Lampenputzergras 'Hameln'
Pennisetum alopecuroides hameln
Zu Produktinformationen springen
Niedriger Preis
1 von 4
Fröhlich und farbenfroh
3 Hamelner Ziergras: Schmücken Sie Ihren Garten mit diesen herrlichen Sorten.

Gräser zeichnen sich durch ihr dekoratives Laub und ihre Winterhärte aus. Sie eignen sich hervorragend zur Verschönerung von Gärten, Golfplätzen, Parks und Grünflächen. Zögern Sie nicht, sie zu adoptieren, um Ihre Außendekoration zu verschönern!

Wie erkennt man Gräser?

Diese Pflanze ist sehr robust und hält Temperaturen von bis zu -7 °C stand. Sie schätzt einen sonnigen Standort. Die Blütezeit ist von Juni bis September, was sie zu einer schönen Zierde für den Garten macht. Gräser zeichnen sich durch ihre Trockenheitsresistenz und ihre Fähigkeit aus, auch unter schwierigen klimatischen Bedingungen zu gedeihen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Gräsern, die alle einzigartige Eigenschaften haben. Einige sind größer als andere. Es gibt Sorten mit dickerem Laub oder haben aufrechtere Stängel usw. Die Bakker-Experten beraten Sie bei der Auswahl der richtigen Art für Ihren Garten, je nach Bedarf und ästhetischen Vorlieben. Mehrjährige Gräser, wie die Staudenrispe bietet eine schöne Frühjahrsblüte.

Entdecken Sie unsere Empfehlungen für die richtige Pflanzung von Gräsern.

Für einen optimalen Anbau empfehlen Ihnen die Bakker Gärtner, einen gut durchlässigen, nährstoffreichen Boden zu bevorzugen. Sie sollten ausreichend Platz einplanen, damit sich die Pflanze gut entwickeln kann. Wir empfehlen Ihnen, das Gras im Herbst oder zeitigen Frühjahr zu pflanzen, damit es vor der Sommerhitze möglichst viel Zeit zum Verwurzeln hat. Gießen Sie nicht übermäßig, um Wurzelfäule zu vermeiden.

Tipps für die richtige Pflege von Gräsern

Unserer Erfahrung nach sind Gräser sehr pflegeleichte Pflanzen. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt, sie zu gießen, sobald sie sich etabliert haben. Außerdem müssen sie nicht regelmäßig beschnitten werden. Sie sollten jedoch verblühte Stängel und abgestorbene Blätter entfernen, um ein attraktives ästhetisches Erscheinungsbild zu erhalten. Einige Gräsersorten können systematisch geteilt werden, um ihre Dichte und Kraft zu erhalten.

Die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten von Gräsern

Sie können Gräser zur Gestaltung von Gartenarrangements oder zur Anlage von dekorativen Rabatten, Blumenbeeten und Beeten verwenden.

Diese Pflanzen helfen Ihnen auch bei der Schaffung von Trennungszonen in einer Grünanlage. Hohe Arten wie Phalaris, Miscanthus oder Pennisetum können verwendet werden, um pflanzliche Barrieren zu bilden oder verschiedene Bereiche eines Gartens voneinander zu trennen. Niedrige Gräser wie Carex, Festuca oder Hakonechloa können übernommen werden, um Übergangszonen in einem Garten auszuarbeiten.

Gut zu wissen

Gräser sind sehr nützliche Pflanzen für die Umwelt. Sie stabilisieren den Boden und begrenzen die Erosion. Außerdem liefern sie Rohstoffe für die Herstellung von Papier, Textilien und Biokraftstoffen.

Sie sind sehr nützliche Pflanzen für die Tierwelt . Milium effusum, Calamagrostis oder Festuca, sind Sorten, die Vögeln und Schmetterlingen als Nahrungsquelle und Lebensraum dienen. Sie tragen somit zum Erhalt der biologischen Vielfalt bei.

Lampenputzergras 'Hameln' Pennisetum alopecuroides hameln

Lampenputzergras 'Hameln'
Pennisetum alopecuroides hameln
Normaler Preis 8,95 €
Verkaufspreis 8,95 € Normaler Preis 8,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %
Sie sparen 20 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Grün, Rot
Blüte Juni, September
Wachstumshöhe 50 - 60 cm
Winterhart
Pflanzabstand 30 - 40 cm
Widerstandsfähigkeit -16°C (zone 7a)
Pflanzzeit März - April, September - Oktober
Translation missing: de.products.accordions.specification-tab.use Beet
Beschreibung

Fröhlich und farbenfroh

3 Hamelner Ziergras: Schmücken Sie Ihren Garten mit diesen herrlichen Sorten.

Gräser zeichnen sich durch ihr dekoratives Laub und ihre Winterhärte aus. Sie eignen sich hervorragend zur Verschönerung von Gärten, Golfplätzen, Parks und Grünflächen. Zögern Sie nicht, sie zu adoptieren, um Ihre Außendekoration zu verschönern!

Wie erkennt man Gräser?

Diese Pflanze ist sehr robust und hält Temperaturen von bis zu -7 °C stand. Sie schätzt einen sonnigen Standort. Die Blütezeit ist von Juni bis September, was sie zu einer schönen Zierde für den Garten macht. Gräser zeichnen sich durch ihre Trockenheitsresistenz und ihre Fähigkeit aus, auch unter schwierigen klimatischen Bedingungen zu gedeihen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Gräsern, die alle einzigartige Eigenschaften haben. Einige sind größer als andere. Es gibt Sorten mit dickerem Laub oder haben aufrechtere Stängel usw. Die Bakker-Experten beraten Sie bei der Auswahl der richtigen Art für Ihren Garten, je nach Bedarf und ästhetischen Vorlieben. Mehrjährige Gräser, wie die Staudenrispe bietet eine schöne Frühjahrsblüte.

Entdecken Sie unsere Empfehlungen für die richtige Pflanzung von Gräsern.

Für einen optimalen Anbau empfehlen Ihnen die Bakker Gärtner, einen gut durchlässigen, nährstoffreichen Boden zu bevorzugen. Sie sollten ausreichend Platz einplanen, damit sich die Pflanze gut entwickeln kann. Wir empfehlen Ihnen, das Gras im Herbst oder zeitigen Frühjahr zu pflanzen, damit es vor der Sommerhitze möglichst viel Zeit zum Verwurzeln hat. Gießen Sie nicht übermäßig, um Wurzelfäule zu vermeiden.

Tipps für die richtige Pflege von Gräsern

Unserer Erfahrung nach sind Gräser sehr pflegeleichte Pflanzen. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt, sie zu gießen, sobald sie sich etabliert haben. Außerdem müssen sie nicht regelmäßig beschnitten werden. Sie sollten jedoch verblühte Stängel und abgestorbene Blätter entfernen, um ein attraktives ästhetisches Erscheinungsbild zu erhalten. Einige Gräsersorten können systematisch geteilt werden, um ihre Dichte und Kraft zu erhalten.

Die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten von Gräsern

Sie können Gräser zur Gestaltung von Gartenarrangements oder zur Anlage von dekorativen Rabatten, Blumenbeeten und Beeten verwenden.

Diese Pflanzen helfen Ihnen auch bei der Schaffung von Trennungszonen in einer Grünanlage. Hohe Arten wie Phalaris, Miscanthus oder Pennisetum können verwendet werden, um pflanzliche Barrieren zu bilden oder verschiedene Bereiche eines Gartens voneinander zu trennen. Niedrige Gräser wie Carex, Festuca oder Hakonechloa können übernommen werden, um Übergangszonen in einem Garten auszuarbeiten.

Gut zu wissen

Gräser sind sehr nützliche Pflanzen für die Umwelt. Sie stabilisieren den Boden und begrenzen die Erosion. Außerdem liefern sie Rohstoffe für die Herstellung von Papier, Textilien und Biokraftstoffen.

Sie sind sehr nützliche Pflanzen für die Tierwelt . Milium effusum, Calamagrostis oder Festuca, sind Sorten, die Vögeln und Schmetterlingen als Nahrungsquelle und Lebensraum dienen. Sie tragen somit zum Erhalt der biologischen Vielfalt bei.

Ref : 026924
Ref : 026924
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe