Weigelie Bristol Rubin
Weigela Bristol Ruby
Üppige Blüte im Frühling
Zu Produktinformationen springen
Niedriger Preis
1 von 5
Reichlich blühend im Frühling!

Jedes Jahr am Ende der Frühlingssaison zeigen die Zweige der Weigelia Bristol Ruby leuchtende Glöckchen. Dies ist ein prächtiger Anblick, der die Blicke auf sich zieht.

Dieser Strauch blüht im Frühjahr reichlich. Er ist aufrecht, robust und dick. Bereits im Mai zeigt die Weigelie leuchtend rote Blütenknospen, die sich später karmesinrot färben. Daher kommt auch der Begriff "Rubin" in ihrer Bezeichnung. Sie haben die Möglichkeit, sich entlang der einjährigen Zweige zu entfalten und zu entwickeln.

Es handelt sich um eine schöne Pflanze mit grünem, sommergrünem Laub. Am Ende der Winterperiode verliert sie ihre Blätter. Im Herbst verfärben sich die Blätter zu Ocker und Purpur.

Die Weigelia Bristol Ruby zeichnet sich durch ihr mittelstarkes Wachstum aus, das keineswegs schnell ist. Diese "EXTRA"-Kollektion wird Ihnen in 3 bis 5 Zweigen geliefert.

Dieser Strauch lässt sich leicht kultivieren. Er ist mehrjährig und verträgt Kälte, Frost sowie Temperaturen unter 15 °C und sogar unter 20 °C. Außerdem passt er sich an jede Art von Boden an, sei es sonnig, teilweise schattig oder sogar mittelmäßig. Daher kann sie in jedem Boden gepflanzt werden, außer in ziemlich kalkhaltigem Boden.

Weigelia Bristol Ruby ist eine weit verbreitete Pflanze, die sich hervorragend für die Gestaltung Ihres Außenbereichs eignet. Es gibt verschiedene Techniken, um sie zu pflanzen. Sie können sie in Steingärten, einzeln, in Hecken oder in Kübeln pflanzen, auch wenn die Aussaat im Freiland nicht empfehlenswert ist. Sie können sie auch mit anderen Pflanzen kombinieren.

Schneiden Sie während der Blütezeit einige blühende Zweige ab, um einen schönen Strauß zur Dekoration Ihrer Wohnung zu binden.

Diese Pflanze lässt sich problemlos zwischen Februar und Mai, aber auch von Oktober bis Dezember kultivieren. Sie wird Sie viele Jahre lang begleiten und Ihren Garten angenehm schmücken.

Um sie zu pflegen, sollten Sie sie direkt nach ihrer Blüte zurückschneiden. Dabei wird sein Wachstum erhalten und die verblühten Zweige werden entfernt. Diese werden bei der nächsten Blüte durch neue Triebe ersetzt.

Der Name der Weigelia Bristol Ruby wurde vom Namen des deutschen Naturforschers "Christian Ehrenfried von Weigel" aus dem 18. Es handelt sich um eine Hybridsorte, die 12 Arten umfasst. Sie ist das Ergebnis einer Kreuzung zwischen verschiedenen Arten aus dem Fernen Osten. Sie kann bis zu 2,50 m hoch und 2,50 m breit werden.

In den Monaten Mai und Juni umhüllen wunderschöne, trichterförmige Blüten die Weigelie. Diese zeichnet sich durch ihre helle Färbung und ihre großzügige Blütenpracht aus.

Ihre Blüten bestehen aus röhrenförmigen Kronblättern, deren Blütenblätter sich röhrenförmig ausweiten. Diese Kronen erweisen sich auch als glockenförmig, d. h. ihre Struktur ähnelt der von Glockenblumen.

Die Blätter der Weigelia Bristol Ruby sind oval und spitz und können eine Länge von 5-8 cm erreichen. Sie sind zart gezähnt und stehen nebeneinander. Ein Stiel sorgt dafür, dass sie am Zweig zusammenhalten.

Im Herbst behalten die Blätter an den Spitzen der Zweige ihre grüne Färbung lange Zeit bei. Wenn sie trocknen, bleiben sie während der Wintersaison an den Zweigen hängen.

Nach der Blüte sollten Sie die blühenden Triebe einkürzen, damit sich die jungen Zweige entfalten können. Dies zielt auch auf eine Auffrischung der Pflanze ab.

Mit welchen Pflanzen kann man die Weigelia Bristol Ruby kombinieren?

Sie ist der perfekte Strauch für eine blühende Hecke. Eine ganze Kollektion, die die Hecke der vier Jahreszeiten bildet, ist auf der Website des Online-Gartencenters Bakker erhältlich.

Die Weigelia Bristol Ruby kann auch mit immergrünen Pflanzenarten kombiniert werden. Zum Beispiel: die Choisya ternata oder der kalifornische Flieder. Mit dieser Mischung erhalten Sie auch in der Wintersaison einen grünen Vorhang.

Die Kombination von Weigelia Bristol Ruby mit Viorne tin, Hortensien oder Spirea wird Ihren Garten schön schmücken. Sie können sie in ein Beet oder in die Mitte einer blühenden Hecke setzen.

Weigelie Bristol Rubin Weigela Bristol Ruby

Weigelie Bristol Rubin
Weigela Bristol Ruby
Üppige Blüte im Frühling
Normaler Preis 10,45 €
Verkaufspreis 10,45 € Normaler Preis 10,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Schnittblume
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Rot
Blüte Mai - Juni
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 70 - 80 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Ja
Wachstumshöhe 250 - 250 cm
Beschreibung

Reichlich blühend im Frühling!

Jedes Jahr am Ende der Frühlingssaison zeigen die Zweige der Weigelia Bristol Ruby leuchtende Glöckchen. Dies ist ein prächtiger Anblick, der die Blicke auf sich zieht.

Dieser Strauch blüht im Frühjahr reichlich. Er ist aufrecht, robust und dick. Bereits im Mai zeigt die Weigelie leuchtend rote Blütenknospen, die sich später karmesinrot färben. Daher kommt auch der Begriff "Rubin" in ihrer Bezeichnung. Sie haben die Möglichkeit, sich entlang der einjährigen Zweige zu entfalten und zu entwickeln.

Es handelt sich um eine schöne Pflanze mit grünem, sommergrünem Laub. Am Ende der Winterperiode verliert sie ihre Blätter. Im Herbst verfärben sich die Blätter zu Ocker und Purpur.

Die Weigelia Bristol Ruby zeichnet sich durch ihr mittelstarkes Wachstum aus, das keineswegs schnell ist. Diese "EXTRA"-Kollektion wird Ihnen in 3 bis 5 Zweigen geliefert.

Dieser Strauch lässt sich leicht kultivieren. Er ist mehrjährig und verträgt Kälte, Frost sowie Temperaturen unter 15 °C und sogar unter 20 °C. Außerdem passt er sich an jede Art von Boden an, sei es sonnig, teilweise schattig oder sogar mittelmäßig. Daher kann sie in jedem Boden gepflanzt werden, außer in ziemlich kalkhaltigem Boden.

Weigelia Bristol Ruby ist eine weit verbreitete Pflanze, die sich hervorragend für die Gestaltung Ihres Außenbereichs eignet. Es gibt verschiedene Techniken, um sie zu pflanzen. Sie können sie in Steingärten, einzeln, in Hecken oder in Kübeln pflanzen, auch wenn die Aussaat im Freiland nicht empfehlenswert ist. Sie können sie auch mit anderen Pflanzen kombinieren.

Schneiden Sie während der Blütezeit einige blühende Zweige ab, um einen schönen Strauß zur Dekoration Ihrer Wohnung zu binden.

Diese Pflanze lässt sich problemlos zwischen Februar und Mai, aber auch von Oktober bis Dezember kultivieren. Sie wird Sie viele Jahre lang begleiten und Ihren Garten angenehm schmücken.

Um sie zu pflegen, sollten Sie sie direkt nach ihrer Blüte zurückschneiden. Dabei wird sein Wachstum erhalten und die verblühten Zweige werden entfernt. Diese werden bei der nächsten Blüte durch neue Triebe ersetzt.

Der Name der Weigelia Bristol Ruby wurde vom Namen des deutschen Naturforschers "Christian Ehrenfried von Weigel" aus dem 18. Es handelt sich um eine Hybridsorte, die 12 Arten umfasst. Sie ist das Ergebnis einer Kreuzung zwischen verschiedenen Arten aus dem Fernen Osten. Sie kann bis zu 2,50 m hoch und 2,50 m breit werden.

In den Monaten Mai und Juni umhüllen wunderschöne, trichterförmige Blüten die Weigelie. Diese zeichnet sich durch ihre helle Färbung und ihre großzügige Blütenpracht aus.

Ihre Blüten bestehen aus röhrenförmigen Kronblättern, deren Blütenblätter sich röhrenförmig ausweiten. Diese Kronen erweisen sich auch als glockenförmig, d. h. ihre Struktur ähnelt der von Glockenblumen.

Die Blätter der Weigelia Bristol Ruby sind oval und spitz und können eine Länge von 5-8 cm erreichen. Sie sind zart gezähnt und stehen nebeneinander. Ein Stiel sorgt dafür, dass sie am Zweig zusammenhalten.

Im Herbst behalten die Blätter an den Spitzen der Zweige ihre grüne Färbung lange Zeit bei. Wenn sie trocknen, bleiben sie während der Wintersaison an den Zweigen hängen.

Nach der Blüte sollten Sie die blühenden Triebe einkürzen, damit sich die jungen Zweige entfalten können. Dies zielt auch auf eine Auffrischung der Pflanze ab.

Mit welchen Pflanzen kann man die Weigelia Bristol Ruby kombinieren?

Sie ist der perfekte Strauch für eine blühende Hecke. Eine ganze Kollektion, die die Hecke der vier Jahreszeiten bildet, ist auf der Website des Online-Gartencenters Bakker erhältlich.

Die Weigelia Bristol Ruby kann auch mit immergrünen Pflanzenarten kombiniert werden. Zum Beispiel: die Choisya ternata oder der kalifornische Flieder. Mit dieser Mischung erhalten Sie auch in der Wintersaison einen grünen Vorhang.

Die Kombination von Weigelia Bristol Ruby mit Viorne tin, Hortensien oder Spirea wird Ihren Garten schön schmücken. Sie können sie in ein Beet oder in die Mitte einer blühenden Hecke setzen.

Ref : 007221
Ref : 007221
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe