Zu Produktinformationen springen
1 von 4

Kleine bunte Stiele

Diese bunten Zwerglupinen sind genauso schön wie hohe Lupinen. Zwerglupinen wachsen niedrig. Pflanzen Sie die 'Gallery Mixture‘ in einen Blumentopf oder einzeln in den Garten. Für eine möglichst lange Blüte die verbrauchten Blütenstände regelmäßig wegschneiden. Sie erhalten die Zwerglupinen als nackte Wurzeln (bare rooted) in einem Säckchen aus Zuckerrohr. Das ist umweltfreundlicher als Zuchttöpfe aus Kunststoff. Die Wurzeln kommen frisch aus dem Boden. Sie sind dann bereits ein Jahr alt. Dies gibt ihnen zusätzliche Kraft und lässt sie schneller wachsen als Pflanzen im Anzuchttopf. Wurzelnackte Pflanzen passen sich auch leichter an ihre neue Umgebung an. Sie blühen besser und bieten mehr Vorteile. Wurzelnackte Pflanzen wachsen bei frühlingshaften Temperaturen. Es sind winterharte Stauden. Sie können jederzeit gepflanzt werden, sofern der Boden nicht gefroren ist. Die Zwerglupinen blühen ab Mitte des Frühlings. Monatelang. An einen Platz in der (halb-)direkten Sonne. Geben Sie der Pflanze ausreichend Wasser. Die Zwerglupine kann nicht ohne Wasser auskommen. In trockenen Zeiträumen die Pflanze zusätzlich gießen.

Zwerglupinen  Lupinus - Mischung 'Gallary' - Wurzelnackte Pflanzen - Winterhart

Lupinus russell dwarf 'Gallery Mixture'

Normaler Preis 5,99 €
Verkaufspreis 5,99 € Normaler Preis 5,99 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Gratis Versand ab 49 €

Sorgfältig & nachhaltig verpackt

Spezifikationen
Gemischt
Lieferung als nicht getopfte Pflanze
Nicht essbar
Blüte Mai - Juli
Wachstumshöhe 40 - 45 cm
6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Winterhart
Laubabwerfend
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 30 - 40 cm
Pflanzen
Die Zwerglupinen 'Gallery Mixture' wachsen sehr gut in der Gartenerde. Graben Sie ein großes Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Verbessern Sie die Gartenerde, indem Sie etwas Gartentorf untermischen. Setzen Sie die Wurzelballen von Lupinus Russell dwarf  in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens muss etwas unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie gut fest. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Die Zwerglupinen 'Gallery Mixture' gedeihen gut an einem Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten. Sorgen Sie für gut durchlässigen, sandigen Boden. Zwerglupinen 'Gallery Mixture' im Beet Lupinen sind dank ihres kompakten Wuchses und der aparten Farbmischung fantastisch in einem gemischten Blumenbeet. Sie können diese farbenfrohen Stauden gut neben den farbenfrohen Margeriten (Tanacetum coccineum) und Präriemalven (Sidalcea oregana 'Partygirl') pflanzen.
 
Pflege
Zwerglupinen 'Gallery Mixture' sind winterharte mehrjährige Pflanzen. Sorgen Sie dafür, dass die Erde um die Wurzeln herum nicht austrocknet,  denn sehr trockenen Boden vertragen sie schlecht. Schneiden Sie verblühte Blütenstängel ganz ab, um eine gute zweite Blüte zu fördern. Samenansatz kann die Pflanze entkräften. Vor dem Winter sterben die Stängel dieser Stauden über dem Boden ab. Bedecken Sie  Lupinus Russell dwarf im Winter mit einer Laubschicht. Schneiden Sie im Frühjahr alle Blätter ab. Und schon bald erscheinen wieder neue Triebe aus dem Boden.
Extra
Die frischgrünen Blätter der Zwerglupinen sind handförmig zusammengesetzt. Die Blüten sitzen in zylindrischen Dolden um die Stängel herum. Manche sind zweifarbig und oft verfärben sie sich noch prächtig. Bei  Zwerglupinen stehen die Blüten auf kurzen, kräftigen Stielen. Lupinen brauchen daher keine Stütze! Die Blüten duften zart.
Beschreibung

Kleine bunte Stiele

Diese bunten Zwerglupinen sind genauso schön wie hohe Lupinen. Zwerglupinen wachsen niedrig. Pflanzen Sie die 'Gallery Mixture‘ in einen Blumentopf oder einzeln in den Garten. Für eine möglichst lange Blüte die verbrauchten Blütenstände regelmäßig wegschneiden. Sie erhalten die Zwerglupinen als nackte Wurzeln (bare rooted) in einem Säckchen aus Zuckerrohr. Das ist umweltfreundlicher als Zuchttöpfe aus Kunststoff. Die Wurzeln kommen frisch aus dem Boden. Sie sind dann bereits ein Jahr alt. Dies gibt ihnen zusätzliche Kraft und lässt sie schneller wachsen als Pflanzen im Anzuchttopf. Wurzelnackte Pflanzen passen sich auch leichter an ihre neue Umgebung an. Sie blühen besser und bieten mehr Vorteile. Wurzelnackte Pflanzen wachsen bei frühlingshaften Temperaturen. Es sind winterharte Stauden. Sie können jederzeit gepflanzt werden, sofern der Boden nicht gefroren ist. Die Zwerglupinen blühen ab Mitte des Frühlings. Monatelang. An einen Platz in der (halb-)direkten Sonne. Geben Sie der Pflanze ausreichend Wasser. Die Zwerglupine kann nicht ohne Wasser auskommen. In trockenen Zeiträumen die Pflanze zusätzlich gießen.

Oft zusammen gekauft

Andere haben sich auch angesehen

Lassen sie sich von @bakkercom inspirieren