Weißes Pampasgras 'Monstrosa'
Cortaderia selloana monstruosa
Wunderschön im Beet und als Strauß
Zu Produktinformationen springen
1 von 5
Alles über Weißes Pampasgras

Das Weiße Pampasgras oder Cortaderia selloana ist ein robustes Ziergras. Es bietet eine weiße, federartige Blüte. Es ist das perfekte Element, um Ihrem Außenbereich Weichheit und Sinnlichkeit zu verleihen.

Die Pflanze stammt aus Südamerika und gehört zur Familie der Poaceae (Süßgräser).

Die Merkmale des Weißen Pampasgrases

Dieses Gras besteht aus bis zu 3 m hohen Stängeln und ca. 40 cm großen Blüten. Es passt sich an jede Art von Boden an und kann sich sehr schnell in großen Mengen vermehren, bis es invasiv wird. Daher empfehlen wir Ihnen, nur männliche oder weibliche Pflanzen aufzubewahren, da es sich um eine zweihäusige Pflanze handelt. So wird auch eine ungewollte Vermehrung verhindert. Das Weiße Pampasgras ist winterhart und resistent gegen Krankheiten. Es kann in allen Regionen wachsen, da es niedrige Temperaturen von bis zu -15 °C verträgt.

Jedes Jahr im Herbst bildet sich ihr Blütenstand, der flauschig, seidig und leicht ist. Wenn diese Jahreszeit vorbei ist, raten Ihnen die Bakker-Experten, sie an der Pflanze zu belassen oder sie zu pflücken, um sie zu trocknen und wunderschöne Sträuße zu binden. Wenn Sie sich für das Pflücken entscheiden, bleibt vom Weißen Pampasgras nur noch der Stängel übrig. Dieser kann die richtige Jahreszeit erreichen, um erneut zu blühen. Außerdem bleibt es sehr dekorativ und wird auch weiterhin einen grünen Akzent in Ihrem Garten setzen.

Wie pflanzt man das Weiße Pampasgras?

Unsere professionelle Meinung ist, dass Sie es an einem sonnigen, windgeschützten Ort anbauen sollten. Die Pflanze mag gewöhnliche, mäßig feuchte, trockene und kalkhaltige Böden. Eine einzige Pflanze dieses Grases bedeckt 1 m2 Bodenfläche. Lassen Sie genügend Abstand zwischen ihnen, um genügend Nährstoffe und Wasser zu liefern. Bereiten Sie den Boden durch Zugabe von organischem oder mineralischem Dünger vor, um das Wachstum der Pflanze zu fördern.

Tipps zur richtigen Pflege von Weißem Pampasgras

Da das Weiße Pampasgras sehr widerstandsfähig gegen Kälte und Krankheiten ist, benötigt es keine besondere Pflege. Junge Pflanzen sind jedoch weniger widerstandsfähig. Die Bakker-Experten raten Ihnen daher, die Pflanze am Fuß zu mulchen. Wenn die Pflanze anfängt, sich zu stark auszubreiten, sollten Sie sie zurückschneiden, um ihr die gewünschte Form zu geben.

Einige weitere Vorteile des Weißen Pampasgrases

Es ist eine hervorragende Option, um einer Grünfläche mehr Höhe und Textur zu verleihen. Es kann in Beeten, als Randbepflanzung oder als Einzelpflanze verwendet werden. Sie können es auch verwenden, um natürliche Barrieren zu schaffen oder um Leben in trockenere Bereiche Ihres Gartens zu bringen.

Das weiße Pampasgras ist auch als Zimmerpflanze beliebt. Die Bakker-Experten raten Ihnen, es in Töpfen zu kultivieren und in Ihrem Haus zu platzieren, um Ihre Dekoration wunderbar zu bereichern.

Weißes Pampasgras 'Monstrosa' Cortaderia selloana monstruosa

Weißes Pampasgras 'Monstrosa'
Cortaderia selloana monstruosa
Wunderschön im Beet und als Strauß
Normaler Preis 9,95 €
Verkaufspreis 9,95 € Normaler Preis 9,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %
Sie sparen 20 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Schnittblume
Widerstandsfähigkeit -16°C (zone 7a)
Weiß
Blüte September - Oktober
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Pflanzabstand 100 - 150 cm
Wachstumshöhe 250 cm
Beschreibung

Alles über Weißes Pampasgras

Das Weiße Pampasgras oder Cortaderia selloana ist ein robustes Ziergras. Es bietet eine weiße, federartige Blüte. Es ist das perfekte Element, um Ihrem Außenbereich Weichheit und Sinnlichkeit zu verleihen.

Die Pflanze stammt aus Südamerika und gehört zur Familie der Poaceae (Süßgräser).

Die Merkmale des Weißen Pampasgrases

Dieses Gras besteht aus bis zu 3 m hohen Stängeln und ca. 40 cm großen Blüten. Es passt sich an jede Art von Boden an und kann sich sehr schnell in großen Mengen vermehren, bis es invasiv wird. Daher empfehlen wir Ihnen, nur männliche oder weibliche Pflanzen aufzubewahren, da es sich um eine zweihäusige Pflanze handelt. So wird auch eine ungewollte Vermehrung verhindert. Das Weiße Pampasgras ist winterhart und resistent gegen Krankheiten. Es kann in allen Regionen wachsen, da es niedrige Temperaturen von bis zu -15 °C verträgt.

Jedes Jahr im Herbst bildet sich ihr Blütenstand, der flauschig, seidig und leicht ist. Wenn diese Jahreszeit vorbei ist, raten Ihnen die Bakker-Experten, sie an der Pflanze zu belassen oder sie zu pflücken, um sie zu trocknen und wunderschöne Sträuße zu binden. Wenn Sie sich für das Pflücken entscheiden, bleibt vom Weißen Pampasgras nur noch der Stängel übrig. Dieser kann die richtige Jahreszeit erreichen, um erneut zu blühen. Außerdem bleibt es sehr dekorativ und wird auch weiterhin einen grünen Akzent in Ihrem Garten setzen.

Wie pflanzt man das Weiße Pampasgras?

Unsere professionelle Meinung ist, dass Sie es an einem sonnigen, windgeschützten Ort anbauen sollten. Die Pflanze mag gewöhnliche, mäßig feuchte, trockene und kalkhaltige Böden. Eine einzige Pflanze dieses Grases bedeckt 1 m2 Bodenfläche. Lassen Sie genügend Abstand zwischen ihnen, um genügend Nährstoffe und Wasser zu liefern. Bereiten Sie den Boden durch Zugabe von organischem oder mineralischem Dünger vor, um das Wachstum der Pflanze zu fördern.

Tipps zur richtigen Pflege von Weißem Pampasgras

Da das Weiße Pampasgras sehr widerstandsfähig gegen Kälte und Krankheiten ist, benötigt es keine besondere Pflege. Junge Pflanzen sind jedoch weniger widerstandsfähig. Die Bakker-Experten raten Ihnen daher, die Pflanze am Fuß zu mulchen. Wenn die Pflanze anfängt, sich zu stark auszubreiten, sollten Sie sie zurückschneiden, um ihr die gewünschte Form zu geben.

Einige weitere Vorteile des Weißen Pampasgrases

Es ist eine hervorragende Option, um einer Grünfläche mehr Höhe und Textur zu verleihen. Es kann in Beeten, als Randbepflanzung oder als Einzelpflanze verwendet werden. Sie können es auch verwenden, um natürliche Barrieren zu schaffen oder um Leben in trockenere Bereiche Ihres Gartens zu bringen.

Das weiße Pampasgras ist auch als Zimmerpflanze beliebt. Die Bakker-Experten raten Ihnen, es in Töpfen zu kultivieren und in Ihrem Haus zu platzieren, um Ihre Dekoration wunderbar zu bereichern.

Ref : 007077
Ref : 007077
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe