Lavendel Grosso
Lavandula angustifolia Grosso
Der Lavendel mit dem stärksten Duft
Zu Produktinformationen springen
1 von 6
Der berauschendste von allen !

Der Lavendel aus Grasse ist eine zarte Erinnerung an den Süden, die Provence und den Urlaub. Diese Pflanze ist der am stärksten duftende und betörendste Lavendel. Deshalb verwenden ihn die Parfümeure von Grasse für ihre Parfums, Eau de Toilettes und ätherischen Öle. In der Pflanzenheilkunde wird Lavendel wegen seiner gesundheitsfördernden Eigenschaften täglich verwendet. Als ätherisches Öl beruhigt und mildert Lavendel aus Grasse Narben, Hautinfektionen und kleine Wunden. Er zeichnet sich auch durch seine beruhigende und sedierende Wirkung aus, was ihn zu einem wichtigen Trumpf beim Einschlafen und bei der Bekämpfung von Migräne macht.

Der Lavendel von Grasse ist ein Unterstrauch, der zur großen Familie der Lippenblütler gehört. Sein lateinischer Name lautet "Lavandula Angustifolia Grosso". Die Pflanze ist zwischen 30 und 90 cm hoch, je nach Wuchsform, die rundlich ist. Sie zeichnet sich durch ihre kleinen, graugrünen Blätter aus, die, wenn sie richtig geschnitten werden, den einzigartigen Duft des Lavendels von Grasse in Ihrem Garten verbreiten.

Diese wunderschöne Pflanze erhält ihre Authentizität durch die feinen, weichen Ähren, die aus ihrem Laub wachsen. Diese biegen sich unter dem Einfluss des Windes. Die kleinen Blütenstände des Lavendels aus Grasse machen ihn einfach zu einem Augenschmaus. Sie sind in einer breiten Palette von Violett-, Blau- und Purpurtönen erhältlich. Der Farbton der Pflanze ändert sich je nach Lichtintensität. Die Blüten der "Lavandula Angustifolia Grosso" erfreuen die bestäubenden Insekten im Garten. Die Blütezeit ist im Frühjahr. So können Sie die Schönheit Ihres Außenbereichs während dieser Jahreszeit hervorheben.

Der Lavendel aus Grasse wird Ihre Wege und schwer zu pflegenden steinigen Flächen verschönern. In einem Topf oder Kübel gepflanzt, wird er Ihren Balkon und Ihre Terrasse verschönern. Eine niedrige Hecke aus dieser Pflanze ist ebenfalls eine attraktive Idee, um Ihren Garten zu dekorieren und Blattläuse zu bekämpfen.

Wenn Sie den Lavendel quadratisch um Ihren Gemüsegarten pflanzen, ist er ein hervorragendes natürliches Mittel zur Abwehr von ungebetenen Gästen wie Schnecken. Als Hecke kann er sehr gut neben den Kräutern Ihres Gemüsegartens wie Ananassalbei, Johannisbeersalbei, Echter Salbei, Tagetes, Rosmarin, Basilikum usw. gepflanzt werden.

Wenn Sie sich für ein Beet entscheiden, bilden Sie doch ein schönes Farbmosaik, indem Sie den Lavendel aus Grasse mit dem Orangenbaum aus Mexiko kombinieren. Dieser kleine immergrüne Strauch zeichnet sich durch sein sehr immergrünes Laub und seine weiße Blüte aus, die im Frühjahr oder Sommer erblüht. Neben seiner attraktiven Optik verströmt der Mexikanische Orangenbaum auch einen betörend süßen Zitrusduft.

Auch das Wintergeißblatt, auch "Lonicera fragrantissima" genannt, lässt sich hervorragend mit dem Lavendel aus Grasse kombinieren. Seine hübschen Blüten verleihen Ihrem Außenbereich den ganzen Tag über einen angenehmen Duft.

Der "Lavandula Angustifolia Grosso" fühlt sich an einem sonnigen Platz am wohlsten. Suchen Sie ihr also einen Platz in der Sonne. Idealerweise pflanzen Sie sie von Februar bis Mai oder von September bis Dezember in einen guten, durchlässigen Gartenboden. Beachten Sie, dass diese wunderschöne Pflanze eine Vorliebe für kalkhaltige, steinige, sandige und vor allem humusreiche Böden hat. Alternativ können Sie Ihren Boden bei der Pflanzung auch mit Blumenerde anreichern. Das sichert ihr ein schnelles Wachstum. Beim Einpflanzen Ihrer Pflanze sollten Sie zwischen den einzelnen Pflanzen einen Abstand von etwa 30 cm einplanen.

Was die Pflege betrifft, so benötigt der Lavendel aus Grasse keine besondere Pflege, abgesehen von einigen Wassergaben während der Sommersaison. Beachten Sie, dass der Wasserbedarf dieser Pflanze sehr gering ist. Ein Reinigungsschnitt im September ist ebenfalls empfehlenswert, um abgestorbene und verwelkte Blätter zu entfernen und die diesjährigen Triebe etwas einzukürzen. Für den Rückschnitt empfiehlt sich eine Heckenschere. Entfernen Sie große Zweige, um sie zu verjüngen. Entfernen Sie auch die Blütenstände, bevor sie völlig vertrocknet sind.

Ref : 005923

Lavendel Grosso Lavandula angustifolia Grosso

Lavendel Grosso
Lavandula angustifolia Grosso
Der Lavendel mit dem stärksten Duft
Normaler Preis 4,99 €
Verkaufspreis 4,99 € Normaler Preis 4,99 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Schnittblume
Widerstandsfähigkeit -22°C (zone 6a)
Lila
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Blätter das ganze Jahr
Blüte April - September
Pflanzzeit Februar - Juli, September - Dezember
Riechend
Pflanzabstand 50 - 60 cm
Arten von Klimazonen Milder Ozean, Mittelmeerregion, Resistent gegen Bergklima, Gemäßigtes Klima
Bodenarten Trockener Boden, Gute Qualität gewöhnlicher Boden
Bewässerungshäufigkeit Niedrig
Ja
Wachstumshöhe 60 - 60 cm
Kompakt
Schnell
Beschreibung

Der berauschendste von allen !

Der Lavendel aus Grasse ist eine zarte Erinnerung an den Süden, die Provence und den Urlaub. Diese Pflanze ist der am stärksten duftende und betörendste Lavendel. Deshalb verwenden ihn die Parfümeure von Grasse für ihre Parfums, Eau de Toilettes und ätherischen Öle. In der Pflanzenheilkunde wird Lavendel wegen seiner gesundheitsfördernden Eigenschaften täglich verwendet. Als ätherisches Öl beruhigt und mildert Lavendel aus Grasse Narben, Hautinfektionen und kleine Wunden. Er zeichnet sich auch durch seine beruhigende und sedierende Wirkung aus, was ihn zu einem wichtigen Trumpf beim Einschlafen und bei der Bekämpfung von Migräne macht.

Der Lavendel von Grasse ist ein Unterstrauch, der zur großen Familie der Lippenblütler gehört. Sein lateinischer Name lautet "Lavandula Angustifolia Grosso". Die Pflanze ist zwischen 30 und 90 cm hoch, je nach Wuchsform, die rundlich ist. Sie zeichnet sich durch ihre kleinen, graugrünen Blätter aus, die, wenn sie richtig geschnitten werden, den einzigartigen Duft des Lavendels von Grasse in Ihrem Garten verbreiten.

Diese wunderschöne Pflanze erhält ihre Authentizität durch die feinen, weichen Ähren, die aus ihrem Laub wachsen. Diese biegen sich unter dem Einfluss des Windes. Die kleinen Blütenstände des Lavendels aus Grasse machen ihn einfach zu einem Augenschmaus. Sie sind in einer breiten Palette von Violett-, Blau- und Purpurtönen erhältlich. Der Farbton der Pflanze ändert sich je nach Lichtintensität. Die Blüten der "Lavandula Angustifolia Grosso" erfreuen die bestäubenden Insekten im Garten. Die Blütezeit ist im Frühjahr. So können Sie die Schönheit Ihres Außenbereichs während dieser Jahreszeit hervorheben.

Der Lavendel aus Grasse wird Ihre Wege und schwer zu pflegenden steinigen Flächen verschönern. In einem Topf oder Kübel gepflanzt, wird er Ihren Balkon und Ihre Terrasse verschönern. Eine niedrige Hecke aus dieser Pflanze ist ebenfalls eine attraktive Idee, um Ihren Garten zu dekorieren und Blattläuse zu bekämpfen.

Wenn Sie den Lavendel quadratisch um Ihren Gemüsegarten pflanzen, ist er ein hervorragendes natürliches Mittel zur Abwehr von ungebetenen Gästen wie Schnecken. Als Hecke kann er sehr gut neben den Kräutern Ihres Gemüsegartens wie Ananassalbei, Johannisbeersalbei, Echter Salbei, Tagetes, Rosmarin, Basilikum usw. gepflanzt werden.

Wenn Sie sich für ein Beet entscheiden, bilden Sie doch ein schönes Farbmosaik, indem Sie den Lavendel aus Grasse mit dem Orangenbaum aus Mexiko kombinieren. Dieser kleine immergrüne Strauch zeichnet sich durch sein sehr immergrünes Laub und seine weiße Blüte aus, die im Frühjahr oder Sommer erblüht. Neben seiner attraktiven Optik verströmt der Mexikanische Orangenbaum auch einen betörend süßen Zitrusduft.

Auch das Wintergeißblatt, auch "Lonicera fragrantissima" genannt, lässt sich hervorragend mit dem Lavendel aus Grasse kombinieren. Seine hübschen Blüten verleihen Ihrem Außenbereich den ganzen Tag über einen angenehmen Duft.

Der "Lavandula Angustifolia Grosso" fühlt sich an einem sonnigen Platz am wohlsten. Suchen Sie ihr also einen Platz in der Sonne. Idealerweise pflanzen Sie sie von Februar bis Mai oder von September bis Dezember in einen guten, durchlässigen Gartenboden. Beachten Sie, dass diese wunderschöne Pflanze eine Vorliebe für kalkhaltige, steinige, sandige und vor allem humusreiche Böden hat. Alternativ können Sie Ihren Boden bei der Pflanzung auch mit Blumenerde anreichern. Das sichert ihr ein schnelles Wachstum. Beim Einpflanzen Ihrer Pflanze sollten Sie zwischen den einzelnen Pflanzen einen Abstand von etwa 30 cm einplanen.

Was die Pflege betrifft, so benötigt der Lavendel aus Grasse keine besondere Pflege, abgesehen von einigen Wassergaben während der Sommersaison. Beachten Sie, dass der Wasserbedarf dieser Pflanze sehr gering ist. Ein Reinigungsschnitt im September ist ebenfalls empfehlenswert, um abgestorbene und verwelkte Blätter zu entfernen und die diesjährigen Triebe etwas einzukürzen. Für den Rückschnitt empfiehlt sich eine Heckenschere. Entfernen Sie große Zweige, um sie zu verjüngen. Entfernen Sie auch die Blütenstände, bevor sie völlig vertrocknet sind.

Ref : 005923

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop