Sammlung von weißem und rosa Lavendel (x4)
Lavandula angustifolia alba, rosea
Zu Produktinformationen springen
-{{discount}}% Rabatt
1 von 4
Sammlung von weißem und rosa Lavendel

Lavendel ist ein Strauch, dessen Anwesenheit unweigerlich an die Provence, den Süden und den Urlaub erinnert.

Er ist eine wunderschöne und zugleich sehr vielseitige Pflanze: In der Aromatherapie wird er vor allem als ätherisches Öl zur Beruhigung von Narben, kleinen Wunden und Hautinfektionen verwendet. Aufgrund ihrer beruhigenden und sedierenden Eigenschaften ist sie auch sehr gut für den Schlaf und zur Bekämpfung von Migräne geeignet!

Um Ihnen einen zauberhaften Garten und Momente der absoluten Entspannung zu garantieren, empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten diese schöne Kollektion von weißem und rosa Lavendel, die sehr leicht anzubauen und zu pflegen sind!

Weißer Lavendel

Diese Sorte ist eine schöne und zugleich praktische Dekoration für die Ränder Ihrer Wege, Beete oder steinigen Flächen, die oft schwer zu pflegen sind. Sie kann auch in Töpfen oder Kübeln auf dem Balkon gepflanzt werden. Wenn Sie sie als niedrige Hecke in der Nähe Ihrer Rosensträucher pflanzen, dient sie Ihnen außerdem als natürliches Blattlausbekämpfungsmittel!

Rosa Lavendel (Lavandula angustifolia rosea)

Diese Art, die auch unter dem Namen "Echter Lavendel" bekannt ist, ist seit jeher für ihre Schönheit, ihren Duft und ihre therapeutischen Eigenschaften berühmt. Es handelt sich um einen Unterstrauch mit einem aufrechten, kompakten Wuchs. Er hat lange, schmale, grüne Blätter, die ihm ein dichtes, buschiges Aussehen verleihen. Der Echte Lavendel kann bei Reife einen Durchmesser von etwa 60 cm erreichen und sein immergrünes Laub sorgt das ganze Jahr über für einen aromatischen Touch.

Seine zartrosa Blüten erscheinen in zylindrischen Ähren, die an der Spitze langer, holziger Stängel aufgerichtet sind. Die Blütezeit erstreckt sich von Juni bis August. In dieser Zeit verströmen die Lavendelsträucher einen starken Duft, der viele Insekten, vor allem Bienen, anlockt. Diese produzieren dann den Lavendelnektar, einen feinen, cremigen Honig, der bei Liebhabern von Naturprodukten sehr beliebt ist!

Die Tipps der Bakker für eine erfolgreiche Lavendelpflanzung.

Als mediterrane Zierpflanze par excellence, die besonders winterhart ist, kann der Lavendel in Töpfen oder im Freiland gepflanzt werden.

Im Garten findet er leicht seinen Platz in einem Steingartenbeet, als Einfassung, niedrige Hecke oder als Einzelpflanze. Die ideale Pflanzzeit ist unserer Meinung nach von Februar bis Mai oder von September bis Dezember.

Für den Anbau von Lavendel sollten Sie einen sonnigen und gut entwässerten Standort bevorzugen. Sie sollten wissen, dass diese Pflanze einen leichten, kalkhaltigen und gut durchlässigen Boden bevorzugt. Wenn der Boden schwer ist, empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, ihn mit Sand zu mischen. Das Pflanzloch sollte einen Durchmesser von etwa 50 cm haben und genauso tief sein wie der Wurzelballen. Sobald die Pflanze an ihrem Platz ist, gießen Sie großzügig, um den Boden gut zu befeuchten.

Ein paar Worte zur Pflege Ihrer Lavendelpflanzen.

Lavendel ist eine pflegeleichte und trockenheitsresistente Pflanze und muss laut den Bakker Baumschulen nicht regelmäßig gegossen werden, außer bei großer Hitze. Um die Blüte zu fördern, geben Sie im zeitigen Frühjahr einen organischen Dünger und schneiden Sie nach der Blüte die verblühten Stängel zurück.

Beachten Sie außerdem, dass Lavendel alle zwei bis drei Jahre geteilt werden kann, um das Wachstum anzuregen.

Lavendel für jeden Geschmack!

Neben dem weißen Lavendel und dem "echten Lavendel" können wir Ihnen auch andere Arten empfehlen, z. B. Stechade-Lavendel, Schmetterlings-Lavendel, Intermedia-Lavendel, "x Intermedia"-Lavendel, Feiner Lavendel, Aspik-Lavendel, Spitzen-Lavendel, Vera-Lavendel und viele andere!

Jede unterscheidet sich durch ihre Form, Farbe, Größe oder ihren Duft. Der Schmetterlingslavendel hat zum Beispiel graue Blätter und einen süßeren Duft, während der Feine Lavendel sich durch seine hellgrünen Blätter und seinen stärkeren Duft auszeichnet, und so weiter.

In jedem Fall sind Lavendelpflanzen ideale Pflanzen, um Ihren Garten oder Balkon zu schmücken. Ob Sie nun ein Gartenliebhaber oder einfach nur ein Naturliebhaber sind, diese Sammlung weißer und rosafarbener Lavendel wird also Ihre Sinne verzaubern! Pflanzen Sie sie in Beete, Rabatten, niedrige Hecken oder Töpfe und lassen Sie sich von ihrem süßen Duft und ihrer natürlichen Eleganz verzaubern!

Ref : 020054

Sammlung von weißem und rosa Lavendel (x4) Lavandula angustifolia alba, rosea

Sammlung von weißem und rosa Lavendel (x4)
Lavandula angustifolia alba, rosea
Normaler Preis 17,49 €
Verkaufspreis 17,49 € Normaler Preis 23,00 €
inkl. MwSt.
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Riechend
Widerstandsfähigkeit -16°C (zone 7a)
Lila
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Blüte Juni - September
Pflanzzeit Februar - Juni, September - Dezember
Pflanzabstand 40 - 50 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Beschreibung

Sammlung von weißem und rosa Lavendel

Lavendel ist ein Strauch, dessen Anwesenheit unweigerlich an die Provence, den Süden und den Urlaub erinnert.

Er ist eine wunderschöne und zugleich sehr vielseitige Pflanze: In der Aromatherapie wird er vor allem als ätherisches Öl zur Beruhigung von Narben, kleinen Wunden und Hautinfektionen verwendet. Aufgrund ihrer beruhigenden und sedierenden Eigenschaften ist sie auch sehr gut für den Schlaf und zur Bekämpfung von Migräne geeignet!

Um Ihnen einen zauberhaften Garten und Momente der absoluten Entspannung zu garantieren, empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten diese schöne Kollektion von weißem und rosa Lavendel, die sehr leicht anzubauen und zu pflegen sind!

Weißer Lavendel

Diese Sorte ist eine schöne und zugleich praktische Dekoration für die Ränder Ihrer Wege, Beete oder steinigen Flächen, die oft schwer zu pflegen sind. Sie kann auch in Töpfen oder Kübeln auf dem Balkon gepflanzt werden. Wenn Sie sie als niedrige Hecke in der Nähe Ihrer Rosensträucher pflanzen, dient sie Ihnen außerdem als natürliches Blattlausbekämpfungsmittel!

Rosa Lavendel (Lavandula angustifolia rosea)

Diese Art, die auch unter dem Namen "Echter Lavendel" bekannt ist, ist seit jeher für ihre Schönheit, ihren Duft und ihre therapeutischen Eigenschaften berühmt. Es handelt sich um einen Unterstrauch mit einem aufrechten, kompakten Wuchs. Er hat lange, schmale, grüne Blätter, die ihm ein dichtes, buschiges Aussehen verleihen. Der Echte Lavendel kann bei Reife einen Durchmesser von etwa 60 cm erreichen und sein immergrünes Laub sorgt das ganze Jahr über für einen aromatischen Touch.

Seine zartrosa Blüten erscheinen in zylindrischen Ähren, die an der Spitze langer, holziger Stängel aufgerichtet sind. Die Blütezeit erstreckt sich von Juni bis August. In dieser Zeit verströmen die Lavendelsträucher einen starken Duft, der viele Insekten, vor allem Bienen, anlockt. Diese produzieren dann den Lavendelnektar, einen feinen, cremigen Honig, der bei Liebhabern von Naturprodukten sehr beliebt ist!

Die Tipps der Bakker für eine erfolgreiche Lavendelpflanzung.

Als mediterrane Zierpflanze par excellence, die besonders winterhart ist, kann der Lavendel in Töpfen oder im Freiland gepflanzt werden.

Im Garten findet er leicht seinen Platz in einem Steingartenbeet, als Einfassung, niedrige Hecke oder als Einzelpflanze. Die ideale Pflanzzeit ist unserer Meinung nach von Februar bis Mai oder von September bis Dezember.

Für den Anbau von Lavendel sollten Sie einen sonnigen und gut entwässerten Standort bevorzugen. Sie sollten wissen, dass diese Pflanze einen leichten, kalkhaltigen und gut durchlässigen Boden bevorzugt. Wenn der Boden schwer ist, empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, ihn mit Sand zu mischen. Das Pflanzloch sollte einen Durchmesser von etwa 50 cm haben und genauso tief sein wie der Wurzelballen. Sobald die Pflanze an ihrem Platz ist, gießen Sie großzügig, um den Boden gut zu befeuchten.

Ein paar Worte zur Pflege Ihrer Lavendelpflanzen.

Lavendel ist eine pflegeleichte und trockenheitsresistente Pflanze und muss laut den Bakker Baumschulen nicht regelmäßig gegossen werden, außer bei großer Hitze. Um die Blüte zu fördern, geben Sie im zeitigen Frühjahr einen organischen Dünger und schneiden Sie nach der Blüte die verblühten Stängel zurück.

Beachten Sie außerdem, dass Lavendel alle zwei bis drei Jahre geteilt werden kann, um das Wachstum anzuregen.

Lavendel für jeden Geschmack!

Neben dem weißen Lavendel und dem "echten Lavendel" können wir Ihnen auch andere Arten empfehlen, z. B. Stechade-Lavendel, Schmetterlings-Lavendel, Intermedia-Lavendel, "x Intermedia"-Lavendel, Feiner Lavendel, Aspik-Lavendel, Spitzen-Lavendel, Vera-Lavendel und viele andere!

Jede unterscheidet sich durch ihre Form, Farbe, Größe oder ihren Duft. Der Schmetterlingslavendel hat zum Beispiel graue Blätter und einen süßeren Duft, während der Feine Lavendel sich durch seine hellgrünen Blätter und seinen stärkeren Duft auszeichnet, und so weiter.

In jedem Fall sind Lavendelpflanzen ideale Pflanzen, um Ihren Garten oder Balkon zu schmücken. Ob Sie nun ein Gartenliebhaber oder einfach nur ein Naturliebhaber sind, diese Sammlung weißer und rosafarbener Lavendel wird also Ihre Sinne verzaubern! Pflanzen Sie sie in Beete, Rabatten, niedrige Hecken oder Töpfe und lassen Sie sich von ihrem süßen Duft und ihrer natürlichen Eleganz verzaubern!

Ref : 020054

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop