Garteneibisch Magenta Chiffon
Hibiscus syriacus magenta chiffon
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Hibiscus syriacus, eine hübsche Blume, die man in seinem Garten haben sollte.

Der Hibiscus syriacus ein Strauch mit wunderschönen Sommerblüten. Die auch unter dem Namen "Althea Magenta Chiffon" bekannte Pflanze zeichnet sich durch ihre reiche und farbenfrohe Blüte aus. Sie hat gefüllte Blüten, die einen Durchmesser von bis zu 10 cm erreichen können. Diese erneuern sich den ganzen Sommer über, von Juli bis September. Sie sind kurzlebig, aber extrem zahlreich, mit einer zerknitterten Blütenmitte. Dieser Strauch bietet außerdem sommergrüne Blätter und einen aufrechten, gut verzweigten und kompakten Wuchs.

Merkmale und Sorten

Es gibt mehrere Hibiskussorten, die jeweils einzigartige Merkmale aufweisen. Der Hibiscus syriacus ist wegen seiner üppigen und farbenfrohen Sommerblüte besonders beliebt. Andere Arten wie rosa-sinensis sind für ihre großen, farbenfrohen Blüten bekannt, die einen Durchmesser von bis zu 30 cm erreichen können. Die Sorte moscheutos schließlich, oder "swamp rose mallow", ist spezifisch für Nordamerika. Sie ist an ihren leuchtend rosa bis roten Blüten zu erkennen.

Der Hibiscus syriacus wird Ihren Außenbereich mit seiner originellen Blüte erhellen, die sich von den einfach blühenden Hibiskusarten unterscheidet. Diese Art wird wegen ihres schnellen Wachstums geschätzt und kann eine Höhe von 1,50 m bis 2 m erreichen. Diese pflegeleichte, winterharte Pflanze ist kälte- und frostbeständig bis -15°C. Sie liebt einen sonnigen Standort, um optimal zu blühen. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt Ihnen jedoch, sie im Halbschatten anzubauen, wenn Sie eine weniger dichte Blüte wünschen.

Pflanzsystem dieser Sorte

Der Hibiskus Magenta Chiffon kann in jedem guten Gartenboden gedeihen. Er passt sich leicht an lehmige, sandige, kalkhaltige, trockene oder saure Böden an. Nach der Erfahrung der Bakker-Gärtner kann diese Pflanze in Einzelstellung auf dem Rasen in der Nähe des Hauses oder in der Nähe des Hauseingangs angebaut werden, um den ganzen Sommer über ihre Blütenpracht zu genießen. Sie eignet sich auch für Beete in Kombination mit anderen Strauch- oder Staudenarten.

Darüber hinaus ist es durchaus möglich, den Hibiskus in Töpfen zu kultivieren. Die Bakker-Experten empfehlen, einen Behälter zu wählen, der groß genug ist, um das Wurzelsystem des Strauchs aufzunehmen. Außerdem sollte das Gefäß an einem sonnigen Ort stehen, damit es optimal blüht. Schließlich sollte der Strauch regelmäßig gegossen und gedüngt werden, um den Boden feucht und fruchtbar zu halten.

Entdecken Sie die Tipps zur richtigen Pflege.

Für eine optimale Blüte sollte Ihr Strauch jedes Jahr am Ende des Winters zurückgeschnitten werden. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie 3 bis 5 Knospen pro Zweig stehen lassen. Beachten Sie, dass der Hibiscus syriacus aus einer Baumschulkultur stammt. Seine Wurzeln wurden kräftig entwickelt, so dass er bei der Pflanzung hervorragend anwächst. Außerdem schützen wir das Wurzelsystem beim Transport mit Ost-Erde.

Außerdem ist der Hibiskus anfällig für Blattläuse, Schildläuse und die Rote Spinne. Die Bakker-Experten raten Ihnen, Ihren Strauch regelmäßig auf Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingen zu überwachen. Sollte ein Problem auftreten, ergreifen Sie geeignete Maßnahmen zur Behandlung. Vergessen Sie schließlich nicht, Ihren Strauch regelmäßig zu beschneiden, um seine Form zu erhalten und das Wachstum neuer Blüten anzuregen.

Der Hibiskus und seine essbaren Blätter

Aus den Blättern des Hibiskus sabdariffa wird zum Beispiel ein Getränk namens "Karkadé" hergestellt. Dieses ist in Afrika und Asien beliebt. Es wird angenommen, dass es entzündungshemmende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften hat. In der traditionellen Medizin werden die Blüten des Hibiskus auch zur Behandlung verschiedener Krankheiten wie Verdauungsstörungen, Kopf- und Gelenkschmerzen verwendet.

Garteneibisch Magenta Chiffon Hibiscus syriacus magenta chiffon

Garteneibisch Magenta Chiffon
Hibiscus syriacus magenta chiffon
Normaler Preis 17,45 €
Verkaufspreis 17,45 € Normaler Preis 17,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Widerstandsfähigkeit -22°C (zone 6a)
Rosa
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Blüte Juli - September
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Pflanzabstand 80 - 100 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 200 cm
Beschreibung

Hibiscus syriacus, eine hübsche Blume, die man in seinem Garten haben sollte.

Der Hibiscus syriacus ein Strauch mit wunderschönen Sommerblüten. Die auch unter dem Namen "Althea Magenta Chiffon" bekannte Pflanze zeichnet sich durch ihre reiche und farbenfrohe Blüte aus. Sie hat gefüllte Blüten, die einen Durchmesser von bis zu 10 cm erreichen können. Diese erneuern sich den ganzen Sommer über, von Juli bis September. Sie sind kurzlebig, aber extrem zahlreich, mit einer zerknitterten Blütenmitte. Dieser Strauch bietet außerdem sommergrüne Blätter und einen aufrechten, gut verzweigten und kompakten Wuchs.

Merkmale und Sorten

Es gibt mehrere Hibiskussorten, die jeweils einzigartige Merkmale aufweisen. Der Hibiscus syriacus ist wegen seiner üppigen und farbenfrohen Sommerblüte besonders beliebt. Andere Arten wie rosa-sinensis sind für ihre großen, farbenfrohen Blüten bekannt, die einen Durchmesser von bis zu 30 cm erreichen können. Die Sorte moscheutos schließlich, oder "swamp rose mallow", ist spezifisch für Nordamerika. Sie ist an ihren leuchtend rosa bis roten Blüten zu erkennen.

Der Hibiscus syriacus wird Ihren Außenbereich mit seiner originellen Blüte erhellen, die sich von den einfach blühenden Hibiskusarten unterscheidet. Diese Art wird wegen ihres schnellen Wachstums geschätzt und kann eine Höhe von 1,50 m bis 2 m erreichen. Diese pflegeleichte, winterharte Pflanze ist kälte- und frostbeständig bis -15°C. Sie liebt einen sonnigen Standort, um optimal zu blühen. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt Ihnen jedoch, sie im Halbschatten anzubauen, wenn Sie eine weniger dichte Blüte wünschen.

Pflanzsystem dieser Sorte

Der Hibiskus Magenta Chiffon kann in jedem guten Gartenboden gedeihen. Er passt sich leicht an lehmige, sandige, kalkhaltige, trockene oder saure Böden an. Nach der Erfahrung der Bakker-Gärtner kann diese Pflanze in Einzelstellung auf dem Rasen in der Nähe des Hauses oder in der Nähe des Hauseingangs angebaut werden, um den ganzen Sommer über ihre Blütenpracht zu genießen. Sie eignet sich auch für Beete in Kombination mit anderen Strauch- oder Staudenarten.

Darüber hinaus ist es durchaus möglich, den Hibiskus in Töpfen zu kultivieren. Die Bakker-Experten empfehlen, einen Behälter zu wählen, der groß genug ist, um das Wurzelsystem des Strauchs aufzunehmen. Außerdem sollte das Gefäß an einem sonnigen Ort stehen, damit es optimal blüht. Schließlich sollte der Strauch regelmäßig gegossen und gedüngt werden, um den Boden feucht und fruchtbar zu halten.

Entdecken Sie die Tipps zur richtigen Pflege.

Für eine optimale Blüte sollte Ihr Strauch jedes Jahr am Ende des Winters zurückgeschnitten werden. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie 3 bis 5 Knospen pro Zweig stehen lassen. Beachten Sie, dass der Hibiscus syriacus aus einer Baumschulkultur stammt. Seine Wurzeln wurden kräftig entwickelt, so dass er bei der Pflanzung hervorragend anwächst. Außerdem schützen wir das Wurzelsystem beim Transport mit Ost-Erde.

Außerdem ist der Hibiskus anfällig für Blattläuse, Schildläuse und die Rote Spinne. Die Bakker-Experten raten Ihnen, Ihren Strauch regelmäßig auf Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingen zu überwachen. Sollte ein Problem auftreten, ergreifen Sie geeignete Maßnahmen zur Behandlung. Vergessen Sie schließlich nicht, Ihren Strauch regelmäßig zu beschneiden, um seine Form zu erhalten und das Wachstum neuer Blüten anzuregen.

Der Hibiskus und seine essbaren Blätter

Aus den Blättern des Hibiskus sabdariffa wird zum Beispiel ein Getränk namens "Karkadé" hergestellt. Dieses ist in Afrika und Asien beliebt. Es wird angenommen, dass es entzündungshemmende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften hat. In der traditionellen Medizin werden die Blüten des Hibiskus auch zur Behandlung verschiedener Krankheiten wie Verdauungsstörungen, Kopf- und Gelenkschmerzen verwendet.

Ref : 017315
Ref : 017315
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe