Schmetterlingsflieder 'Empire Blue'
Buddleja davidii empire blue
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Duftende Pracht
Sommerflieder Empire Blue: Ein Strauch mit honigsüßen und duftenden Blüten.

Der Sommerflieder Empire Blue ist eine wertvolle Bereicherung für alle, die keinen grünen Daumen haben. Seine leuchtend blauen Blüten ziehen Schmetterlinge an und verleihen dem Garten gleichzeitig einen Hauch von Schönheit. Der Strauch, der häufig in Beeten oder Rabatten verwendet wird, ist einfach zu kultivieren und benötigt wenig Pflege. Er bietet eine wunderschöne Sommerblüte für unerfahrene Gärtner, die auf der Suche nach einem schönen Blickfang für ihren Garten sind. Bestellen Sie diese Sorte jetzt bei Bakker.

Charakteristische Merkmale der Pflanze

Der Sommerflieder Empire Blue oder lateinisch Buddleia davidii Empire Blue produziert nachtblaue, rispenartige Blütenstände. Er allein bildet von Juli bis September ein prächtiges Beet. Sie ist sehr blühfreudig und heißt Empire Blue mit ihren unzähligen blauvioletten Blüten, die in großen, 30 Zentimeter langen Rispen zusammengefasst sind. Nur das Auge der Blüten ist orange, aber dieses ist sehr unauffällig.

Der Nektar der Blüten zieht unwiderstehlich Schmetterlinge und andere sammelfreudige Insekten wie Bienen und Schwebfliegen an. Durch den Kontrast dieser Blüten ist das Ergebnis eindeutig: ein Baum voller Leben mit Schmetterlingen und Bienen, die sich darauf niederlassen. Er ist besonders winterhart und kann Minustemperaturen von bis zu -15 °C standhalten. Sein dunkelgrünes, graugrün gefüttertes Laub verleiht ihm ein robustes Aussehen. Was seinen Wuchs betrifft, so sind seine Zweige viereckig.

Tipps zur Pflanzung und Pflege

Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, die Buddleia davidii Empire Blue in ein Beet oder eine blühende Hecke oder sogar in Einzelstellung zu pflanzen. In jedem Fall sollten Sie einen sonnigen Standort bevorzugen. Dank ihres schnellen Wachstums können Sie in Ihrem Garten schnell eine schöne Blütenpracht erzielen - und das jeden Sommer! Zum Anpflanzen gibt sich diese Art mit durchschnittlichen, auch eher kargen Böden zufrieden, sofern sie über genügend Licht verfügt.

Damit die Pflanze leicht gedeihen kann, empfiehlt Ihnen das Bakker-Team, im Spätwinter einen Rückschnitt vorzunehmen, um alte Zweige und totes Holz zu entfernen. Schneiden Sie auch verwelkte Blüten ab und lüften Sie die Mitte des Strauchs.

Die Möglichkeiten der Kombination

Die Buddleia davidii Empire Blue eignet sich hervorragend als freiwachsende Hecke im Garten. Die Bakker-Experten empfehlen, sie mit der Tamariske zu kombinieren, die ebenfalls mit einer im Wind wogenden Blüte aufwarten kann. Die Sommertamariske mit ihrer rosafarbenen Blüte im Juli und August ist ein noch windigerer Strauch, der mit diesem Strauch kombiniert werden kann. Zur gleichen Zeit blühen die Althea-Bäume, die allgemein als Hibiskus bekannt sind. Die niedrigeren Spiräen können auch die Pracht der Buddleias unterstreichen, zusammen mit dem Schleierkraut mit seiner dampfenden Blüte.

Außerdem können Sie sich für den indischen Flieder (Lagerstroemia indica) entscheiden, der sich perfekt mit den verschiedenen Farben der Schmetterlingsbäume kombinieren lässt.

In Töpfen auf der Terrasse oder am Fuße der Terrasse können auch Lavendel und Staudengeranien ihren Platz finden.

Ref : 031084

Schmetterlingsflieder 'Empire Blue' Buddleja davidii empire blue

Schmetterlingsflieder 'Empire Blue'
Buddleja davidii empire blue
Normaler Preis 8,49 €
Verkaufspreis 8,49 € Normaler Preis 8,49 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blau
Lieferung als getopfte Pflanze
Blüte Juli - September
Wachstumshöhe 300 - 400 cm
Winterhart
Pflanzabstand 100 - 200 cm
Riechend
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Pflanzzeit Februar - Juli, September - Dezember
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Ja
Pflanzen
Was benötige ich?
  • Schaufel
  • Eimer
  • Gießkanne oder Gartenschlauch

Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen der Buddleja feucht ist. Stellen Sie den Zierstrauch vor dem Pflanzen zunächst für 15 Minuten in einen Eimer mit Wasser. Graben Sie ein großes Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Setzen Sie den Wurzelballen des Schmetterlingsbuschs in das Pflanzloch. Der obere Teil des Wurzelballens muss knapp unter Bodenniveau liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest. Gießen Sie sofort nach dem Pflanzen.

 

Der Schmetterlingsbusch wächst auf allen feuchtigkeitsdurchlässigen (entwässernden) Bodentypen und bevorzugt die volle Sonne. Kombinieren Sie den Schmetterlingsstrauch mit einer Bartblume und Schattierungen für einen echten Schmetterlingsgarten.
Pflege
Was benötige ich?
  • Gartenschere
  • Kuhdunggranulat
  • Gießkanne oder Gartenschlauch

Ist Ihr Schmetterlingsbusch zu groß geworden? Schneiden Sie alle Äste auf eine Höhe von 30-40 cm. Die Pflanze blüht auf einjährigen Zweigen, so dass dies nicht zu Lasten der Blüte geht. Schneiden Sie abgestorbene Äste im Frühjahr vollständig ab. Bei strengen Wintern den unteren Meter des Schmetterlingsbuschs gut einpacken.

 

Streuen Sie im Frühling und im Sommer Kuhdunggranulat um den Zierstrauch. Befeuchten Sie das Granulat sofort.
Beschreibung

Duftende Pracht

Sommerflieder Empire Blue: Ein Strauch mit honigsüßen und duftenden Blüten.

Der Sommerflieder Empire Blue ist eine wertvolle Bereicherung für alle, die keinen grünen Daumen haben. Seine leuchtend blauen Blüten ziehen Schmetterlinge an und verleihen dem Garten gleichzeitig einen Hauch von Schönheit. Der Strauch, der häufig in Beeten oder Rabatten verwendet wird, ist einfach zu kultivieren und benötigt wenig Pflege. Er bietet eine wunderschöne Sommerblüte für unerfahrene Gärtner, die auf der Suche nach einem schönen Blickfang für ihren Garten sind. Bestellen Sie diese Sorte jetzt bei Bakker.

Charakteristische Merkmale der Pflanze

Der Sommerflieder Empire Blue oder lateinisch Buddleia davidii Empire Blue produziert nachtblaue, rispenartige Blütenstände. Er allein bildet von Juli bis September ein prächtiges Beet. Sie ist sehr blühfreudig und heißt Empire Blue mit ihren unzähligen blauvioletten Blüten, die in großen, 30 Zentimeter langen Rispen zusammengefasst sind. Nur das Auge der Blüten ist orange, aber dieses ist sehr unauffällig.

Der Nektar der Blüten zieht unwiderstehlich Schmetterlinge und andere sammelfreudige Insekten wie Bienen und Schwebfliegen an. Durch den Kontrast dieser Blüten ist das Ergebnis eindeutig: ein Baum voller Leben mit Schmetterlingen und Bienen, die sich darauf niederlassen. Er ist besonders winterhart und kann Minustemperaturen von bis zu -15 °C standhalten. Sein dunkelgrünes, graugrün gefüttertes Laub verleiht ihm ein robustes Aussehen. Was seinen Wuchs betrifft, so sind seine Zweige viereckig.

Tipps zur Pflanzung und Pflege

Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, die Buddleia davidii Empire Blue in ein Beet oder eine blühende Hecke oder sogar in Einzelstellung zu pflanzen. In jedem Fall sollten Sie einen sonnigen Standort bevorzugen. Dank ihres schnellen Wachstums können Sie in Ihrem Garten schnell eine schöne Blütenpracht erzielen - und das jeden Sommer! Zum Anpflanzen gibt sich diese Art mit durchschnittlichen, auch eher kargen Böden zufrieden, sofern sie über genügend Licht verfügt.

Damit die Pflanze leicht gedeihen kann, empfiehlt Ihnen das Bakker-Team, im Spätwinter einen Rückschnitt vorzunehmen, um alte Zweige und totes Holz zu entfernen. Schneiden Sie auch verwelkte Blüten ab und lüften Sie die Mitte des Strauchs.

Die Möglichkeiten der Kombination

Die Buddleia davidii Empire Blue eignet sich hervorragend als freiwachsende Hecke im Garten. Die Bakker-Experten empfehlen, sie mit der Tamariske zu kombinieren, die ebenfalls mit einer im Wind wogenden Blüte aufwarten kann. Die Sommertamariske mit ihrer rosafarbenen Blüte im Juli und August ist ein noch windigerer Strauch, der mit diesem Strauch kombiniert werden kann. Zur gleichen Zeit blühen die Althea-Bäume, die allgemein als Hibiskus bekannt sind. Die niedrigeren Spiräen können auch die Pracht der Buddleias unterstreichen, zusammen mit dem Schleierkraut mit seiner dampfenden Blüte.

Außerdem können Sie sich für den indischen Flieder (Lagerstroemia indica) entscheiden, der sich perfekt mit den verschiedenen Farben der Schmetterlingsbäume kombinieren lässt.

In Töpfen auf der Terrasse oder am Fuße der Terrasse können auch Lavendel und Staudengeranien ihren Platz finden.

Ref : 031084

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop