Himmelsbambus 'Firepower'
Nandina domestica fire power
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Farbverlauf
Glanz und Farben: Entdecken Sie den Himmelsbambus 'Firepower'!

Der Himmelsbambus 'Firepower' besticht durch sein farbenfrohes Laub und seine kompakte Größe. Er wird hauptsächlich als Zierpflanze verwendet und verleiht Gärten, Einfassungen und Terrassentöpfen einen vibrierenden Touch.

Die Eigenschaften des Himmelsbambus 'Firepower'

Der Himmelsbambus 'Firepower', dessen botanischer Name Nandina domestica 'Fire Power' lautet, ist ein immergrüner Zwergstrauch, der in Ostasien beheimatet ist. Er wird weithin für seine einzigartigen ästhetischen Merkmale geschätzt, die ihn zu einer beliebten Wahl für Ziergärten machen.

Eines der auffälligsten Merkmale dieses Bambus ist sein spektakuläres Laub. Die jungen Blätter tauchen in leuchtenden Rottönen auf und bilden einen starken Kontrast zu dem reiferen Grün. Diese Farbmischung sorgt das ganze Jahr über für ein dynamisches Erscheinungsbild und macht ihn zu einem attraktiven Mittelpunkt in Ihrem Garten.

Er ist ein kompakter Strauch, der in der Regel bei Reife eine Höhe von etwa 60 bis 90 Zentimetern erreicht, bei einer ähnlichen Breite. Diese überschaubare Größe macht ihn zu einer idealen Option für kleine Gärten, Einfassungen oder sogar Container auf Terrassen und Patios.

Pflanzung des Himmelsbambus 'Firepower'

Der Himmelsbambus 'Firepower' bevorzugt einen Standort in der vollen Sonne bis zum Halbschatten. Er gedeiht am besten in einem gut durchlässigen und fruchtbaren Boden. Achten Sie darauf, dass Sie einen Platz wählen, der genügend natürliches Licht erhält, damit sein farbenfrohes Laub zur Geltung kommt.

Vor dem Pflanzen empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, den Boden vorzubereiten, indem Sie mit organischem Kompost nachbessern, um die Bodenstruktur und die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern, zu verbessern. Achten Sie darauf, dass der Boden gut drainiert ist, um eine Verstopfung der Wurzeln zu vermeiden.

Graben Sie beim Einpflanzen ein Loch, das doppelt so breit wie der Wurzelballen der Pflanze, aber genauso tief ist. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf und setzen Sie sie in das Loch. Füllen Sie das Loch mit aufgelockerter Erde, drücken Sie sie leicht fest und gießen Sie sie reichlich

Wenn Sie vorhaben, mehrere Bambuspflanzen zu pflanzen, achten Sie darauf, dass Sie zwischen den einzelnen Pflanzen einen Abstand von etwa 60 cm bis 90 cm einhalten.

Pflege des Himmelsbambus 'Firepower'

Nachdem Sie Ihren Himmelsbambus 'Firepower' gepflanzt haben, ist es wichtig, ihn zu pflegen, damit er gesund und attraktiv bleibt.

Im ersten Jahr nach der Pflanzung empfiehlt Ihnen das Bakker-Team, den Boden gleichmäßig feucht zu halten, um die Wurzelbildung zu fördern. Danach sind sie relativ trockenheitstolerant, profitieren aber immer noch von gelegentlichen Bewässerungen, vor allem in längeren Trockenperioden.

Sie können die Äste bei Bedarf leicht beschneiden, um seine kompakte Form zu erhalten oder um beschädigte oder abgestorbene Teile zu entfernen. Die beste Zeit zum Beschneiden ist im zeitigen Frühjahr.

Düngen Sie den Baum im Frühjahr mit einem ausgewogenen Dünger für immergrüne Pflanzen. Achten Sie darauf, dass Sie die Anweisungen des Düngers befolgen, um eine Überdüngung zu vermeiden.

In Gebieten mit strengen Wintern kann es notwendig sein, Ihren heiligen Bambus vor Frost zu schützen, indem Sie ihn mit Stroh mulchen.

Himmelsbambus 'Firepower' Nandina domestica fire power

Himmelsbambus 'Firepower'
Nandina domestica fire power
Normaler Preis 18,95 €
Verkaufspreis 18,95 € Normaler Preis 18,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Verfügbar ab 02 Sep
Auf Lager
Verfügbar ab 02 Sep
Verfügbar ab 02 Sep
Verfügbar ab 02 Sep
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %
Sie sparen 20 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Rot
Blüte Juli - August
Wachstumshöhe 70 cm
Winterhart
Blätter das ganze Jahr
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 40 - 50 cm
Widerstandsfähigkeit -22°C (zone 6a)
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Pflanzzeit Februar - Juni, September - Dezember
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Pflanzen
Was benötige ich?
  • Eine Schaufel
  • Gartentorf und Kompost
  • Wasser

Erst Wasser
Stellen Sie die Nandina zuhause vorerst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Geben Sie etwas Gartentorf und Kompost in einen großen Topf und legen Sie ihn hinein. Geben Sie Ihrer Pflanze zunächst einen Platz im Schatten und stellen Sie sie jeden Tag für eine Stunde in die Sonne, damit sie sich daran gewöhnen kann.

Im Garten
Nandinas mögen Sonne oder Halbschatten und einen fruchtbaren Boden. Graben Sie ein Pflanzloch und lockern Sie den Boden leicht, so dass die Wurzeln sich schnell ausbreiten können. Legen Sie den Ballen Ihrer Pflanze auf die richtige Höhe, so dass die Spitze knapp unter dem Boden ist. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde, Gartentorf und Kompost und drücken Sie fest an. Gießen Sie sofort. Der Himmelsbambus (Nandina domestica) in einem Topf auf Terrasse oder Balkon. Der Himmelsbambus (Nandina domestica) macht sich auch sehr schön in einem Übertopf. Stellen Sie den Himmelsbambus (Nandina domestica) erst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser, damit der Ballen richtig feucht ist. Suchen Sie einen schönen Übertopf aus und füllen ihn mit Blumenerde. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern den Boden gut auf. Setzen Sie den Ballen des Himmelsbambus in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte knapp unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken sie kräftig an. Geben Sie Nandina domestica nach dem Pflanzen gleich Wasser. Stellen Sie ihn an einen geschützten, warmen Platz und geben ihm in trockenen Zeiten regelmäßig Wasser.
 
Im Winter ist die Pflanze im Übertopf empfindlicher gegen Frost. Ein geschützter Standort ohne kalten Winterwind ist zu bevorzugen. Wenn es richtig streng friert, ist ein heller, frostfreier Platz am besten.
Pflege
Was benötige ich?
  • Gartenschere


Pflege
Eine Nandina braucht nicht viel Pflege. Geben Sie ihr zu trockenen Zeiten Wasser, damit die Wurzeln nicht austrocknen.

Schneiden
Die Nandina muss nicht geschnitten werden, darf sie aber. Schneiden Sie auf jeden Fall die verblühten Blüten nicht weg, denn nach der Blüte hat Ihre Nandina immer noch schöne kleine Früchte zwischen den Blättern. Im Frühjahr können Sie alte oder beschädigte Äste komplett beschneiden, um Ihren Strauch kompakt zu halten.
Extra
Der Himmelsbambus (Nandina domestica) wächst ursprünglich in China und Japan. Im Sommer krönen weiße Blütenrispen die Zweige des Strauches, er blüht aber nicht so leicht. Die Blüten verwandeln sich später in dekorative rote Beeren, die oftmals bis in den Winter hängen bleiben. Die Beeren sind ein Leckerbissen für Vögel.
Nandina domestica gehört zur Familie der Berberitzengewächse (Berberidaceae).
Beschreibung

Farbverlauf

Glanz und Farben: Entdecken Sie den Himmelsbambus 'Firepower'!

Der Himmelsbambus 'Firepower' besticht durch sein farbenfrohes Laub und seine kompakte Größe. Er wird hauptsächlich als Zierpflanze verwendet und verleiht Gärten, Einfassungen und Terrassentöpfen einen vibrierenden Touch.

Die Eigenschaften des Himmelsbambus 'Firepower'

Der Himmelsbambus 'Firepower', dessen botanischer Name Nandina domestica 'Fire Power' lautet, ist ein immergrüner Zwergstrauch, der in Ostasien beheimatet ist. Er wird weithin für seine einzigartigen ästhetischen Merkmale geschätzt, die ihn zu einer beliebten Wahl für Ziergärten machen.

Eines der auffälligsten Merkmale dieses Bambus ist sein spektakuläres Laub. Die jungen Blätter tauchen in leuchtenden Rottönen auf und bilden einen starken Kontrast zu dem reiferen Grün. Diese Farbmischung sorgt das ganze Jahr über für ein dynamisches Erscheinungsbild und macht ihn zu einem attraktiven Mittelpunkt in Ihrem Garten.

Er ist ein kompakter Strauch, der in der Regel bei Reife eine Höhe von etwa 60 bis 90 Zentimetern erreicht, bei einer ähnlichen Breite. Diese überschaubare Größe macht ihn zu einer idealen Option für kleine Gärten, Einfassungen oder sogar Container auf Terrassen und Patios.

Pflanzung des Himmelsbambus 'Firepower'

Der Himmelsbambus 'Firepower' bevorzugt einen Standort in der vollen Sonne bis zum Halbschatten. Er gedeiht am besten in einem gut durchlässigen und fruchtbaren Boden. Achten Sie darauf, dass Sie einen Platz wählen, der genügend natürliches Licht erhält, damit sein farbenfrohes Laub zur Geltung kommt.

Vor dem Pflanzen empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, den Boden vorzubereiten, indem Sie mit organischem Kompost nachbessern, um die Bodenstruktur und die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern, zu verbessern. Achten Sie darauf, dass der Boden gut drainiert ist, um eine Verstopfung der Wurzeln zu vermeiden.

Graben Sie beim Einpflanzen ein Loch, das doppelt so breit wie der Wurzelballen der Pflanze, aber genauso tief ist. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf und setzen Sie sie in das Loch. Füllen Sie das Loch mit aufgelockerter Erde, drücken Sie sie leicht fest und gießen Sie sie reichlich

Wenn Sie vorhaben, mehrere Bambuspflanzen zu pflanzen, achten Sie darauf, dass Sie zwischen den einzelnen Pflanzen einen Abstand von etwa 60 cm bis 90 cm einhalten.

Pflege des Himmelsbambus 'Firepower'

Nachdem Sie Ihren Himmelsbambus 'Firepower' gepflanzt haben, ist es wichtig, ihn zu pflegen, damit er gesund und attraktiv bleibt.

Im ersten Jahr nach der Pflanzung empfiehlt Ihnen das Bakker-Team, den Boden gleichmäßig feucht zu halten, um die Wurzelbildung zu fördern. Danach sind sie relativ trockenheitstolerant, profitieren aber immer noch von gelegentlichen Bewässerungen, vor allem in längeren Trockenperioden.

Sie können die Äste bei Bedarf leicht beschneiden, um seine kompakte Form zu erhalten oder um beschädigte oder abgestorbene Teile zu entfernen. Die beste Zeit zum Beschneiden ist im zeitigen Frühjahr.

Düngen Sie den Baum im Frühjahr mit einem ausgewogenen Dünger für immergrüne Pflanzen. Achten Sie darauf, dass Sie die Anweisungen des Düngers befolgen, um eine Überdüngung zu vermeiden.

In Gebieten mit strengen Wintern kann es notwendig sein, Ihren heiligen Bambus vor Frost zu schützen, indem Sie ihn mit Stroh mulchen.

Ref : 020371
Ref : 020371
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe