Blutroter Storchschnabel (x3)
Geranium sanguineum
Zu Produktinformationen springen
-{{discount}}% Rabatt
1 von 5
Rosa Boden
3 Dunkelrosa Staudengeranien: Die beste Freundin Ihres Balkons.

Die dunkelrosa Staudengeranie ist eine buschige Pflanze, die sowohl mit ihrem Laub als auch mit ihren Blüten, die aus fünf Rispen bestehen, sehr großzügig ist. Dank ihres prächtigen Aussehens kann sie jeden Ort schmücken: Balkon, Garten oder andere Orte.

Sie stammt aus Südafrika und kann ausgewachsen bis zu 30 Zentimeter hoch werden. Sie ist eine winterharte Pflanze, die überall in Frankreich wachsen kann: Sie fürchtet keine Kälte und kann Temperaturen von bis zu -20 °C standhalten!

Die Pflanze ist für jeden Geschmack und jeden Raum erhältlich. Es gibt sie in verschiedenen Sorten, deren Blüten unterschiedliche Größen und Schattierungen haben. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, die Sorte auszuwählen, die sich am besten für den Zweck eignet, für den Sie sie verwenden möchten.

Neben ihrer atemberaubenden Schönheit sollten Sie wissen, dass Staudengeranien auch andere Vorzüge haben, die einen Blick wert sind. So sind sie zum Beispiel leicht zu kultivieren und zu pflegen, haben die Fähigkeit, sich schnell zu vermehren, und sind sehr widerstandsfähig - vorausgesetzt, sie sind nicht zu starkem Wind ausgesetzt. Außerdem enthalten sie eine Substanz, die Mücken auf natürliche Weise abwehren kann! Nach Meinung der Bakker-Experten sind diese Pflanzen für Ihren Garten am empfehlenswertesten.

Unsere Expertentipps für den richtigen Anbau von Staudengeranien.

Der ideale Anbauboden für diese Geranien ist ein gut durchlässiger Boden mit Blumenerde, Sand und Gartenerde. Damit dieser Boden zum Zeitpunkt der Anzucht warm ist (eine Bedingung, die Geranien besonders schätzen), empfiehlt Ihnen die Gärtnerei Bakker, im Herbst oder im Frühjahr zu pflanzen. Planen Sie außerdem ein mehr oder weniger tiefes Loch, das mit Kompost angereichert wird, um ein üppigeres Laub und eine üppigere Blüte zu gewährleisten.

Beachten Sie außerdem, dass diese Pflanzen viel, aber nicht zu viel Sonne brauchen, um üppig zu blühen und in einem guten Zustand zu bleiben. Daher sollten Sie sie von Anfang an an einen Ort mit viel, aber nicht brennender Sonne stellen. So vermeiden Sie, dass Sie sie später umstellen müssen.

Sie können auch in Innenräumen angebaut werden, indem Sie sie an ein sonniges Fenster stellen. Als Topfpflanze sind sie ideal für Menschen, die wenig oder gar keinen Platz im Freien haben oder einfach nur einen Balkon oder eine Terrasse aufpeppen möchten.

Die dunkelrosa Staudengeranien sind mehrjährige Pflanzen. Das bedeutet, dass sie jedes Jahr spontan und ohne Aussaat mit wunderschönen Blüten zurückkehren. Das macht sie ideal für langfristige Gärten. Außerdem kann man so einem Außenbereich mehr Farbe und Schönheit verleihen, ohne sich jedes Jahr um einen Ersatz kümmern zu müssen.

Unsere einfachen Tipps für die Pflege Ihrer Geranien.

Diese besonders pflegeleichten Pflanzen können buchstäblich sich selbst überlassen werden, wenn sie sich einmal etabliert haben. Bei Trockenheit sollten sie jedoch häufig und mäßig gegossen werden. Außerdem sollte der Boden feucht, aber nicht nass gehalten werden, um Wurzelfäule zu vermeiden.

Wenn Sie es wünschen, aber es ist optional, können die Geranien zur genauen Kontrolle ihrer Form und Größe beschnitten werden.

Was das Risiko von Krankheiten und Schädlingsbefall angeht, sollten Sie wissen, dass mehrjährige Geranien generell widerstandsfähige Pflanzen sind. Was sie eventuell fürchten, sind Wurzelfäule sowie Blattflecken, die bei übermäßiger Bewässerung oder zu feuchtem Boden auftreten.

Die Bakker-Spezialisten weisen Sie daher noch einmal darauf hin, wie wichtig sparsames Gießen und eine regelmäßige Kontrolle sind. Bei alarmierenden Anzeichen sollten Sie sofort die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um Komplikationen zu vermeiden.

Wussten Sie schon?

In der Sprache der Blumen haben die rosafarbenen Staudengeranien eine ganz besondere Bedeutung. Mit ihnen kann man zum Ausdruck bringen, dass man von einer Person verzaubert ist. Diese Pflanzen werden häufig zur Dekoration von Häusern im Elsass verwendet, wo sie sowohl wegen ihrer Schönheit als auch wegen ihres symbolischen Wertes sehr geschätzt werden.

Blutroter Storchschnabel (x3) Geranium sanguineum

Blutroter Storchschnabel (x3)
Geranium sanguineum
Normaler Preis 7,17 €
Verkaufspreis 7,17 € Normaler Preis 11,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blüte Mai - September
Wachstumshöhe 25 - 20 cm
Winterhart
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 20 - 40 cm
Widerstandsfähigkeit -22°C (zone 6a)
Lila, Rosa
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Ja
Translation missing: de.products.accordions.specification-tab.use Bodendecker
Pflanzen
Der lila-rosa Storchschnabel gedeiht und blüht gut an einem Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten in lockerem, fruchtbarem Boden.

Graben Sie zum Pflanzen des Storchschnabels ein großes Pflanzloch und lockern die Erde gut auf. Verbessern Sie karge Gartenerde, indem Sie Kompost und Kuhdungkörner untermischen. Stellen Sie den Wurzelballen von Geranium sanguineum in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Wurzelballens muss etwas unter der Erdoberfläche sein. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken sie fest an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Geranium kombinieren Dank der frischen Blätter ist Geranium sanguineum auch vor und nach der Blüte dekorativ. Die Blätter bilden Büschel und bedecken den Boden. Sie können diesen lila-rosa Storchschnabel im Blumenbeet schön kombinieren mit Ziest (Stachys officinalis 'Rosea'), Ehrenpreis  (Veronica spicata) und Frauenmantel (Alchemilla mollis).

Pflege
Geranium sanguineum ist eine leicht zu züchtende Staude und braucht wenig Pflege. Sorgen Sie dafür, dass die Erde um die Wurzeln herum nicht austrocknet. Wenn alle Blumen geblüht haben, können Sie die ganze Pflanze 3 cm über dem Boden abschneiden, um eine gute Wiederblüte zu fördern. Alle drei Jahre die Pflanze teilen hält sie schön jung und reich blühend. Obwohl die Pflanze einen ständig etwas feuchten, durchlässigen Boden bevorzugt, kann sie doch auch gut Trockenheit vertragen! Also ideal für im Garten. Storchschnabel im Winter Im Herbst verfärben sich die Blätter rot und gelb. Auch das ist ein prächtiger Anblick! Vor dem Winter sterben die oberirdischen Stängel ab. Decken Sie die Pflanzen im Winter ab mit einer Schicht Laub. Geben Sie im frühen Frühjahr etwas Gartendünger und schneiden alle Blätter ab. Schon bald kommen wieder neue Triebe aus dem Boden.
Extra
Diese Pflanze gehört zur Familie der Storchschnabelgewächse (Geraniaceae). Schmetterlinge und Bienen sind verrückt nach diesen Blüten. Der Wurzelstock breitet sich etwas aus aber auf eine nicht-invasive Weise.
Beschreibung

Rosa Boden

3 Dunkelrosa Staudengeranien: Die beste Freundin Ihres Balkons.

Die dunkelrosa Staudengeranie ist eine buschige Pflanze, die sowohl mit ihrem Laub als auch mit ihren Blüten, die aus fünf Rispen bestehen, sehr großzügig ist. Dank ihres prächtigen Aussehens kann sie jeden Ort schmücken: Balkon, Garten oder andere Orte.

Sie stammt aus Südafrika und kann ausgewachsen bis zu 30 Zentimeter hoch werden. Sie ist eine winterharte Pflanze, die überall in Frankreich wachsen kann: Sie fürchtet keine Kälte und kann Temperaturen von bis zu -20 °C standhalten!

Die Pflanze ist für jeden Geschmack und jeden Raum erhältlich. Es gibt sie in verschiedenen Sorten, deren Blüten unterschiedliche Größen und Schattierungen haben. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, die Sorte auszuwählen, die sich am besten für den Zweck eignet, für den Sie sie verwenden möchten.

Neben ihrer atemberaubenden Schönheit sollten Sie wissen, dass Staudengeranien auch andere Vorzüge haben, die einen Blick wert sind. So sind sie zum Beispiel leicht zu kultivieren und zu pflegen, haben die Fähigkeit, sich schnell zu vermehren, und sind sehr widerstandsfähig - vorausgesetzt, sie sind nicht zu starkem Wind ausgesetzt. Außerdem enthalten sie eine Substanz, die Mücken auf natürliche Weise abwehren kann! Nach Meinung der Bakker-Experten sind diese Pflanzen für Ihren Garten am empfehlenswertesten.

Unsere Expertentipps für den richtigen Anbau von Staudengeranien.

Der ideale Anbauboden für diese Geranien ist ein gut durchlässiger Boden mit Blumenerde, Sand und Gartenerde. Damit dieser Boden zum Zeitpunkt der Anzucht warm ist (eine Bedingung, die Geranien besonders schätzen), empfiehlt Ihnen die Gärtnerei Bakker, im Herbst oder im Frühjahr zu pflanzen. Planen Sie außerdem ein mehr oder weniger tiefes Loch, das mit Kompost angereichert wird, um ein üppigeres Laub und eine üppigere Blüte zu gewährleisten.

Beachten Sie außerdem, dass diese Pflanzen viel, aber nicht zu viel Sonne brauchen, um üppig zu blühen und in einem guten Zustand zu bleiben. Daher sollten Sie sie von Anfang an an einen Ort mit viel, aber nicht brennender Sonne stellen. So vermeiden Sie, dass Sie sie später umstellen müssen.

Sie können auch in Innenräumen angebaut werden, indem Sie sie an ein sonniges Fenster stellen. Als Topfpflanze sind sie ideal für Menschen, die wenig oder gar keinen Platz im Freien haben oder einfach nur einen Balkon oder eine Terrasse aufpeppen möchten.

Die dunkelrosa Staudengeranien sind mehrjährige Pflanzen. Das bedeutet, dass sie jedes Jahr spontan und ohne Aussaat mit wunderschönen Blüten zurückkehren. Das macht sie ideal für langfristige Gärten. Außerdem kann man so einem Außenbereich mehr Farbe und Schönheit verleihen, ohne sich jedes Jahr um einen Ersatz kümmern zu müssen.

Unsere einfachen Tipps für die Pflege Ihrer Geranien.

Diese besonders pflegeleichten Pflanzen können buchstäblich sich selbst überlassen werden, wenn sie sich einmal etabliert haben. Bei Trockenheit sollten sie jedoch häufig und mäßig gegossen werden. Außerdem sollte der Boden feucht, aber nicht nass gehalten werden, um Wurzelfäule zu vermeiden.

Wenn Sie es wünschen, aber es ist optional, können die Geranien zur genauen Kontrolle ihrer Form und Größe beschnitten werden.

Was das Risiko von Krankheiten und Schädlingsbefall angeht, sollten Sie wissen, dass mehrjährige Geranien generell widerstandsfähige Pflanzen sind. Was sie eventuell fürchten, sind Wurzelfäule sowie Blattflecken, die bei übermäßiger Bewässerung oder zu feuchtem Boden auftreten.

Die Bakker-Spezialisten weisen Sie daher noch einmal darauf hin, wie wichtig sparsames Gießen und eine regelmäßige Kontrolle sind. Bei alarmierenden Anzeichen sollten Sie sofort die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um Komplikationen zu vermeiden.

Wussten Sie schon?

In der Sprache der Blumen haben die rosafarbenen Staudengeranien eine ganz besondere Bedeutung. Mit ihnen kann man zum Ausdruck bringen, dass man von einer Person verzaubert ist. Diese Pflanzen werden häufig zur Dekoration von Häusern im Elsass verwendet, wo sie sowohl wegen ihrer Schönheit als auch wegen ihres symbolischen Wertes sehr geschätzt werden.

Ref : 005585
Ref : 005585
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe