Tomate Roma VF
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Die Tomate Roma VF: eine Tomatensorte mit vielen Vorteilen

Entdecken Sie jetzt die Tomate Roma VF von Bakker, die wegen ihrer bemerkenswerten Vorteile geschätzt wird. Diese Pflanzenart bietet ein festes, weniger saftiges Fruchtfleisch, das sich ideal für Konserven und Soßen eignet. Ihre längliche Form und die dicke Haut machen sie zu einer perfekten Wahl für lange Kochzeiten. Sie wird wegen ihrer Robustheit gezüchtet und ist sehr widerstandsfähig gegen gängige Krankheiten. Ob roh oder gekocht, diese Tomate stellt eine echte Delikatesse dar, die in allen Regionen Frankreichs angebaut werden kann!

Die wichtigsten Merkmale der Tomate Roma VF

Die Tomate Roma VF ist eine amerikanische Sorte, die für ihre länglichen roten Früchte bekannt ist, die den ganzen Sommer über in Trauben wachsen. Ihr Fruchtfleisch ist fest, süß und enthält wenig Wasser. Diese Eigenschaft macht sie ideal für Tomatenkonserven, Soßen und Tomatenkonzentrate. Diese botanische Art ist leicht zu kultivieren und kann ohne Beschneiden oder Stützen angebaut werden. Sie stammt aus Süd- und Mittelamerika und gehört wie die Kartoffel, die Aubergine und die Chilischote zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae). Die länglichen, ovalen Tomaten haben eine leuchtend rote Farbe. Sie wiegen im Durchschnitt 60-70 g und können eine Länge von 10-12 cm erreichen. Ihre hohe Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten gehört ebenfalls zu ihren Hauptvorteilen. Die Sorte ist kräftig und ertragreich und zeigt zunächst gelbe Blüten mit fünf Blütenblättern und behaarte, eingeschnittene Blätter.

Wenn Sie diese Tomatensorte in Ihrem Gemüsegarten anbauen möchten, empfiehlt Ihnen das Bakker-Team, einige Begleitpflanzen in Betracht zu ziehen, um sie daneben zu kultivieren. Basilikum, Petersilie, Paprika, Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Salat sind Gegenstand der nützlichen Begleiter für die Tomate Roma VF. Denn diese Pflanzensorten helfen, Pilzkrankheiten zu reduzieren, Schädlinge abzuwehren und die Bodenstruktur zu verbessern. Bitte beachten Sie. Einige Pflanzen sind keine guten Begleiter für die Tomate. Dies ist der Fall bei Kartoffeln, Fenchel und Kohl. Diese können das Wachstum der Tomate praktisch beeinträchtigen.

Einige praktische Tipps zum Anpflanzen der Tomate Roma VF

Bevor Sie weiterlesen, sollten Sie beachten, dass die Tomate Roma VF pflanzen ins Freiland gesetzt werden, wenn keine Nachtfröste mehr zu erwarten sind, normalerweise zwischen April und Juni. Dieser Schritt erfolgt je nach der Region, in der Sie leben. Sie bevorzugen einen sonnigen Standort mit 6 bis 8 Sonnenstunden pro Tag in einem humusreichen, lockeren und gesunden Boden. Halten Sie zwischen den Pflanzen einen Abstand von 70 cm in alle Richtungen ein. Für die Pflanzung empfehlen die Bakker-Spezialisten, ein 30 cm breites und tiefes Loch zu graben. Legen Sie es mit Kompost aus und setzen Sie die Tomatenpflanze in die Mitte, wobei Sie darauf achten sollten, dass die ersten Blätter bis zum Boden reichen. Anschließend wird die Erde festgestampft. Zum Abschluss des Vorgangs formen Sie eine Mulde um den Fuß, um das Gießen zu erleichtern. Dieses sollte reichlich erfolgen, ohne dass die Blätter nass werden, und mulchen Sie, um die Bewässerung zu reduzieren. Wenn Sie die Tomatenstöcke stützen möchten, um ihren Einfluss auf den Garten zu begrenzen, bringen Sie einen mindestens 1,50 m langen Stab 3 cm von der Pflanze entfernt an.

Die Pflege der Tomate Roma VF

Die Pflege der Tomate Roma VF ist einfach und erfordert keinen Rückschnitt, auch wenn das Stützen optional ist. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, die Pflanze einmal pro Woche zu gießen, ohne die Blätter zu benetzen, und Blätter mit Bodenkontakt sowie faule Früchte zu entfernen. Wenn Sie Ihre Pflanze mit einem Stab versehen haben, achten Sie darauf, dass Sie den Tomatenstängel vorsichtig um den Stab binden. Denken Sie daran, die Bewässerung der Pflanzen einzustellen, wenn die Tomaten zu reifen beginnen. Dadurch werden der Geschmack und die Textur der Früchte verstärkt.

Wussten Sie schon?

Die Tomate Roma VF kann in 30 x 30 cm großen Töpfen mit einer Mindesthöhe von 45 cm angebaut werden.

Tomate Roma VF

Tomate Roma VF
Normaler Preis 9,45 €
Verkaufspreis 9,45 € Normaler Preis 9,45 €
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blätter das ganze Jahr
Pflanzzeit Mai - Juni
Juli - September
Grün
Beschreibung

Die Tomate Roma VF: eine Tomatensorte mit vielen Vorteilen

Entdecken Sie jetzt die Tomate Roma VF von Bakker, die wegen ihrer bemerkenswerten Vorteile geschätzt wird. Diese Pflanzenart bietet ein festes, weniger saftiges Fruchtfleisch, das sich ideal für Konserven und Soßen eignet. Ihre längliche Form und die dicke Haut machen sie zu einer perfekten Wahl für lange Kochzeiten. Sie wird wegen ihrer Robustheit gezüchtet und ist sehr widerstandsfähig gegen gängige Krankheiten. Ob roh oder gekocht, diese Tomate stellt eine echte Delikatesse dar, die in allen Regionen Frankreichs angebaut werden kann!

Die wichtigsten Merkmale der Tomate Roma VF

Die Tomate Roma VF ist eine amerikanische Sorte, die für ihre länglichen roten Früchte bekannt ist, die den ganzen Sommer über in Trauben wachsen. Ihr Fruchtfleisch ist fest, süß und enthält wenig Wasser. Diese Eigenschaft macht sie ideal für Tomatenkonserven, Soßen und Tomatenkonzentrate. Diese botanische Art ist leicht zu kultivieren und kann ohne Beschneiden oder Stützen angebaut werden. Sie stammt aus Süd- und Mittelamerika und gehört wie die Kartoffel, die Aubergine und die Chilischote zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae). Die länglichen, ovalen Tomaten haben eine leuchtend rote Farbe. Sie wiegen im Durchschnitt 60-70 g und können eine Länge von 10-12 cm erreichen. Ihre hohe Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten gehört ebenfalls zu ihren Hauptvorteilen. Die Sorte ist kräftig und ertragreich und zeigt zunächst gelbe Blüten mit fünf Blütenblättern und behaarte, eingeschnittene Blätter.

Wenn Sie diese Tomatensorte in Ihrem Gemüsegarten anbauen möchten, empfiehlt Ihnen das Bakker-Team, einige Begleitpflanzen in Betracht zu ziehen, um sie daneben zu kultivieren. Basilikum, Petersilie, Paprika, Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Salat sind Gegenstand der nützlichen Begleiter für die Tomate Roma VF. Denn diese Pflanzensorten helfen, Pilzkrankheiten zu reduzieren, Schädlinge abzuwehren und die Bodenstruktur zu verbessern. Bitte beachten Sie. Einige Pflanzen sind keine guten Begleiter für die Tomate. Dies ist der Fall bei Kartoffeln, Fenchel und Kohl. Diese können das Wachstum der Tomate praktisch beeinträchtigen.

Einige praktische Tipps zum Anpflanzen der Tomate Roma VF

Bevor Sie weiterlesen, sollten Sie beachten, dass die Tomate Roma VF pflanzen ins Freiland gesetzt werden, wenn keine Nachtfröste mehr zu erwarten sind, normalerweise zwischen April und Juni. Dieser Schritt erfolgt je nach der Region, in der Sie leben. Sie bevorzugen einen sonnigen Standort mit 6 bis 8 Sonnenstunden pro Tag in einem humusreichen, lockeren und gesunden Boden. Halten Sie zwischen den Pflanzen einen Abstand von 70 cm in alle Richtungen ein. Für die Pflanzung empfehlen die Bakker-Spezialisten, ein 30 cm breites und tiefes Loch zu graben. Legen Sie es mit Kompost aus und setzen Sie die Tomatenpflanze in die Mitte, wobei Sie darauf achten sollten, dass die ersten Blätter bis zum Boden reichen. Anschließend wird die Erde festgestampft. Zum Abschluss des Vorgangs formen Sie eine Mulde um den Fuß, um das Gießen zu erleichtern. Dieses sollte reichlich erfolgen, ohne dass die Blätter nass werden, und mulchen Sie, um die Bewässerung zu reduzieren. Wenn Sie die Tomatenstöcke stützen möchten, um ihren Einfluss auf den Garten zu begrenzen, bringen Sie einen mindestens 1,50 m langen Stab 3 cm von der Pflanze entfernt an.

Die Pflege der Tomate Roma VF

Die Pflege der Tomate Roma VF ist einfach und erfordert keinen Rückschnitt, auch wenn das Stützen optional ist. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, die Pflanze einmal pro Woche zu gießen, ohne die Blätter zu benetzen, und Blätter mit Bodenkontakt sowie faule Früchte zu entfernen. Wenn Sie Ihre Pflanze mit einem Stab versehen haben, achten Sie darauf, dass Sie den Tomatenstängel vorsichtig um den Stab binden. Denken Sie daran, die Bewässerung der Pflanzen einzustellen, wenn die Tomaten zu reifen beginnen. Dadurch werden der Geschmack und die Textur der Früchte verstärkt.

Wussten Sie schon?

Die Tomate Roma VF kann in 30 x 30 cm großen Töpfen mit einer Mindesthöhe von 45 cm angebaut werden.

Ref : 030721
Ref : 030721
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe