Kelwayi-Rinderauge (x3)
Anthemis x hybrida kelwayi
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Kelwayi-Rinderauge: Einfach zu kultivieren und schön anzusehen

Das Kelwayi-Rinderauge ist eine Staude, die auch für unerfahrene Gärtner geeignet ist. Seine scharlachroten Blüten ziehen Schmetterlinge an und fördern die Bestäubung von Pflanzen. Diese Sorte eignet sich perfekt für Rabatten oder Beete und ist winterhart.

Eigenschaften der Pflanze

Das Kelwayi-Rinderauge ist einzigartig in seiner Art. Die Pflanze stammt aus den Bergen Südafrikas und hat ihren Namen von ihren ochsenaugenförmigen Blüten. Diese haben eine schöne, tiefe und intensive rote Farbe. Sie begeistern den Gärtner mit ihrer Eleganz. Die Art ist widerstandsfähig und pflegeleicht. Sie ist eine ausgezeichnete Wahl, um in die Gartenarbeit einzuführen. Die Pflanze ist besonders dafür bekannt, dass sie auf gut durchlässigen Böden gedeiht und kältetolerant ist. Sie passt sich an verschiedene Arten von Umgebungen an.

Die Sorte bietet Blätter mit dunkelgrüner Färbung und fleischiger Textur. Das Laub hebt das visuelle Interesse der Pflanze. Die Blüten ziehen zahlreiche Bestäuber wie Schmetterlinge und Bienen an. Sie tragen zur Biodiversität im Garten bei. Die Art eignet sich sowohl für Beete als auch für Einfassungen und Töpfe. Sie verleiht jeder Art von Außenbereich einen kräftigen Farbtupfer und eine einzigartige visuelle Dimension.

Bedingungen für die Anpflanzung

Die Pflanzung des Kelwayi-Rinderauge ist eine lohnende Erfahrung für jeden Gärtner. Die Bakker-Experten raten Ihnen, einen sonnigen Standort zu wählen. Wir empfehlen Ihnen, einen gut durchlässigen und leicht fruchtbaren Boden vorzubereiten. Diese Bedingung wird ein optimales Wachstum der Pflanze gewährleisten. Die beste Anbauzeit ist im Frühjahr oder Herbst. Unser Expertenteam empfiehlt Ihnen, ein Loch zu graben, das doppelt so breit und tief wie der Wurzelballen ist. Setzen Sie die Pflanze vorsichtig in das Loch. Achten Sie darauf, dass die Oberkante des Wurzelballens mit dem umgebenden Boden bündig ist. Füllen Sie das Loch mit einer Mischung aus Erde und Kompost auf und drücken Sie es dann vorsichtig fest. Die Bakker-Experten empfehlen, nach der Pflanzung reichlich zu gießen. Dadurch werden Lufteinschlüsse beseitigt und das Einwachsen der Wurzeln gefördert. Fügen Sie eine Mulchschicht um die Basis herum hinzu, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und das Wachstum von Unkraut zu reduzieren.

Pflege der Sorte

Die Pflege des Kelwayi-Rinderauge ist relativ einfach. Um die eiserne Gesundheit der Pflanzen zu gewährleisten und ihre Blüte zu optimieren, sollten Sie die notwendige Pflege korrekt befolgen. Die Bakker-Experten empfehlen regelmäßiges Gießen, vor allem in trockenen Perioden. Halten Sie den Boden konstant feucht, aber vermeiden Sie zu viel Wasser. Dies kann zu Wurzelfäule führen. Verlegen Sie Mulch um die Basis, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten. Unser Expertenteam rät Ihnen, im Frühjahr maßvoll zu düngen. Diese Gabe wird das Wachstum und die Blüte der Pflanzen anregen. Verwenden Sie einen ausgewogenen Dünger, der reich an essentiellen Nährstoffen ist. Halten Sie sich dabei korrekt an die spezifischen Empfehlungen auf der Verpackung. Wir empfehlen Ihnen, verwelkte Blüten regelmäßig zu entfernen. Diese Pflege fördert die Entstehung neuer Blüten und erhält das gepflegte Aussehen der Pflanze. Schneiden Sie am Ende der Wachstumssaison die Stängel leicht zurück, um einen invasiven Effekt zu vermeiden. Achten Sie auf Anzeichen von Problemen und ergreifen Sie sofort die erforderlichen Maßnahmen.

Vorteile der Sorte

Neben seiner bemerkenswerten Schönheit und seiner Pflegeleichtigkeit hat das Kelwayi-Rinderauge noch viele weitere Vorteile. Seine Fähigkeit, Schmetterlinge und Bienen anzuziehen, trägt zur Unterstützung des lokalen Ökosystems bei. Dies fördert auch die Biodiversität in der Grünanlage. Die Sorte ist kälteresistent und eignet sich perfekt für Gärten mit wechselhaftem Klima. Aufgrund ihres kräftigen Wachstums ist sie eine hervorragende Wahl als Bodendecker. Die Art reduziert das Wachstum von Unkraut und bewahrt die Bodenfeuchtigkeit.

Kelwayi-Rinderauge (x3) Anthemis x hybrida kelwayi

Kelwayi-Rinderauge (x3)
Anthemis x hybrida kelwayi
Normaler Preis 11,95 €
Verkaufspreis 11,95 € Normaler Preis 11,95 €
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blüte Juni - September
Gelb
Widerstandsfähigkeit -5°C (zone 9a)
Wachstumshöhe 20 cm
Beschreibung

Kelwayi-Rinderauge: Einfach zu kultivieren und schön anzusehen

Das Kelwayi-Rinderauge ist eine Staude, die auch für unerfahrene Gärtner geeignet ist. Seine scharlachroten Blüten ziehen Schmetterlinge an und fördern die Bestäubung von Pflanzen. Diese Sorte eignet sich perfekt für Rabatten oder Beete und ist winterhart.

Eigenschaften der Pflanze

Das Kelwayi-Rinderauge ist einzigartig in seiner Art. Die Pflanze stammt aus den Bergen Südafrikas und hat ihren Namen von ihren ochsenaugenförmigen Blüten. Diese haben eine schöne, tiefe und intensive rote Farbe. Sie begeistern den Gärtner mit ihrer Eleganz. Die Art ist widerstandsfähig und pflegeleicht. Sie ist eine ausgezeichnete Wahl, um in die Gartenarbeit einzuführen. Die Pflanze ist besonders dafür bekannt, dass sie auf gut durchlässigen Böden gedeiht und kältetolerant ist. Sie passt sich an verschiedene Arten von Umgebungen an.

Die Sorte bietet Blätter mit dunkelgrüner Färbung und fleischiger Textur. Das Laub hebt das visuelle Interesse der Pflanze. Die Blüten ziehen zahlreiche Bestäuber wie Schmetterlinge und Bienen an. Sie tragen zur Biodiversität im Garten bei. Die Art eignet sich sowohl für Beete als auch für Einfassungen und Töpfe. Sie verleiht jeder Art von Außenbereich einen kräftigen Farbtupfer und eine einzigartige visuelle Dimension.

Bedingungen für die Anpflanzung

Die Pflanzung des Kelwayi-Rinderauge ist eine lohnende Erfahrung für jeden Gärtner. Die Bakker-Experten raten Ihnen, einen sonnigen Standort zu wählen. Wir empfehlen Ihnen, einen gut durchlässigen und leicht fruchtbaren Boden vorzubereiten. Diese Bedingung wird ein optimales Wachstum der Pflanze gewährleisten. Die beste Anbauzeit ist im Frühjahr oder Herbst. Unser Expertenteam empfiehlt Ihnen, ein Loch zu graben, das doppelt so breit und tief wie der Wurzelballen ist. Setzen Sie die Pflanze vorsichtig in das Loch. Achten Sie darauf, dass die Oberkante des Wurzelballens mit dem umgebenden Boden bündig ist. Füllen Sie das Loch mit einer Mischung aus Erde und Kompost auf und drücken Sie es dann vorsichtig fest. Die Bakker-Experten empfehlen, nach der Pflanzung reichlich zu gießen. Dadurch werden Lufteinschlüsse beseitigt und das Einwachsen der Wurzeln gefördert. Fügen Sie eine Mulchschicht um die Basis herum hinzu, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und das Wachstum von Unkraut zu reduzieren.

Pflege der Sorte

Die Pflege des Kelwayi-Rinderauge ist relativ einfach. Um die eiserne Gesundheit der Pflanzen zu gewährleisten und ihre Blüte zu optimieren, sollten Sie die notwendige Pflege korrekt befolgen. Die Bakker-Experten empfehlen regelmäßiges Gießen, vor allem in trockenen Perioden. Halten Sie den Boden konstant feucht, aber vermeiden Sie zu viel Wasser. Dies kann zu Wurzelfäule führen. Verlegen Sie Mulch um die Basis, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten. Unser Expertenteam rät Ihnen, im Frühjahr maßvoll zu düngen. Diese Gabe wird das Wachstum und die Blüte der Pflanzen anregen. Verwenden Sie einen ausgewogenen Dünger, der reich an essentiellen Nährstoffen ist. Halten Sie sich dabei korrekt an die spezifischen Empfehlungen auf der Verpackung. Wir empfehlen Ihnen, verwelkte Blüten regelmäßig zu entfernen. Diese Pflege fördert die Entstehung neuer Blüten und erhält das gepflegte Aussehen der Pflanze. Schneiden Sie am Ende der Wachstumssaison die Stängel leicht zurück, um einen invasiven Effekt zu vermeiden. Achten Sie auf Anzeichen von Problemen und ergreifen Sie sofort die erforderlichen Maßnahmen.

Vorteile der Sorte

Neben seiner bemerkenswerten Schönheit und seiner Pflegeleichtigkeit hat das Kelwayi-Rinderauge noch viele weitere Vorteile. Seine Fähigkeit, Schmetterlinge und Bienen anzuziehen, trägt zur Unterstützung des lokalen Ökosystems bei. Dies fördert auch die Biodiversität in der Grünanlage. Die Sorte ist kälteresistent und eignet sich perfekt für Gärten mit wechselhaftem Klima. Aufgrund ihres kräftigen Wachstums ist sie eine hervorragende Wahl als Bodendecker. Die Art reduziert das Wachstum von Unkraut und bewahrt die Bodenfeuchtigkeit.

Ref : 024224
Ref : 024224
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe