Europäische Asarette
Asarum europaeum
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Die Europäische Asarette: ideal für schattige Bereiche im Garten

Die für den Garten vorteilhafte Europäische Asarette dient hauptsächlich als Bodendecker, der Unkraut unterdrückt. Sein immergrünes Laub und seine schönen Blüten ziehen bestäubende Insekten an. Da er leicht zu pflegen ist, ist er eine ausgezeichnete Option für Gärtner aller Niveaus.

Beschreibung der Europäische Asarette

Die Europäische Asarette oder Asarum europaeum ist eine mehrjährige Pflanze, die in schattigen und feuchten Wäldern in Europa und Asien beheimatet ist. Ihr Name leitet sich vom griechischen Wort "asarum" ab, das "nicht eselanziehend" bedeutet und auf ihren unangenehmen Geschmack für das Vieh hinweist. Sie hat einige besondere Merkmale, die sie von anderen Arten unterscheiden. Ihre herzförmigen, dunkelgrünen, glänzenden Blätter sind immergrün, d. h. sie bleiben das ganze Jahr über an der Pflanze. Ihre purpurfarbenen Blüten sind unter den Blättern verborgen und bieten ihnen einen natürlichen Schutz.

Diese Sorte wird für ihre Winterhärte und ihre Toleranz gegenüber armen Böden geschätzt, wodurch sie leicht zu kultivieren und zu pflegen ist. Das Bakker-Team rät Ihnen, sie in Ihrem Garten anzupflanzen, um Unkraut zu verbergen, da sie ein effektiver Bodendecker ist. Sie ist auch für ihren ganz eigenen Duft und ihre medizinischen Eigenschaften bekannt, sollte aber vorsichtig verwendet werden, da einige Teile giftig sind.

Wie pflanzt man die Europäische Asarette?

Um diese Sorte zu pflanzen, sollten Sie zunächst einen schattigen Platz wählen, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Sie bevorzugt nämlich kühle und feuchte Umgebungen, wie in ihrem Waldhabitat, aus dem sie ursprünglich stammt. Der Standort sollte einen gut durchlässigen Boden haben, der ausreichend Feuchtigkeit speichert.

Der ideale Zeitpunkt für die Pflanzung ist im Frühjahr oder Herbst. Graben Sie dazu ein Pflanzloch, das doppelt so groß ist wie der Topf der Pflanze. Um die Qualität des Bodens zu verbessern, fügen Sie Kompost oder einen anderen organischen Bodenverbesserer hinzu. Setzen Sie dann die Pflanze in das Loch und bedecken Sie es mit Erde.

Gießen Sie nach dem Einpflanzen reichlich und setzen Sie das Gießen regelmäßig fort, vor allem in trockenen Perioden. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, den Boden nicht mit Wasser zu sättigen. Alles in allem ist die Europäische Asarette für Sie leicht zu kultivieren und schafft es, auch schattige Bereiche Ihres Gartens mit Grün zu bereichern.

Wie pflegt man die Europäische Asarette?

Die Europäische Asarette benötigt nur wenig Pflege, wenn sie erst einmal etabliert ist. Wenn Sie ihn in einen gut durchlässigen Boden pflanzen, empfehlen wir Ihnen eine gelegentliche Zugabe von Kompost oder organischem Dünger, um sein Wachstum zu fördern. Beachten Sie, dass das Gießen vor allem in Trockenperioden notwendig ist. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu viel zu gießen, um Wurzelfäulnis zu vermeiden. Unsere Analyse zeigt, dass es ausreicht, den Boden gleichmäßig feucht zu halten, ohne ihn durchnässen zu lassen.

Da es sich um eine Bodendeckerpflanze handelt, breitet sie sich nicht schnell aus. Dies bedeutet, dass sie nicht besonders beschnitten werden muss. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen jedoch, abgestorbene oder beschädigte Blätter bei Bedarf zu entfernen, damit die Asaret eine schöne Form erhält und attraktiv aussieht.

Da die Sorte winterhart und gut winterfest ist, benötigt sie im Winter keinen besonderen Schutz. Übrigens wird Ihr Außenbereich auch in den kältesten Monaten von seinem immergrünen Laub profitieren.

Welche Vorteile bietet der Europäische Asarette?

Aufgrund der vielen Vorteile der Europäische Asarette empfehlen wir Ihnen, sie in Ihrem Garten zu pflanzen. Es handelt sich nämlich um eine interessante Bodendeckerpflanze, die die Fähigkeit hat, Unkraut zu unterdrücken. Außerdem sorgt ihr immergrünes Laub dafür, dass Ihr Außenbereich auch im Winter immer grün bleibt. Außerdem fördert sie die Artenvielfalt, indem sie bestäubende Insekten anlockt.

Diese robuste Sorte ist resistent gegen Schädlinge und Krankheiten, was die Pflege zusätzlich erleichtert. Da sie auch in schattigen Bereichen gedeiht, können Sie mit ihr auch oft vernachlässigte Bereiche Ihres Gartens verschönern.

Europäische Asarette Asarum europaeum

Europäische Asarette
Asarum europaeum
Normaler Preis 7,45 €
Verkaufspreis 7,45 € Normaler Preis 7,45 €
inkl. MwSt.
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blüte März - April
Blätter das ganze Jahr
Grün
Widerstandsfähigkeit -22°C (zone 6a)
Standort: Halber Schatten
Standort: Voller Schatten
Wachstumshöhe 15 cm
Beschreibung

Die Europäische Asarette: ideal für schattige Bereiche im Garten

Die für den Garten vorteilhafte Europäische Asarette dient hauptsächlich als Bodendecker, der Unkraut unterdrückt. Sein immergrünes Laub und seine schönen Blüten ziehen bestäubende Insekten an. Da er leicht zu pflegen ist, ist er eine ausgezeichnete Option für Gärtner aller Niveaus.

Beschreibung der Europäische Asarette

Die Europäische Asarette oder Asarum europaeum ist eine mehrjährige Pflanze, die in schattigen und feuchten Wäldern in Europa und Asien beheimatet ist. Ihr Name leitet sich vom griechischen Wort "asarum" ab, das "nicht eselanziehend" bedeutet und auf ihren unangenehmen Geschmack für das Vieh hinweist. Sie hat einige besondere Merkmale, die sie von anderen Arten unterscheiden. Ihre herzförmigen, dunkelgrünen, glänzenden Blätter sind immergrün, d. h. sie bleiben das ganze Jahr über an der Pflanze. Ihre purpurfarbenen Blüten sind unter den Blättern verborgen und bieten ihnen einen natürlichen Schutz.

Diese Sorte wird für ihre Winterhärte und ihre Toleranz gegenüber armen Böden geschätzt, wodurch sie leicht zu kultivieren und zu pflegen ist. Das Bakker-Team rät Ihnen, sie in Ihrem Garten anzupflanzen, um Unkraut zu verbergen, da sie ein effektiver Bodendecker ist. Sie ist auch für ihren ganz eigenen Duft und ihre medizinischen Eigenschaften bekannt, sollte aber vorsichtig verwendet werden, da einige Teile giftig sind.

Wie pflanzt man die Europäische Asarette?

Um diese Sorte zu pflanzen, sollten Sie zunächst einen schattigen Platz wählen, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Sie bevorzugt nämlich kühle und feuchte Umgebungen, wie in ihrem Waldhabitat, aus dem sie ursprünglich stammt. Der Standort sollte einen gut durchlässigen Boden haben, der ausreichend Feuchtigkeit speichert.

Der ideale Zeitpunkt für die Pflanzung ist im Frühjahr oder Herbst. Graben Sie dazu ein Pflanzloch, das doppelt so groß ist wie der Topf der Pflanze. Um die Qualität des Bodens zu verbessern, fügen Sie Kompost oder einen anderen organischen Bodenverbesserer hinzu. Setzen Sie dann die Pflanze in das Loch und bedecken Sie es mit Erde.

Gießen Sie nach dem Einpflanzen reichlich und setzen Sie das Gießen regelmäßig fort, vor allem in trockenen Perioden. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, den Boden nicht mit Wasser zu sättigen. Alles in allem ist die Europäische Asarette für Sie leicht zu kultivieren und schafft es, auch schattige Bereiche Ihres Gartens mit Grün zu bereichern.

Wie pflegt man die Europäische Asarette?

Die Europäische Asarette benötigt nur wenig Pflege, wenn sie erst einmal etabliert ist. Wenn Sie ihn in einen gut durchlässigen Boden pflanzen, empfehlen wir Ihnen eine gelegentliche Zugabe von Kompost oder organischem Dünger, um sein Wachstum zu fördern. Beachten Sie, dass das Gießen vor allem in Trockenperioden notwendig ist. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu viel zu gießen, um Wurzelfäulnis zu vermeiden. Unsere Analyse zeigt, dass es ausreicht, den Boden gleichmäßig feucht zu halten, ohne ihn durchnässen zu lassen.

Da es sich um eine Bodendeckerpflanze handelt, breitet sie sich nicht schnell aus. Dies bedeutet, dass sie nicht besonders beschnitten werden muss. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen jedoch, abgestorbene oder beschädigte Blätter bei Bedarf zu entfernen, damit die Asaret eine schöne Form erhält und attraktiv aussieht.

Da die Sorte winterhart und gut winterfest ist, benötigt sie im Winter keinen besonderen Schutz. Übrigens wird Ihr Außenbereich auch in den kältesten Monaten von seinem immergrünen Laub profitieren.

Welche Vorteile bietet der Europäische Asarette?

Aufgrund der vielen Vorteile der Europäische Asarette empfehlen wir Ihnen, sie in Ihrem Garten zu pflanzen. Es handelt sich nämlich um eine interessante Bodendeckerpflanze, die die Fähigkeit hat, Unkraut zu unterdrücken. Außerdem sorgt ihr immergrünes Laub dafür, dass Ihr Außenbereich auch im Winter immer grün bleibt. Außerdem fördert sie die Artenvielfalt, indem sie bestäubende Insekten anlockt.

Diese robuste Sorte ist resistent gegen Schädlinge und Krankheiten, was die Pflege zusätzlich erleichtert. Da sie auch in schattigen Bereichen gedeiht, können Sie mit ihr auch oft vernachlässigte Bereiche Ihres Gartens verschönern.

Ref : 024307
Ref : 024307
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe