Zweifarbiger Goldregen
Laburnocytisus adamii
Schöne, zweifarbige Blütentrauben
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Was ist ein zweifarbiger Blauregen?

Der Blauregen ist ein großer Strauch, der leicht die Blicke auf sich zieht und mit seinem Aussehen, das sehr an Glyzinien erinnert, jedem Außenbereich einen guten Farbtupfer verleiht.

Diese zweifarbige Sorte (EXTRA) ist auch unter den Namen "Trauben-Zypresse" oder "Alpen-Zypresse" bekannt. Sie ist für ihre Frühjahrsblüte bekannt, bei der sie mit einer Vielzahl von gelben und rosafarbenen Blütentrauben in wunderschönen Pastelltönen geschmückt wird. Außerdem bietet sie üppiges, dunkelgrünes Laub, das Ihrem Garten Struktur und Tiefe verleihen kann.

Die verschiedenen Arten von Blauregen

Es gibt mehrere Arten von Blauregen mit unterschiedlichen Eigenschaften und Verwendungszwecken. Zu den häufigsten gehört die Traubensilberkerze, die im Mai und Juni blüht. Sie ist ebenfalls winterhart und kann in gemäßigten Klimazonen gepflanzt werden.

Cytisus battandieri ist ein seltener Blauregen, der in den Pyrenäen beheimatet ist. Er zeichnet sich durch gelbe Blüten und dunkelgrüne Blätter aus. Er ist kleiner als der Traubensilberkerzenstrauch (seine Höhe schwankt zwischen 1,5 und 2 Metern) und trockenheitsresistenter. Der Battandieri bevorzugt leichte, gut durchlässige Böden.

Der "Cytisus x praecox" hingegen ist eine Hybride zwischen dem Trauben-Zytisus und dem Cytisus battandieri. Er vereint das Beste seiner Elternsorten, ist größer als der Cytisus battandieri und winterhärter als der Trauben-Zytisus. Er ist auch blühfreudiger und seine gelben oder rosafarbenen Blüten blühen früh in der Saison. Dieser Blauregen ist für leichte, gut durchlässige Böden geeignet.

Einige Arten haben sogar rötliche Stängel und Zweige!

Einige Tipps für den erfolgreichen Anbau Ihrer Zweifarbigen Lenzrosen.

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass der Blauregen ein Strauch ist, der Platz braucht, um sich zu entwickeln: für eine Serienpflanzung. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, Ihre Blauregenpflanzen mit einem guten Abstand zueinander anzuordnen, damit sie sich bequem entwickeln können. Sie wächst ebenfalls schnell und kann im Erwachsenenalter eine beachtliche Höhe erreichen.

Der Zweifarbige Blauregen steht am liebsten in der vollen Sonne oder im Halbschatten. Im letzteren Fall sollte man seine imposante Flügelspannweite berücksichtigen, die mit seinem ausladenden Wuchs zusammenhängt. Aufgrund ihrer großen Widerstandsfähigkeit, insbesondere gegen Kälte (die sie ihrer Herkunft aus den Bergen verdankt!), kann sie auf allen Bodentypen gepflanzt werden. Um dies zu erreichen, sollten Sie sie trotzdem gut entwässern!

Einige Tipps zur richtigen Pflege Ihres Zweifarbigen Laubholzes.

Der Zweifarbige Blauregen ist ebenso einfach zu pflanzen wie zu halten. Sobald er sich etabliert hat, muss er nicht regelmäßig gegossen werden und kann auch Trockenperioden tolerieren. Um das Gesamtwachstum und die Blüte zu fördern, empfehlen die Bakker Baumschulen, zu Beginn der Saison einen organischen Dünger zu verwenden und die Pflanze regelmäßig zu beschneiden, um sie in guter Form zu halten.

Abschließend sei noch erwähnt, dass der Blauregen eine mehrjährige Pflanze ist, die in der Regel im Mai und Juni blüht, aber je nach Wetterlage auch früher oder später blühen kann. In diesem Zusammenhang empfehlen die Bakker-Spezialisten, die Stängel nach der Blüte zurückzuschneiden, um eine reiche Blüte im nächsten Jahr zu gewährleisten.

Die vielen Verwendungsmöglichkeiten des Blauregens

Sie können den Blauregen in Beeten verwenden (wo er mit seinen kräftigen Farben und seinem weinenden Aussehen auffällt!), für Steingärten, Alpengärten oder zum Abdecken von felsigen Hängen. Sie können sie auch für defensive Hecken verwenden, die sowohl schön als auch funktional sind, oder für die Einfassung von Blumenbeeten.

Wir sind jedoch der Meinung, dass der Blauregen am besten aussieht, wenn er einzeln gepflanzt wird - und das ist auch nach jahrelanger Erfahrung so geblieben! Wenn Sie ihn z. B. inmitten einer Rasenfläche aufstellen, wird er mit Sicherheit einen sehr starken Eindruck hinterlassen!

Sie ist besonders dekorativ in der Blüte, sollte aber mit Vorsicht bei Kindern und Haustieren verwendet werden, da sie eine gewisse Giftigkeit besitzt.

Das Bakker-Team empfiehlt Ihnen, diesen üppigen Strauch in Ihrem Garten zu pflanzen!

Zweifarbiger Goldregen Laburnocytisus adamii

Zweifarbiger Goldregen
Laburnocytisus adamii
Schöne, zweifarbige Blütentrauben
Normaler Preis 19,95 €
Verkaufspreis 19,95 € Normaler Preis 19,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Verfügbar ab 01 Aug
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Mehrfarbig
Blüte Mai - Juni
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Standort: Halber Schatten
Riechend
Bewässerungshäufigkeit Niedrig
Ja
Wachstumshöhe 400 - 400 cm
Beschreibung

Was ist ein zweifarbiger Blauregen?

Der Blauregen ist ein großer Strauch, der leicht die Blicke auf sich zieht und mit seinem Aussehen, das sehr an Glyzinien erinnert, jedem Außenbereich einen guten Farbtupfer verleiht.

Diese zweifarbige Sorte (EXTRA) ist auch unter den Namen "Trauben-Zypresse" oder "Alpen-Zypresse" bekannt. Sie ist für ihre Frühjahrsblüte bekannt, bei der sie mit einer Vielzahl von gelben und rosafarbenen Blütentrauben in wunderschönen Pastelltönen geschmückt wird. Außerdem bietet sie üppiges, dunkelgrünes Laub, das Ihrem Garten Struktur und Tiefe verleihen kann.

Die verschiedenen Arten von Blauregen

Es gibt mehrere Arten von Blauregen mit unterschiedlichen Eigenschaften und Verwendungszwecken. Zu den häufigsten gehört die Traubensilberkerze, die im Mai und Juni blüht. Sie ist ebenfalls winterhart und kann in gemäßigten Klimazonen gepflanzt werden.

Cytisus battandieri ist ein seltener Blauregen, der in den Pyrenäen beheimatet ist. Er zeichnet sich durch gelbe Blüten und dunkelgrüne Blätter aus. Er ist kleiner als der Traubensilberkerzenstrauch (seine Höhe schwankt zwischen 1,5 und 2 Metern) und trockenheitsresistenter. Der Battandieri bevorzugt leichte, gut durchlässige Böden.

Der "Cytisus x praecox" hingegen ist eine Hybride zwischen dem Trauben-Zytisus und dem Cytisus battandieri. Er vereint das Beste seiner Elternsorten, ist größer als der Cytisus battandieri und winterhärter als der Trauben-Zytisus. Er ist auch blühfreudiger und seine gelben oder rosafarbenen Blüten blühen früh in der Saison. Dieser Blauregen ist für leichte, gut durchlässige Böden geeignet.

Einige Arten haben sogar rötliche Stängel und Zweige!

Einige Tipps für den erfolgreichen Anbau Ihrer Zweifarbigen Lenzrosen.

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass der Blauregen ein Strauch ist, der Platz braucht, um sich zu entwickeln: für eine Serienpflanzung. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, Ihre Blauregenpflanzen mit einem guten Abstand zueinander anzuordnen, damit sie sich bequem entwickeln können. Sie wächst ebenfalls schnell und kann im Erwachsenenalter eine beachtliche Höhe erreichen.

Der Zweifarbige Blauregen steht am liebsten in der vollen Sonne oder im Halbschatten. Im letzteren Fall sollte man seine imposante Flügelspannweite berücksichtigen, die mit seinem ausladenden Wuchs zusammenhängt. Aufgrund ihrer großen Widerstandsfähigkeit, insbesondere gegen Kälte (die sie ihrer Herkunft aus den Bergen verdankt!), kann sie auf allen Bodentypen gepflanzt werden. Um dies zu erreichen, sollten Sie sie trotzdem gut entwässern!

Einige Tipps zur richtigen Pflege Ihres Zweifarbigen Laubholzes.

Der Zweifarbige Blauregen ist ebenso einfach zu pflanzen wie zu halten. Sobald er sich etabliert hat, muss er nicht regelmäßig gegossen werden und kann auch Trockenperioden tolerieren. Um das Gesamtwachstum und die Blüte zu fördern, empfehlen die Bakker Baumschulen, zu Beginn der Saison einen organischen Dünger zu verwenden und die Pflanze regelmäßig zu beschneiden, um sie in guter Form zu halten.

Abschließend sei noch erwähnt, dass der Blauregen eine mehrjährige Pflanze ist, die in der Regel im Mai und Juni blüht, aber je nach Wetterlage auch früher oder später blühen kann. In diesem Zusammenhang empfehlen die Bakker-Spezialisten, die Stängel nach der Blüte zurückzuschneiden, um eine reiche Blüte im nächsten Jahr zu gewährleisten.

Die vielen Verwendungsmöglichkeiten des Blauregens

Sie können den Blauregen in Beeten verwenden (wo er mit seinen kräftigen Farben und seinem weinenden Aussehen auffällt!), für Steingärten, Alpengärten oder zum Abdecken von felsigen Hängen. Sie können sie auch für defensive Hecken verwenden, die sowohl schön als auch funktional sind, oder für die Einfassung von Blumenbeeten.

Wir sind jedoch der Meinung, dass der Blauregen am besten aussieht, wenn er einzeln gepflanzt wird - und das ist auch nach jahrelanger Erfahrung so geblieben! Wenn Sie ihn z. B. inmitten einer Rasenfläche aufstellen, wird er mit Sicherheit einen sehr starken Eindruck hinterlassen!

Sie ist besonders dekorativ in der Blüte, sollte aber mit Vorsicht bei Kindern und Haustieren verwendet werden, da sie eine gewisse Giftigkeit besitzt.

Das Bakker-Team empfiehlt Ihnen, diesen üppigen Strauch in Ihrem Garten zu pflanzen!

Ref : 007002
Ref : 007002
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe