Fingerstrauch Creme Brulee
Potentilla fruticosa creme brûlée
Zu Produktinformationen springen
-{{discount}}% Rabatt
1 von 4
Das strauchförmige Potentilla Crème Brûlée, eine Blume mit dem Charme einer kleinen Rose.

Das Strauch-Fingerkraut Crème Brûlée ist ein kleiner, sehr dichter Strauch mit einer runden Form. Sie wird auch Potentilla fruticosa Creme Brûlée genannt und gehört zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Im reifen Zustand kann diese Pflanze eine Höhe von ca. 1 m und eine Breite von 70 cm erreichen. Sie hat sommergrüne, dunkelgrüne Blätter, die ins Smaragdgrüne übergehen. Die Blätter sind mit einer silbrigen Behaarung überzogen, die sich seidig anfühlt.

Eigenschaften der Pflanze

Diese Pflanze ist besonders wegen ihrer üppigen Blüte beliebt. Die Blütezeit beginnt im Mai und dauert bis zum Ende der milden Periode im Herbst. Die kelchförmigen Blüten haben einen Durchmesser von etwa 3 cm. Sie bestehen aus weißen Blütenblättern und goldgelben Staubgefäßen.

Das Strauch-Fingerkraut Crème Brûlée entfaltet seine ganze Schönheit in einem Garten oder auf einem Balkon. Sie kann Beete, Hecken oder Kübel verschönern und lässt sich perfekt mit Dahlien kombinieren, um vielfältige Farben zu bieten. Einige Arten können bis zu 1,5 m hoch werden, während andere eine Zwergform haben und nicht höher als 20 cm werden.

Verwendung und Kombinationen

Neben den Dahlien passt auch die Deutsche Schwertlilie oder Iris Germanica wunderbar zu dem Strauchfingerkraut Crème Brûlée, sowohl im Beet als auch in der Hecke. Beachten Sie, dass es sich um eine trockenheitsresistente und winterharte Art handelt, die sehr niedrigen Temperaturen von bis zu -25 °C standhalten kann. Wird die Deutsche Schwertlilie im Frühjahr oder Sommer angebaut, verleiht sie Ihren Blumenarrangements einen goldgelben oder gelborangen Farbtupfer.

Die Schafgarbe ist ebenfalls eine schöne Staude, die von den Bakker Gärtnern als Ergänzung zum Strauchfingerkraut Crème Brûlée vorgeschlagen wird. Diese winterharte Pflanze macht sich gut in jedem Beet oder auf jedem Balkon zusammen mit unserer Potentilla-Sorte. Sie blüht im Sommer und kann sowohl als Bodendecker als auch als Strauch wachsen, je nach Sorte mit weißen oder bunten Blüten.

Wie pflanzt und pflegt man das strauchförmige Potentilla frutilla Crème Brûlée?

Die Potentilla fruticosa Creme Brûlée braucht eine gute Pflege, um gut zu gedeihen. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen unter anderem, die Pflanze während der Wachstumsperiode regelmäßig zu gießen. Dies sollte jedoch nicht zu viel geschehen, um das Auftreten von Pilzkrankheiten zu vermeiden. Außerdem ist es wichtig, die Pflanze von Zeit zu Zeit zu düngen, um sie mit den für ihr Wachstum und ihre Blüte notwendigen Nährstoffen zu versorgen. Hierfür können Sie einen organischen oder mineralischen Dünger verwenden. Außerdem sollten Sie regelmäßig tote oder kranke Äste zurückschneiden, um die runde Form des Strauchs zu erhalten und die Blüte zu fördern.

Abgesehen davon kann die Pflanze bei zu hoher Luftfeuchtigkeit anfällig für Pilzkrankheiten wie Rost oder Schorf sein. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen daher, die Pflanze nicht zu stark zu gießen. Beachten Sie auch, dass sie von Insekten wie Blattläusen oder Raupen befallen werden kann. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Strauch regelmäßig auf Anzeichen eines Befalls zu beobachten und die Schädlinge mit geeigneten Insektiziden zu behandeln.

Schließlich ist die Potentilla eine leicht zu vermehrende Pflanze. Sie kann durch Stecklinge von halbverholzten Stängeln im Sommer oder durch Teilung von Büscheln im Herbst vermehrt werden. Sie ist auch leicht aus Samen zu ziehen und kann im Herbst oder im zeitigen Frühjahr in ein leichtes, feuchtes Substrat gesät werden.

Fingerstrauch Creme Brulee Potentilla fruticosa creme brûlée

Fingerstrauch Creme Brulee
Potentilla fruticosa creme brûlée
Normaler Preis 4,77 €
Verkaufspreis 4,77 € Normaler Preis 7,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Widerstandsfähigkeit -16°C (zone 7a)
Gelb
Blüte Juni - September
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 70 cm
Bewässerungshäufigkeit Hoch
Wachstumshöhe 50 cm
Beschreibung

Das strauchförmige Potentilla Crème Brûlée, eine Blume mit dem Charme einer kleinen Rose.

Das Strauch-Fingerkraut Crème Brûlée ist ein kleiner, sehr dichter Strauch mit einer runden Form. Sie wird auch Potentilla fruticosa Creme Brûlée genannt und gehört zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Im reifen Zustand kann diese Pflanze eine Höhe von ca. 1 m und eine Breite von 70 cm erreichen. Sie hat sommergrüne, dunkelgrüne Blätter, die ins Smaragdgrüne übergehen. Die Blätter sind mit einer silbrigen Behaarung überzogen, die sich seidig anfühlt.

Eigenschaften der Pflanze

Diese Pflanze ist besonders wegen ihrer üppigen Blüte beliebt. Die Blütezeit beginnt im Mai und dauert bis zum Ende der milden Periode im Herbst. Die kelchförmigen Blüten haben einen Durchmesser von etwa 3 cm. Sie bestehen aus weißen Blütenblättern und goldgelben Staubgefäßen.

Das Strauch-Fingerkraut Crème Brûlée entfaltet seine ganze Schönheit in einem Garten oder auf einem Balkon. Sie kann Beete, Hecken oder Kübel verschönern und lässt sich perfekt mit Dahlien kombinieren, um vielfältige Farben zu bieten. Einige Arten können bis zu 1,5 m hoch werden, während andere eine Zwergform haben und nicht höher als 20 cm werden.

Verwendung und Kombinationen

Neben den Dahlien passt auch die Deutsche Schwertlilie oder Iris Germanica wunderbar zu dem Strauchfingerkraut Crème Brûlée, sowohl im Beet als auch in der Hecke. Beachten Sie, dass es sich um eine trockenheitsresistente und winterharte Art handelt, die sehr niedrigen Temperaturen von bis zu -25 °C standhalten kann. Wird die Deutsche Schwertlilie im Frühjahr oder Sommer angebaut, verleiht sie Ihren Blumenarrangements einen goldgelben oder gelborangen Farbtupfer.

Die Schafgarbe ist ebenfalls eine schöne Staude, die von den Bakker Gärtnern als Ergänzung zum Strauchfingerkraut Crème Brûlée vorgeschlagen wird. Diese winterharte Pflanze macht sich gut in jedem Beet oder auf jedem Balkon zusammen mit unserer Potentilla-Sorte. Sie blüht im Sommer und kann sowohl als Bodendecker als auch als Strauch wachsen, je nach Sorte mit weißen oder bunten Blüten.

Wie pflanzt und pflegt man das strauchförmige Potentilla frutilla Crème Brûlée?

Die Potentilla fruticosa Creme Brûlée braucht eine gute Pflege, um gut zu gedeihen. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen unter anderem, die Pflanze während der Wachstumsperiode regelmäßig zu gießen. Dies sollte jedoch nicht zu viel geschehen, um das Auftreten von Pilzkrankheiten zu vermeiden. Außerdem ist es wichtig, die Pflanze von Zeit zu Zeit zu düngen, um sie mit den für ihr Wachstum und ihre Blüte notwendigen Nährstoffen zu versorgen. Hierfür können Sie einen organischen oder mineralischen Dünger verwenden. Außerdem sollten Sie regelmäßig tote oder kranke Äste zurückschneiden, um die runde Form des Strauchs zu erhalten und die Blüte zu fördern.

Abgesehen davon kann die Pflanze bei zu hoher Luftfeuchtigkeit anfällig für Pilzkrankheiten wie Rost oder Schorf sein. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen daher, die Pflanze nicht zu stark zu gießen. Beachten Sie auch, dass sie von Insekten wie Blattläusen oder Raupen befallen werden kann. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Strauch regelmäßig auf Anzeichen eines Befalls zu beobachten und die Schädlinge mit geeigneten Insektiziden zu behandeln.

Schließlich ist die Potentilla eine leicht zu vermehrende Pflanze. Sie kann durch Stecklinge von halbverholzten Stängeln im Sommer oder durch Teilung von Büscheln im Herbst vermehrt werden. Sie ist auch leicht aus Samen zu ziehen und kann im Herbst oder im zeitigen Frühjahr in ein leichtes, feuchtes Substrat gesät werden.

Ref : 023985
Ref : 023985
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe