeißblatt: Sorten, die im Winter blühen.

Wintergeißblätter mit dem botanischen Namen Lonicerafragrantissima sind Sträucher mit einem kompakten und eleganten Wuchs. Sie sind winterhart, können also niedrigen Temperaturen von bis zu -15 °C standhalten. Im Winter blühen sie reichlich mit weißen, duftenden Blüten, die attraktiv sind.

Diese Arten haben halbimmergrüne Blätter, die glatt und glänzend sind, was ihnen mehr Textur verleiht. Sie bleiben den größten Teil des Jahres an den Zweigen und bieten so das ganze Jahr über einen herrlichen Anblick.

Die Arten des Wintergeißblatts besser kennenlernen

Es gibt viele verschiedene Arten von Wintergeißblatt und ihre eigenen Merkmale helfen dabei, sie zu unterscheiden. Einige von ihnen haben z. B. rosa oder gelbe Blüten, während andere durch ihre grünen oder panaschierten Blätter gekennzeichnet sind.

Es ist möglich, Sorten mit größeren Blüten oder solche mit gefüllten Blüten zu finden. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, diejenige auszuwählen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Garten passt.

Pflanzung von Wintergeißblättern

Die Bakker-Experten raten Ihnen, Wintergeißblätter im Herbst oder im Frühjahr zu pflanzen. So haben sie genug Zeit, um vor dem strengen Winter richtig zu wurzeln.

Wählen Sie für Ihr Geißblatt einen Standort in der Sonne oder im Halbschatten, um eine bessere Blüte zu gewährleisten. Was die Wahl des Bodens betrifft, so wird es keine Schwierigkeiten geben, da diese Pflanzen sich an jeden Typ anpassen können. Die Meinung unserer Fachleute ist jedoch, dass Sie Ihren Pflanzboden am besten feucht halten sollten, um Trockenheit zu vermeiden.

Pflege von Wintergeißblättern

Die Pflege von Wintergeißblättern ist recht einfach. Das macht sie zu einer idealen Wahl , auch für einen Hobbygärtner, der noch keinen grünen Daumen hat. Außerdem benötigen sie keine besondere Pflege, während sie im Winter blühen. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt jedoch, sie vor Spätfrösten zu schützen, indem Sie die Zweige mit Mulch oder Wintervlies abdecken.

Außerdem sollten Sie die Äste Ihrer Sträucher regelmäßig beschneiden. Unserer Erfahrung nach wird dadurch ihre Form erhalten und gleichzeitig die Blüte angeregt. Wir empfehlen Ihnen außerdem, Ihre Pflanzen regelmäßig zu düngen, um ihr Wachstum zu verbessern und die Blüte zu fördern.

Einige gute Gründe, Wintergeißblätter zu pflanzen.

Wintergeißblätter sind vielseitig einsetzbar. Sie sind Zierpflanzen, denen es gelingt, Ihrem Garten auch in den kältesten Monaten einen Hauch von Charme zu verleihen. Mit ihnen lassen sich blühende freiwachsende Hecken anlegen und sie können in Strauchbeeten verwendet werden, um im Winter Farbe zu verleihen. Sie eignen sich auch für die Gestaltung von Blumenarrangements.

Diese Sorten werden wegen ihrer medizinischen Eigenschaften gezüchtet. Ihre Blätter und Blüten werden zur Behandlung zahlreicher Beschwerden und Verdauungsstörungen eingesetzt. Diese Pflanzen können auch dazu beitragen, den Appetit anzuregen.

Bauen Sie Wintergeißblätter in Ihrem Garten an, um seinen Charme auch im Winter zu bewahren!

Ref : 012601
Ref : 012601
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe