Heckenkirsche Maigrün
Lonicera nitida 'maigruen'
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Kompakt wachsender Strauch
Schönheitsbusch: Entdecken Sie das Heckenkirsche Maigrün

Das Heckenkirsche Maigrün hat den Vorteil eines schnellen Wachstums und ist ideal für niedrige Hecken, Einfassungen und Topiaries. Seine immergrünen Blätter und die duftende Frühjahrsblüte machen ihn zu einer beliebten Zierpflanze.

Eigenschaften des Heckenkirsche Maigrün

Das Heckenkirsche Maigrün ist ein immergrüner, schnell wachsender Strauch, der eine Höhe von 1 bis 1,5 Metern erreicht. Seine kleinen, ovalen, glänzend grünen Blätter sind gegenständig entlang der Zweige angeordnet und verleihen der Pflanze ein dichtes, kompaktes Aussehen. Diese Eigenschaft macht 'Maigruen' ideal für niedrige Hecken, Einfassungen und Topiaries. Im Frühling zeichnet er sich durch seine duftende Blüte aus, bei der weiße bis cremefarbene Blüten in Trauben zusammenstehen, die Bienen und Schmetterlinge anziehen. Anschließend bilden sich leuchtend rote Beeren, die einen dekorativen Reiz bieten, obwohl sie leicht giftig und nicht essbar sind.

Pflanzung des Heckenkirsche Maigrün

Für die Pflanzung des Heckenkirsche Maigrün empfehlen die Bakker-Spezialisten einen gut durchlässigen Standort mit teilweiser bis voller Sonneneinstrahlung, wobei zu beachten ist, dass diese Sorte leichten Schatten verträgt, aber am besten bei mäßiger Sonneneinstrahlung gedeiht. Der Boden sollte leicht sauer bis neutral sein und für eine gute Drainage verbessert werden. Graben Sie beim Pflanzen ein Loch, das doppelt so breit ist wie der Wurzelballen der Pflanze, nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Behälter und setzen Sie sie so in das Loch, dass die Oberseite des Wurzelballens mit dem Boden abschließt. Füllen Sie die Erde rundherum auf und drücken Sie sie leicht fest. Gießen Sie nach dem Pflanzen reichlich, um die Verwurzelung zu fördern, und halten Sie die Bewässerung regelmäßig aufrecht, vor allem in trockenen Perioden. Tragen Sie schließlich organischen Mulch um die Basis herum auf, um die Feuchtigkeit zu erhalten und die Bodentemperatur zu stabilisieren.

Pflege des Heckenkirsche Maigrün

Die Pflege des Heckenkirsche Maigrün ist recht einfach und eignet sich für Gärtner aller Niveaus. Um ihn gesund zu halten, empfiehlt sich ein leichter Rückschnitt im Frühjahr, um seine kompakte Form zu erhalten, und ein weiterer nach der Blüte, um tote oder kranke Äste zu entfernen. Was das Gießen angeht, so rät Bakker zu regelmäßigem Gießen, vor allem in Trockenzeiten, aber nicht zu viel, da die Pflanze Trockenperioden verträgt, wenn sie sich einmal etabliert hat. Eine ausgewogene Düngung im Frühjahr fördert ein kräftiges Wachstum und eine üppige Blüte. In Regionen mit strengen Wintern kann es notwendig sein, das Geißblatt mit einer zusätzlichen Mulchschicht oder einem Wintervlies zu schützen, um Frostschäden vorzubeugen.

Kombination mit anderen Pflanzen

Das Heckenkirsche Maigrün eignet sich für schöne Pflanzenverbindungen im Garten. Es harmoniert hervorragend mit frühlingsblühenden Sträuchern wie Flieder oder Forsythie und bietet zu Beginn der Saison eine Farben- und Duftpracht. Um das ganze Jahr über Textur und Interesse hinzuzufügen, kombinieren Sie ihn mit Stauden wie Pfingstrosen, Taglilien oder Hostas. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, ihn mit immergrünen Sträuchern wie Buchsbaum oder Eiben zu kombinieren, um einen Kontrast und eine attraktive Randwirkung zu erzielen. Als Bodendecker lässt sich durch die Kombination mit Pflanzen wie Kriechendem Thymian oder Lampionblume ein üppiger grüner Teppich schaffen.

Heckenkirsche Maigrün Lonicera nitida 'maigruen'

Heckenkirsche Maigrün
Lonicera nitida 'maigruen'
Normaler Preis 12,45 €
Verkaufspreis 12,45 € Normaler Preis 12,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Grün
Blüte April - Mai
Wachstumshöhe 150 cm
Winterhart
Blätter das ganze Jahr
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 30 - 40 cm
Widerstandsfähigkeit -16°C (zone 7a)
Grün
Pflanzzeit Februar - Mai, September - November
Bodenarten Trockener Boden
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Beschreibung

Kompakt wachsender Strauch

Schönheitsbusch: Entdecken Sie das Heckenkirsche Maigrün

Das Heckenkirsche Maigrün hat den Vorteil eines schnellen Wachstums und ist ideal für niedrige Hecken, Einfassungen und Topiaries. Seine immergrünen Blätter und die duftende Frühjahrsblüte machen ihn zu einer beliebten Zierpflanze.

Eigenschaften des Heckenkirsche Maigrün

Das Heckenkirsche Maigrün ist ein immergrüner, schnell wachsender Strauch, der eine Höhe von 1 bis 1,5 Metern erreicht. Seine kleinen, ovalen, glänzend grünen Blätter sind gegenständig entlang der Zweige angeordnet und verleihen der Pflanze ein dichtes, kompaktes Aussehen. Diese Eigenschaft macht 'Maigruen' ideal für niedrige Hecken, Einfassungen und Topiaries. Im Frühling zeichnet er sich durch seine duftende Blüte aus, bei der weiße bis cremefarbene Blüten in Trauben zusammenstehen, die Bienen und Schmetterlinge anziehen. Anschließend bilden sich leuchtend rote Beeren, die einen dekorativen Reiz bieten, obwohl sie leicht giftig und nicht essbar sind.

Pflanzung des Heckenkirsche Maigrün

Für die Pflanzung des Heckenkirsche Maigrün empfehlen die Bakker-Spezialisten einen gut durchlässigen Standort mit teilweiser bis voller Sonneneinstrahlung, wobei zu beachten ist, dass diese Sorte leichten Schatten verträgt, aber am besten bei mäßiger Sonneneinstrahlung gedeiht. Der Boden sollte leicht sauer bis neutral sein und für eine gute Drainage verbessert werden. Graben Sie beim Pflanzen ein Loch, das doppelt so breit ist wie der Wurzelballen der Pflanze, nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Behälter und setzen Sie sie so in das Loch, dass die Oberseite des Wurzelballens mit dem Boden abschließt. Füllen Sie die Erde rundherum auf und drücken Sie sie leicht fest. Gießen Sie nach dem Pflanzen reichlich, um die Verwurzelung zu fördern, und halten Sie die Bewässerung regelmäßig aufrecht, vor allem in trockenen Perioden. Tragen Sie schließlich organischen Mulch um die Basis herum auf, um die Feuchtigkeit zu erhalten und die Bodentemperatur zu stabilisieren.

Pflege des Heckenkirsche Maigrün

Die Pflege des Heckenkirsche Maigrün ist recht einfach und eignet sich für Gärtner aller Niveaus. Um ihn gesund zu halten, empfiehlt sich ein leichter Rückschnitt im Frühjahr, um seine kompakte Form zu erhalten, und ein weiterer nach der Blüte, um tote oder kranke Äste zu entfernen. Was das Gießen angeht, so rät Bakker zu regelmäßigem Gießen, vor allem in Trockenzeiten, aber nicht zu viel, da die Pflanze Trockenperioden verträgt, wenn sie sich einmal etabliert hat. Eine ausgewogene Düngung im Frühjahr fördert ein kräftiges Wachstum und eine üppige Blüte. In Regionen mit strengen Wintern kann es notwendig sein, das Geißblatt mit einer zusätzlichen Mulchschicht oder einem Wintervlies zu schützen, um Frostschäden vorzubeugen.

Kombination mit anderen Pflanzen

Das Heckenkirsche Maigrün eignet sich für schöne Pflanzenverbindungen im Garten. Es harmoniert hervorragend mit frühlingsblühenden Sträuchern wie Flieder oder Forsythie und bietet zu Beginn der Saison eine Farben- und Duftpracht. Um das ganze Jahr über Textur und Interesse hinzuzufügen, kombinieren Sie ihn mit Stauden wie Pfingstrosen, Taglilien oder Hostas. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, ihn mit immergrünen Sträuchern wie Buchsbaum oder Eiben zu kombinieren, um einen Kontrast und eine attraktive Randwirkung zu erzielen. Als Bodendecker lässt sich durch die Kombination mit Pflanzen wie Kriechendem Thymian oder Lampionblume ein üppiger grüner Teppich schaffen.

Ref : 028290
Ref : 028290
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe