Riesen-Winterspinat BIO
Epinard geant d'hiver
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
BIO-Riesenspinat Winter: Ein einfach anzubauendes, nährstoffreiches Gemüse. Die Eigenschaften von BIO-Riesenspinat Winter

Der BIO-Winterspinat ist ein Blattgemüse mit einem sehr hohen Eisengehalt. Er stammt ursprünglich aus Südwestasien. Er kam vor über 2000 Jahren erstmals nach Persien und im 11. Jahrhundert von den Arabern nach Spanien. Anschließend verbreitete er sich im 14. Jahrhundert über ganz Europa.

Die verschiedenen Arten von Spinat

Es gibt eigentlich zwei Arten von Spinat:

ie Sorten mit glatten Blättern und die Sorten mit zerknitterten Blättern. Die Bakker Gärtner empfehlen, sie in der Nähe von Tomaten und anderem Grünzeug wie Rucola, Senf, Kopfsalat und Chicorée zu pflanzen. Sorten mit glatten Blättern werden normalerweise tiefgefroren eingelegt. Sie wachsen schnell, bieten einen guten Ertrag und sind leicht zu reinigen.

Spinatsorten mit zerknitterten Blättern (Savoyer Spinat) sind oft diejenigen, die in einem Kleingarten angebaut werden. Sie werden auf Märkten verkauft. Sie sehen besser aus und schmecken besser, sind länger haltbar und enthalten weniger Oxalsäure als Spinat mit glatten Blättern.

Semi-Savoyard-Typen hingegen sind Sorten mit leicht gefalteten Blättern.

Alles über den Anbau von BIO-Riesenspinat Winterspinat.

Im Gemüsegarten ist die Kombination von Gemüsesorten ein Garant für reiche Ernten. Das Ergebnis ist rundum schmackhaft. Wenn Sie Kräuter mögen, sollten Sie neben Ihrem Spinat Petersilie und Kerbel anpflanzen. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, Spinatsamen bei günstigen Bedingungen zu pflanzen. Sie benötigen eine Anzucht in einer kühlen Jahreszeit, vorzugsweise während der Frühlings- oder Herbstsaison.

Wenn Sie vorhaben, Spinatsamen aufzubewahren, sollten Sie sie unter optimalen Lagerbedingungen mehrere Jahre lang aufbewahren. Beachten Sie aber, dass die Keimraten in der Regel niedriger sind. Wir empfehlen Ihnen daher, die Samen etwa 4 Wochen vor dem voraussichtlich letzten Frost in Ihrer Region auszusäen. Die ideale Temperatur für ihren Anbau liegt bei 15 bis 20° Celsius. Diese Gemüsesorten gedeihen am besten in einem gut durchlässigen Boden, der reich an organischen Stoffen ist. Sie tolerieren auch teilweisen Schatten.

Pflanzen Sie die Samen in einem Abstand von 2 bis 3 Zentimetern ein. Bedecken Sie sie anschließend leicht mit Erde. Halten Sie den Boden während der Keimung feucht und lassen Sie die Erde nicht austrocknen. Spinat kann etwa 4 bis 6 Wochen nach der Keimung geerntet werden. Das ist dann der Fall, wenn seine Blätter groß genug sind, um gegessen zu werden. Während der Ernte der Blätter schlagen Ihnen die Bakker Gärtner vor, die Stängel so nah wie möglich am Ansatz abzuschneiden. Dadurch wird das Wachstum der neuen Triebe gefördert.

Die Vorzüge des BIO-Riesenspinats Winterspinat

Nach den Untersuchungen der Bakker-Experten ist dieses Gemüse sehr nährstoffreich. Es ist eine hervorragende Quelle für die Vitamine A, C, K und Folat sowie für Mineralstoffe wie Eisen, Kalzium und Magnesium. Es ist auch reich an Antioxidantien, die helfen können, vor chronischen Krankheiten wie Herzerkrankungen und bestimmten Krebsarten zu schützen. Er kann ganz roh oder gekocht verzehrt werden. Je nach Lust und Laune können Sie ihn zu Salaten, Smoothies, Omeletts, Suppen und Soßen hinzufügen. Er ist außerdem eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe, die helfen können, die Verdauung zu fördern und das Sättigungsgefühl zu steigern.

Schließlich ist Spinat auch eine umweltfreundliche Wahl. Er ist sehr einfach anzubauen und benötigt nicht viel Wasser und Dünger. Er kann in Gebieten angebaut werden, die für andere Kulturen nicht geeignet sind, was ihn zu einer idealen Wahl für Gärtner und Landwirte macht, die ihre Erträge maximieren wollen.

Ref : 028154

Riesen-Winterspinat BIO Epinard geant d'hiver

Riesen-Winterspinat BIO
Epinard geant d'hiver
Normaler Preis 4,99 €
Verkaufspreis 4,99 € Normaler Preis 4,99 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Aussaatzeit August, Oktober
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Beschreibung

BIO-Riesenspinat Winter: Ein einfach anzubauendes, nährstoffreiches Gemüse.

Die Eigenschaften von BIO-Riesenspinat Winter

Der BIO-Winterspinat ist ein Blattgemüse mit einem sehr hohen Eisengehalt. Er stammt ursprünglich aus Südwestasien. Er kam vor über 2000 Jahren erstmals nach Persien und im 11. Jahrhundert von den Arabern nach Spanien. Anschließend verbreitete er sich im 14. Jahrhundert über ganz Europa.

Die verschiedenen Arten von Spinat

Es gibt eigentlich zwei Arten von Spinat:

ie Sorten mit glatten Blättern und die Sorten mit zerknitterten Blättern. Die Bakker Gärtner empfehlen, sie in der Nähe von Tomaten und anderem Grünzeug wie Rucola, Senf, Kopfsalat und Chicorée zu pflanzen. Sorten mit glatten Blättern werden normalerweise tiefgefroren eingelegt. Sie wachsen schnell, bieten einen guten Ertrag und sind leicht zu reinigen.

Spinatsorten mit zerknitterten Blättern (Savoyer Spinat) sind oft diejenigen, die in einem Kleingarten angebaut werden. Sie werden auf Märkten verkauft. Sie sehen besser aus und schmecken besser, sind länger haltbar und enthalten weniger Oxalsäure als Spinat mit glatten Blättern.

Semi-Savoyard-Typen hingegen sind Sorten mit leicht gefalteten Blättern.

Alles über den Anbau von BIO-Riesenspinat Winterspinat.

Im Gemüsegarten ist die Kombination von Gemüsesorten ein Garant für reiche Ernten. Das Ergebnis ist rundum schmackhaft. Wenn Sie Kräuter mögen, sollten Sie neben Ihrem Spinat Petersilie und Kerbel anpflanzen. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, Spinatsamen bei günstigen Bedingungen zu pflanzen. Sie benötigen eine Anzucht in einer kühlen Jahreszeit, vorzugsweise während der Frühlings- oder Herbstsaison.

Wenn Sie vorhaben, Spinatsamen aufzubewahren, sollten Sie sie unter optimalen Lagerbedingungen mehrere Jahre lang aufbewahren. Beachten Sie aber, dass die Keimraten in der Regel niedriger sind. Wir empfehlen Ihnen daher, die Samen etwa 4 Wochen vor dem voraussichtlich letzten Frost in Ihrer Region auszusäen. Die ideale Temperatur für ihren Anbau liegt bei 15 bis 20° Celsius. Diese Gemüsesorten gedeihen am besten in einem gut durchlässigen Boden, der reich an organischen Stoffen ist. Sie tolerieren auch teilweisen Schatten.

Pflanzen Sie die Samen in einem Abstand von 2 bis 3 Zentimetern ein. Bedecken Sie sie anschließend leicht mit Erde. Halten Sie den Boden während der Keimung feucht und lassen Sie die Erde nicht austrocknen. Spinat kann etwa 4 bis 6 Wochen nach der Keimung geerntet werden. Das ist dann der Fall, wenn seine Blätter groß genug sind, um gegessen zu werden. Während der Ernte der Blätter schlagen Ihnen die Bakker Gärtner vor, die Stängel so nah wie möglich am Ansatz abzuschneiden. Dadurch wird das Wachstum der neuen Triebe gefördert.

Die Vorzüge des BIO-Riesenspinats Winterspinat

Nach den Untersuchungen der Bakker-Experten ist dieses Gemüse sehr nährstoffreich. Es ist eine hervorragende Quelle für die Vitamine A, C, K und Folat sowie für Mineralstoffe wie Eisen, Kalzium und Magnesium. Es ist auch reich an Antioxidantien, die helfen können, vor chronischen Krankheiten wie Herzerkrankungen und bestimmten Krebsarten zu schützen. Er kann ganz roh oder gekocht verzehrt werden. Je nach Lust und Laune können Sie ihn zu Salaten, Smoothies, Omeletts, Suppen und Soßen hinzufügen. Er ist außerdem eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe, die helfen können, die Verdauung zu fördern und das Sättigungsgefühl zu steigern.

Schließlich ist Spinat auch eine umweltfreundliche Wahl. Er ist sehr einfach anzubauen und benötigt nicht viel Wasser und Dünger. Er kann in Gebieten angebaut werden, die für andere Kulturen nicht geeignet sind, was ihn zu einer idealen Wahl für Gärtner und Landwirte macht, die ihre Erträge maximieren wollen.

Ref : 028154

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop