Rote Winterheide (x3)
Erica carnea
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Alles über die Rote Winterheide

Vorstellung

Rote Winterheide, auch bekannt als "Erica carnea", ist eine winterharte Staude, die Ihrem Garten den ganzen Winter über Farbe und Schönheit verleihen kann. Mit ihrer intensiven Farbe, die dem Rot nahe kommt, können diese Heidepflanzen durch den Schnee brechen und Ihrem Garten einen Farbtupfer verleihen.

Die Winterheide stammt aus den Alpen und ist sehr winterhart. Sie haben immergrüne, dunkelgrüne Blätter und einen kompakten, vollen Wuchs. Diese Pflanze hat eine lange Blütezeit. Sie eignet sich ideal für die Bepflanzung von Steingärten, Böschungen, Einfassungen, Terrassen oder Balkonen, in Töpfen oder Blumenkästen. Um einen Masseneffekt zu erzielen, schlägt Ihnen die Gärtnerei Bakker vor, die Winterheide in relativ großen Büscheln zu pflanzen.

Welche sind die häufigsten Sorten?

Es gibt viele verschiedene Arten der roten Winterheide, jede mit ihren eigenen einzigartigen Merkmalen. Die häufigsten Züchtungen sind

  • 'Springwood White', die weiße Blüten und dunkelgrünes Laub hat,
  • 'Myretoun Ruby', die leuchtend rote Blüten und dunkelgrünes Laub hat,
  • 'J.H. Hamilton', die leuchtend rote Blüten und dunkelgrünes Laub hat,
  • und 'Winter Beauty', die rosarote Blüten und dunkelgrünes Laub hat.

Sie können auch gelb blühende Arten wie 'Golden Torch' finden, die leuchtend gelbe Blüten und dunkelgrünes Laub haben.

 

Die Bakker Gärtner raten Ihnen, eine Sorte zu wählen, die der Größe und dem Standort Ihres Gartens entspricht.

Tipps für die Pflanzung und Pflege Ihrer roten Winterheide.

Sie sind anspruchslos und wachsen langsam, was sie zu einer idealen Wahl für die Pflanzung in Töpfen oder Kübeln macht. Geben Sie bei der Pflanzung Heide- oder Blumenerde hinzu. Vermeiden Sie es, sie auf zu kalkhaltigen Böden anzubauen. Kombinieren Sie diese Sorte mit anderen Pflanzen, um einen noch farbenfroheren und strahlenderen Garten zu gestalten.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die rote Winterheide einen sauren Boden benötigt, um gut zu gedeihen. Überprüfen Sie vor dem Pflanzen den pH-Wert Ihres Bodens und passen Sie ihn gegebenenfalls mit geeigneten Bodenverbesserern an. Es ist auch wichtig, dass Sie sie nicht zu tief pflanzen, da dies zu Wurzelfäule führen kann. Achten Sie darauf, sie vor starkem Frost zu schützen, indem Sie sie mit einer Mulchschicht aus Laub oder Stroh abdecken.

Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, sie in Trockenperioden regelmäßig zu gießen, vor allem, wenn sie in Töpfen oder Kübeln gezogen werden. Außerdem ist es wichtig, sie regelmäßig mit einem Dünger für säureliebende Pflanzen zu düngen, um das dichte Laub und die üppige Blüte zu erhalten. Erfahrungsgemäß sollte man sie regelmäßig beschneiden, um ihre Form zu erhalten und die Blüte zu fördern.

Wussten Sie schon?

Die roten, immergrünen Blüten können abgeschnitten und für wunderschöne, einzigartige und farbenfrohe Blumenarrangements verwendet werden. Rote Winterheide wird oft als Weihnachtsdekoration verwendet, da sie winterhart ist. Sie können Ihrer Außendekoration einen Farbtupfer verleihen.

Rote Winterheide (x3) Erica carnea

Rote Winterheide (x3)
Erica carnea
Normaler Preis 15,95 €
Verkaufspreis 15,95 € Normaler Preis 15,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blätter das ganze Jahr
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Rot
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Blüte Januar - April
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 25 - 30 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 25 cm
Beschreibung

Alles über die Rote Winterheide

Vorstellung

Rote Winterheide, auch bekannt als "Erica carnea", ist eine winterharte Staude, die Ihrem Garten den ganzen Winter über Farbe und Schönheit verleihen kann. Mit ihrer intensiven Farbe, die dem Rot nahe kommt, können diese Heidepflanzen durch den Schnee brechen und Ihrem Garten einen Farbtupfer verleihen.

Die Winterheide stammt aus den Alpen und ist sehr winterhart. Sie haben immergrüne, dunkelgrüne Blätter und einen kompakten, vollen Wuchs. Diese Pflanze hat eine lange Blütezeit. Sie eignet sich ideal für die Bepflanzung von Steingärten, Böschungen, Einfassungen, Terrassen oder Balkonen, in Töpfen oder Blumenkästen. Um einen Masseneffekt zu erzielen, schlägt Ihnen die Gärtnerei Bakker vor, die Winterheide in relativ großen Büscheln zu pflanzen.

Welche sind die häufigsten Sorten?

Es gibt viele verschiedene Arten der roten Winterheide, jede mit ihren eigenen einzigartigen Merkmalen. Die häufigsten Züchtungen sind

  • 'Springwood White', die weiße Blüten und dunkelgrünes Laub hat,
  • 'Myretoun Ruby', die leuchtend rote Blüten und dunkelgrünes Laub hat,
  • 'J.H. Hamilton', die leuchtend rote Blüten und dunkelgrünes Laub hat,
  • und 'Winter Beauty', die rosarote Blüten und dunkelgrünes Laub hat.

Sie können auch gelb blühende Arten wie 'Golden Torch' finden, die leuchtend gelbe Blüten und dunkelgrünes Laub haben.

 

Die Bakker Gärtner raten Ihnen, eine Sorte zu wählen, die der Größe und dem Standort Ihres Gartens entspricht.

Tipps für die Pflanzung und Pflege Ihrer roten Winterheide.

Sie sind anspruchslos und wachsen langsam, was sie zu einer idealen Wahl für die Pflanzung in Töpfen oder Kübeln macht. Geben Sie bei der Pflanzung Heide- oder Blumenerde hinzu. Vermeiden Sie es, sie auf zu kalkhaltigen Böden anzubauen. Kombinieren Sie diese Sorte mit anderen Pflanzen, um einen noch farbenfroheren und strahlenderen Garten zu gestalten.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die rote Winterheide einen sauren Boden benötigt, um gut zu gedeihen. Überprüfen Sie vor dem Pflanzen den pH-Wert Ihres Bodens und passen Sie ihn gegebenenfalls mit geeigneten Bodenverbesserern an. Es ist auch wichtig, dass Sie sie nicht zu tief pflanzen, da dies zu Wurzelfäule führen kann. Achten Sie darauf, sie vor starkem Frost zu schützen, indem Sie sie mit einer Mulchschicht aus Laub oder Stroh abdecken.

Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, sie in Trockenperioden regelmäßig zu gießen, vor allem, wenn sie in Töpfen oder Kübeln gezogen werden. Außerdem ist es wichtig, sie regelmäßig mit einem Dünger für säureliebende Pflanzen zu düngen, um das dichte Laub und die üppige Blüte zu erhalten. Erfahrungsgemäß sollte man sie regelmäßig beschneiden, um ihre Form zu erhalten und die Blüte zu fördern.

Wussten Sie schon?

Die roten, immergrünen Blüten können abgeschnitten und für wunderschöne, einzigartige und farbenfrohe Blumenarrangements verwendet werden. Rote Winterheide wird oft als Weihnachtsdekoration verwendet, da sie winterhart ist. Sie können Ihrer Außendekoration einen Farbtupfer verleihen.

Ref : 005159
Ref : 005159
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe