Pfingstrose Paeonia 'Sorbet'
Paeonia lactiflora x sorbet
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Pure Pfingstrose. Frisch aus dem Boden.
Die Pfingstrose ‘Sorbet’: Eine tolle Pflanze, um Ihren Garten zu verschönern.

Entdecken Sie noch heute die Pfingstrose ‘Sorbet’ von Bakker. Diese Pflanze ist berühmt für ihre üppigen, zweifarbigen Blüten in Rosa und Cremeweiß. Dadurch eignet sie sich ideal für Gärten und Blumensträuße. Diese Pflanzenart ist widerstandsfähig und leicht zu kultivieren. Sie verströmt einen zarten Duft und verschönert jeden Wohnraum ab dem Frühjahr.

Die verschiedenen Merkmale der Pfingstrose ‘Sorbet’

Die Pfingstrose ‘Sorbet’ zeichnet sich durch ihre opulenten Blüten mit mehreren Schichten von Blütenblättern aus, die an die Wirbel einer Eiscreme erinnern, daher auch der vielsagende Name. Diese Blüten sind ein wahres Farbenfestival und reichen von zartrosa bis cremefarben mit einem Hauch von Kirschrot an der Basis der Blütenblätter. Das Spektakel beginnt im Frühling, wenn die Pfingstrose ‘Sorbet’ ihr Lichtkleid anlegt und einen attraktiven visuellen Effekt bietet, der den Blick fesselt. Ihre großen, tiefgrünen Blätter bilden einen perfekten Rahmen, der die Blüten wie Juwelen in einer samtenen Schatulle zur Geltung bringt. Mit diesem Kontrast zwischen dem dunklen Grün der Blätter und den zarten Blüten empfiehlt Ihnen das Bakker-Team, ein Farbspiel zu kreieren, das die Sinne verzaubert.

Wie gelingt die Pflanzung?

Das Pflanzen einer Pfingstrose ‘Sorbet’ stellt keine besondere Schwierigkeit dar. Die Wahl des Standorts ist entscheidend, da diese Pflanze die Sonne liebt, aber während der heißesten Stunden des Tages ein wenig Schatten zu schätzen weiß. Ein reicher, gut durchlässiger und leicht saurer Boden ist ebenfalls ideal. Die Pflanzung erfolgt in der Regel im Herbst, da dies die beste Zeit für die Bewurzelung ist. Denken Sie daran, die Wurzeln in der richtigen Tiefe zu vergraben, normalerweise 5-7 cm unter der Bodenoberfläche, damit die Pflanze sich voll entfalten kann. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, nach dem Pflanzen großzügig zu gießen, damit sich die Erde gut an die Wurzeln anschmiegt und Lufteinschlüsse beseitigt werden.

Die richtige Pflege Ihrer Pfingstrose ‘Sorbet’

Die Pfingstrose ‘Sorbet’ ist zwar robust, benötigt aber besondere Aufmerksamkeit, damit sie ihre volle Pracht entfalten kann. Regelmäßiges Gießen, vor allem in trockenen Perioden, wird daher von den Bakker-Experten empfohlen, um den Boden leicht feucht zu halten. Übermäßiges Wasser sollte jedoch vermieden werden, um die Wurzeln nicht zu ertränken. Die Gabe von organischem Dünger im zeitigen Frühjahr hilft der Pflanze, sich auf ihre spektakuläre Blüte vorzubereiten. Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich , außer um verblühte Blüten zu entfernen, damit neue ihren Platz einnehmen können.

Wussten Sie schon?

Die Pfingstrose ‘Sorbet’ liebt Gesellschaft und lässt sich wunderbar mit anderen Pflanzen kombinieren. Sie können sie mit Stauden wie Lupinen, Iris oder Rittersporn kombinieren, um einen Kontrast von Formen und Farben zu schaffen, der den Garten verzaubert. Für einen subtileren Effekt bieten Gräser einen neutralen Hintergrund, der die Blüten der Pfingstrose ‘Sorbet’ in ihrer ganzen Pracht erstrahlen lässt. Am Rand sorgen niedrige Pflanzen wie Staudengeranien oder Heuchera für einen ergänzenden Farbtupfer am Fuß der Pfingstrose ‘Sorbet’ und schaffen so ein lebendiges Bild, das sich mit den Jahreszeiten wandelt.

Pfingstrose Paeonia 'Sorbet' Paeonia lactiflora x sorbet

Pfingstrose Paeonia 'Sorbet'
Paeonia lactiflora x sorbet
Normaler Preis 9,95 €
Verkaufspreis 9,95 € Normaler Preis 9,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %
Sie sparen 20 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Rosa
Essbar
Blüte Mai - Juni
Schnittblume
Wachstumshöhe 100 cm
Winterhart
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 80 - 100 cm
Riechend
Widerstandsfähigkeit -16°C (zone 7a)
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Ja
Pflanzen
Pfingstrosen wachsen am besten in der Gartenerde. Graben Sie ein großes Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Verbessern Sie karge Gartenerde, indem Sie Kompost und Kuhdungkörner untermischen. Setzen Sie den Wurzelballen der Paeonia in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Wurzelballens muss dabei etwa einen Zentimeter unter der Erdoberfläche liegen. Pflanzen Sie vor allem nicht zu tief! Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde auf und drücken Sie sie gut fest. Geben Sie der Paeonia nach dem Pflanzen gleich Wasser. Die Pfingstrose wächst und blüht gut an einem Platz in der vollen Sonne in lockerem, nährstoffreichem Boden. Pfingstrosen im Beet Die Pfingstrose ist ein echter Hit im Beet. Die großen gefüllten Blüten kommen neben anderen reich blühenden Pflanzen noch schöner zur Geltung. Kombinieren Sie Pfingstrosen mit Rittersporn (Delphinium 'magic Fountains'), Lupinen (Lupinus 'The Governor') oder Blauregen (Wisteria) für viel Farbe im frühen Sommer.
 
Pflege
Paeonia Hybride gemischt sind einfach zu züchten und pflegeleicht. Sorgen Sie dafür, dass die Erde um die Wurzeln herum nicht austrocknet. Schneiden Sie verblühte Blütenstängel ganz ab, um eine gute zweite Blüte anzuregen. Im Herbst sterben die Stängel über dem Boden ab. Decken Sie die Pflanzen im Winter mit einer Laubschicht ab. Schneiden Sie im Frühjahr alle Blätter ab. Schon bald erscheinen wieder neue Triebe aus dem Boden. Die Pfingstrose hat lange fleischige Wurzeln, darum empfiehlt Bakker Ihnen, diese Staude so wenig wie möglich umzupflanzen.
Extra
Die Pfingstrose ist auch eine hervorragende Schnittblume, die sich lange in der Vase hält. Eine Reihe von Pfingstrosen sollte darum in Ihrem Blumengarten nicht fehlen. Pflücken Sie die Blumen vorzugsweise morgens früh. Entfernen Sie die unteren Blätter und stellen Sie die Stiele gleich in einen Eimer mit lauwarmem Wasser mit Schnittblumennahrung. Dank der kräftigen Stiele eignen sich die Pfingstrosen auch schön um sie in Blumensteckschaum zu stecken.
Beschreibung

Pure Pfingstrose. Frisch aus dem Boden.

Die Pfingstrose ‘Sorbet’: Eine tolle Pflanze, um Ihren Garten zu verschönern.

Entdecken Sie noch heute die Pfingstrose ‘Sorbet’ von Bakker. Diese Pflanze ist berühmt für ihre üppigen, zweifarbigen Blüten in Rosa und Cremeweiß. Dadurch eignet sie sich ideal für Gärten und Blumensträuße. Diese Pflanzenart ist widerstandsfähig und leicht zu kultivieren. Sie verströmt einen zarten Duft und verschönert jeden Wohnraum ab dem Frühjahr.

Die verschiedenen Merkmale der Pfingstrose ‘Sorbet’

Die Pfingstrose ‘Sorbet’ zeichnet sich durch ihre opulenten Blüten mit mehreren Schichten von Blütenblättern aus, die an die Wirbel einer Eiscreme erinnern, daher auch der vielsagende Name. Diese Blüten sind ein wahres Farbenfestival und reichen von zartrosa bis cremefarben mit einem Hauch von Kirschrot an der Basis der Blütenblätter. Das Spektakel beginnt im Frühling, wenn die Pfingstrose ‘Sorbet’ ihr Lichtkleid anlegt und einen attraktiven visuellen Effekt bietet, der den Blick fesselt. Ihre großen, tiefgrünen Blätter bilden einen perfekten Rahmen, der die Blüten wie Juwelen in einer samtenen Schatulle zur Geltung bringt. Mit diesem Kontrast zwischen dem dunklen Grün der Blätter und den zarten Blüten empfiehlt Ihnen das Bakker-Team, ein Farbspiel zu kreieren, das die Sinne verzaubert.

Wie gelingt die Pflanzung?

Das Pflanzen einer Pfingstrose ‘Sorbet’ stellt keine besondere Schwierigkeit dar. Die Wahl des Standorts ist entscheidend, da diese Pflanze die Sonne liebt, aber während der heißesten Stunden des Tages ein wenig Schatten zu schätzen weiß. Ein reicher, gut durchlässiger und leicht saurer Boden ist ebenfalls ideal. Die Pflanzung erfolgt in der Regel im Herbst, da dies die beste Zeit für die Bewurzelung ist. Denken Sie daran, die Wurzeln in der richtigen Tiefe zu vergraben, normalerweise 5-7 cm unter der Bodenoberfläche, damit die Pflanze sich voll entfalten kann. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, nach dem Pflanzen großzügig zu gießen, damit sich die Erde gut an die Wurzeln anschmiegt und Lufteinschlüsse beseitigt werden.

Die richtige Pflege Ihrer Pfingstrose ‘Sorbet’

Die Pfingstrose ‘Sorbet’ ist zwar robust, benötigt aber besondere Aufmerksamkeit, damit sie ihre volle Pracht entfalten kann. Regelmäßiges Gießen, vor allem in trockenen Perioden, wird daher von den Bakker-Experten empfohlen, um den Boden leicht feucht zu halten. Übermäßiges Wasser sollte jedoch vermieden werden, um die Wurzeln nicht zu ertränken. Die Gabe von organischem Dünger im zeitigen Frühjahr hilft der Pflanze, sich auf ihre spektakuläre Blüte vorzubereiten. Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich , außer um verblühte Blüten zu entfernen, damit neue ihren Platz einnehmen können.

Wussten Sie schon?

Die Pfingstrose ‘Sorbet’ liebt Gesellschaft und lässt sich wunderbar mit anderen Pflanzen kombinieren. Sie können sie mit Stauden wie Lupinen, Iris oder Rittersporn kombinieren, um einen Kontrast von Formen und Farben zu schaffen, der den Garten verzaubert. Für einen subtileren Effekt bieten Gräser einen neutralen Hintergrund, der die Blüten der Pfingstrose ‘Sorbet’ in ihrer ganzen Pracht erstrahlen lässt. Am Rand sorgen niedrige Pflanzen wie Staudengeranien oder Heuchera für einen ergänzenden Farbtupfer am Fuß der Pfingstrose ‘Sorbet’ und schaffen so ein lebendiges Bild, das sich mit den Jahreszeiten wandelt.

Ref : 006996
Ref : 006996
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe