Paradiesvogelblume Strelitzie
Strelitzia reginae humilis
Bringt Ihr Zuhause zum Blühen
Zu Produktinformationen springen
-{{discount}}% Rabatt
1 von 3
Exotisch grün

Zwergparadiesvogel ideal für Balkone und kleine Gärten

Der Zwergparadiesvogel, der wissenschaftlich als Strelitzia reginae bekannt ist, ist eine exotische Pflanze, die wegen ihrer besonderen Attraktivität anzieht. Er stammt aus Südafrika und wird von allen Gartenniveaus geschätzt. Ihr Aussehen und ihre Blüten erinnern an das Bild tropischer Vögel und bringen gleichzeitig Raffinesse in den Garten.

Beschreibung von Strelitzia reginae

Der Zwergparadiesvogel zeichnet sich durch seine kräftigen, langen Blätter aus. Sie sind von dunkelgrüner Farbe und erinnern an Bananenblätter, die jedoch kleiner sind. Sie bilden eine dichte Rosette, die im Durchschnitt 90 cm hoch ist. Der Paradiesvogel eignet sich perfekt für enge Räume oder Töpfe. Eine seiner großen Stärken ist seine Blüte. Diese wächst aus dem Laub heraus. Es sind beachtliche Blütenstände, die sich an steifen Stängeln emporranken. Die Blütenblätter sind in leuchtendem Orange und Blau gefärbt. Sie sind identisch mit einem Vogel im Flug. Die Blütezeit findet im Frühjahr statt und dauert mehrere Monate.

Anpflanzung des Paradiesvogels

Es bedarf nur weniger Vorbereitungen, um ein gesundes und blühendes Wachstum zu gewährleisten. Zunächst einmal braucht er einen Bereich in voller Sonne oder im Halbschatten, da er eine lichtliebende Pflanze ist. Ein gut durchlässiger Boden, der mit organischen Stoffen angereichert und leicht sauer ist, ist unerlässlich. Vor dem Anbau sollten Sie Kompost oder organischen Dünger zu sich nehmen, um den Boden zu stärken. Initiieren Sie den Akt im Frühjahr, wenn die Frostgefahr gering ist. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, zwischen den Pflanzen genügend Abstand zu halten, damit sich die Wurzeln frei ausbreiten können. Denken Sie daran, den Boden großzügig mit Wasser zu versorgen, damit er gut durchfeuchtet ist. In Töpfen sollten Sie einen großen Behälter verwenden, damit die Wurzeln nicht eingeengt werden. Der Topf sollte mit Drainagelöchern versehen sein, um Staunässe zu vermeiden. Sie können die Pflanze alle zwei bis drei Jahre im Frühjahr umsetzen, um das Substrat zu erneuern.

Pflege der Strelitzie

Es genügt, wenn Sie die Grundbedürfnisse der Pflanze beachten. Die Spezialisten von Bakker raten Ihnen, den Paradiesvogel häufig und mäßig zu gießen. Lassen Sie den Boden zwischen den Wassergaben etwas abtrocknen, damit die Wurzeln nicht verfaulen. Während seiner Entwicklung sollten Sie ihn zweimal im Monat mit einem ausgewogenen Dünger versorgen, um seine Blüte und Dynamik zu fördern.

Ein Schnitt ist nicht erforderlich, aber bitte entfernen Sie abgestorbene oder beschädigte Blätter, um ein gepflegtes Erscheinungsbild zu erhalten. Verringern Sie im Winter die Häufigkeit des Gießens und stellen Sie die Pflanze an einen hellen und kühlen Ort, schützen Sie sie vor kalter Zugluft. Achten Sie auf das Auftreten von Schädlingen wie Schildläusen oder Blattläusen, obwohl die Pflanze widerstandsfähig ist. Behandeln Sie sie bei Bedarf so schnell wie möglich.

Mögliche Kombinationen

Um den Zwergparadiesvogel in Ihrem Garten oder in Ihrer Wohnung zur Geltung zu bringen, ist es entscheidend, Pflanzen auszuwählen, die seine Ästhetik und seine Wachstumsbedürfnisse ergänzen. Kombinieren Sie ihn mit tropischen Pflanzen, die ähnliche Anforderungen an Licht und Bewässerung haben. Farne z. B. bilden einen interessanten Texturkontrast zu den glatten Blättern des Paradiesvogels. Pflanzen mit buntem Laub, wie Crotons oder Calatheas, fügen eine weitere visuelle Dimension hinzu und schaffen ein dynamisches und vibrierendes Pflanzenbild.

Kombinieren Sie sie in Außengärten mit einjährigen Blumen wie Petunien oder Marigolds, um die ganze Saison über eine Farbexplosion zu erleben. Ziergräser mit ihren grazilen Blättern und ihrem schlanken Wuchs bieten ebenfalls einen schönen Kontrast und tragen zur Strukturierung des Raums bei. Durch das Spiel mit verschiedenen Höhen und Texturen können Sie eine harmonische und attraktive Landschaftsgestaltung schaffen, die die exotische Schönheit des Zwergparadiesvogels hervorhebt.


Paradiesvogelblume Strelitzie Strelitzia reginae humilis

Paradiesvogelblume Strelitzie
Strelitzia reginae humilis
Bringt Ihr Zuhause zum Blühen
Normaler Preis 11,37 €
Verkaufspreis 11,37 € Normaler Preis 18,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blüte Juni - September
Wachstumshöhe 70 cm
Pflanzabstand 60 - 70 cm
Orange
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Arten von Klimazonen Gemäßigtes Klima
Pflanze vor Frost schützen
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Pflanzen
Die Paradiesvogelblume ist eine prächtige Zimmerpflanze. Stellen Sie Ihre
Paradiesvogelblume an einen hellen Platz aber besser nicht in die volle
Sonne.
Pflege
Sie verträgt Trockenheit und Wärme. Stellen Sie die Pflanze also an einen sonnigen Ort im Haus oder auf der Terrasse. Geben Sie der Paradiesvogelblume nicht zu viel Wasser, die Erde darf ruhig ein wenig austrocknen. Im Sommer regelmäßig Pflanzennahrung im Gießwasser verabreichen. Schneiden Sie verblühte Blumenstiele vollständig ab. Die Strelitiza als Kübelpflanze Die Paradiesvogelblume kann auch draußen in einem geräumigen Blumentopf an einem sonnigen Standort stehen. Diese Kübelpflanze ist sehr einfach und pflegeleicht. Geben Sie im Frühjahr und Sommer etwas mehr Wasser. Sorgen Sie immer für einen guten Wasserablauf des Blumentopfs oder Pflanzkübels. Staunässe mag die Pflanze gar nicht. Die Pflanze verträgt ebenfalls keinen Frost. Holen Sie die Strelitzie deshalb rechtzeitig ins Haus.
Beschreibung

Exotisch grün

Zwergparadiesvogel ideal für Balkone und kleine Gärten

Der Zwergparadiesvogel, der wissenschaftlich als Strelitzia reginae bekannt ist, ist eine exotische Pflanze, die wegen ihrer besonderen Attraktivität anzieht. Er stammt aus Südafrika und wird von allen Gartenniveaus geschätzt. Ihr Aussehen und ihre Blüten erinnern an das Bild tropischer Vögel und bringen gleichzeitig Raffinesse in den Garten.

Beschreibung von Strelitzia reginae

Der Zwergparadiesvogel zeichnet sich durch seine kräftigen, langen Blätter aus. Sie sind von dunkelgrüner Farbe und erinnern an Bananenblätter, die jedoch kleiner sind. Sie bilden eine dichte Rosette, die im Durchschnitt 90 cm hoch ist. Der Paradiesvogel eignet sich perfekt für enge Räume oder Töpfe. Eine seiner großen Stärken ist seine Blüte. Diese wächst aus dem Laub heraus. Es sind beachtliche Blütenstände, die sich an steifen Stängeln emporranken. Die Blütenblätter sind in leuchtendem Orange und Blau gefärbt. Sie sind identisch mit einem Vogel im Flug. Die Blütezeit findet im Frühjahr statt und dauert mehrere Monate.

Anpflanzung des Paradiesvogels

Es bedarf nur weniger Vorbereitungen, um ein gesundes und blühendes Wachstum zu gewährleisten. Zunächst einmal braucht er einen Bereich in voller Sonne oder im Halbschatten, da er eine lichtliebende Pflanze ist. Ein gut durchlässiger Boden, der mit organischen Stoffen angereichert und leicht sauer ist, ist unerlässlich. Vor dem Anbau sollten Sie Kompost oder organischen Dünger zu sich nehmen, um den Boden zu stärken. Initiieren Sie den Akt im Frühjahr, wenn die Frostgefahr gering ist. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, zwischen den Pflanzen genügend Abstand zu halten, damit sich die Wurzeln frei ausbreiten können. Denken Sie daran, den Boden großzügig mit Wasser zu versorgen, damit er gut durchfeuchtet ist. In Töpfen sollten Sie einen großen Behälter verwenden, damit die Wurzeln nicht eingeengt werden. Der Topf sollte mit Drainagelöchern versehen sein, um Staunässe zu vermeiden. Sie können die Pflanze alle zwei bis drei Jahre im Frühjahr umsetzen, um das Substrat zu erneuern.

Pflege der Strelitzie

Es genügt, wenn Sie die Grundbedürfnisse der Pflanze beachten. Die Spezialisten von Bakker raten Ihnen, den Paradiesvogel häufig und mäßig zu gießen. Lassen Sie den Boden zwischen den Wassergaben etwas abtrocknen, damit die Wurzeln nicht verfaulen. Während seiner Entwicklung sollten Sie ihn zweimal im Monat mit einem ausgewogenen Dünger versorgen, um seine Blüte und Dynamik zu fördern.

Ein Schnitt ist nicht erforderlich, aber bitte entfernen Sie abgestorbene oder beschädigte Blätter, um ein gepflegtes Erscheinungsbild zu erhalten. Verringern Sie im Winter die Häufigkeit des Gießens und stellen Sie die Pflanze an einen hellen und kühlen Ort, schützen Sie sie vor kalter Zugluft. Achten Sie auf das Auftreten von Schädlingen wie Schildläusen oder Blattläusen, obwohl die Pflanze widerstandsfähig ist. Behandeln Sie sie bei Bedarf so schnell wie möglich.

Mögliche Kombinationen

Um den Zwergparadiesvogel in Ihrem Garten oder in Ihrer Wohnung zur Geltung zu bringen, ist es entscheidend, Pflanzen auszuwählen, die seine Ästhetik und seine Wachstumsbedürfnisse ergänzen. Kombinieren Sie ihn mit tropischen Pflanzen, die ähnliche Anforderungen an Licht und Bewässerung haben. Farne z. B. bilden einen interessanten Texturkontrast zu den glatten Blättern des Paradiesvogels. Pflanzen mit buntem Laub, wie Crotons oder Calatheas, fügen eine weitere visuelle Dimension hinzu und schaffen ein dynamisches und vibrierendes Pflanzenbild.

Kombinieren Sie sie in Außengärten mit einjährigen Blumen wie Petunien oder Marigolds, um die ganze Saison über eine Farbexplosion zu erleben. Ziergräser mit ihren grazilen Blättern und ihrem schlanken Wuchs bieten ebenfalls einen schönen Kontrast und tragen zur Strukturierung des Raums bei. Durch das Spiel mit verschiedenen Höhen und Texturen können Sie eine harmonische und attraktive Landschaftsgestaltung schaffen, die die exotische Schönheit des Zwergparadiesvogels hervorhebt.


Ref : 001774
Ref : 001774
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe