Süßkartoffel Pflanzen
Ipomoea batatas beauregard
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Süßkartoffel: Ein Gemüse mit vielen nahrhaften und medizinischen Vorteilen. Besonderheiten dieses besonders nahrhaften Gemüses

Die Süßkartoffel, die auch unter ihrem lateinischen Namen "Ipomoea Batatas" bekannt ist, ist eine Knolle, die in Südamerika beheimatet ist. Sie gehört zur großen Familie der Convolvulaceae und kann bei Reife eine Länge von bis zu 2 Metern erreichen. Diese essbare Pflanze kommt in der freien Natur nicht vor und blüht in zu kühlen Klimazonen eher selten. Wenn sie jedoch blüht, geschieht dies in der Regel im Sommer.

Unserer Analyse zufolge ist die Knospenbildung der Süßkartoffel unvollständig, da die Blüten entweder reichlich blühen oder gar nicht erscheinen können. Die kriechenden Stängel produzieren hübsche weiße Blütenkronen mit parmafarbenem Kern. Das Laub hingegen ist wechselhaft, imposant und vor allem leicht, wodurch ein schöner, undurchsichtiger Busch entsteht. Die breiten Blätter stehen in Büscheln entlang der Stängel. Bemerkenswert ist, dass die Wurzelstruktur der Süßkartoffel unveränderlich ist und aus faserigen Wurzelstöcken besteht, die die Aufnahme von Wasser und den für das Wachstum notwendigen Stoffen gewährleisten. Unsere erfahrenen Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen dringend, diese Sorte der Convolvulaceae in Ihren Gemüsegarten zu pflanzen, um ihm einen echten Mehrwert zu verleihen, sowohl in Bezug auf den Ertrag als auch auf die Ästhetik.

Anbaukombinationen mit der Süßkartoffel

Die Süßkartoffel ist die ideale Pflanze für einen Garten mit exotischen oder tropischen Noten. Sie eignet sich hervorragend für eine sonnige und weitläufige Umgebung, in der ihr kriechender Wuchs auch die höchsten Bäume majestätisch aufwertet. Sie kann mit Sträuchern aus humoser Erde kombiniert werden, um ihre Entwicklung zu fördern, oder mit Bäumen wie der Weide Sachalinensis oder der Magnolie Virginiana. Mit dieser Kombination können Sie eine raffinierte Mischung aus Farben und Statur schaffen.

Einige gute Tipps zum Anpflanzen der Süßkartoffel.

Es gibt verschiedene Methoden, um die Süßkartoffel zu pflanzen. Sie können die Keimung fördern, indem Sie die Knollen in regelmäßig erneuertem Wasser kultivieren. Eine andere Technik besteht auch darin, die Pflanzen unter einer Humusschicht keimen zu lassen. Sobald die Stängel gut entwickelt sind, können die Setzlinge in die Erde gesetzt werden. Achten Sie darauf, dass die Bodentemperatur für das Wachstum Ihrer Süßkartoffel geeignet ist. Unsere Bakker-Experten raten Ihnen, sie in einen reichen, gut durchlässigen Boden zu pflanzen. Suchen Sie ihr auch einen Platz in der prallen Sonne. Die Süßkartoffel kann das ganze Jahr über im Garten, im Gemüsegarten oder sogar auf dem Balkon oder der Terrasse angebaut werden. Die Kartoffel wird in der Regel im September geerntet, wenn die Blätter gelb werden.

Wenn Sie die Süßkartoffel auf einem Balkon anbauen möchten, empfiehlt unser Expertenteam, sie in einen großen Topf zu setzen und Tonkugeln zur Sanierung und Entwässerung zu verwenden. Es sei darauf hingewiesen, dass die Süßkartoffel keine Kälte verträgt, aber unter den richtigen Bedingungen lässt sie sich leicht vermehren.

Anbau von Süßkartoffeln und Umwelt

Die Süßkartoffel gilt als Kulturpflanze mit geringen Auswirkungen auf die Umwelt. Sie erfordert keinen Einsatz von Pestiziden oder chemischen Düngemitteln, da sie sehr widerstandsfähig gegen gängige Krankheiten und Schädlinge ist. Nach unserer Erfahrung und unserer Sicht auf diese Pflanze ist es durchaus möglich, sie vollständig biologisch anzubauen.

Die Süßkartoffel wird heute in der Landwirtschaft in den Tropen häufig verwendet. Sie wird als Subsistenzkultur für die lokale Bevölkerung angesehen. Sie wird auch häufig in Agroforstsystemen angepflanzt, wo sie mit anderen Kulturen kombiniert wird, um nachhaltigere und produktivere Systeme für die Nahrungsmittelproduktion zu schaffen.

Tipps für die richtige Pflege der Süßkartoffel

Die Süßkartoffel ist anspruchslos und benötigt nur eine grundlegende Pflege. Unsere Bakker Gärtner raten Ihnen, die Süßkartoffel nicht übermäßig zu gießen, da zu viel Wasser zu Wurzelfäule führen kann. Außerdem empfehlen wir Ihnen, den Boden regelmäßig mit einem stickstoffreichen Dünger zu düngen, um das Wachstum der Blätter und Stängel zu fördern.

Beachten Sie, dass die Süßkartoffel in einigen Ländern als invasive Pflanze gilt. Sie kann sich schnell ausbreiten und die einheimischen Arten verdrängen. Unser Expertenteam empfiehlt Ihnen daher, die Pflanze zu beobachten und zu kontrollieren, wenn sie in Gebieten angebaut wird, in denen sie als invasiv gilt.

Die vielfältigen Vorzüge der Süßkartoffel

Neben ihrer Schönheit als Zierpflanze wird die Süßkartoffel auch als Nahrungsmittel verzehrt. Sie ist besonders reich an Nährstoffen wie den Vitaminen A und C, Kalium und Eisen. Sie kann auf verschiedene Arten gekocht werden, z. B. gebraten, gekocht oder frittiert, und lässt sich in vielen Rezepten verwenden, von Suppen über Gratins bis hin zu pürierten Gerichten.

Die Süßkartoffel wird auch für industrielle Zwecke verwendet. Aus ihren Wurzeln werden nämlich Stärke und Zucker gewonnen, die dann in vielen Backwaren, Süßwaren und Getränken verwendet werden. Die Blätter der Pflanze werden zur Herstellung von natürlichen Lebensmittelfarbstoffen verwendet, darunter rote und violette Pigmente. Mit so vielen Vorteilen verdient die Süßkartoffel einen Platz in Ihrem Gemüsegarten.

Vermehrungsarten dieser Pflanze

Die Süßkartoffel ist eine Pflanze, die sich leicht vermehren lässt. Dies kann durch Stecklinge oder durch die Verwendung von Samen geschehen. Bei der zweiten Möglichkeit kann es sein, dass Sie nicht immer Pflanzen erhalten, die mit der Mutterpflanze identisch sind.

Wenn Sie die Ratschläge der Bakker-Botaniker zu diesen Pflanz- und Pflegebedingungen befolgen. Sie werden reiche und leckere Süßkartoffelernten erzielen!

Ref : 029361

Süßkartoffel Pflanzen Ipomoea batatas beauregard

Süßkartoffel Pflanzen
Ipomoea batatas beauregard
Normaler Preis 12,95 €
Verkaufspreis 12,95 € Normaler Preis 12,95 €
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Pflanzzeit April - Juni
September - November
Pflanze vor Frost schützen
Pflanzabstand 30 - 40 cm
Bewässerungshäufigkeit Hoch
Wachstumshöhe 100 cm
Beschreibung

Süßkartoffel: Ein Gemüse mit vielen nahrhaften und medizinischen Vorteilen.

Besonderheiten dieses besonders nahrhaften Gemüses

Die Süßkartoffel, die auch unter ihrem lateinischen Namen "Ipomoea Batatas" bekannt ist, ist eine Knolle, die in Südamerika beheimatet ist. Sie gehört zur großen Familie der Convolvulaceae und kann bei Reife eine Länge von bis zu 2 Metern erreichen. Diese essbare Pflanze kommt in der freien Natur nicht vor und blüht in zu kühlen Klimazonen eher selten. Wenn sie jedoch blüht, geschieht dies in der Regel im Sommer.

Unserer Analyse zufolge ist die Knospenbildung der Süßkartoffel unvollständig, da die Blüten entweder reichlich blühen oder gar nicht erscheinen können. Die kriechenden Stängel produzieren hübsche weiße Blütenkronen mit parmafarbenem Kern. Das Laub hingegen ist wechselhaft, imposant und vor allem leicht, wodurch ein schöner, undurchsichtiger Busch entsteht. Die breiten Blätter stehen in Büscheln entlang der Stängel. Bemerkenswert ist, dass die Wurzelstruktur der Süßkartoffel unveränderlich ist und aus faserigen Wurzelstöcken besteht, die die Aufnahme von Wasser und den für das Wachstum notwendigen Stoffen gewährleisten. Unsere erfahrenen Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen dringend, diese Sorte der Convolvulaceae in Ihren Gemüsegarten zu pflanzen, um ihm einen echten Mehrwert zu verleihen, sowohl in Bezug auf den Ertrag als auch auf die Ästhetik.

Anbaukombinationen mit der Süßkartoffel

Die Süßkartoffel ist die ideale Pflanze für einen Garten mit exotischen oder tropischen Noten. Sie eignet sich hervorragend für eine sonnige und weitläufige Umgebung, in der ihr kriechender Wuchs auch die höchsten Bäume majestätisch aufwertet. Sie kann mit Sträuchern aus humoser Erde kombiniert werden, um ihre Entwicklung zu fördern, oder mit Bäumen wie der Weide Sachalinensis oder der Magnolie Virginiana. Mit dieser Kombination können Sie eine raffinierte Mischung aus Farben und Statur schaffen.

Einige gute Tipps zum Anpflanzen der Süßkartoffel.

Es gibt verschiedene Methoden, um die Süßkartoffel zu pflanzen. Sie können die Keimung fördern, indem Sie die Knollen in regelmäßig erneuertem Wasser kultivieren. Eine andere Technik besteht auch darin, die Pflanzen unter einer Humusschicht keimen zu lassen. Sobald die Stängel gut entwickelt sind, können die Setzlinge in die Erde gesetzt werden. Achten Sie darauf, dass die Bodentemperatur für das Wachstum Ihrer Süßkartoffel geeignet ist. Unsere Bakker-Experten raten Ihnen, sie in einen reichen, gut durchlässigen Boden zu pflanzen. Suchen Sie ihr auch einen Platz in der prallen Sonne. Die Süßkartoffel kann das ganze Jahr über im Garten, im Gemüsegarten oder sogar auf dem Balkon oder der Terrasse angebaut werden. Die Kartoffel wird in der Regel im September geerntet, wenn die Blätter gelb werden.

Wenn Sie die Süßkartoffel auf einem Balkon anbauen möchten, empfiehlt unser Expertenteam, sie in einen großen Topf zu setzen und Tonkugeln zur Sanierung und Entwässerung zu verwenden. Es sei darauf hingewiesen, dass die Süßkartoffel keine Kälte verträgt, aber unter den richtigen Bedingungen lässt sie sich leicht vermehren.

Anbau von Süßkartoffeln und Umwelt

Die Süßkartoffel gilt als Kulturpflanze mit geringen Auswirkungen auf die Umwelt. Sie erfordert keinen Einsatz von Pestiziden oder chemischen Düngemitteln, da sie sehr widerstandsfähig gegen gängige Krankheiten und Schädlinge ist. Nach unserer Erfahrung und unserer Sicht auf diese Pflanze ist es durchaus möglich, sie vollständig biologisch anzubauen.

Die Süßkartoffel wird heute in der Landwirtschaft in den Tropen häufig verwendet. Sie wird als Subsistenzkultur für die lokale Bevölkerung angesehen. Sie wird auch häufig in Agroforstsystemen angepflanzt, wo sie mit anderen Kulturen kombiniert wird, um nachhaltigere und produktivere Systeme für die Nahrungsmittelproduktion zu schaffen.

Tipps für die richtige Pflege der Süßkartoffel

Die Süßkartoffel ist anspruchslos und benötigt nur eine grundlegende Pflege. Unsere Bakker Gärtner raten Ihnen, die Süßkartoffel nicht übermäßig zu gießen, da zu viel Wasser zu Wurzelfäule führen kann. Außerdem empfehlen wir Ihnen, den Boden regelmäßig mit einem stickstoffreichen Dünger zu düngen, um das Wachstum der Blätter und Stängel zu fördern.

Beachten Sie, dass die Süßkartoffel in einigen Ländern als invasive Pflanze gilt. Sie kann sich schnell ausbreiten und die einheimischen Arten verdrängen. Unser Expertenteam empfiehlt Ihnen daher, die Pflanze zu beobachten und zu kontrollieren, wenn sie in Gebieten angebaut wird, in denen sie als invasiv gilt.

Die vielfältigen Vorzüge der Süßkartoffel

Neben ihrer Schönheit als Zierpflanze wird die Süßkartoffel auch als Nahrungsmittel verzehrt. Sie ist besonders reich an Nährstoffen wie den Vitaminen A und C, Kalium und Eisen. Sie kann auf verschiedene Arten gekocht werden, z. B. gebraten, gekocht oder frittiert, und lässt sich in vielen Rezepten verwenden, von Suppen über Gratins bis hin zu pürierten Gerichten.

Die Süßkartoffel wird auch für industrielle Zwecke verwendet. Aus ihren Wurzeln werden nämlich Stärke und Zucker gewonnen, die dann in vielen Backwaren, Süßwaren und Getränken verwendet werden. Die Blätter der Pflanze werden zur Herstellung von natürlichen Lebensmittelfarbstoffen verwendet, darunter rote und violette Pigmente. Mit so vielen Vorteilen verdient die Süßkartoffel einen Platz in Ihrem Gemüsegarten.

Vermehrungsarten dieser Pflanze

Die Süßkartoffel ist eine Pflanze, die sich leicht vermehren lässt. Dies kann durch Stecklinge oder durch die Verwendung von Samen geschehen. Bei der zweiten Möglichkeit kann es sein, dass Sie nicht immer Pflanzen erhalten, die mit der Mutterpflanze identisch sind.

Wenn Sie die Ratschläge der Bakker-Botaniker zu diesen Pflanz- und Pflegebedingungen befolgen. Sie werden reiche und leckere Süßkartoffelernten erzielen!

Ref : 029361

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop