Verkümmerte Sternhyazinthen
Ornithogalum nutans
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Ein Gewinn für jeden Gärtner: Entdecken Sie die Verkümmerte Sternhyazinthen!

Erkunden Sie die Verkümmerte Sternhyazinthen, eine auffallende und leicht zu kultivierende Pflanze, die ideal für Gartenneulinge ist. Ihre Blütenschönheit macht sie zu einer ausgezeichneten Wahl für die Verschönerung von Beeten und Rabatten. Diese tolerante Art gedeiht in verschiedenen Böden und verleiht jedem Garten einen fesselnden Touch.

Die charakteristischen Merkmale der Gekippten Ornithogale

Diese Sorte ist auch unter ihrem lateinischen Namen Ornithogalum nutans bekannt und wird auch als nickende Blütenornithogale bezeichnet. Sie gehört zur Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae). Die aus Europa und Asien stammende, weiß blühende Zwiebelpflanze wächst in Frankreich, insbesondere im Südosten, im Elsass und in der Mitte. Ihre Oberfläche ist glatt und haarlos.

Im Erwachsenenalter kann diese Art eine Höhe von 30 bis 40 cm erreichen. Die Staude hat einen kräftigen Stängel und produziert großzügige weiße Blüten, die sternförmig angeordnet sind und alle in die gleiche Richtung zeigen. Diese weisen einen zarten Duft auf. Das Laub wird kleiner und besteht aus zwei rinnenartigen Blättern, die mit Beginn der Blütezeit verwelken.

Seine optische Besonderheit erinnert an die Waldhyazinthen. In der Natur findet man sie häufig auf bestellten Feldern und in Weinbergen.

Praktische Tipps für die Anpflanzung der Gekippten Ornithogale

Unseren Analysen zufolge bevorzugt Ornithogalum nutans das Sonnenlicht, vermeidet aber dessen heiße Strahlen. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, ihn auf einem gut belüfteten Boden in einer Tiefe von 8 bis 15 cm an einem hellen Ort anzubauen. Wenn Sie sich für eine Gruppenpflanzung entscheiden, sollten Sie zwischen den einzelnen Zwiebeln einen Abstand von 10 cm lassen. Wir empfehlen Ihnen, das Pflanzen in der Zeit von September bis November durchzuführen, damit Sie im Mai und Juni aufblühen können.

Die Verkümmerte Sternhyazinthen ist eine robuste Pflanze, die Temperaturen bis zu -15 °C verträgt. Oberhalb dieser Grenze empfehlen wir Ihnen, die Basis zu mulchen, um Frost zu verhindern, der den Wurzeln schaden könnte.

Diese Art gedeiht gut am Waldrand, in einem Steingarten oder auf einer Wiese. Sie passt auch gut in ein Gefäß oder in einen Kübel auf der Veranda oder dem Patio.

Wie wird der Gekippte Ornithologe gepflegt?

Unserer Erfahrung nach ist die Verkümmerte Sternhyazinthen wenig pflegeintensiv, da sie Schädlingen und Befall gut standhält. Seine Kultur ist relativ einfach und auch für unerfahrene Gärtner zugänglich.

Ein Beschneiden dieser Pflanze ist überhaupt nicht erforderlich. Sie kann problemlos über den Winter in der Erde bleiben. Allerdings kann sie bei übermäßigen Frösten oder bei zu viel Wasser im Boden anfällig sein, da dies zur Fäulnis der Zwiebeln führen kann. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, eine Mulchschicht anzulegen, um die Pflanze während der Winterperiode zu schützen.

Diese Art breitet sich auf natürliche Weise aus und kann sich schnell im Garten verbreiten. Um dies zu verhindern, bitten wir Sie, die Blütenstiele nach dem Aufblühen zu entfernen, um eine Keimung zu verhindern. Teilen Sie die Pflanze ggf. alle drei Jahre, je nach Schnitt.

Wussten Sie schon?

Diese Sorte lässt sich hervorragend mit ein- und mehrjährigen Blumen kombinieren. Sie sieht auch hübsch mit einigen Gräsern aus, wie z. B. der Großen Amourette, die einen sehr gemäßigten Hintergrund abgeben wird. Das Bakker-Team schlägt vor, diese Sorte mit mehrjährigen Geranien, Schafgarben, Astern oder Narzissen zu kombinieren. Zusammen mit anderen Arten der gleichen Gattung, wie der Elf-Uhr-Dame und der Balansae, bildet die Verkümmerte Sternhyazinthen ein sehr spannendes Ensemble.

Verkümmerte Sternhyazinthen Ornithogalum nutans

Verkümmerte Sternhyazinthen
Ornithogalum nutans
Normaler Preis 6,45 €
Verkaufspreis 6,45 € Normaler Preis 6,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Verfügbar ab 04 Sep
Auf Lager
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blüte März - Mai
Pflanzzeit September - Januar
Grün
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 10 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 45 cm
Beschreibung

Ein Gewinn für jeden Gärtner: Entdecken Sie die Verkümmerte Sternhyazinthen!

Erkunden Sie die Verkümmerte Sternhyazinthen, eine auffallende und leicht zu kultivierende Pflanze, die ideal für Gartenneulinge ist. Ihre Blütenschönheit macht sie zu einer ausgezeichneten Wahl für die Verschönerung von Beeten und Rabatten. Diese tolerante Art gedeiht in verschiedenen Böden und verleiht jedem Garten einen fesselnden Touch.

Die charakteristischen Merkmale der Gekippten Ornithogale

Diese Sorte ist auch unter ihrem lateinischen Namen Ornithogalum nutans bekannt und wird auch als nickende Blütenornithogale bezeichnet. Sie gehört zur Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae). Die aus Europa und Asien stammende, weiß blühende Zwiebelpflanze wächst in Frankreich, insbesondere im Südosten, im Elsass und in der Mitte. Ihre Oberfläche ist glatt und haarlos.

Im Erwachsenenalter kann diese Art eine Höhe von 30 bis 40 cm erreichen. Die Staude hat einen kräftigen Stängel und produziert großzügige weiße Blüten, die sternförmig angeordnet sind und alle in die gleiche Richtung zeigen. Diese weisen einen zarten Duft auf. Das Laub wird kleiner und besteht aus zwei rinnenartigen Blättern, die mit Beginn der Blütezeit verwelken.

Seine optische Besonderheit erinnert an die Waldhyazinthen. In der Natur findet man sie häufig auf bestellten Feldern und in Weinbergen.

Praktische Tipps für die Anpflanzung der Gekippten Ornithogale

Unseren Analysen zufolge bevorzugt Ornithogalum nutans das Sonnenlicht, vermeidet aber dessen heiße Strahlen. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, ihn auf einem gut belüfteten Boden in einer Tiefe von 8 bis 15 cm an einem hellen Ort anzubauen. Wenn Sie sich für eine Gruppenpflanzung entscheiden, sollten Sie zwischen den einzelnen Zwiebeln einen Abstand von 10 cm lassen. Wir empfehlen Ihnen, das Pflanzen in der Zeit von September bis November durchzuführen, damit Sie im Mai und Juni aufblühen können.

Die Verkümmerte Sternhyazinthen ist eine robuste Pflanze, die Temperaturen bis zu -15 °C verträgt. Oberhalb dieser Grenze empfehlen wir Ihnen, die Basis zu mulchen, um Frost zu verhindern, der den Wurzeln schaden könnte.

Diese Art gedeiht gut am Waldrand, in einem Steingarten oder auf einer Wiese. Sie passt auch gut in ein Gefäß oder in einen Kübel auf der Veranda oder dem Patio.

Wie wird der Gekippte Ornithologe gepflegt?

Unserer Erfahrung nach ist die Verkümmerte Sternhyazinthen wenig pflegeintensiv, da sie Schädlingen und Befall gut standhält. Seine Kultur ist relativ einfach und auch für unerfahrene Gärtner zugänglich.

Ein Beschneiden dieser Pflanze ist überhaupt nicht erforderlich. Sie kann problemlos über den Winter in der Erde bleiben. Allerdings kann sie bei übermäßigen Frösten oder bei zu viel Wasser im Boden anfällig sein, da dies zur Fäulnis der Zwiebeln führen kann. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, eine Mulchschicht anzulegen, um die Pflanze während der Winterperiode zu schützen.

Diese Art breitet sich auf natürliche Weise aus und kann sich schnell im Garten verbreiten. Um dies zu verhindern, bitten wir Sie, die Blütenstiele nach dem Aufblühen zu entfernen, um eine Keimung zu verhindern. Teilen Sie die Pflanze ggf. alle drei Jahre, je nach Schnitt.

Wussten Sie schon?

Diese Sorte lässt sich hervorragend mit ein- und mehrjährigen Blumen kombinieren. Sie sieht auch hübsch mit einigen Gräsern aus, wie z. B. der Großen Amourette, die einen sehr gemäßigten Hintergrund abgeben wird. Das Bakker-Team schlägt vor, diese Sorte mit mehrjährigen Geranien, Schafgarben, Astern oder Narzissen zu kombinieren. Zusammen mit anderen Arten der gleichen Gattung, wie der Elf-Uhr-Dame und der Balansae, bildet die Verkümmerte Sternhyazinthen ein sehr spannendes Ensemble.

Ref : 030967
Ref : 030967
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe