Heidekraut (x3)
Calluna vulgaris
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
3 Sommerheide: Eine prächtige Pflanze mit einer langen Blütezeit.

Sommerheide zeichnet sich durch rote Blüten und grüne Blätter aus. Sie sind auch unter dem lateinischen Namen Calluna vulgaris bekannt und verleihen dem Garten bei sommerlichen Temperaturen Farbe und Struktur. Diese Sorte blüht intensiv in einem rosa Farbton, der sich dem Rot annähert. Ihr immergrünes Laub ist dunkelgrün und wird von einem kompakten und dichten Wuchs begleitet. Die Pflanze hat eine lange Blütezeit. Sie ist winterhart und wird im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon nicht unbemerkt bleiben.

Welche Arten von Sommerheide gibt es?

Es gibt mehrere Arten von Sommerheide. Jede von ihnen hat ihre eigenen Merkmale. Die Pflanzen unterscheiden sich durch ihre Größe, ihr Laub und die Farbe ihrer Blüten. Die Calluna vulgaris ist die beliebteste Art. Sie wird häufig in Beeten oder Rabatten angebaut. Diese Sorte kann bis zu 50 cm hoch werden und blüht von Juli bis September. Die kleinere Calluna vulgaris 'Spring Torch' ist etwa 30 cm hoch. Ihre leuchtend roten Blüten blühen von Juni bis Oktober. Die Calluna vulgaris 'Heather Queen' ist ebenfalls sehr bekannt. Sie ist mit dunkelroten Blüten und dunkelgrünem Laub geschmückt. Einige Sorten bringen rosa, gelbe und weiße Blüten hervor.

Entdecken Sie unsere Pflanztipps.

Um einen schönen Masseneffekt zu erzielen, empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, die Blumen in relativ großen Büscheln zu pflanzen. Die Farbmischung sorgt für einen hervorragenden visuellen Eindruck. Sie können diese Sorte mit anderen Stauden kombinieren. Gräser, Astern und Christrosen sind gute Optionen. Auch Blumenzwiebeln wie Cyclamen, Krokusse und Zwergtulpen sind gut geeignet. Diese Sorte eignet sich für Menschen ohne grünen Daumen, ist anspruchslos und wächst langsam. Sie ist ideal für den Anbau in einem Topf oder Kübel. Geben Sie bei der Pflanzung Blumenerde oder Heidekraut hinzu und vermeiden Sie kalkhaltige Böden. Die Pflanze schätzt eine kühle Akklimatisierung und einen halbschattigen Standort. Achten Sie darauf, dass keine Staunässe entsteht.

Beachten Sie, dass diese Pflanzen in Europa und Westasien heimisch sind. Bevor Sie sie in Ihrer Region anbauen, sollten Sie die örtlichen Vorschriften beachten, um Probleme mit einer Invasion zu vermeiden.

Wie pflegen Sie Ihre wunderschöne Pflanze richtig?

Einmal gepflanzt, benötigen Heidepflanzen nur ein Minimum an Pflege. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, die Pflanze bei trockenem Wetter im Sommer ein wenig zu gießen. Schneiden Sie die Pflanzen im Herbst leicht zurück, um ihren kompakten Wuchs zu erhalten. Die Bakker Gärtner empfehlen, die Heide nicht zu stark zu gießen. Die Heide gedeiht am besten auf leicht trockenem Boden. Sie vertragen nicht zu viel Wasser. Düngen Sie sie nicht zu stark, da sie sonst zu viel Laub ansetzen. Dies kann den Blumen schaden. Schneiden Sie die Pflanzen einmal im Jahr, um ihre Form und Dichte zu erhalten.

Für den Anbau im Topf oder Kübel sollten Sie ein ausreichend großes Gefäß wählen, um eine gute Entwicklung der Pflanze zu gewährleisten. Achten Sie auf Drainagelöcher, um Wasseransammlungen zu vermeiden. Schützen Sie die Sommerheide vor kalten Winden und Frost. Stellen Sie sie dazu an einen geschützten Ort oder decken Sie sie mit Winterschutz ab.Diese Pflanzen können anfällig für bestimmte Schädlinge und Krankheiten sein. Rost, Blattflecken und Blattläuse sind die häufigsten Probleme. Um ihnen vorzubeugen, empfehlen Ihnen die Bakker Gärtner, eine gute Drainage zu erhalten, nicht zu viel zu gießen und übermäßig zu düngen. Behandeln Sie die Pflanzen bei Bedarf schnell.

Verwendung und Vorteile

Diese Sorte verbindet das Nützliche mit dem Angenehmen. Sie schmückt nicht nur den Garten, sondern ist auch ideal für die Landschaftsgestaltung. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, den Boden zu halten und Erosion zu verhindern. Die Pflanze ist in erosionsgefährdeten Gebieten und an Hängen häufig anzutreffen.

Abgesehen von ihrer visuellen Attraktivität haben diese Pflanzen erstaunliche medizinische Eigenschaften. Mit den Blättern und Blüten können Atemwegsbeschwerden, Verdauungsprobleme und Hautkrankheiten behandelt werden. Das Laub wird auch zur Herstellung von Tinkturen und Räucherwerk verwendet.

Ref : 005681

Heidekraut (x3) Calluna vulgaris

Heidekraut (x3)
Calluna vulgaris
Normaler Preis 15,49 €
Verkaufspreis 15,49 € Normaler Preis 15,49 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blätter das ganze Jahr
Widerstandsfähigkeit -22°C (zone 6a)
Rot
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Blüte Juni - Oktober
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 25 - 30 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 25 cm
Beschreibung

3 Sommerheide: Eine prächtige Pflanze mit einer langen Blütezeit.

Sommerheide zeichnet sich durch rote Blüten und grüne Blätter aus. Sie sind auch unter dem lateinischen Namen Calluna vulgaris bekannt und verleihen dem Garten bei sommerlichen Temperaturen Farbe und Struktur. Diese Sorte blüht intensiv in einem rosa Farbton, der sich dem Rot annähert. Ihr immergrünes Laub ist dunkelgrün und wird von einem kompakten und dichten Wuchs begleitet. Die Pflanze hat eine lange Blütezeit. Sie ist winterhart und wird im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon nicht unbemerkt bleiben.

Welche Arten von Sommerheide gibt es?

Es gibt mehrere Arten von Sommerheide. Jede von ihnen hat ihre eigenen Merkmale. Die Pflanzen unterscheiden sich durch ihre Größe, ihr Laub und die Farbe ihrer Blüten. Die Calluna vulgaris ist die beliebteste Art. Sie wird häufig in Beeten oder Rabatten angebaut. Diese Sorte kann bis zu 50 cm hoch werden und blüht von Juli bis September. Die kleinere Calluna vulgaris 'Spring Torch' ist etwa 30 cm hoch. Ihre leuchtend roten Blüten blühen von Juni bis Oktober. Die Calluna vulgaris 'Heather Queen' ist ebenfalls sehr bekannt. Sie ist mit dunkelroten Blüten und dunkelgrünem Laub geschmückt. Einige Sorten bringen rosa, gelbe und weiße Blüten hervor.

Entdecken Sie unsere Pflanztipps.

Um einen schönen Masseneffekt zu erzielen, empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, die Blumen in relativ großen Büscheln zu pflanzen. Die Farbmischung sorgt für einen hervorragenden visuellen Eindruck. Sie können diese Sorte mit anderen Stauden kombinieren. Gräser, Astern und Christrosen sind gute Optionen. Auch Blumenzwiebeln wie Cyclamen, Krokusse und Zwergtulpen sind gut geeignet. Diese Sorte eignet sich für Menschen ohne grünen Daumen, ist anspruchslos und wächst langsam. Sie ist ideal für den Anbau in einem Topf oder Kübel. Geben Sie bei der Pflanzung Blumenerde oder Heidekraut hinzu und vermeiden Sie kalkhaltige Böden. Die Pflanze schätzt eine kühle Akklimatisierung und einen halbschattigen Standort. Achten Sie darauf, dass keine Staunässe entsteht.

Beachten Sie, dass diese Pflanzen in Europa und Westasien heimisch sind. Bevor Sie sie in Ihrer Region anbauen, sollten Sie die örtlichen Vorschriften beachten, um Probleme mit einer Invasion zu vermeiden.

Wie pflegen Sie Ihre wunderschöne Pflanze richtig?

Einmal gepflanzt, benötigen Heidepflanzen nur ein Minimum an Pflege. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, die Pflanze bei trockenem Wetter im Sommer ein wenig zu gießen. Schneiden Sie die Pflanzen im Herbst leicht zurück, um ihren kompakten Wuchs zu erhalten. Die Bakker Gärtner empfehlen, die Heide nicht zu stark zu gießen. Die Heide gedeiht am besten auf leicht trockenem Boden. Sie vertragen nicht zu viel Wasser. Düngen Sie sie nicht zu stark, da sie sonst zu viel Laub ansetzen. Dies kann den Blumen schaden. Schneiden Sie die Pflanzen einmal im Jahr, um ihre Form und Dichte zu erhalten.

Für den Anbau im Topf oder Kübel sollten Sie ein ausreichend großes Gefäß wählen, um eine gute Entwicklung der Pflanze zu gewährleisten. Achten Sie auf Drainagelöcher, um Wasseransammlungen zu vermeiden. Schützen Sie die Sommerheide vor kalten Winden und Frost. Stellen Sie sie dazu an einen geschützten Ort oder decken Sie sie mit Winterschutz ab.Diese Pflanzen können anfällig für bestimmte Schädlinge und Krankheiten sein. Rost, Blattflecken und Blattläuse sind die häufigsten Probleme. Um ihnen vorzubeugen, empfehlen Ihnen die Bakker Gärtner, eine gute Drainage zu erhalten, nicht zu viel zu gießen und übermäßig zu düngen. Behandeln Sie die Pflanzen bei Bedarf schnell.

Verwendung und Vorteile

Diese Sorte verbindet das Nützliche mit dem Angenehmen. Sie schmückt nicht nur den Garten, sondern ist auch ideal für die Landschaftsgestaltung. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, den Boden zu halten und Erosion zu verhindern. Die Pflanze ist in erosionsgefährdeten Gebieten und an Hängen häufig anzutreffen.

Abgesehen von ihrer visuellen Attraktivität haben diese Pflanzen erstaunliche medizinische Eigenschaften. Mit den Blättern und Blüten können Atemwegsbeschwerden, Verdauungsprobleme und Hautkrankheiten behandelt werden. Das Laub wird auch zur Herstellung von Tinkturen und Räucherwerk verwendet.

Ref : 005681

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop