Prunkwinde
Ipomea grandiflora
Ideal für die Terrasse
Zu Produktinformationen springen
Niedriger Preis
1 von 5
Eine außergewöhnliche Dekoration in luftiger Höhe!

Die großblumige Ipomea, oder Ipomea Grandiflora, wie ihr lateinischer Name lautet, ist eine majestätische Kletterpflanze mit vielen Qualitäten. Sie hat reichlich Laub, wächst kräftig und ihre großen, trichterförmigen Blätter haben eine wunderschöne, intensiv violette Farbe. Die Blütezeit dauert den ganzen Sommer über an und erfreut Ihre Augen.

Ob im Topf oder im Freiland gepflanzt, wird diese wüchsige Pflanze schnell jeden Untergrund bedecken, den Sie für sie vorgesehen haben: Rankgitter, Maschendraht, Gartenlaube oder ähnliches. Außerdem ist die Ipomea Grandiflora leicht zu kultivieren und passt sich fast allen Bodentypen an, ohne dass sie besondere Pflege benötigt!

Die ideale Pflanzzeit liegt zwischen März und Mai, wenn die Frostgefahr vorüber ist. Die Grandiflora ist nämlich kälteempfindlich und mag es stattdessen warm. Achten Sie also darauf, dass Sie einen sonnigen Standort wählen. Wenn Sie sich in einer warmen Region befinden, kann auch ein Standort im Halbschatten gut geeignet sein.

Unter den richtigen Bedingungen gedeiht sie von Juni bis Oktober und nimmt schnell an Größe zu. Zu Ihrer Freude kann sie zwischen 1 und 3 m hoch werden - oder sogar noch höher!

Alles in allem bleibt die Großblütige Ipomoea ein sicherer Wert für alle Gärtner, auch für Anfänger.

Die Möglichkeiten der Kombination

Sie haben die Qual der Wahl aus einer ganzen Reihe von Pflanzen, die mit der Ipomea Grandiflora kombiniert werden können.

Als Beispiel seien hier Blütenpflanzen wie Ringelblumen alias Tagetes Erecta, Schopfiris alias Iris Cristata und Shashta Marginalis alias Leucanthenum x Superbum genannt. Diese drei Arten können als farbenfroher Hintergrund dienen und einen attraktiven Kontrast zu den tief violetten Blüten der Grandiflora bilden.

Wenn Ihr Platz mehr oder weniger beengt ist, entscheiden Sie sich für kürzere Büschel von Ziergräsern. Hervorragende Vertreter sind das Giersch (Eriantis Ravennae) oder der Kleine Bärlapp (Schiazachyrium Scorparium). Diese pflegeleichten Stauden verleihen Ihren Blumenflächen Struktur und Bewegung und helfen dabei, einige Unkräuter zu verbergen.

Für größere Gärten sollten Sie Sonnenblumen, Schwarzäugige Rudbeckien (Rudbeckia Hirta) oder Kegelblumen (Echinacea Purpurea) pflanzen. Diese ebenfalls mehrjährigen, aber größeren Pflanzen sorgen für eine interessante Struktur und locken auch Bestäuber in Ihren Garten. Dies ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil.

Generell sollten Sie bei der Wahl der Pflanzen, die Sie mit Ihrer Großblütigen Ipomoea kombinieren möchten, immer an die Kompatibilität denken. Wählen Sie Blumen, die ähnliche Anforderungen an Wasser, Licht, Boden usw. haben. Auf diese Weise können Sie sich effektiv um alle kümmern - für einen wahrhaft üppigen Garten!

Großblumige Ipomoea: Tipps zur Pflanzung

Diese außergewöhnliche Sorte der Ipomoea ist ideal, um Ihrem Garten schnell Farbe und Struktur zu verleihen.

Achten Sie in der Planungs- und Vorbereitungsphase darauf, Ihre Pflanzen so anzuordnen, dass sie den Raum nicht überfüllen. Es ist wichtig, dass jede Pflanze einen bequemen Platz zum Gedeihen hat. Wenn Sie sich für eine Anordnung entschieden haben, ist es Zeit für die Bepflanzung!

Graben Sie zunächst ein Loch, das groß genug ist im Verhältnis zu dem Topf, in den Ihre Grandifolia gesetzt werden soll. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass das Loch weder zu tief noch zu flach ist. 30 cm ist in der Regel ein gutes Maß.

Stellen Sie den Topf so in das Loch, dass sich 10-15 cm Erde darunter befinden. Lösen Sie vorsichtig die Wurzelkreise und achten Sie darauf, dass sie nicht einreißen. Bringen Sie Ihre Pflanze dann in ihre neue Kulturumgebung. Geben Sie Erde hinzu, um die sichtbaren Wurzeln zu bedecken, und verdichten Sie sie leicht. Beenden Sie den Vorgang sofort mit einem kräftigen Gießen, bis das Wasser aus dem Boden des Topfes herausläuft. Und schon ist die Sache erledigt!

In kürzester Zeit haben Sie ein neues farbenfrohes Element in Ihrem Garten geschaffen, das dort viele Jahre lang bleiben kann!

Großblumige Ipomee: Pflegehinweise

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Ipomoea regelmäßig düngen, da ihre Blüten für ein optimales Wachstum viele Nährstoffe benötigen. Eine gute Sonneneinstrahlung ist ebenfalls unerlässlich, damit Ihre Pflanze gesund und kräftig bleibt und ihre Blüten immer in voller Pracht erstrahlen. Idealerweise stellen Sie Ihre Ipomoea an einen Ort, an dem sie mindestens vier Stunden pro Tag direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Unter diesen Bedingungen werden Sie die besten Ergebnisse erzielen!

Prunkwinde Ipomea grandiflora

Prunkwinde
Ipomea grandiflora
Ideal für die Terrasse
Normaler Preis 9,45 €
Verkaufspreis 9,45 € Normaler Preis 9,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Lila
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Blüte Juni - Oktober
Pflanzzeit März - Mai
Standort: Halber Schatten
Arten von Klimazonen Gemäßigtes Klima
Pflanze vor Frost schützen
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 300 cm
Beschreibung

Eine außergewöhnliche Dekoration in luftiger Höhe!

Die großblumige Ipomea, oder Ipomea Grandiflora, wie ihr lateinischer Name lautet, ist eine majestätische Kletterpflanze mit vielen Qualitäten. Sie hat reichlich Laub, wächst kräftig und ihre großen, trichterförmigen Blätter haben eine wunderschöne, intensiv violette Farbe. Die Blütezeit dauert den ganzen Sommer über an und erfreut Ihre Augen.

Ob im Topf oder im Freiland gepflanzt, wird diese wüchsige Pflanze schnell jeden Untergrund bedecken, den Sie für sie vorgesehen haben: Rankgitter, Maschendraht, Gartenlaube oder ähnliches. Außerdem ist die Ipomea Grandiflora leicht zu kultivieren und passt sich fast allen Bodentypen an, ohne dass sie besondere Pflege benötigt!

Die ideale Pflanzzeit liegt zwischen März und Mai, wenn die Frostgefahr vorüber ist. Die Grandiflora ist nämlich kälteempfindlich und mag es stattdessen warm. Achten Sie also darauf, dass Sie einen sonnigen Standort wählen. Wenn Sie sich in einer warmen Region befinden, kann auch ein Standort im Halbschatten gut geeignet sein.

Unter den richtigen Bedingungen gedeiht sie von Juni bis Oktober und nimmt schnell an Größe zu. Zu Ihrer Freude kann sie zwischen 1 und 3 m hoch werden - oder sogar noch höher!

Alles in allem bleibt die Großblütige Ipomoea ein sicherer Wert für alle Gärtner, auch für Anfänger.

Die Möglichkeiten der Kombination

Sie haben die Qual der Wahl aus einer ganzen Reihe von Pflanzen, die mit der Ipomea Grandiflora kombiniert werden können.

Als Beispiel seien hier Blütenpflanzen wie Ringelblumen alias Tagetes Erecta, Schopfiris alias Iris Cristata und Shashta Marginalis alias Leucanthenum x Superbum genannt. Diese drei Arten können als farbenfroher Hintergrund dienen und einen attraktiven Kontrast zu den tief violetten Blüten der Grandiflora bilden.

Wenn Ihr Platz mehr oder weniger beengt ist, entscheiden Sie sich für kürzere Büschel von Ziergräsern. Hervorragende Vertreter sind das Giersch (Eriantis Ravennae) oder der Kleine Bärlapp (Schiazachyrium Scorparium). Diese pflegeleichten Stauden verleihen Ihren Blumenflächen Struktur und Bewegung und helfen dabei, einige Unkräuter zu verbergen.

Für größere Gärten sollten Sie Sonnenblumen, Schwarzäugige Rudbeckien (Rudbeckia Hirta) oder Kegelblumen (Echinacea Purpurea) pflanzen. Diese ebenfalls mehrjährigen, aber größeren Pflanzen sorgen für eine interessante Struktur und locken auch Bestäuber in Ihren Garten. Dies ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil.

Generell sollten Sie bei der Wahl der Pflanzen, die Sie mit Ihrer Großblütigen Ipomoea kombinieren möchten, immer an die Kompatibilität denken. Wählen Sie Blumen, die ähnliche Anforderungen an Wasser, Licht, Boden usw. haben. Auf diese Weise können Sie sich effektiv um alle kümmern - für einen wahrhaft üppigen Garten!

Großblumige Ipomoea: Tipps zur Pflanzung

Diese außergewöhnliche Sorte der Ipomoea ist ideal, um Ihrem Garten schnell Farbe und Struktur zu verleihen.

Achten Sie in der Planungs- und Vorbereitungsphase darauf, Ihre Pflanzen so anzuordnen, dass sie den Raum nicht überfüllen. Es ist wichtig, dass jede Pflanze einen bequemen Platz zum Gedeihen hat. Wenn Sie sich für eine Anordnung entschieden haben, ist es Zeit für die Bepflanzung!

Graben Sie zunächst ein Loch, das groß genug ist im Verhältnis zu dem Topf, in den Ihre Grandifolia gesetzt werden soll. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass das Loch weder zu tief noch zu flach ist. 30 cm ist in der Regel ein gutes Maß.

Stellen Sie den Topf so in das Loch, dass sich 10-15 cm Erde darunter befinden. Lösen Sie vorsichtig die Wurzelkreise und achten Sie darauf, dass sie nicht einreißen. Bringen Sie Ihre Pflanze dann in ihre neue Kulturumgebung. Geben Sie Erde hinzu, um die sichtbaren Wurzeln zu bedecken, und verdichten Sie sie leicht. Beenden Sie den Vorgang sofort mit einem kräftigen Gießen, bis das Wasser aus dem Boden des Topfes herausläuft. Und schon ist die Sache erledigt!

In kürzester Zeit haben Sie ein neues farbenfrohes Element in Ihrem Garten geschaffen, das dort viele Jahre lang bleiben kann!

Großblumige Ipomee: Pflegehinweise

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Ipomoea regelmäßig düngen, da ihre Blüten für ein optimales Wachstum viele Nährstoffe benötigen. Eine gute Sonneneinstrahlung ist ebenfalls unerlässlich, damit Ihre Pflanze gesund und kräftig bleibt und ihre Blüten immer in voller Pracht erstrahlen. Idealerweise stellen Sie Ihre Ipomoea an einen Ort, an dem sie mindestens vier Stunden pro Tag direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Unter diesen Bedingungen werden Sie die besten Ergebnisse erzielen!

Ref : 001846
Ref : 001846
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe