Funkie 'Blue Mouse Ears'
Hosta hybride blue mouse ears
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Mini-Hosta aus dem eigenen Boden
Funkie 'Blue Mouse Ears': ein besserer Verbündeter für schattige Gärten.

Die Funkie 'Blue Mouse Ears', auch bekannt als Hosta Blue Mouse Ears, begeistert Gärtner mit ihren ästhetischen Reizen. Diese Pflanze mit ihrer kompakten Form und den runden Blättern eignet sich hervorragend als Zierde für schattige Gärten.

Präsentation der Pflanze

Die Funkie 'Blue Mouse Ears' oder Hosta Blue Mouse Ears ist eine erstaunliche Hosta-Sorte. Sie zeichnet sich durch mehrere originelle Merkmale aus. Die aus Ostasien stammende Pflanze wird für ihre kompakte Form und ihre runden, dicken Blätter geschätzt. Außerdem besitzt sie eine tief blaugrüne Farbe. Ihre Blätter sehen aus wie kleine Mausohren, daher auch der Name. Die Pflanze wird in der Regel 20-25 cm hoch und 30-40 cm breit. Ihre glockenförmigen Blüten sind weiß und erscheinen im Frühsommer. Sie verleihen der Pflanze einen zarten Hauch von Attraktivität.

Tipps für den Anbau

Die Funkie 'Blue Mouse Ears' gedeiht an schattigen oder teilweise schattigen Standorten. Die Experten von Bakker raten Ihnen, Bereiche mit direkter Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Wir empfehlen Ihnen, einen Platz zu finden, der mildes Morgen- oder Nachmittagslicht erhält. Bevorzugen Sie einen gut durchlässigen Boden, der reich an organischen Stoffen und leicht sauer ist. Füttern Sie die Erde mit Kompost oder organischem Material, um ihre Fruchtbarkeit zu verbessern. Achten Sie darauf, dass der Boden locker ist und Feuchtigkeit speichern kann, aber nicht zu nass ist. Die Bakker-Spezialisten empfehlen, die Art im Frühjahr oder Herbst zu pflanzen. Graben Sie ein Loch, das etwas größer ist als der Wurzelballen der Pflanze. Setzen Sie die Pflanze mit der Oberseite des Wurzelballens auf Bodenhöhe in das Loch. Halten Sie einen Abstand von etwa 30-40 cm zwischen den Pflanzen ein, damit die Luft gut zirkulieren kann. Gießen Sie nach dem Einpflanzen großzügig, damit die Pflanze gut anwachsen kann. Setzen Sie die regelmäßige Bewässerung fort, um den Boden während der ersten Wachstumssaison leicht feucht zu halten.

Pflege der Pflanze

Die Funkie 'Blue Mouse Ears' braucht regelmäßige Bewässerung, um zu gedeihen. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, den Boden gleichmäßig feucht zu halten, aber vermeiden Sie Staunässe. Wir empfehlen Ihnen, Mulch um die Basis der Pflanze zu legen, um die Feuchtigkeit des Bodens zu erhalten. Düngen Sie die Pflanze im Frühjahr mit einem ausgewogenen, langsam freisetzenden Dünger. Vermeiden Sie eine Überdüngung, um ein übermäßiges Blattwachstum auf Kosten der Blüte zu verhindern. Schnecken und Nacktschnecken sind häufige Schädlinge dieser Sorten. Wenden Sie natürliche Bekämpfungsmethoden wie Bierfallen oder zerdrückte Eierschalen an, um diese Schädlinge fernzuhalten. Bei starkem Befall können Sie auch kommerzielle Lösungen einsetzen. Wir empfehlen Ihnen, die Pflanzen zu teilen, um sie zu revitalisieren und eine zu dichte Wirkung zu vermeiden. Das Teilen kann im Frühjahr oder im Herbst erfolgen. Die Bakker-Experten empfehlen, verwelkte oder beschädigte Blätter regelmäßig zu entfernen. Diese Pflege wird das Wachstum neuer, gesunder Blätter fördern.

Wussten Sie schon?

Die Funkie 'Blue Mouse Ears' ist eine Staude, die wegen ihrer herzförmigen, intensiv blaugrünen Blätter und ihrer geringen Größe sehr beliebt ist. Diese einzigartige Sorte lässt sich hervorragend in Gartenkompositionen mit anderen Pflanzen integrieren. Sie lässt sich harmonisch mit Farnen kombinieren und sorgt für einen Kontrast in der Textur, während sie die silberne Farbe einiger Arten betont. Heuchera mit ihrem bunten Laub bietet einen hellen und abwechslungsreichen Hintergrund, der die tiefen Farbtöne der 'Blue Mouse Ears' hervorhebt. Astilben schaffen mit ihren luftig-leichten Blüten eine Atmosphäre wie in einem Feengarten und betonen die zarte Struktur der Hosta. Als Kontrast in Größe und Form können schließlich Ziergräser wie Carex hinzugefügt werden, die dem Gesamtdesign einen Hauch von Leichtigkeit und Bewegung verleihen.

Funkie 'Blue Mouse Ears' Hosta hybride blue mouse ears

Funkie 'Blue Mouse Ears'
Hosta hybride blue mouse ears
Normaler Preis 8,95 €
Verkaufspreis 8,95 € Normaler Preis 8,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Derzeit nicht verfügbar
Auf Lager
Verfügbar ab 24/07
Verfügbar ab 24/07
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %
Sie sparen 20 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Lila, Blau
Blüte Juni - Juli
Wachstumshöhe 15 - 15 cm
Winterhart
Pflanzabstand 40 - 50 cm
Widerstandsfähigkeit -22°C (zone 6a)
Pflanzen
Eine Hosta ist eine wunderschöne Blattpflanze, die auch gut zur Geltung in einem Blumentopf oder Balkonkasten kommt. Wählen Sie einen Blumentopf mit Löchern im Boden, sodass das Gießwasser gut ablaufen kann. Bekleiden Sie einen porösen Topf an der Innenseite mit einer Kunststoff-Folie oder verwenden Sie einen Kunststoff-Innentopf. So verhindern Sie ein schnelles Verdampfen und der Wurzelballen trocknet nicht so schnell aus. Bedecken Sie den Boden des Blumentopfs mit Tonscherben oder einer Lage Hydrokörnern. Geben Sie frische Blumenerde in den Topf und setzen Sie den Ballen der Hosta in der richtigen Höhe ein. Füllen Sie den Topf mit Erde auf und drücken Sie sie fest an. Geben Sie gleich nach dem Pflanzen Wasser und setzen Sie den Blumentopf auf einen Platz im Halbschatten oder Schatten.
Host in den Boden pflanzen. Graben Sie großes Pflanzloch und lockern Sie die Erde gut. Setzen Sie den Ballen in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens muß etwas unter dem Grund liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde auf und drücken Sie sie fest an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Die Hosta wächst gut in nicht zu trockenen, humusreichen Boden. Verbessern Sie kargen Boden mit Kompost.
  Hostas kombinieren Das wunderschöne blaugrüne Blatt der Hosta komm sehr gut zu Geltung in einem großen Kübel. Diese Blattpflanze ist auch sehr schön im Beet zwischen blühenden Stauden, wie der Taglilie (Hemerocallis ‘Stella de Oro)'. Die Herzblattlilie eignet sich auch als Bodendecker, z. B. zusammen mit der Gefleckten Taubnessel (Lamium maculatum ‘Beacon Silver’)
Pflege
Geben Sie Ihrer Hosta regelmäßig Wasser, der Wurzelballen darf nicht austrocknen. Trockenen Boden verträgt die Herzblattlilie nicht. Schneiden Sie die ausgeblühten Blütenstiele am Ende der Blühperiode ab. Bakker rät für ein gutes Wachstum und einer reichen Blüte, im Sommer regelmäßig Dünger in das Gießwasser zu geben. Die Herzblattlilie ist winterhart. Entfernen Sie im Frühjahr die abgestorbenen Blätter und schon schnell kommen die ‘Nasen‘ der neuen Triebe zum Vorschein. Auf einem sonnigen Platz ist das Blatt grün, im Halbschatten ist das Blatt wunderschön blau.
Extra
Es gibt sehr viele Sorten, somit gibt es eine große Vielfalt an Blattfarben, Blütenfarben und Blattformen. Auch in der Größe unterscheiden sie sich sehr. Das gut geformte, oval bis herzförmige Blatt ist oft auffallend in der Farbe und manchmal sind die Blattnerven deutlich sichtbar. Im Sommer erscheinen weiße oder lila duftende Blüten an langen festen Blütenstängeln. Die Blüten stehen oberhalb des Blattes und verleihen der Pflanze im Sommer ein dekoratives Aussehen.
Hosta gehört zu der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae).
Beschreibung

Mini-Hosta aus dem eigenen Boden

Funkie 'Blue Mouse Ears': ein besserer Verbündeter für schattige Gärten.

Die Funkie 'Blue Mouse Ears', auch bekannt als Hosta Blue Mouse Ears, begeistert Gärtner mit ihren ästhetischen Reizen. Diese Pflanze mit ihrer kompakten Form und den runden Blättern eignet sich hervorragend als Zierde für schattige Gärten.

Präsentation der Pflanze

Die Funkie 'Blue Mouse Ears' oder Hosta Blue Mouse Ears ist eine erstaunliche Hosta-Sorte. Sie zeichnet sich durch mehrere originelle Merkmale aus. Die aus Ostasien stammende Pflanze wird für ihre kompakte Form und ihre runden, dicken Blätter geschätzt. Außerdem besitzt sie eine tief blaugrüne Farbe. Ihre Blätter sehen aus wie kleine Mausohren, daher auch der Name. Die Pflanze wird in der Regel 20-25 cm hoch und 30-40 cm breit. Ihre glockenförmigen Blüten sind weiß und erscheinen im Frühsommer. Sie verleihen der Pflanze einen zarten Hauch von Attraktivität.

Tipps für den Anbau

Die Funkie 'Blue Mouse Ears' gedeiht an schattigen oder teilweise schattigen Standorten. Die Experten von Bakker raten Ihnen, Bereiche mit direkter Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Wir empfehlen Ihnen, einen Platz zu finden, der mildes Morgen- oder Nachmittagslicht erhält. Bevorzugen Sie einen gut durchlässigen Boden, der reich an organischen Stoffen und leicht sauer ist. Füttern Sie die Erde mit Kompost oder organischem Material, um ihre Fruchtbarkeit zu verbessern. Achten Sie darauf, dass der Boden locker ist und Feuchtigkeit speichern kann, aber nicht zu nass ist. Die Bakker-Spezialisten empfehlen, die Art im Frühjahr oder Herbst zu pflanzen. Graben Sie ein Loch, das etwas größer ist als der Wurzelballen der Pflanze. Setzen Sie die Pflanze mit der Oberseite des Wurzelballens auf Bodenhöhe in das Loch. Halten Sie einen Abstand von etwa 30-40 cm zwischen den Pflanzen ein, damit die Luft gut zirkulieren kann. Gießen Sie nach dem Einpflanzen großzügig, damit die Pflanze gut anwachsen kann. Setzen Sie die regelmäßige Bewässerung fort, um den Boden während der ersten Wachstumssaison leicht feucht zu halten.

Pflege der Pflanze

Die Funkie 'Blue Mouse Ears' braucht regelmäßige Bewässerung, um zu gedeihen. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, den Boden gleichmäßig feucht zu halten, aber vermeiden Sie Staunässe. Wir empfehlen Ihnen, Mulch um die Basis der Pflanze zu legen, um die Feuchtigkeit des Bodens zu erhalten. Düngen Sie die Pflanze im Frühjahr mit einem ausgewogenen, langsam freisetzenden Dünger. Vermeiden Sie eine Überdüngung, um ein übermäßiges Blattwachstum auf Kosten der Blüte zu verhindern. Schnecken und Nacktschnecken sind häufige Schädlinge dieser Sorten. Wenden Sie natürliche Bekämpfungsmethoden wie Bierfallen oder zerdrückte Eierschalen an, um diese Schädlinge fernzuhalten. Bei starkem Befall können Sie auch kommerzielle Lösungen einsetzen. Wir empfehlen Ihnen, die Pflanzen zu teilen, um sie zu revitalisieren und eine zu dichte Wirkung zu vermeiden. Das Teilen kann im Frühjahr oder im Herbst erfolgen. Die Bakker-Experten empfehlen, verwelkte oder beschädigte Blätter regelmäßig zu entfernen. Diese Pflege wird das Wachstum neuer, gesunder Blätter fördern.

Wussten Sie schon?

Die Funkie 'Blue Mouse Ears' ist eine Staude, die wegen ihrer herzförmigen, intensiv blaugrünen Blätter und ihrer geringen Größe sehr beliebt ist. Diese einzigartige Sorte lässt sich hervorragend in Gartenkompositionen mit anderen Pflanzen integrieren. Sie lässt sich harmonisch mit Farnen kombinieren und sorgt für einen Kontrast in der Textur, während sie die silberne Farbe einiger Arten betont. Heuchera mit ihrem bunten Laub bietet einen hellen und abwechslungsreichen Hintergrund, der die tiefen Farbtöne der 'Blue Mouse Ears' hervorhebt. Astilben schaffen mit ihren luftig-leichten Blüten eine Atmosphäre wie in einem Feengarten und betonen die zarte Struktur der Hosta. Als Kontrast in Größe und Form können schließlich Ziergräser wie Carex hinzugefügt werden, die dem Gesamtdesign einen Hauch von Leichtigkeit und Bewegung verleihen.

Ref : 025626
Ref : 025626
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe