Sammlung Hecke der vier Jahreszeiten (x6)
Viburnum opulus Roseum, Viburnum x bodnantense Dawn, Weigelia Bristol Ruby, Philadelphus virginal, Forsythia spectabilis, Tamarix ramosissima
Blüht zu jeder Jahreszeit
Zu Produktinformationen springen
-{{discount}}% Rabatt
1 von 9
Die Hecke der vier Jahreszeiten ist ideal, um Ihren Außenbereich angenehm zu dekorieren!

Um Ihren Garten das ganze Jahr über zu schmücken, gibt es nichts Besseres als eine Vier-Jahreszeiten-Hecke. Mit einer Höhe von 5 Metern wird diese Pflanze im Laufe der Jahre immer schöner und hilft, eine Grünfläche zum Blühen zu bringen. Sie ist bei Gärtnern sehr beliebt und sollte auf fruchtbarem Boden angebaut werden. Um Ihren Garten zum Blühen zu bringen, sind hier einige Sträucher aufgeführt, die diese Sammlung bilden.

Die Schneeballvorelle oder Viburnum opulus 'Roseum'. Im Frühjahr sind die Blätter weiß. Im Herbst sind die Blätter weiß. Im Herbst färben sich die Blätter gelb mit einer roten Färbung.

Die Rosa Schneeball, lateinisch Viburnum bodnantense 'Dawn'. Die Blume ist rosafarben und verströmt im Winter einen wohlriechenden Duft. Ihre grünen Blätter verfärben sich im Herbst zu Purpur.

Die Weigelie 'Bristol Ruby' blüht und funkelt rubinrot im späten Frühjahr, genauer gesagt zu Beginn der Sommersaison.

Der Seringat 'Virginal' oder auch Philadelphus 'Virginal'. Es handelt sich um eine gefüllte Blume mit dem angenehmen Duft von Orangenblüten. Man verwendet sie in der Regel, um einen Strauß zu binden oder einen angenehmen Duft in den eigenen vier Wänden zu verbreiten.

Die Sommertamariske oder Tamarix ramosissima zeichnet sich durch ihre Eleganz aus. Sie hat kleine rosafarbene Blüten, die den ganzen Sommer über mit Zweigen bedeckt sind. Die Sommer-Tamariske bringt ein farbenfrohes Aussehen in den Garten.

Einige Empfehlungen für die Pflanzung einer Hecke der vier Jahreszeiten.

Für einen harmonischen und reizvollen Garten braucht man ein besseres Verfahren. Sehr ästhetisch, wird die Planung dieser bunten Pflanzen Ihren Außenbereich angenehm schmücken. Was ihre Pflanzung betrifft, so besteht sie darin, ein Loch zu machen, das im Verhältnis zu den Wurzeln ziemlich groß ist. Dennoch sollten Sie darauf achten, dass die Erde am Boden gut aufgelockert ist. Anschließend werden die Pflanzen eingesetzt, wobei darauf geachtet werden muss, dass die Wurzeln nicht beschädigt werden. Der Graben muss wieder zugeschüttet und die Erde gut festgedrückt werden. Nachdem die Vier-Jahreszeiten-Hecke gepflanzt wurde, sollte sie sofort intensiv gegossen werden.

Hier finden Sie auch einige Anleitungen, wie Sie die Vier-Jahreszeiten-Hecke richtig pflegen und sie zum Blühen bringen können.

Bei der Vier-Jahreszeiten-Hecke beeinflussen die sechs oben genannten Sträucher ihre Gestaltung und bieten das ganze Jahr über viele Vorteile. Um gut zu gedeihen, müssen diese Pflanzen regelmäßig bewässert sowie gedüngt werden. Aber auch die verschiedenen Krankheiten, die Sträucher befallen können, sollten beachtet werden. Als Beispiel sei hier der Echte Mehltau, auch Weißfäule genannt, genannt. Dabei handelt es sich um einen Pilz, der eine Deformation der Pflanzen verursacht, die dann mit weißem Pulver bedeckt sind. Bei mangelnder Pflege werden die Blätter gelb und fallen ab. Was die dekorative Seite betrifft, so bieten diese Pflegetipps ein ausgezeichnetes Wohlbefinden und Schönheit für die Hecke, sodass Sie sich ausgiebig daran erfreuen können.

Sammlung Hecke der vier Jahreszeiten (x6) Viburnum opulus Roseum, Viburnum x bodnantense Dawn, Weigelia Bristol Ruby, Philadelphus virginal, Forsythia spectabilis, Tamarix ramosissima

Sammlung Hecke der vier Jahreszeiten (x6)
Viburnum opulus Roseum, Viburnum x bodnantense Dawn, Weigelia Bristol Ruby, Philadelphus virginal, Forsythia spectabilis, Tamarix ramosissima
Blüht zu jeder Jahreszeit
Normaler Preis 49,84 €
Verkaufspreis 49,84 € Normaler Preis 71,20 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Dieses Produkt wird nicht mehr vermarktet
Verfügbar ab 01 Aug

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Schnittblume
Mehrfarbig
Blüte Dezember - August
Pflanzzeit Februar - Mai, Oktober - Dezember
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 70 - 80 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 300 - 300 - 300 cm
Beschreibung

Die Hecke der vier Jahreszeiten ist ideal, um Ihren Außenbereich angenehm zu dekorieren!

Um Ihren Garten das ganze Jahr über zu schmücken, gibt es nichts Besseres als eine Vier-Jahreszeiten-Hecke. Mit einer Höhe von 5 Metern wird diese Pflanze im Laufe der Jahre immer schöner und hilft, eine Grünfläche zum Blühen zu bringen. Sie ist bei Gärtnern sehr beliebt und sollte auf fruchtbarem Boden angebaut werden. Um Ihren Garten zum Blühen zu bringen, sind hier einige Sträucher aufgeführt, die diese Sammlung bilden.

Die Schneeballvorelle oder Viburnum opulus 'Roseum'. Im Frühjahr sind die Blätter weiß. Im Herbst sind die Blätter weiß. Im Herbst färben sich die Blätter gelb mit einer roten Färbung.

Die Rosa Schneeball, lateinisch Viburnum bodnantense 'Dawn'. Die Blume ist rosafarben und verströmt im Winter einen wohlriechenden Duft. Ihre grünen Blätter verfärben sich im Herbst zu Purpur.

Die Weigelie 'Bristol Ruby' blüht und funkelt rubinrot im späten Frühjahr, genauer gesagt zu Beginn der Sommersaison.

Der Seringat 'Virginal' oder auch Philadelphus 'Virginal'. Es handelt sich um eine gefüllte Blume mit dem angenehmen Duft von Orangenblüten. Man verwendet sie in der Regel, um einen Strauß zu binden oder einen angenehmen Duft in den eigenen vier Wänden zu verbreiten.

Die Sommertamariske oder Tamarix ramosissima zeichnet sich durch ihre Eleganz aus. Sie hat kleine rosafarbene Blüten, die den ganzen Sommer über mit Zweigen bedeckt sind. Die Sommer-Tamariske bringt ein farbenfrohes Aussehen in den Garten.

Einige Empfehlungen für die Pflanzung einer Hecke der vier Jahreszeiten.

Für einen harmonischen und reizvollen Garten braucht man ein besseres Verfahren. Sehr ästhetisch, wird die Planung dieser bunten Pflanzen Ihren Außenbereich angenehm schmücken. Was ihre Pflanzung betrifft, so besteht sie darin, ein Loch zu machen, das im Verhältnis zu den Wurzeln ziemlich groß ist. Dennoch sollten Sie darauf achten, dass die Erde am Boden gut aufgelockert ist. Anschließend werden die Pflanzen eingesetzt, wobei darauf geachtet werden muss, dass die Wurzeln nicht beschädigt werden. Der Graben muss wieder zugeschüttet und die Erde gut festgedrückt werden. Nachdem die Vier-Jahreszeiten-Hecke gepflanzt wurde, sollte sie sofort intensiv gegossen werden.

Hier finden Sie auch einige Anleitungen, wie Sie die Vier-Jahreszeiten-Hecke richtig pflegen und sie zum Blühen bringen können.

Bei der Vier-Jahreszeiten-Hecke beeinflussen die sechs oben genannten Sträucher ihre Gestaltung und bieten das ganze Jahr über viele Vorteile. Um gut zu gedeihen, müssen diese Pflanzen regelmäßig bewässert sowie gedüngt werden. Aber auch die verschiedenen Krankheiten, die Sträucher befallen können, sollten beachtet werden. Als Beispiel sei hier der Echte Mehltau, auch Weißfäule genannt, genannt. Dabei handelt es sich um einen Pilz, der eine Deformation der Pflanzen verursacht, die dann mit weißem Pulver bedeckt sind. Bei mangelnder Pflege werden die Blätter gelb und fallen ab. Was die dekorative Seite betrifft, so bieten diese Pflegetipps ein ausgezeichnetes Wohlbefinden und Schönheit für die Hecke, sodass Sie sich ausgiebig daran erfreuen können.

Ref : 007649
Ref : 007649
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe