Federgras
Stipa tenuissima
Lockert Ihre Beete auf
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Schwänze im Garten
Feinblättriges Stipe-Engelhaar: Eine dampfende Umarmung des Windes

In der großen Bandbreite der Natur gibt es Kreationen, die direkt aus einem Märchen entsprungen zu sein scheinen. Die als Engelshaar bekannte Pflanze, oder Stipa tenuifolia mit ihrem wissenschaftlichen Namen, ist eine solche Pflanze. Dieses Gras mit seinen fast unwirklich feinen Blättern ruft das Bild eines leichten und anmutigen Tanzes beim kleinsten Windhauch hervor. Lassen Sie sich von uns in die zarte Welt dieser Pflanze entführen, in der jeder Halm Träume zu spinnen scheint.

Merkmale

Die Stipa tenuifolia sorgt mit ihren Blättern, die so fein wie Seidenfäden sind, für ein visuelles Schauspiel von unvergleichlicher Zartheit. Die Blätter, die bis zu einem Meter hoch werden können, neigen sich mit natürlicher Eleganz unter dem Gewicht der Luft. Ihre Farbe, ein zartes Grün, das in der Sommersonne ins Goldene wechselt, verleiht Gärten einen Hauch von Licht. Aber es ist nicht nur ihre Schönheit, sondern auch die Art und Weise, wie sie Licht und Bewegung einfangen und ein lebendiges Bild schaffen, das sich mit dem Tag verändert.

Pflanztechniken für die Pflanze

Um Engelshaar zu pflanzen, benötigen Sie einen bestimmten Fleck Erde, auf dem die Sonne gerne Verstecken spielt. Diese Gräser bevorzugen einen leichten, gut durchlässigen Boden und einen Standort, an dem sie in der großzügigen Sonne gedeihen können. Die Pflanzung erfolgt in der Regel im Frühjahr, wenn sich der Boden erwärmt, wobei die einzelnen Büschel etwa 30 cm voneinander entfernt stehen sollten, damit sie ihren goldenen Teppich frei weben können. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, sich Gedanken über das zukünftige Wachstum zu machen, denn diese Damen lieben es, Platz zu haben, um ihre Reize zu entfalten.

Pflege und Wartung

Die Pflege von Engelshaar ist eine Hymne an die Einfachheit. Diese Pflanzen brauchen nicht viel, um zu gedeihen, und ihre Schlichtheit ist eine Form von Noblesse. Die Bakker-Experten raten Ihnen zu einer mäßigen Bewässerung, die den Durst der Pflanzen stillt, ohne die Wurzeln zu ertränken. Ein Schnitt im Spätherbst verjüngt die Bäume und fördert die Bildung neuer Triebe im Frühjahr. Dieser Schnitt ist keine lästige Pflicht, sondern eine gute Gelegenheit, die Pflanze in einem neuen Licht zu sehen.

Vorteile

Engelshaar ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch ein wertvoller Schutz für die Tierwelt, indem es einen Mikrohabitat schafft, in dem Insekten und Kleintiere Zuflucht finden können. Da sie sich auf natürliche Weise selbst aussäen können, sind sie eine gute Wahl für Gärtner, die auf der Suche nach dauerhaften und anspruchslosen Lösungen sind. Und was ist mit ihrer beruhigenden Wirkung? Ihre bloße Anwesenheit verwandelt den Raum und lädt zu Ruhe und Kontemplation ein.

Kombinationen mit anderen Pflanzen : Ein Pflanzenballett

Das Engelshaar freut sich auf einen harmonischen Tanz mit anderen Pflanzen. Ihre idealen Nachbarn? Robuste Stauden oder Gräser mit kontrastreichen Farben, die ihre Zartheit hervorheben. Stellen Sie sie sich neben Lavendel mit ihren Komplementärfarben vor oder verflechten Sie sie mit Gauras, um einen Effekt gemeinsamer Leichtigkeit zu erzielen. Jede Kombination ist eine Note in einer Symphonie aus Texturen und Farben, ein lebendiges Gemälde, das sich im Laufe der Jahreszeiten entwickelt.

Federgras Stipa tenuissima

Federgras
Stipa tenuissima
Lockert Ihre Beete auf
Normaler Preis 6,45 €
Verkaufspreis 6,45 € Normaler Preis 6,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Verfügbar ab 01 Aug
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %
Sie sparen 20 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Grün bleibend
Winterhart
Widerstandsfähigkeit -16°C (zone 7a)
Grün, Gelb
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Blüte April - August
Pflanzzeit Februar - Juni, September - Dezember
Arten von Klimazonen Gemäßigtes Klima
Pflanzabstand 30 - 40 cm
Bewässerungshäufigkeit Niedrig
Wachstumshöhe 40 - 70 cm
Beschreibung

Schwänze im Garten

Feinblättriges Stipe-Engelhaar: Eine dampfende Umarmung des Windes

In der großen Bandbreite der Natur gibt es Kreationen, die direkt aus einem Märchen entsprungen zu sein scheinen. Die als Engelshaar bekannte Pflanze, oder Stipa tenuifolia mit ihrem wissenschaftlichen Namen, ist eine solche Pflanze. Dieses Gras mit seinen fast unwirklich feinen Blättern ruft das Bild eines leichten und anmutigen Tanzes beim kleinsten Windhauch hervor. Lassen Sie sich von uns in die zarte Welt dieser Pflanze entführen, in der jeder Halm Träume zu spinnen scheint.

Merkmale

Die Stipa tenuifolia sorgt mit ihren Blättern, die so fein wie Seidenfäden sind, für ein visuelles Schauspiel von unvergleichlicher Zartheit. Die Blätter, die bis zu einem Meter hoch werden können, neigen sich mit natürlicher Eleganz unter dem Gewicht der Luft. Ihre Farbe, ein zartes Grün, das in der Sommersonne ins Goldene wechselt, verleiht Gärten einen Hauch von Licht. Aber es ist nicht nur ihre Schönheit, sondern auch die Art und Weise, wie sie Licht und Bewegung einfangen und ein lebendiges Bild schaffen, das sich mit dem Tag verändert.

Pflanztechniken für die Pflanze

Um Engelshaar zu pflanzen, benötigen Sie einen bestimmten Fleck Erde, auf dem die Sonne gerne Verstecken spielt. Diese Gräser bevorzugen einen leichten, gut durchlässigen Boden und einen Standort, an dem sie in der großzügigen Sonne gedeihen können. Die Pflanzung erfolgt in der Regel im Frühjahr, wenn sich der Boden erwärmt, wobei die einzelnen Büschel etwa 30 cm voneinander entfernt stehen sollten, damit sie ihren goldenen Teppich frei weben können. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, sich Gedanken über das zukünftige Wachstum zu machen, denn diese Damen lieben es, Platz zu haben, um ihre Reize zu entfalten.

Pflege und Wartung

Die Pflege von Engelshaar ist eine Hymne an die Einfachheit. Diese Pflanzen brauchen nicht viel, um zu gedeihen, und ihre Schlichtheit ist eine Form von Noblesse. Die Bakker-Experten raten Ihnen zu einer mäßigen Bewässerung, die den Durst der Pflanzen stillt, ohne die Wurzeln zu ertränken. Ein Schnitt im Spätherbst verjüngt die Bäume und fördert die Bildung neuer Triebe im Frühjahr. Dieser Schnitt ist keine lästige Pflicht, sondern eine gute Gelegenheit, die Pflanze in einem neuen Licht zu sehen.

Vorteile

Engelshaar ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch ein wertvoller Schutz für die Tierwelt, indem es einen Mikrohabitat schafft, in dem Insekten und Kleintiere Zuflucht finden können. Da sie sich auf natürliche Weise selbst aussäen können, sind sie eine gute Wahl für Gärtner, die auf der Suche nach dauerhaften und anspruchslosen Lösungen sind. Und was ist mit ihrer beruhigenden Wirkung? Ihre bloße Anwesenheit verwandelt den Raum und lädt zu Ruhe und Kontemplation ein.

Kombinationen mit anderen Pflanzen : Ein Pflanzenballett

Das Engelshaar freut sich auf einen harmonischen Tanz mit anderen Pflanzen. Ihre idealen Nachbarn? Robuste Stauden oder Gräser mit kontrastreichen Farben, die ihre Zartheit hervorheben. Stellen Sie sie sich neben Lavendel mit ihren Komplementärfarben vor oder verflechten Sie sie mit Gauras, um einen Effekt gemeinsamer Leichtigkeit zu erzielen. Jede Kombination ist eine Note in einer Symphonie aus Texturen und Farben, ein lebendiges Gemälde, das sich im Laufe der Jahreszeiten entwickelt.

Ref : 026983
Ref : 026983
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe