Sonnenhut + Rudbeckia 'Goldsturm' Mischung (x10)
Echinacea purpurea, rudbeckia 'goldsturm'
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Farbparadies
Echinacea und Rudbeckia: eine strahlende Blumenkombination für Ihren Garten!

Gönnen Sie sich mit dieser Mischung aus Echinacea und Rudbeckia von Bakker einen blühenden und farbenfrohen Garten. Diese beiden Pflanzen bringen in der Tat einen Hauch von Leichtigkeit und Charme in Ihren Außenbereich. Obwohl sie sich voneinander unterscheiden, passen sie perfekt zusammen, um ein atemberaubendes Blumenspektakel zu kreieren. Entdecken Sie sie sofort!

Die unterschiedlichen Merkmale von Echinacea und Rudbeckia

Die Echinacea, auch "Echinacea-Kegel" genannt, ist eine mehrjährige Pflanze, die in Nordamerika beheimatet ist. Sie zeichnet sich durch ihre großen, kegelförmigen Blüten mit eleganten Blütenblättern aus, die sich strahlenförmig rundherum ausbreiten. Ihre Farben reichen von zartem Rosa über tiefes Purpur bis hin zu strahlendem Weiß. Diese Pflanzenart zieht Schmetterlinge, Bienen und andere Bestäuber an. Die Rudbeckia hingegen ist eine weitere Staude, die in Nordamerika beheimatet ist. Sie wird oft als "Goldene Margerite" bezeichnet und zeichnet sich durch ihre margeritenähnlichen Blüten mit einem dunklen Herzen und gelben, orangefarbenen oder roten Blütenblättern aus, die rundherum strahlenförmig angeordnet sind. Diese Sorte ist eine Sonnenblume, die das Bakker-Team empfiehlt, um jedem Gartenraum einen Hauch von Wärme und Fröhlichkeit zu verleihen.

Praktische Tipps zum Pflanzen von Sonnenhut + Rudbeckia 'Goldsturm' Mischung

Bevor Sie Echinacea und Rudbeckia pflanzen, raten Ihnen die Bakker-Spezialisten, einen geeigneten Standort in Ihrem Garten zu wählen. Beachten Sie, dass beide Pflanzen direktes Sonnenlicht schätzen, bieten Sie ihnen also mindestens 6 bis 8 Stunden Sonne pro Tag. Ein gut durchlässiger Boden ist ebenfalls entscheidend für ihr Gedeihen. Achten Sie darauf, diese Pflanzen an einem Ort zu pflanzen, an dem sie nicht zu sehr von anderen Pflanzen beschattet werden, da sie jedes Licht benötigen, das sie bekommen können.

Die beste Zeit, um diese Mischung anzubauen, ist im Frühjahr, nach dem letzten Frost. Vergessen Sie nicht, den Boden zu überprüfen, ob er ausreichend erwärmt ist, um ein gutes Wurzelwachstum zu fördern. Entscheiden Sie sich auch für verpflanzungsfertige Topfpflanzen. Diese bieten Ihnen das Privileg, einen guten Start zu haben.

Wie pflegt man Sonnenhut + Rudbeckia 'Goldsturm' Mischung?

Echinacea und Rudbeckia sind relativ robuste Pflanzen. Dennoch empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, sie regelmäßig zu gießen, damit sie gut gedeihen können. Denken Sie in diesem Zusammenhang daran, den Boden gut zu befeuchten, vermeiden Sie jedoch zu viel Wasser, da diese Pflanzen keinen nassen Boden mögen. In der Regel reicht eine Bewässerung pro Woche aus, es sei denn, in Ihrer Region herrscht eine längere Trockenheit. Um eine üppige Blüte zu fördern, düngen Sie Ihre Echinacea und Rudbeckia im zeitigen Frühjahr mit einem ausgewogenen Dünger. Beachten Sie bei Bedarf die Anweisungen auf der Verpackung, um eine Überdüngung zu vermeiden. Schneiden Sie schließlich die verblühten Blüten regelmäßig zurück, um die kontinuierliche Produktion neuer Blüten zu fördern. Wenn die Blumen zu verwelken beginnen, schneiden Sie einfach die Stiele ab, um neue Triebe zu fördern. Diese als "Pinzieren" bezeichnete Praxis bietet die Möglichkeit, ein gepflegtes Aussehen Ihrer Landschaftsgestaltung zu erhalten und eine längere Blütezeit zu fördern.

Wussten Sie schon?

Die Kombination von Echinacea und Rudbeckia bildet ein dynamisches Duo im Garten. Echinacea mit ihren Blüten mit kegelförmigen Blütenblättern bietet eine elegante Struktur und Farbtöne von zartrosa bis tiefpurpur. Rudbeckien hingegen sorgen mit ihren großen Margeriten mit leuchtend gelben Blütenblättern und einer dunkelbraunen Mitte für vibrierende Energie. Seite an Seite platziert, erzeugen diese beiden Pflanzen einen starken visuellen Kontrast und eine Explosion von Farben, die den Garten zum Leuchten bringen. Ihre komplementären Formen und ihre sommerliche Blütezeit machen sie zur perfekten Wahl, um mühelos Vitalität und Vielfalt in die Landschaftsgestaltung zu bringen.

Ref : 030766

Sonnenhut + Rudbeckia 'Goldsturm' Mischung (x10) Echinacea purpurea, rudbeckia 'goldsturm'

Sonnenhut + Rudbeckia 'Goldsturm' Mischung (x10)
Echinacea purpurea, rudbeckia 'goldsturm'
Normaler Preis 28,49 €
Verkaufspreis 28,49 € Normaler Preis 28,49 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Mehrfarbig
Lieferung als nicht getopfte Pflanze
Blüte Juni - Oktober
Wachstumshöhe 80 - 100 cm
Winterhart
Blätter das ganze Jahr
Standort: Halber Schatten
Pflanzzeit März - Mai, September - Oktober
Pflanzabstand 40 - 50 cm
Arten von Klimazonen Milder Ozean, Mittelmeerregion, Gemäßigtes Klima
Bodenarten Gute Qualität gewöhnlicher Boden, Drainierter Boden
Bewässerungshäufigkeit Hoch
Pflanzen
Echinacea Hybriden wachsen am besten im Gartenboden. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Verbessern Sie arme Gartenerde, indem Sie Kompost und Kuhdungkörner unter mischen. Sie brauchen ungefähr 9 Pflanzen pro Quadratmeter. Setzen Sie die Wurzelballen der Sonnenhut-Mischung in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte eben etwas unter dem Bodenniveau liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie kräftig an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Die Sonnenhut-Mischung wächst und blüht gut an einem Platz in direkter Sonne in lockerem und nahrhaften Boden. Echinacea Hybriden im Garten Die großen, margeritenartigen Blüten der Echinacea Hybriden sind ein Blickfang in jedem Beet. Mit dieser Farbmischung stehen Ihnen unendlich viele Kombinationen offen. Echinacea passt gut zu Heilziest (Stachys officinalis 'Rosea'), Phloxen, Rittersporn und Ziergräsern. Die 'Butterfly Hybrids' sind am beeindruckendsten in großen Gruppen.
Pflege
Die Staude Echinacea Hybride ist leicht zu züchten und pflegeleicht. Sorgen Sie dafür, dass die Erde rund um die Wurzeln nicht austrocknet. Zu nassen Boden verträgt die Pflanze nicht gut (vor allem im Winter). Im Winter sterben die Stängel oberirdisch ab. Die dicken Blütenherzen sorgen jedoch noch lange für eine hübsche Wintersilhouette. Decken Sie die Pflanzen im Winter mit einer Schicht Laub ab. Schneiden Sie im Frühjahr alle Stängel ab. Schon bald kommen wieder neue Triebe aus der Erde.
Extra
Der Sonnenhut kommt ursprünglich aus Nordamerika und gehört zur Familie der Korbblütler. Die Blüten bestehen aus einem dicken Herz, das von einem doppelten Kranz aus Blütenblättern umgeben ist. Die Blüten können bis etwa 10 cm groß werden. Die Blüten der Echinacea ziehen viele Bienen und Schmetterlinge an. Echinacea Hybride ist eine exklusive Selektion der schönsten Sonnenhut-Sorten. In den vergangenen Jahren wurden auch neue gelbe und orange Sonnenhüte gezüchtet. Und so konnten wir zusammen weißen, hell rosa und dunkel rosa Echinacea eine spektakuläre Mischung schaffen. Die Farben harmonieren wirklich prächtig. Der Sonnenhut ist eine tolle Schnittblume, darum ist Echinacea Hybride auch im Schnittblumengarten zuhause.
Beschreibung

Farbparadies

Echinacea und Rudbeckia: eine strahlende Blumenkombination für Ihren Garten!

Gönnen Sie sich mit dieser Mischung aus Echinacea und Rudbeckia von Bakker einen blühenden und farbenfrohen Garten. Diese beiden Pflanzen bringen in der Tat einen Hauch von Leichtigkeit und Charme in Ihren Außenbereich. Obwohl sie sich voneinander unterscheiden, passen sie perfekt zusammen, um ein atemberaubendes Blumenspektakel zu kreieren. Entdecken Sie sie sofort!

Die unterschiedlichen Merkmale von Echinacea und Rudbeckia

Die Echinacea, auch "Echinacea-Kegel" genannt, ist eine mehrjährige Pflanze, die in Nordamerika beheimatet ist. Sie zeichnet sich durch ihre großen, kegelförmigen Blüten mit eleganten Blütenblättern aus, die sich strahlenförmig rundherum ausbreiten. Ihre Farben reichen von zartem Rosa über tiefes Purpur bis hin zu strahlendem Weiß. Diese Pflanzenart zieht Schmetterlinge, Bienen und andere Bestäuber an. Die Rudbeckia hingegen ist eine weitere Staude, die in Nordamerika beheimatet ist. Sie wird oft als "Goldene Margerite" bezeichnet und zeichnet sich durch ihre margeritenähnlichen Blüten mit einem dunklen Herzen und gelben, orangefarbenen oder roten Blütenblättern aus, die rundherum strahlenförmig angeordnet sind. Diese Sorte ist eine Sonnenblume, die das Bakker-Team empfiehlt, um jedem Gartenraum einen Hauch von Wärme und Fröhlichkeit zu verleihen.

Praktische Tipps zum Pflanzen von Sonnenhut + Rudbeckia 'Goldsturm' Mischung

Bevor Sie Echinacea und Rudbeckia pflanzen, raten Ihnen die Bakker-Spezialisten, einen geeigneten Standort in Ihrem Garten zu wählen. Beachten Sie, dass beide Pflanzen direktes Sonnenlicht schätzen, bieten Sie ihnen also mindestens 6 bis 8 Stunden Sonne pro Tag. Ein gut durchlässiger Boden ist ebenfalls entscheidend für ihr Gedeihen. Achten Sie darauf, diese Pflanzen an einem Ort zu pflanzen, an dem sie nicht zu sehr von anderen Pflanzen beschattet werden, da sie jedes Licht benötigen, das sie bekommen können.

Die beste Zeit, um diese Mischung anzubauen, ist im Frühjahr, nach dem letzten Frost. Vergessen Sie nicht, den Boden zu überprüfen, ob er ausreichend erwärmt ist, um ein gutes Wurzelwachstum zu fördern. Entscheiden Sie sich auch für verpflanzungsfertige Topfpflanzen. Diese bieten Ihnen das Privileg, einen guten Start zu haben.

Wie pflegt man Sonnenhut + Rudbeckia 'Goldsturm' Mischung?

Echinacea und Rudbeckia sind relativ robuste Pflanzen. Dennoch empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, sie regelmäßig zu gießen, damit sie gut gedeihen können. Denken Sie in diesem Zusammenhang daran, den Boden gut zu befeuchten, vermeiden Sie jedoch zu viel Wasser, da diese Pflanzen keinen nassen Boden mögen. In der Regel reicht eine Bewässerung pro Woche aus, es sei denn, in Ihrer Region herrscht eine längere Trockenheit. Um eine üppige Blüte zu fördern, düngen Sie Ihre Echinacea und Rudbeckia im zeitigen Frühjahr mit einem ausgewogenen Dünger. Beachten Sie bei Bedarf die Anweisungen auf der Verpackung, um eine Überdüngung zu vermeiden. Schneiden Sie schließlich die verblühten Blüten regelmäßig zurück, um die kontinuierliche Produktion neuer Blüten zu fördern. Wenn die Blumen zu verwelken beginnen, schneiden Sie einfach die Stiele ab, um neue Triebe zu fördern. Diese als "Pinzieren" bezeichnete Praxis bietet die Möglichkeit, ein gepflegtes Aussehen Ihrer Landschaftsgestaltung zu erhalten und eine längere Blütezeit zu fördern.

Wussten Sie schon?

Die Kombination von Echinacea und Rudbeckia bildet ein dynamisches Duo im Garten. Echinacea mit ihren Blüten mit kegelförmigen Blütenblättern bietet eine elegante Struktur und Farbtöne von zartrosa bis tiefpurpur. Rudbeckien hingegen sorgen mit ihren großen Margeriten mit leuchtend gelben Blütenblättern und einer dunkelbraunen Mitte für vibrierende Energie. Seite an Seite platziert, erzeugen diese beiden Pflanzen einen starken visuellen Kontrast und eine Explosion von Farben, die den Garten zum Leuchten bringen. Ihre komplementären Formen und ihre sommerliche Blütezeit machen sie zur perfekten Wahl, um mühelos Vitalität und Vielfalt in die Landschaftsgestaltung zu bringen.

Ref : 030766

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop