Kamelie 'Bonomiana'
Camellia japonica 'bonomiana'
Bringt Eleganz und Romantik
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Rosa Zeichnung
Kamelie 'Bonomiana': Blumen von zeitloser Schönheit.

Die Kamelie 'Bonomiana' erinnert an Anmut und Eleganz. Sie hat ihren festen Platz in Gärten und Gewächshäusern. Diese Sorte ist für ihre opulenten Blüten und glänzenden Blätter bekannt. Sie ist sowohl attraktiv als auch robust.

Eigenschaften der Kamelie

Die Kamelie 'Bonomiana' zeichnet sich durch ihre prächtigen Blüten aus. Jede von ihnen ist eine Symphonie aus seidigen Blütenblättern. Diese sind in harmonischen Schichten angeordnet. Sie bieten einen attraktiven visuellen Anblick. Die Farben der Blüten reichen von reinem Weiß bis hin zu zarten Rosatönen. Sie bilden einen wunderschönen Kontrast zu dem dunkelgrünen Laub. Die Blätter sind glänzend und ledrig und bilden einen wunderschönen Rahmen für die strahlenden Blüten.

Bedingungen für den Anbau

Die Bakker-Experten raten Ihnen, den besten Standort für die Kamelie 'Bonomiana' zu wählen. Diese Sorte liebt einen gut durchlässigen, leicht sauren Boden mit viel organischer Substanz. Wir empfehlen Ihnen, sich für einen teilweise schattigen Platz zu entscheiden. Dadurch wird die Pflanze vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Diese können die zarten Blüten verbrennen. Die Spezialisten von Bakker empfehlen, die Sorte im Frühjahr oder Herbst zu pflanzen. In diesen Jahreszeiten ist der Boden feucht und die Temperaturen sind mild. Diese Bedingungen begünstigen die Verwurzelung der Pflanzen.

Pflege der Kamelie

Die Pflege der Kamelie 'Bonomiana' ist einfach. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, die Pflanze regelmäßig zu gießen, vor allem in trockenen Perioden. Dieser Schritt sorgt dafür, dass der Boden konstant feucht, aber nicht gesättigt bleibt. Wir empfehlen Ihnen, im Frühjahr einen speziellen Kameliendünger hinzuzufügen. Dadurch wird eine üppige Blüte gefördert. Ein Rückschnitt ist nicht unbedingt erforderlich, kann aber nach der Blütezeit vorgenommen werden. Er hilft, die Form der Pflanze zu erhalten. Die verschiedenen Sorten

Die Kamelie 'Bonomiana' gibt es in verschiedenen Sorten. Einige Pflanzen zeichnen sich durch Blüten in leuchtenden Farben wie tiefroten Schattierungen oder zartem Rosa aus. Sie bilden einen wunderschönen Kontrast zum Smaragdgrün der Blätter. Andere Sorten haben zweifarbige Blüten mit weißen und anderen Farbtönen. Insgesamt ergibt sich ein lebendiges und attraktives Bild. Es gibt auch Sorten mit kleineren, aber zahlreichen Blüten. Diese bilden einen dichten, üppigen Strauß. Sie ziehen die Blicke auf sich und laden dazu ein, ein schönes Blumenspektakel zu bewundern. Es gibt auch Sorten mit gefüllten oder halbgefüllten Blüten, bei denen sich die Blütenblätter in einem zarten Tanz ineinander verschlingen. Diese Arten schaffen eine reiche und üppige Textur. Andere haben schlichte, aber sehr schöne Einzelblüten mit einem prominenten Zentrum aus sanften, goldenen Staubgefäßen. Auch diese Pflanzen gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Einige Sorten bilden kompakte Sträucher, die sich perfekt für kleine Flächen eignen. Andere erreichen imposante Höhen, die sich für große Gärten eignen oder ideal als Herzstück von Blumenbeeten sind. Die Blütezeit ist je nach Art unterschiedlich. Manche blühen auch mitten im Winter. Sie bringen einen Farbtupfer in einen verschlafenen Garten.

Kombination mit anderen Pflanzen

Die Kamelie 'Bonomiana' mit ihren opulenten Blüten und glänzenden Blättern lässt sich harmonisch mit verschiedenen Pflanzen kombinieren, um einen ausgewogenen Garten zu schaffen. Sie lässt sich gut mit Azaleen kombinieren und bietet einen Kontrast aus Texturen und Formen. Hostas mit ihren breiten Blättern sorgen für einen grünen Akzent unter dem dichten Laub der Kamelie. Die zarten und luftigen Farne verleihen dem Ganzen Leichtigkeit. Für einen farbigen Glanz sorgen die Primeln am Rand, die den Kamelienfuß zum Leuchten bringen. Rhododendren schließlich, die ähnliche Bedürfnisse teilen, vervollständigen das Bild mit ihrer Vielfalt an Farben und Größen und schaffen so das ganze Jahr über eine harmonische Gartenszene.

Kamelie 'Bonomiana' Camellia japonica 'bonomiana'

Kamelie 'Bonomiana'
Camellia japonica 'bonomiana'
Bringt Eleganz und Romantik
Normaler Preis 13,99 €
Verkaufspreis 13,99 € Normaler Preis 13,99 €
inkl. MwSt.
Auf Bestellung
Versand ab 11 Mär
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Mehrfarbig
Lieferung als getopfte Pflanze
Winterhart
Blätter das ganze Jahr
Standort: Halber Schatten
Standort: Voller Schatten
Blüte Februar - April
Pflanzzeit März, Oktober
Arten von Klimazonen Milder Ozean
Bodenarten Tonhaltiger Boden, Feuchter Boden, Reichhaltiger Boden
Pflanzabstand 2 cm
Bewässerungshäufigkeit Hoch
Pflanzen
Was benötige ich?
  • Eine Schaufel
  • Gartentorf und Kompost
  • Wasser
In einem Topf
Graben Sie ein großes Loch und fügen Sie ein wenig Gartentorf und Kompost in den Topf. Stellen Sie die Kamelie auf die richtige Höhe, so dass die Spitze des Wurzelsystems knapp unter dem Boden ist. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde, drücken Sie fest an und gießen Sie sofort. Topfen Sie die Kamelie so wenig wie möglich um, denn das mag sie nicht.

Im Garten
Kamelien mögen Halbschatten und einen geschützten Ort. Sie sind recht kältebeständig. Kamelien lieben feuchten humusreichen Boden, der im Sommer kühl bleibt.
 
Pflanzen Sie den Strauch, indem Sie ein großes Loch graben, lockern Sie die Erde und fügen Sie etwas Gartentorf und Kompost hinzu. Stellen Sie die Kamelie anschließend auf die richtige Höhe, so dass die Spitze des Wurzelsystems knapp unter dem Boden ist. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde, drücken Sie fest an und gießen Sie sofort.
Pflege
Was benötige ich?
  • Eine Gartenschere
  • Gartentorf, Kompost und gegebenenfalls etwas kaliumreicher Dünger
Pflege
Geben Sie der Kamelie ein wenig Wasser, wenn es sehr trocken ist. Vorzugsweise Regenwasser (vielleicht haben Sie ein Regenfass?) denn das enthält weniger Kalk. Im Sommer reicht einmal pro Woche, im Winter reicht einmal im Monat.

Im März tun Sie Ihrer Kamelie sowohl im Garten als auch im Topf einen Gefallen, indem Sie eine Schicht Kompost oder Gartenerde um die Pflanze streuen.

In der Mitte des Sommers können Sie kaliumreichen Dünger geben. Gießen Sie die Pflanze danach ausreichend.

Wenn es sehr kalt ist, ist es eine gute Idee, Zweige mit Knospen zu schützen.

Schneiden
Kamelien wachsen nicht hart, also beschneiden Sie sie nur für die Form. Im Mai können Sie Zweige, die herausstechen, zurückschneiden. Wenn die Kamelie wirklich zu groß ist, können Sie sie stärker zurückschneiden. Schneiden Sie nach der Blüte alle Äste bis zu 50 cm über dem Boden ab. Wenn Sie das tun, braucht Ihr Strauch ein Jahr, um sich zu erholen, aber dann klappt es wie nie zuvor.
Extra
Diese prächtige wintergrüne Kamelie (Camellia japonica) kommt aus Japan und hat faszinierend schöne Blüten. Die bildschönen Blüten sind schon jahrhundertelang im Fernen Osten beliebt. Die Kamelie wurde lange Zeit als Ansteckblume getragen. Die Blüte ist auch bekannt durch das Buch 'Die Kameliendame' von Alexandre Dumas.
Auch sehr schön als Kübelpflanze.
 
Beschreibung

Rosa Zeichnung

Kamelie 'Bonomiana': Blumen von zeitloser Schönheit.

Die Kamelie 'Bonomiana' erinnert an Anmut und Eleganz. Sie hat ihren festen Platz in Gärten und Gewächshäusern. Diese Sorte ist für ihre opulenten Blüten und glänzenden Blätter bekannt. Sie ist sowohl attraktiv als auch robust.

Eigenschaften der Kamelie

Die Kamelie 'Bonomiana' zeichnet sich durch ihre prächtigen Blüten aus. Jede von ihnen ist eine Symphonie aus seidigen Blütenblättern. Diese sind in harmonischen Schichten angeordnet. Sie bieten einen attraktiven visuellen Anblick. Die Farben der Blüten reichen von reinem Weiß bis hin zu zarten Rosatönen. Sie bilden einen wunderschönen Kontrast zu dem dunkelgrünen Laub. Die Blätter sind glänzend und ledrig und bilden einen wunderschönen Rahmen für die strahlenden Blüten.

Bedingungen für den Anbau

Die Bakker-Experten raten Ihnen, den besten Standort für die Kamelie 'Bonomiana' zu wählen. Diese Sorte liebt einen gut durchlässigen, leicht sauren Boden mit viel organischer Substanz. Wir empfehlen Ihnen, sich für einen teilweise schattigen Platz zu entscheiden. Dadurch wird die Pflanze vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Diese können die zarten Blüten verbrennen. Die Spezialisten von Bakker empfehlen, die Sorte im Frühjahr oder Herbst zu pflanzen. In diesen Jahreszeiten ist der Boden feucht und die Temperaturen sind mild. Diese Bedingungen begünstigen die Verwurzelung der Pflanzen.

Pflege der Kamelie

Die Pflege der Kamelie 'Bonomiana' ist einfach. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, die Pflanze regelmäßig zu gießen, vor allem in trockenen Perioden. Dieser Schritt sorgt dafür, dass der Boden konstant feucht, aber nicht gesättigt bleibt. Wir empfehlen Ihnen, im Frühjahr einen speziellen Kameliendünger hinzuzufügen. Dadurch wird eine üppige Blüte gefördert. Ein Rückschnitt ist nicht unbedingt erforderlich, kann aber nach der Blütezeit vorgenommen werden. Er hilft, die Form der Pflanze zu erhalten. Die verschiedenen Sorten

Die Kamelie 'Bonomiana' gibt es in verschiedenen Sorten. Einige Pflanzen zeichnen sich durch Blüten in leuchtenden Farben wie tiefroten Schattierungen oder zartem Rosa aus. Sie bilden einen wunderschönen Kontrast zum Smaragdgrün der Blätter. Andere Sorten haben zweifarbige Blüten mit weißen und anderen Farbtönen. Insgesamt ergibt sich ein lebendiges und attraktives Bild. Es gibt auch Sorten mit kleineren, aber zahlreichen Blüten. Diese bilden einen dichten, üppigen Strauß. Sie ziehen die Blicke auf sich und laden dazu ein, ein schönes Blumenspektakel zu bewundern. Es gibt auch Sorten mit gefüllten oder halbgefüllten Blüten, bei denen sich die Blütenblätter in einem zarten Tanz ineinander verschlingen. Diese Arten schaffen eine reiche und üppige Textur. Andere haben schlichte, aber sehr schöne Einzelblüten mit einem prominenten Zentrum aus sanften, goldenen Staubgefäßen. Auch diese Pflanzen gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Einige Sorten bilden kompakte Sträucher, die sich perfekt für kleine Flächen eignen. Andere erreichen imposante Höhen, die sich für große Gärten eignen oder ideal als Herzstück von Blumenbeeten sind. Die Blütezeit ist je nach Art unterschiedlich. Manche blühen auch mitten im Winter. Sie bringen einen Farbtupfer in einen verschlafenen Garten.

Kombination mit anderen Pflanzen

Die Kamelie 'Bonomiana' mit ihren opulenten Blüten und glänzenden Blättern lässt sich harmonisch mit verschiedenen Pflanzen kombinieren, um einen ausgewogenen Garten zu schaffen. Sie lässt sich gut mit Azaleen kombinieren und bietet einen Kontrast aus Texturen und Formen. Hostas mit ihren breiten Blättern sorgen für einen grünen Akzent unter dem dichten Laub der Kamelie. Die zarten und luftigen Farne verleihen dem Ganzen Leichtigkeit. Für einen farbigen Glanz sorgen die Primeln am Rand, die den Kamelienfuß zum Leuchten bringen. Rhododendren schließlich, die ähnliche Bedürfnisse teilen, vervollständigen das Bild mit ihrer Vielfalt an Farben und Größen und schaffen so das ganze Jahr über eine harmonische Gartenszene.

Ref : 030912
Ref : 030912
Mehr lesen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop