Schafgarbe Safran
Achillea millefolium safran
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Schafgarbe Safran: Eine sehr widerstandsfähige, krautige Staude, ideal für Gärten am Meer.

Bakker stellt Ihnen die Schafgarbe Safran vor. Sie ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die eine Höhe von 80 cm mit einer Flügelspannweite von 50 cm erreichen kann. Sie ist winterhart und hält Temperaturen bis zu -15°C stand. Sie bevorzugt es, direktem Sonnenlicht ausgesetzt zu sein.

Die verschiedenen Arten und Sorten dieser krautigen Staude

Es gibt mehrere Arten der Schafgarbe. Jede von ihnen hat ihre eigenen Merkmale und unterschiedlichen Bedürfnisse. Zum Beispiel ist die Schafgarbe 'Cerise Queen' wegen ihrer leuchtend roten Blüten besonders beliebt. Während die Schafgarbe 'Fireball' für ihre leuchtend orangeroten Blüten bekannt ist. Es gibt auch Sorten mit weißer, gelber und rosa Blüte. Daher ist es wichtig, die Sorte auszuwählen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Garten passt.

Das Pflanzen der Schafgarbe Safran

Die beste Zeit, um die Safran-Schafgarbe zu pflanzen, ist zwischen Februar und April. Sowie von September bis November. Dadurch erreichen Sie eine Blütezeit von Juni bis September. Es ist wichtig, dass Sie die Schafgarbe in einen reichen, gut durchlässigen Boden pflanzen. Dann denken Sie daran, sie regelmäßig zu gießen, um die Luftfeuchtigkeit zu erhalten. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, der Pflanze ausreichend Platz zum Wachsen zu geben. Denn sie kann recht imposant werden.

Einige Tipps zur Pflege und Wartung der Schafgarbe Safran.

Zunächst einmal ist festzuhalten, dass die Safran-Schafgarbe sehr pflegeleicht ist. Sie benötigt nur wenig Pflege, wenn sie sich erst einmal etabliert hat. Mit ihren farbenfrohen Blüten und ihrer Winterhärte ist sie eine wunderbare Ergänzung für jeden Garten. Allerdings müssen Sie sie vor Spätfrösten schützen. Bedecken Sie dazu die Basis der jungen Pflanze mit Mulch oder einer Mulchdecke. In Bezug auf den Schnitt empfehlen Ihnen die Bakker Gärtner, die Pflanze rückwärts zu schneiden, d. h. nach der Blüte. Das soll eine neue Blüte und ihre Form fördern. Außerdem empfehlen wir Ihnen, die verblühten Blüten zu entfernen. Das ist zu dem Zweck, die Bildung von Samen zu verhindern und eine längere Blütezeit zu erreichen.

Einige Tipps zur Verwendung dieser Pflanze

Die Schafgarbe Safran ist eine ideale Pflanze für Steingärten oder Beetumrandungen. Sie bildet schöne Büschel aus Blättern und Blüten. Die Bakker Gärtner empfehlen sie daher, um Farbflächen im Garten zu schaffen. Auch für Gärten an der Küste ist sie eine gute Wahl. Die Pflanze kann auch im Topf gezüchtet werden, was sie zu einer ausgezeichneten Option für Balkon- und Terrassengärten macht. Achten Sie nur darauf, dass der Topf die richtige Größe hat, damit die Pflanze gut gedeihen und blühen kann. Gießen und düngen Sie die Pflanze regelmäßig, damit sie gesund bleibt.

Vermehrung und Verbreitung der Schafgarbe Safran

Im Allgemeinen ist dies eine Pflanze, die sich leicht vermehren lässt. Daher ist sie eine interessante Option für Gartenanfänger oder für diejenigen, die ihre Pflanzensammlung erweitern möchten. Unser Team hat getestet und bestätigt, dass das Schneiden von Stängeln oder das Teilen von Büscheln die Gewinnung neuer Pflanzen fördert.

Schafgarbe Safran Achillea millefolium safran

Schafgarbe Safran
Achillea millefolium safran
Normaler Preis 5,95 €
Verkaufspreis 5,95 € Normaler Preis 5,95 €
inkl. MwSt.
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Orange
Blüte Juni - September
Wachstumshöhe 60 cm
Beschreibung

Schafgarbe Safran: Eine sehr widerstandsfähige, krautige Staude, ideal für Gärten am Meer.

Bakker stellt Ihnen die Schafgarbe Safran vor. Sie ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die eine Höhe von 80 cm mit einer Flügelspannweite von 50 cm erreichen kann. Sie ist winterhart und hält Temperaturen bis zu -15°C stand. Sie bevorzugt es, direktem Sonnenlicht ausgesetzt zu sein.

Die verschiedenen Arten und Sorten dieser krautigen Staude

Es gibt mehrere Arten der Schafgarbe. Jede von ihnen hat ihre eigenen Merkmale und unterschiedlichen Bedürfnisse. Zum Beispiel ist die Schafgarbe 'Cerise Queen' wegen ihrer leuchtend roten Blüten besonders beliebt. Während die Schafgarbe 'Fireball' für ihre leuchtend orangeroten Blüten bekannt ist. Es gibt auch Sorten mit weißer, gelber und rosa Blüte. Daher ist es wichtig, die Sorte auszuwählen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Garten passt.

Das Pflanzen der Schafgarbe Safran

Die beste Zeit, um die Safran-Schafgarbe zu pflanzen, ist zwischen Februar und April. Sowie von September bis November. Dadurch erreichen Sie eine Blütezeit von Juni bis September. Es ist wichtig, dass Sie die Schafgarbe in einen reichen, gut durchlässigen Boden pflanzen. Dann denken Sie daran, sie regelmäßig zu gießen, um die Luftfeuchtigkeit zu erhalten. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, der Pflanze ausreichend Platz zum Wachsen zu geben. Denn sie kann recht imposant werden.

Einige Tipps zur Pflege und Wartung der Schafgarbe Safran.

Zunächst einmal ist festzuhalten, dass die Safran-Schafgarbe sehr pflegeleicht ist. Sie benötigt nur wenig Pflege, wenn sie sich erst einmal etabliert hat. Mit ihren farbenfrohen Blüten und ihrer Winterhärte ist sie eine wunderbare Ergänzung für jeden Garten. Allerdings müssen Sie sie vor Spätfrösten schützen. Bedecken Sie dazu die Basis der jungen Pflanze mit Mulch oder einer Mulchdecke. In Bezug auf den Schnitt empfehlen Ihnen die Bakker Gärtner, die Pflanze rückwärts zu schneiden, d. h. nach der Blüte. Das soll eine neue Blüte und ihre Form fördern. Außerdem empfehlen wir Ihnen, die verblühten Blüten zu entfernen. Das ist zu dem Zweck, die Bildung von Samen zu verhindern und eine längere Blütezeit zu erreichen.

Einige Tipps zur Verwendung dieser Pflanze

Die Schafgarbe Safran ist eine ideale Pflanze für Steingärten oder Beetumrandungen. Sie bildet schöne Büschel aus Blättern und Blüten. Die Bakker Gärtner empfehlen sie daher, um Farbflächen im Garten zu schaffen. Auch für Gärten an der Küste ist sie eine gute Wahl. Die Pflanze kann auch im Topf gezüchtet werden, was sie zu einer ausgezeichneten Option für Balkon- und Terrassengärten macht. Achten Sie nur darauf, dass der Topf die richtige Größe hat, damit die Pflanze gut gedeihen und blühen kann. Gießen und düngen Sie die Pflanze regelmäßig, damit sie gesund bleibt.

Vermehrung und Verbreitung der Schafgarbe Safran

Im Allgemeinen ist dies eine Pflanze, die sich leicht vermehren lässt. Daher ist sie eine interessante Option für Gartenanfänger oder für diejenigen, die ihre Pflanzensammlung erweitern möchten. Unser Team hat getestet und bestätigt, dass das Schneiden von Stängeln oder das Teilen von Büscheln die Gewinnung neuer Pflanzen fördert.

Ref : 024161
Ref : 024161
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe