Winterheide Jenny Porter
Erica darleyensis jenny porter
Zu Produktinformationen springen
Niedriger Preis
1 von 2
Winterheide Jenny Porter: ideal für eine schöne Winterblüte

Die Winterheide Jenny Porter hat viele Vorteile, die dem Gärtner zugute kommen. Ihre strahlende Blüte verleiht Wintergärten einen farbenfrohen Touch. Diese robuste Sorte ist ideal für Beete, Rabatten und Töpfe. Sie blüht reichlich und zieht Bestäuber an, wodurch sie zur Artenvielfalt in Ihrem Außenbereich beiträgt.

Erfahren Sie mehr über die Winterheide Jenny Porter.

Die Winterheide Jenny Porter ist eine Heidekrautart mit vielen Eigenschaften. Sie stammt ursprünglich aus Westeuropa und ihr Name leitet sich von den Bergregionen der Iberischen Halbinsel und den keltischen Ländern ab, wo sie reichlich vorhanden war. Diese winterharte und strenge Pflanze hat die Fähigkeit, sich sowohl an kühle Klimazonen als auch an harte Winter anzupassen. Sie kann niedrigen Temperaturen standhalten, was bei anderen Arten nicht der Fall ist, und eignet sich daher für Wintergärten. Ihre kleinen, glockenförmigen Blüten sind weiß und leicht rosafarben. Da sie bereits im Winter aufblühen, verleihen sie Landschaften, die in dieser Zeit trist wirken, einen Hauch von Farbe.

Diese pflegeleichte Sorte ist für Gärtner und vor allem für Anfänger geeignet. Mit ihren zahlreichen Eigenschaften ist sie eine ausgezeichnete Wahl für die Gartenarbeit. Ihre Fähigkeit, selbst in den kältesten Monaten zu gedeihen, wird Sie begeistern.

Winterheide Jenny Porter: Wie pflanzt man sie?

Die Winterheide Jenny Porter lässt sich mit ein paar einfachen Schritten leicht pflanzen. Wählen Sie zunächst einen sonnigen (oder teilweise schattigen) Standort mit gut durchlässigem Boden. Graben Sie danach ein Loch, das etwas größer als der Wurzelballen der Pflanze ist, und nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf heraus. Setzen Sie sie dann in das Loch und geben Sie Blumenerde hinzu, die Sie vorsichtig festdrücken. Zum Schluss empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, die Pflanze reichlich zu gießen, um die Verwurzelung zu fördern.

Bei einem sonnigen Standort und regelmäßigem Gießen wird diese Pflanze Ihren Garten mit wunderschönen Winterblumen schmücken.

Winterheide Jenny Porter: Wie wird sie gepflegt?

Die Pflege dieser Sorte ist einfach, da sie wenig anspruchsvoll ist. Wir empfehlen Ihnen, den Boden leicht feucht zu halten und dabei zu viel Wasser zu vermeiden, um Wurzelfäule zu vermeiden. Am Ende der Winterblüte müssen die Stängel leicht zurückgeschnitten werden, um neues Wachstum zu fördern. Bei einer Pflanzung in gut durchlässigen Böden ist eine übermäßige Düngung nicht erforderlich.

In strengen Wintern empfiehlt das Bakker-Team, den Boden um Ihre Pflanze herum zu mulchen, damit die Temperatur konstant bleibt. Dies hilft auch, die Feuchtigkeit zu erhalten und das Wachstum von Unkraut zu begrenzen. Mit dieser einfachen Pflege wird es der Winterheide Jenny Porter gelingen, Ihren Garten Saison für Saison zu verschönern.

Lernen Sie die Vorzüge der Winterheide Jenny Porter kennen.

Die Winterheide Jenny Porter hat noch viele weitere Vorteile, die sie zu einer attraktiven Pflanze, insbesondere für Wintergärten, machen. Neben ihrer wunderschönen Blüte verströmt sie einen angenehmen Duft, der die Luft um sie herum erfüllen kann. Da sie Bienen und andere Bestäuber anzieht, fördert sie die Artenvielfalt.

Diese Heideart ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, was ihre Pflege erleichtert. Neben der Pflanzung im Garten empfehlen Ihnen die Bakker-Experten auch die Kultivierung in Töpfen. So erfreut sich Ihre Terrasse oder Ihr Balkon auch in der Wintersaison immer an einer schönen Blüte.

Winterheide Jenny Porter Erica darleyensis jenny porter

Winterheide Jenny Porter
Erica darleyensis jenny porter
Normaler Preis 5,45 €
Verkaufspreis 5,45 € Normaler Preis 5,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blüte Januar - Mai
Blätter das ganze Jahr
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Weiß
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 50 cm
Bewässerungshäufigkeit Hoch
Wachstumshöhe 40 cm
Beschreibung

Winterheide Jenny Porter: ideal für eine schöne Winterblüte

Die Winterheide Jenny Porter hat viele Vorteile, die dem Gärtner zugute kommen. Ihre strahlende Blüte verleiht Wintergärten einen farbenfrohen Touch. Diese robuste Sorte ist ideal für Beete, Rabatten und Töpfe. Sie blüht reichlich und zieht Bestäuber an, wodurch sie zur Artenvielfalt in Ihrem Außenbereich beiträgt.

Erfahren Sie mehr über die Winterheide Jenny Porter.

Die Winterheide Jenny Porter ist eine Heidekrautart mit vielen Eigenschaften. Sie stammt ursprünglich aus Westeuropa und ihr Name leitet sich von den Bergregionen der Iberischen Halbinsel und den keltischen Ländern ab, wo sie reichlich vorhanden war. Diese winterharte und strenge Pflanze hat die Fähigkeit, sich sowohl an kühle Klimazonen als auch an harte Winter anzupassen. Sie kann niedrigen Temperaturen standhalten, was bei anderen Arten nicht der Fall ist, und eignet sich daher für Wintergärten. Ihre kleinen, glockenförmigen Blüten sind weiß und leicht rosafarben. Da sie bereits im Winter aufblühen, verleihen sie Landschaften, die in dieser Zeit trist wirken, einen Hauch von Farbe.

Diese pflegeleichte Sorte ist für Gärtner und vor allem für Anfänger geeignet. Mit ihren zahlreichen Eigenschaften ist sie eine ausgezeichnete Wahl für die Gartenarbeit. Ihre Fähigkeit, selbst in den kältesten Monaten zu gedeihen, wird Sie begeistern.

Winterheide Jenny Porter: Wie pflanzt man sie?

Die Winterheide Jenny Porter lässt sich mit ein paar einfachen Schritten leicht pflanzen. Wählen Sie zunächst einen sonnigen (oder teilweise schattigen) Standort mit gut durchlässigem Boden. Graben Sie danach ein Loch, das etwas größer als der Wurzelballen der Pflanze ist, und nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf heraus. Setzen Sie sie dann in das Loch und geben Sie Blumenerde hinzu, die Sie vorsichtig festdrücken. Zum Schluss empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, die Pflanze reichlich zu gießen, um die Verwurzelung zu fördern.

Bei einem sonnigen Standort und regelmäßigem Gießen wird diese Pflanze Ihren Garten mit wunderschönen Winterblumen schmücken.

Winterheide Jenny Porter: Wie wird sie gepflegt?

Die Pflege dieser Sorte ist einfach, da sie wenig anspruchsvoll ist. Wir empfehlen Ihnen, den Boden leicht feucht zu halten und dabei zu viel Wasser zu vermeiden, um Wurzelfäule zu vermeiden. Am Ende der Winterblüte müssen die Stängel leicht zurückgeschnitten werden, um neues Wachstum zu fördern. Bei einer Pflanzung in gut durchlässigen Böden ist eine übermäßige Düngung nicht erforderlich.

In strengen Wintern empfiehlt das Bakker-Team, den Boden um Ihre Pflanze herum zu mulchen, damit die Temperatur konstant bleibt. Dies hilft auch, die Feuchtigkeit zu erhalten und das Wachstum von Unkraut zu begrenzen. Mit dieser einfachen Pflege wird es der Winterheide Jenny Porter gelingen, Ihren Garten Saison für Saison zu verschönern.

Lernen Sie die Vorzüge der Winterheide Jenny Porter kennen.

Die Winterheide Jenny Porter hat noch viele weitere Vorteile, die sie zu einer attraktiven Pflanze, insbesondere für Wintergärten, machen. Neben ihrer wunderschönen Blüte verströmt sie einen angenehmen Duft, der die Luft um sie herum erfüllen kann. Da sie Bienen und andere Bestäuber anzieht, fördert sie die Artenvielfalt.

Diese Heideart ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, was ihre Pflege erleichtert. Neben der Pflanzung im Garten empfehlen Ihnen die Bakker-Experten auch die Kultivierung in Töpfen. So erfreut sich Ihre Terrasse oder Ihr Balkon auch in der Wintersaison immer an einer schönen Blüte.

Ref : 024002
Ref : 024002
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe